Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    05.11.2003
    Ort
    Dragør
    Beiträge
    191

    Standard Pfeifgeräusch: Richtige Propellermaße für HR 312 MK 1?

    Moin,

    Ich habe seitdem ich mein Boot vor ein paar Jahren übernommen habe bei bestimmten Motordrehzahlen (eingekuppelt, vorwärts) eine Art Pfeiftongeräusch. so zwischen ca. 1300 und 1800 Umdrehungen (und kurzfristig auch darüber wenn das Boot sich in ein Wellental neigt).
    Der Motor ist ok (neueres Modell), der Adapter zum Saildrive sieht ebenfalls ok aus und das Saildrive hat die Werft dieses Jahr gegen ein anderes gebrauchtes/überholtes getauscht, samt einen neuen glatteren Propeller (feststehend, zweiflügelig) mit circa gleicher Steigung verbaut.
    Ergebnis ist aber nicht besser, eher ist der Bereich in dem das Geräusch auftritt, noch ein wenig größer geworden.
    Ich habe die Vermutung das der Propeller die Geräuschursache ist - zumindest findet sich so einiges über "singing Propeller" im Netz.

    Meine Frage nun: Kennt jemand die offiziellen Maße für den passenden Propeller für eine Hallberg Rassy 312 MK 1?
    Denke vielleicht sind einfach die Maße verkehrt...

    Oder hat jemand sonst noch eine Idee?

    Der Saildrive ist ein Volvo Penta S120 und er ist an einen neueren Vetus 27 PS Motor gekoppelt.

  2. #2
    Registriert seit
    17.03.2011
    Beiträge
    190

    Standard

    Hallo,

    könnte nicht der Keilriemen das Geräusch verursachen, schon mal die Spannung des Keilriemens überprüft?

    VG Alois

  3. #3
    Registriert seit
    05.11.2003
    Ort
    Dragør
    Beiträge
    191

    Standard

    Zitat Zitat von Segler57 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    könnte nicht der Keilriemen das Geräusch verursachen, schon mal die Spannung des Keilriemens überprüft?

    VG Alois
    Ja natürlich. Die naheliegenden Sachen haben wir alle durch und wie ich bereits schrieb, tritt das Geräusch auch nur eingekupppelt auf.

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.045

    Standard

    Es kann an der Profilierung(Glätte) des Propellers liegen. Als ich meinen 2Flügel(fest, 13") gegen eine 3flügler von Maxprop mit 14" Durchmesser getauscht habe, hatte ich zunächst auch ein Pfeifgeräusch beim Fahren unter Motor, fiel weg als ich die Steigung erhöht habe(geht bei Maxprop, ist aber kniffelig)!
    Ich würde an Deiner Stelle bei HR oder dem Motorhersteller anrufen, Schiffstypen, Motortyp, Leistung und max. drehzahl, sowie Übersetzung des Getriebes und Durchmesser des Props und Flügelzahl angeben und sie bitten Dir die theoretisch optimalste Steigung zu berechneb. Mit der optimalen Steigung/Flügelzahl würde ich die Werft fragen, welche Steigung und welchen Durchmesser der angebaute Prop hat.
    Danach bis Herbst warten und gegen einen geeigneteren Prop austauschen.....

    P.S. Ist die Steigung zu niedrig, dreht der Propeller im Wasser schneller (weniger Widerstand) und paralell dazu kann es zu Kavitation an den Flügelenden kommen, die dann den Pfeifton erzeugt. Istbdie Steigung zu hoch, kommt der Motor nicht auf die volle Drehzak, die Schraube bremst sozusagen den Motor.
    Um die Steigung zu prüfen, binde das Schiff fest am Steg an, vorwärtsgang einlegen, gib Vollgas, so dass der Motor seine höchsdrehzahl erreicht.
    Der Drehzahlmesser zeigt bei Volllast sogar eine etwas höhere Drehzahl an, als im Maschinenhandbuch angegeben, propsteigung zu niedrig.
    Motor erreicht nicht die maximale Leistunf am Steg, dann ist Propsteigung zu gross.
    Bei mir waren als max. Drehzahl 4500 u/min angegeben, bei zu kleiner Steigung konnte ich ihn aber auf 4600-4700 u/min bringen. Jetzt bei höherer Steigung komme ich bei Vollgas am Steg auf 4400 U/min, was eigentlich auf eine leicht zu hohe Steigung hinweist, für mich aber ok ist ( die Propellerberechnung die ich damals gemacht habe, war theoretisch und etwas grobmotorisch, der prop funzt jetzt aber sehr gut!) (unter Motor sehen mich grauwale nur von hinten..., aber leider motore ich zu selten!)
    Geändert von 2ndtonone (21.05.2017 um 23:49 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Welche AGM ist die richtige ?
    Von Amon2604 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.03.2016, 16:08
  2. Propellermaße - Spezialfall Elektromotor
    Von Ballerhannes im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 16:39
  3. J80 das richtige?
    Von qwertz im Forum Yachten
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 22:02
  4. Das richtige Bot?
    Von SlimSelim im Forum Yachten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 12:51
  5. Das richtige Ladegerät?
    Von gustus im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 07:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •