PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Holtz Ofen auf Segler



Navgator
20.07.2007, 17:37
Hallo, ich will einen Ofen auf meinem 12 mtr Segler einbauen, um direct zu heitzen und eine zentral Heitzung auch mir anschliesen, würde mich sehr freúen úber wo ich kleiene Öfen finden kann, viel Wind an alle

illupodimare
20.07.2007, 18:06
Hallo liebe Segler .................................................. !

Mein Schiff ist groß und aus Stahl, und ich segele dort, wo es viel
Holz kostenlos gibt. Daher würde ich gern mein Schiff damit heizen.
Kennt jemand einen Ofen am Markt, der dafür geeignet ist und kann
mir die Anschrift der Firma sagen?

Ich wünsche Ihnen allen viel Wind in der Saison !
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Tamino
20.07.2007, 18:44
Hat der Meerwolf begriffen, dass es sich um einen Spanier handelt? Dein Kommentar zeugt nicht von Größe.

Makara
20.07.2007, 22:36
www.toplicht.de

illupodimare
20.07.2007, 23:06
www.toplicht.de (http://www.toplicht.de)
http://www.toplicht.de/thumbs/tbn_4357000.JPG (javascript:popup_window();) http://www.toplicht.de/img/zoom.gif (javascript:popup_window_0();)
Schiffsofen WILLOW

Kleiner Ofen, der auf englischen Schiffen sehr verbreitet und bewährt ist. Aus mattschwarz lackiertem Stahlblech, innen schamottiert, dadurch gleichmäßige Wärmeabgabe und -speicherung. Gusseiserne Tür mit wärmeableitendem Stahlgriff. Exakte Zuluft-Regulierung. Das große Sichtfenster zum Betrachten der Flamme wird durch die spezielle Luftführung des "Airwash"-Systems sauber gehalten. Patentiertes Ofenrost für alle Festbrennstoffe. Ascheschublade. Schornsteinausgang kann oben oder an der Rückseite eingestellt werden. *** Optionales Zubehör: Separate Stahl- Winkelfüße zur Bodenverschraubung. *** Mit dem passenden Edelstahl- Wärmetauscher kann auch eine einfache Warmwasser- Heizung mit separatem Heizkörper angeschlossen werden.*** Maße HxBxT: 455x350x345 mm. Schornstein-D = 102 mm. Gewicht 31 kg. Heizleistung ca. 4 KW. Für Festbrennstoffe. Passendes Abgassystem: REFLEX-Abgasröhre D = 114 mm.

Navgator
21.07.2007, 09:58
Toll die Willow öfen, danke für den tip. glaube ein bissien gross für mein Segler, werde weite suchen......

trikita
21.07.2007, 10:25
Hallo Navgator!

Ich habe einen ähnlichen Wunsch wie Du und habe durch einige günstige Gelegenheiten schon fast eine kleine Sammlung an kleinen Öfen verwirklicht.

Ich kann Dir hier ein Foto einstellen eines kleinen Gußofens, der wesentlich kleiner ist als der oben beschriebene Ofen. Es ist ein Ofen, der in China entwickelt wurde, um die unterentwickelten Regionen im Land mit guten Kochstellen auszurüsten.


Der Ofen ist inzwischen sogar mehrfach bei eBay verkauft worden, allerdings immer zu Festpreisen. Ich habe den niedrigsten Preis bei etwa 80,-- Euro gesehen.

Mein Ofen hat 129,-- Euro gekostet; da waren die Öfen noch eine Novität in Europa. Ich dachte damals, günstiger geht es kaum noch.

Du mußt im Herbst mal bei eBay unter "Kleiner Ofen" suchen!

Ich versuche mal Fotos einzustellen.

Übrigens ist der Korpus im Volumen etwa so groß wie zwei Schuhkartons mittlerer Größe.

trikita
21.07.2007, 10:38
Ich habe bereits einige Öfen wieder verkauft, von denen ich weiß, daß ich sie nicht einbauen werden auf meinem Boot.

Dazu zählte ein komplett auseinandernehmbarer Ofen, der sehr inspektionsfreundlich war.

Was an diesem Ofen sehr wichtig war, hat auch der China-Ofen: Nämlich eine Drosselklappe im Abzug (Auspuffrohr).

Kaufe nie einen Ofen ohne Drosselklappe oder rüste die Drosselklappe nach, wenn keine vorhanden ist. Eine Drosselklappe ist auch dann nachrüstbar, wenn man das nicht direkt am Ofen machen kann. Man muß dann einen Spengler damit beauftragen, eine drehbare Klappe in das erste Ofenrohr einzusetzen, das man an den Ofen anschließt.

Mit der Drosselklappe regelt man den Zug des Ofens und gerade beim Holzofen ist das sehr wichtig. Außerdem sind die Schornsteine von Yachten immer Windreichtum ausgesetzt, sodaß man nach der Anheizphase IMMER gezwungen ist, den Zug runterzuregeln.

Anbei des kleinen Mini-Ofens, den ich an einen Optiker in Lüneburg verkauft habe.

Ich nehme übrigens nur Ofenrohre aus Edelstahl. Eine gutes, aber nicht billiges Sortiment an Niro-Ofenrohren hat die Fa. Topplicht in Hamburg. Außerdem gibt es dort Decksdurchbrüche und Schornsteine aus Niro.

trikita
21.07.2007, 16:54
Hier noch ein paar Worte, die Dir und anderen Interessenten helfen sollen:

Der kleine Ofen, den ich verkauft hatte, war aus Holland. Er war auf einer Yacht vom Typ "Domp" und man konnte ihn komplett zerlegen. Er hatte aber kein Sichtfenster. Der China-Ofen hat hingegen zwei kleine Sichtfenster.

Das Teil von der Domp ist natürlich eine Anfertigung, die nur in geringer Serie gefertigt wurde. Es ist ein sogenannter Notofen, der nach dem II. Weltkrieg an die Zivilbevölkerung ausgegeben wurde. Ein Schlosser kann das nach Deinen Angaben nachbauen. Ich hänge noch ein paar Bilder an, die zeigen, wie der Ofen zerlegt und fertig aussah.

In Deutschland gab es eine weitere Kleinserie, die in Süddeutschland gefertigt wurde. Diese Öfen sind länglicher gewesen, also rechteckig, auch aus solidem Stahlblech und werden manchmal irrtümlicherweise als "Puppenöfen/ Puppenofen" bei eBay angeboten. Diese Öfen sind dann etwas größer und sie haben dann ein Backofenfach zum Brotbacken.

Der Ofen, den ich bereits mit 5 Fotos vorgestellt hatte, kommt aus China und ist ziemlich preiswert. Ich habe so einen Ofen.

Dann gibt es noch einige andere Öfen aus Guß, ganz so wie sie früher gegossen wurden. Eine Emigranten-Familie aus Lüneburg/ Norddeutschland emigrierte nach Nordamerika und produzierte die Öfen für die Fischer, die im Winter an der nordamerikanischen Küste nach Kabeljau angelten. Diese Öfen wurden im 19ten Jahrhundert serienweise in großer Stückzahl produziert. Auch für die Bevölkerung an Land. Dann nach der Modernisierung vieler Schiffe und Häuser stellte man die Ofenproduktion ein.

Heutzutage hat jemand, der selbst segelt, die Produktion wieder aufgenommen. Die Idee begann in den 90zigern und der Betreiber der Webseite, die ich unten per Link vorstelle, hat nicht aufgegeben und produziert heute wieder.

Die Öfen werden also wieder gegossen und man bekommt sie in drei Größen. Alle drei Öfen kann man roh bekommen (also nur mit Ofenfarbe gestrichen) oder in mehreren Farben als emallierte Variante. Leider hat keiner der drei Öfen ein Sichtfenster. Wäre aber vielleicht möglich, das zu ordern!

Die entsprechende Homepage ist ziemlich interessant:

http://www.marinestove.com/futurestoves.htm

Die Öfen sind allerdings nicht billig. Da kommen bei einem emaillierten Ofen plus Fracht nach Deutschland oder Spanien schnell mal 1.000,-- Euro zusammen. Es lohnt sich aber trotzdem. Eigener Herd, Goldes wert.

Grüße nach Madrid.

trikita
21.07.2007, 17:02
Hier noch die versprochenen Fotos vom holländischen Ofen. Falls Du die Bilder großformatiger brauchst, mail mich an.

hansjo
22.07.2007, 08:46
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich bin immer noch am wundern wer ihr eigentlich seit. Unter euren komplizierten Namen (will ihn gar nicht schreiben) haben sich schon so viele Leute mit unterschiedlichen Namen gemeldet.:)

Youngblood
22.07.2007, 11:21
Hat der Meerwolf begriffen, dass es sich um einen Spanier handelt? Dein Kommentar zeugt nicht von Größe.

Hi Jens, kommen Enten jetzt aus Madrid???
Schönen Sonntag noch...und die Foren-Enten bitte nicht füttern!
Der Lupo hilft sonst bestimmt...habbich gehört!;)
Gruß Frank

trikita
22.07.2007, 12:21
@ Uwe

http://cgi.ebay.de/Kleiner-Ofen-zum-Heizen-und-Kochen-Neu_W0QQitemZ140139370916QQihZ004QQcategoryZ19811Q QssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem