Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    66

    Standard Motorleistung gegen Gewicht Länge?

    Boot ca 1000 KG wie groß sollte der Motor sein. Leistung ? Hafenmanöver und so weiter? Reichen so um die 8 PS. Macht es einen Unterschied zwischen AB, im Schacht oder Einbau Diesel. Diesel hat besseren Drehmoment. Macht es so was aus? Gruß Dirk
    Der Tag hat 24 Stunden. Sollte die Zeit einmal nicht ausreichen, nehmen wir halt noch die Nacht hinzu.

  2. #2
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    2.148

    Standard

    dieser tag hat 25 stunden

    ja kann reichen

  3. #3
    Registriert seit
    23.07.2005
    Ort
    Jütland
    Alter
    57
    Beiträge
    1.682

    Standard

    Nimm eine Großen!
    Beste Grüße

    Dieter

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.251

    Standard

    Bei meinem Boot waren bei 2t Gewicht erst 6 PS zum Vorschub vorhanden, war als Hilfsmotor deklariert.
    Heute sind es 14PS, wird als Hilfsmotor verwendet und hat noch in Sachen Vorschub noch Reserven, die aber noch nicht abgerufeb wurden.
    8PS, wenn es eine Einbaumaschine ist, sollten bei 1000kg Bootsgewicht reichen

  5. #5
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    98

    Standard

    Pro Tonne Schiffsgewicht 5 PS, aber gleichzeitig dazu den passenden Propeller.
    Geändert von frieserich (29.10.2017 um 11:51 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    1.827

    Standard

    Ja. Der Prop ist entscheidend. Ich hatte früher Mal ein kleines Schiff mit 1,4 to. 8PS mit normaler Schraube war okay, später hatte ich 5PS mit Schubpropeller drauf, war besser.

    Vic

  7. #7
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.251

    Standard

    Wenn ich von der Leistung (PS) eines Motors rede, dann ist auch selbstverständlich dass ein richtiger, angepasster Propeller unter dem Rumpf angebracht wurde. Sonst bringen selbst 100PS keinen Vortrieb

  8. #8
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    98

    Standard

    Es soll schon Skipper gegeben habe, die ihren Motor gegen einen stärkeren ausgetauscht haben und den Propeller einfach vergessen haben. Darum wird ein erfahrener Motorlieferant Dich bei einem Motoraustausch immer nach Deinem Propeller fragen.
    Um- und Voraussicht sollte man immer im Auge haben.

  9. #9
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    9.764

    Standard

    Zitat Zitat von frieserich Beitrag anzeigen
    Pro Tonne Schiffsgewicht 5 PS, aber gleichzeitig dazu den passenden Propeller.
    Diese Formel ist besser als alle Programme der Experten. Frage stets: Wem nützt es?
    Wir haben Erfahrung mit
    - Wanderjolle, 180kg
    - Jollenkreuzer, 600kg
    - Vierteltonner (Tourenversion), 1,7t
    - Halbtonner, 3,2t

    Gelernt haben wir, i.d.R. gegen den Rat der "Experten", viel hilft nicht viel.
    Grundsätzlich gilt: Dreht ein schwacher Motor den richtigen Prop, kann ein doppelt so starker nicht mehr (!!!!!)

    - Die Wanderjolle kam ohne, später mit 1,5PS zurecht
    - der Jolli mit 4PS
    - der Virteltonner mit 9PS
    - der Halbtonner mit 16PS
    Spätesten beim Halbtonner schlugen die "Experten" die Hände über dem Kopf zusammen. Mühsam war es den richtigen Propeller zu finden, der 11kW-Motor dreht ihn mühelos, 6kn bei 2100U/min. Ein 20kW-Motor würde ihn genau so gut drehen.

    Gruß Franz

    PS: Der Aubo im Schacht tuts genau so gut wie der Diesel, Vor und Nachteile liegen nicht in der Wirkung.
    halber Wind reicht völlig

  10. #10
    Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    829

    Standard

    Bei 1 Tonne reichen 4PS mit Schubpropeller alle male. Dieselmaschine wäre total überdimensioniert, denn dann kämen zu den 1000Kg Bootsgewicht nochmal 100 für de. Motor.

    1000 KG scheint ein kleinkreuzer zu sein. Nimm AB Sailpro. 5 PS von mercury oder 6 PS von Tohatso. So um 27-29 kg als langschafter. Vielleicht auch als ultra langschaft sinnvoll, damit prop in Welle nicht raus kommt.
    www.fam-kv.de

Ähnliche Themen

  1. Gewicht Gib-Sea plus 80
    Von articon im Forum Yachten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2014, 12:50
  2. Motorleistung
    Von utanaute im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 16:22
  3. motorleistung/schraube
    Von Ausgeschiedener Benutzer im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.09.2003, 09:23
  4. Motorleistung
    Von Eddi im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 12.08.2002, 10:36
  5. Außenborder: Motorleistung
    Von Michael-NL im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2001, 09:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •