Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 94
  1. #51
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.248

    Standard

    112 ist richtig, die kommen idR auch sehr schnell....DGzRS wird die Feuerwehr mit Sicherheit auch informieren, falls der Anmarschweg zu lange dauern...

  2. #52
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    183

    Standard

    Prioritäten sind es.
    Plural.
    Man muss leveln welche Prio mehr wiegt,
    Der Rettung, oder die eigene Unentschlossenheit, welche Gründe sie auch immer haben mag.
    Bei, nein, für solch kurzfristige Entscheidung sollte man sich die Konsequenzen der jeweiligen Option bewusst sein.
    Anders ausgedrückt: sofortige Rettung, oder auch nur das Einleiten einer sofortigen Rettung , also passiv, ist immer besser als ein Abwägen, ein längeres Abwägen, evtl. final tödliches längeres Abwägen der eigenen Möglichkeiten.
    Wenn man die Lage nicht überblickt, also " nur" die Möglichkeit einer lebensbedrohenden Situation besteht, die Möglichkeit !, sollte man das Zepter aus der Hand geben. Hilfe herbeirufen.
    Es nutzt den zu Rettenden wahrlich nichts, wenn man die Prio ersteinmal auf die eigene Infobeschaffung, das Abwägen , das " Individuelle" legt.
    Kann man nicht selbst sofort helfen, die Lage des zu Rettenden nicht einschätzen, gilt es Alarm zu schlagen, SOFORT..
    Eigentlich eine selbstnatürliche Logik. --Ich weiss nicht --ich kann nicht--/ ich hole Hilfe ---sofort.

    Ersteinmal " die Lage checken" bedeutet in diesem Zusammenhang die eigenen ( Hilfs) fähigkeiten einzuordnen, sie zu leveln, zu priorisieren -- siehe oben.
    Dieser Zeitverlust kann für eine erfolgreiche Rettung ......
    ( Zeitverlust durch " Abchecken" , Zeitverlust , der ja immer negativ ist , kann man auch anders auslegen, nämlich als Gaffen, " einige Minuten.")

    Ich weiss nicht ob ich mich richtig auszudrücken vermag.

    Wenn ich nicht helfen kann, sich nur der geringste Hinweis zeigt dass ich die Lage nicht überblicke, hole/rufe ich Hilfe. Sofort.
    Sei es Hilfe im Umfeld, auf dass andere die Lage überblicken, oder, wenn andere nicht gegeben, von extern. In jedem Fall aber sofort.
    Geändert von supra (13.11.2017 um 01:55 Uhr)
    Genialer Dilletant

  3. #53
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    183

    Standard

    Geht es um Menschenleben, oder um das eigene Eingeständnis dass man nicht will, weil man evtl. nicht kann , oder umgekehrt ? Letzteres ist schwierieg , braucht auch Zeit.
    Zeit die der zu Rettende evtl. nicht hat.
    Genialer Dilletant

  4. #54
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    9.756

    Standard

    Wir diskutieren seit einer Woche widersprüchlich.
    Der Themenstarter hat sich glücklicherweise weniger Zeit gelassen. Selbst wenn er hätte besser reagieren können, steht es uns nicht zu im Nachhinein den Klugen zu geben.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  5. #55
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    2.145

    Standard

    Zitat Zitat von edjm Beitrag anzeigen
    Unsicherheit bezüglich der Wassertiefe.
    edjm.
    mindestens 300m weit ist es mindestens 1,9m tief

  6. #56
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    529

    Standard

    Hallo,

    und ich denke wir brauchen einfach mehr Helden, natürlich mit einem Nuklearantrieb über Flachstellen.
    Nein, keine Idioten, sondern Leute die sich ganz einfach für Alles zuständig fühlen und nie unsicher sind oder nie Gefahr laufen zu straucheln. Ganz einfach starke Helden im Dauersiegermodus:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Thunderbirds


    Peter

  7. #57
    Registriert seit
    28.10.2002
    Beiträge
    2.071

    Standard

    Zitat Zitat von K.Lauer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    und ich denke wir brauchen einfach mehr Helden, ....
    Captain Hindsight ist schon lange da.

  8. #58
    Registriert seit
    19.07.2001
    Beiträge
    1.533

    Standard

    Nur der TO kann beurteilen, ob er Hilfeleistung nicht fuer moeglich hielt, aus welchen Gruenden auch immer (Alkohol, Angst, Erfahrung ...), oder eine Bestaetigung sucht.

    Zitat Zitat von supra Beitrag anzeigen
    … sofortige Rettung, oder auch nur das Einleiten einer sofortigen Rettung , also passiv, ist immer besser als ein Abwägen …
    Das halte ich fuer absolut falsch.
    Abwaegung ist wichtig, und dauert nur Sekunden. Eine Beobachtung der Lage ist Voraussetzung, die richtige Entscheidung zu treffen. Diese Beobachtung kann Sekunden bis Minuten und laenger dauern, je nach Situation. So ist es unsinnig, bei jeder Kenterung einer Jolle einen Notruf abzusetzen, weil man sich die Zeit der Beobachtung und Einschaetzung nicht nehmen will.

    Ob der TO in seiner Lage richtig gehandelt hat, bleibt offen.

  9. #59
    Registriert seit
    08.05.2017
    Beiträge
    29

    Standard

    @Sayang,
    volle Zustimmung...es muss natürlich eine Abschätzung der Lage stattfinden; und das kann gerade in diesem Fall ein paar Sekunden bis Minuten dauern.

  10. #60
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    1.103

    Standard

    Oooch, Leute!

    Es ist Spätsommer.
    Er liegt in einem geschützten Hafen.
    Er trinkt ein paar Glas Wein.
    Er sieht eine gekenterte Jolle.

    So - das ist die Basissituation. Und das ist erstmal alles nix besonderes (auch die gekenterte Jolle nicht). Jetzt geht's weiter:

    Er merkt, dass die Segler der Jolle offenbar ein Problem haben.
    Er befürchtet, dass sie es nicht lösen können.
    Und in Gefahr geraten. "Evtl." Lebensgefahr.
    Er stellt fest, dass er ein bisschen viel getrunken hat, um sicher Hilfe leisten zu können.

    So. Das ist die Einschätzung, die sicherlich nicht stundenlang braucht aber auch nicht wie ein Blitz aus heiterem Himmel kommt.

    Er ruft Hilfe.
    Alle, die er kriegen kann.

    So. Richtig gemacht. Der Rest hier sind Vermutungen bis hin zu bösartigen Unterstellungen.

    Aber das sind die Fakten.

Ähnliche Themen

  1. Mayday oder Maday relay
    Von Charly99 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 17:45
  2. MAYDAY MAYDAY - Mitsegeln Ostsee/Elbe
    Von ms1975 im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 17:33
  3. MAYDAY MAYDAY - Mitsegeln Ostsee/Elbe
    Von ms1975 im Forum Last Minute
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 17:31
  4. MAYDAY MAYDAY - Mitsegeln Ostsee/Elbe
    Von ms1975 im Forum Hand gegen Koje
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 19:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •