Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    564

    Standard

    Hallo,

    das auch auf eine sehr unnötige Umsatzsteigerung hinauslaufen.
    Wenn das "alte" Gerät, wie auch immer geartet, im Toleranzbereich liegt, sollte es besser erhalten bleiben.


    So, gute Feiertage und bis zum nächsten Jahr
    Peter

  2. #12
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    9.878

    Standard

    Zitat Zitat von Barracuda Beitrag anzeigen
    Die Bundesnetzagentur interessiert nicht mehr, welches Gerät Du besitzt. Sie erteilt auch keine Zulassung für einzelne Geräte, sondern erlaubt Dir den Betrieb einer beliebigen Seefunk-Anlage.
    Das ist eine gute Nachricht. Da es Handgeräte mit ATIS gibt, ist es eine einfache Lösung.
    Handgerät weil am Außensteuerstand der Bedarf für die Nutzung in erster Linie gegeben ist (Schleusen, Brücken, Schiff-Schiff,...)

    Zitat Zitat von Barracuda Beitrag anzeigen
    Eine andere Frage ist aber, ob es überhaupt Sinn macht mit den Uralt-Funkgeräten. Da ist oft ein Gefrickel drumherum ......
    Es handelt sich um ein Gerät für die Berufsfahrt, das würde ich nur ungern in die Tonne kloppen. Es gibt einen Anschluss für ein Zweit Lautsprecher-Mikro-PTT. Ein geeignetes Gerät zum Anschluss gibt es von gleicher Firma, kostet aber über 200Pfund.

    Andererseits löst ein Handgerät alle Aufgaben und kostet weniger, und keine Arbeit mit Anschlüssen, Halterungen und Leitungen. Danke für die Info, dass ich diesen Weg gehen kann. Dahin ging die Frage.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  3. #13
    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.094

    Standard

    Warte mal, Franz. So einfach ist es wohl nicht.

    Wie es jemand schon geschrieben hat, ist ATIS in D mit einer Handfunke eigentlich nicht erlaubt. Ich bin mir da zwar nicht mehr ganz sicher, aber irgend so ein Problem gibt es wohl.

    Das bedeutet in der Praxis: Wenn Du ein fest installiertes ATIS-Gerät hast, ist es kein Problem (wenn auch nicht ganz legal), auch noch eine Handfunke dazu zu kaufen und mit der gleichen ATIS-Nummer zu versehen. Glaube nicht, dass jemand irgendwie herausfinden kann oder will, dass Du vom Handgerät und nicht vom Festgerät aus gesprochen hast.

    Da Du aber kein ATIS-Gerät als Festeinbau besitzt, darfst Du in Deutschland Binnen gar nicht funken.

    Denn Du kannst bei einer Kontrolle nicht Dein Festeinbau-Teil zeigen.

    Nach meiner Erinnerung ist ATIS in D Binnen auch obligatorisch. Also kein ATIS = kein Funk. Und das ist nun leider sehr einfach festzustellen (wegen fehlenden ATIS-Signals am Ende der Nachricht).

    Leider hab ich das auch nicht mehr alles ganz sicher im Kopf. Wäre schön, wenn jemand einen Link hätte mit einem offiziellen Text.

  4. #14
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    9.878

    Standard

    Zitat Zitat von Barracuda Beitrag anzeigen
    Warte mal, Franz. So einfach ist es wohl nicht.

    Wie es jemand schon geschrieben hat, ist ATIS in D mit einer Handfunke eigentlich nicht erlaubt. Ich bin mir da zwar nicht mehr ganz sicher, aber irgend so ein Problem gibt es wohl.

    ....................... Glaube nicht, dass jemand irgendwie herausfinden kann oder will, dass Du vom Handgerät und nicht vom Festgerät aus gesprochen hast.

    Da Du aber kein ATIS-Gerät als Festeinbau besitzt, darfst Du in Deutschland Binnen gar nicht funken.

    Denn Du kannst bei einer Kontrolle nicht Dein Festeinbau-Teil zeigen.

    ........Leider hab ich das auch nicht mehr alles ganz sicher im Kopf. Wäre schön, wenn jemand einen Link hätte mit einem offiziellen Text.
    Ja, ganz offiziell abgesegnet wäre mir auch lieber, aber......
    ....die Waschpo will nie(!, dazu sind sie nicht angehalten) das Gerät sehen, nur den Zettel mit der Frequenzzuteilung.
    ....binnen funkt man mit 1W (watt? ), macht das Handfunkspielzeug ebenso wie die edle Sailor Anlage
    ....außerdem ist so ein Funkhandy ganz schön praktisch

    Vielen Dank für Deine Info und Deine Sorge,
    Dir und den anderen freundlichen Helfern
    frohe Feiertage, eine rauschende Jahreswende und ein glückliches Zwanzigachtzehn

    Franz
    halber Wind reicht völlig

Ähnliche Themen

  1. ICOM IC-M601 Seefunk/DSC/Binnenfunk ATIS
    Von Aloys69 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 08:14
  2. Zulassung Epirb
    Von beta im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 12:50
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 12:46
  4. UKW SEE/Binnenfunk
    Von segelfuzzi im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2003, 19:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •