Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58
  1. #1
    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    8.755

    Standard Wer hat einen Rauchmelder an Bord?

    Vor ein paar Jahren brannte auf dem Campingplatz neben dem Hafen in Workum ein Wohnwagen. Während die erwachsene Person es noch schaffte, sich in Sicherheit zu bringen, verbrannte im Nebenraum ein kleines Kind. Wir waren alles entsetzt! Mit 10€ hätte man das verhindern können... Das ist nicht als Vorwurf gemeint. Aber viele Menschen verzichten aufgrund von Unaufmerksamkeit darauf, Zuhause wie im Schiff.


    Ich habe danach einen Rauchmelder gekauft und im Schiff installiert. Dass er funktioniert, merke ich manchmal beim Kochen.
    Die Batterie ersetze ich jedes Jahr, in ein paar Jahren ersetze ich das Gerät.
    Handbreit - Ralf

  2. #2
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    1.837

    Standard

    ich hatte einige Jahre mit der Entwicklung und Planung im gebäudetechnischem Brandschutz zu tun. Glaubt mir, ein einfacher Rauchmelder rettet Leben.
    Vic

  3. #3
    Registriert seit
    31.08.2006
    Beiträge
    3.414

    Standard

    Moin,

    ich mache den Anfang. Wir verzichten drauf. Das Raumvolumen unter Deck ist sehr übersichtlich im Wortsinne, wenn elektrische Geräte in Betrieb sind oder gar offenes Feuer oder eine laufende Maschine, ist das Schiff immer besetzt. Wenn das Schiff vorübergehend nicht besetzt ist (Crew an der Pølser-Bude oder unter der Dusche), ist zwar u. U. der Bordstromkreis eingeschaltet, jedoch kein Verbraucher in Betrieb. Ist das Schiff gänzlich unbemannt, sind alle Hauptschalter AUS.
    Gas ist nicht an Bord. Landstrom nur unter Aufsicht, d. h. bei besetztem Schiff.

    Ralf, ob der Brand eines bemannten Wohnwagens mit einem Rauchmelder hätte verhindern werden können, dürfte in 99 % der Fälle zweifelhaft sein. Ich glaube nicht, dass sich Dein Beispiel für diese Thematik eignet. Anders hätte es ggf. ausgesehen, wenn das Kleinkind allein im Wagen gewesen wäre. Der Rauchmelder springt an, wenn Rauch und Dämpfe von menschen längst wahrgenommen werden können. Er macht Sinn in unbemannten Räumen - dazu siehe meine Ausführungen oben - oder wenn bei laufenden Verbrauchern (was war das im Wohnwagen überhaupt für eine Brandursache?) Babys, Kleinkinder oder hilflose Personen im Raum sind. Sonst ist er für mich verzichtbar und nervt allenfalls beim Kochen, und DAS wg. der Enge im Schiff vermutlich regelmäßig.

    Nachtrag:
    Klar rettet der Leben. Zu Hause bin ich auch komplett bestückt, obwohl die blöden Dinger schon etliche Fehlalarme produziert haben. An Bord wäge ich zwischen einem theoretischen Minimal-Risiko und dem Nervpotenzial ab - der Rauchmelder verliert ganz klar.

    Grüße
    Andreas
    Geändert von Andreas120 (16.10.2012 um 16:05 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    462

    Standard

    Ich sehe das ähnlich wie Andreas. Gefährlicher finde ich Gas und suche daher einen Gasmelder mit Batterien. Habe bisher aber keinen gefunden. Hat jemand Tipps?

  5. #5
    Registriert seit
    04.07.2003
    Beiträge
    6.414

    Standard

    Ob Rauchmelder in einem (überschaubaren) Schiff oder Wohnwagen Sinn machen, sei mal dahingestellt.
    Fakt ist allerdings, dass sie dort gut erreichbar sind und somit keine zusätzliche Gefahr darstellen.

    In Wohnungen, wo sie m.E. dringend gebraucht würden, sehe ich das schon kritischer.
    Ältere Menschen haben kaum die Möglichkeit zur Decke zu gelangen, wenn ein Fehlalarm (siehe Ralf 'Dampfschwaden' die Dinger auslöst. Da kann man dann drüber streiten, ob die alten Menschen einen Herzinfarkt erleiden oder wirklich gewarnt werden.
    Ich würde Mini-Brandmeldezentralen bevorzugen, die zentral warnen und sich in der Zentrale abschalten lassen und dann nur noch optisch warnen. Das würde dann m.E. sogar Sinn auf Schiffen mit Mittencockpit machen.
    Solche Teile gibt es, nur schweineteuer und ohne Funkverbindung.

    PS: Sollte es so etwas jetzt doch auf dem Markt geben, wäre ich daran interessiert.

  6. #6
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    München(D-By), Kos(GR)
    Beiträge
    2.805

    Standard

    jedes "Argument" dagegen ist hirnrissig und vergeudete Zeit
    ein Rauchmelder kostet peanuts...
    Ich habe einen, der auch Gas meldet.

    Kürzlic gab es im TV einen extrem beeindruckenden Film der Feuerwehr zu diesem Thema, leider Quelle vergessen.

    ein Feuerwehrmann entzündete in einem ganz normalen Kinderzimmer in einer Ecke einen Vorhang... man würde es nicht glauben, aber die Uhr lief eingeblendet mit!
    Nach 10 sek war der Raum verraucht, nach 15 Sek konnte man nur noch auf Knien was sehen und nach 30 Sek hätte niemand mehr den Raum lebend verlassen (mal abgesehen davon, dass man ja nicht voraussetzen kann, dass - in Panik - gleich alle auf die Knie fallen, und nicht mehr atmen...)

    Wer DAS gesehen hat, dem gruselt es, wenn man an Feuer in Kinderzimmern oder beliebtes"Kinderzündeln" denkt... es war unfassbar,wie schnell das ging...

    Ich rate jedem dazu, die paar Euro sind bestens investiert.
    Vor einigen Jahren starben in Marmaris 2 Leute eines Tauchbootes, die vorne geschlafen hatten.
    Nachts hatte sich ein Schwelbrand in den Kabeln entwickelt und die schliefen weiter, erstickten im Schlaf (wenigstens das..)
    Die hätte aber auch keine Chance gehabt, denn vorne gab es nur kleine Luken und nach hinten war der Weg abgeschnitten...(insofern war der Rauchtod ein gndiger)
    Aber mit einem Rauchmelderwürden die heute noch leben!!!
    Geändert von Yachtango (16.10.2012 um 16:37 Uhr)
    www.skippertricks.de - clevere Tricks erfahrener Skipper

  7. #7
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    344

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas120 Beitrag anzeigen
    Der Rauchmelder springt an, wenn Rauch und Dämpfe von menschen längst wahrgenommen werden können. Er macht Sinn in unbemannten Räumen
    Nein, Andreas eben nicht.
    Die Dinger sind ja nicht dafür da Dich zu warnen wenn Du im Salon ne Runde Skat kloppst. Der Schlaf ist
    das Problem. Im Tiefschlaf setzt das Geruchsempfingen des Menschen aus. Du erstickst und merkst es nicht.

    Zuhause sind wir auch komplett ausgestattet, hatten jedoch noch nie Fehlalarme. Nur das Piepen zur Aufforderung
    die Batterie zu wechseln nervt. Ich wette das ist programmiert, dass das immer nachts um 4 los geht

    Wenn Du schon so viele Fehlalarme produziert hast würde ich mal überlegen ob es Deine Art ist zu kochen !

    LG
    Oriba

  8. #8
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    München(D-By), Kos(GR)
    Beiträge
    2.805

    Standard

    Zitat Zitat von Oriba Beitrag anzeigen
    Wenn Du schon so viele Fehlalarme produziert hast würde ich mal überlegen ob es Deine Art ist zu kochen !

    LG
    Oriba

    hehe, heutiger Humoraward... und als erster Preis ein Tip: Bayerns bester Koch Don Alfonso Schuhbeck empfiehlt langsames und hitzereduziertes Kochen/Garen... einfach mal in der Buchhandlung fragen, es funktioniert! Und der Rauchmelder gibt dann auch Ruh...
    Geändert von Yachtango (16.10.2012 um 16:46 Uhr)
    www.skippertricks.de - clevere Tricks erfahrener Skipper

  9. #9
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Yachtango Beitrag anzeigen
    ein Rauchmelder kostet peanuts...
    Ich habe einen, der auch Gas meldet
    Und der klebt jetzt an der Decke oder auf dem Fussboden?

    _

  10. #10
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.790

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas120 Beitrag anzeigen
    Moin,
    ich mache den Anfang. Wir verzichten drauf. Das Raumvolumen unter Deck ist sehr übersichtlich im Wortsinne,Grüße
    Andreas
    Die Fluchtmöglichkeiten aber auch.........und da wohl kaum einer Brandwache hält, kanns zu kokeln anfangen, wenn man schläft.

    OK, meist hat man zwei Fluchtwege, Vorschiff und Niedergang, aber wenns zB bei Achterkabinen genau im Bereich Niedergang brennt, kann es schon "eng" werden.

    Die Dinger kosten nen paar Euro, ich hab sie daher sowohl in der Wohnung als auch im Boot, einen direkt im "Maschinenraum", da die Brandgefahr dort von mir am höchsten vermutet wird.

Ähnliche Themen

  1. trailer für einen df 920
    Von erpel-ernst im Forum Multihulls
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 11:27
  2. Rauchmelder
    Von yoyo41 im Forum Seemannschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 16:38
  3. Rauchmelder
    Von Ausgeschiedener User im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 17:38
  4. Wer hat einen Mini-PC an Bord
    Von Schäkel im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 18:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •