Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Steuerfragen

  1. #1
    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    15

    Standard Steuerfragen

    Hallo,
    kann mir jemand die steuerlichen Aspekte erklären? Wo werden die Einnahmen der Charterboote versteuert, wenn bei Chartertörns das Land gewechselt wird, wie z.Bsp. bei Überstellungen, oder Überfahrten?
    Wahrscheinlich kein einfaches Thema.
    LG

  2. #2
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    243

    Standard

    überhaupt nicht, wer soll das prüfen???
    Gruß Rainer

  3. #3
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.005

    Standard

    Zitat Zitat von senegal Beitrag anzeigen
    überhaupt nicht, .....
    Nicht?
    Allein die Frage ob Pinnen- oder Radsteuer füllt ungezählte Seiten.
    Tatsächlich kein einfaches Thema.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  4. #4
    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo Senegal,
    Verträge müssen bei Crewwechsel (mit Skipper)von der Behörde abgestempelt werden. Bei Überprüfungen seitens Port Police, Zoll,... kann´s brenzlig werden.
    LG

  5. #5
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Zentrum von Deutschland
    Beiträge
    4.691

    Standard

    Seit wann hat denn der Anlaufhafen eines Charterbootes etwas mit den Einnahmen des Vercharterers zu tun ?
    Ausser bei der Preisgestaltung des Törns...
    Die versteuert er da, wo er steuerlich gemeldet ist. Wenn er da Steuer zahlen muss ?

    Aber das Fahrtziel hat doch nichts damit zu tun !
    Das ist höchstens bei Versicherungen interessant.

    Das Käufmännische ist wohl nicht immer Sache von allen Bootsbewegern ?
    Aber deshalb noch nen Buchhaltungsworkshop in die Scheinhierarchie zu integrieren
    wäre dann doch etwas zuviel der Integration ?

    QUERULANT = https://blog650.wordpress.com
    HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com

  6. #6
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.396

    Standard

    Zitat Zitat von ella Beitrag anzeigen
    Hallo,
    kann mir jemand die steuerlichen Aspekte erklären? Wo werden die Einnahmen der Charterboote versteuert, wenn bei Chartertörns das Land gewechselt wird, wie z.Bsp. bei Überstellungen, oder Überfahrten?
    Wahrscheinlich kein einfaches Thema.
    LG
    Warum fragst Du nicht einen Steuerberater ?

  7. #7
    Registriert seit
    19.04.2006
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    101

    Standard

    Eine allgemeine Antwort habe ich nicht, hängt ja auch vom Land ab. Auf Frankreichtörns hatten wir die Möglichkeit, beim Vercharterer das Logbuch einzureichen und den Törnanteil außerhalb der EU anzugeben. Für diesen Törnanteil fiel dann keine Mehrwertsteuer an. Wahrscheinlich hatte es für den Vercharterer darüber hinaus ebenfalls steuerliche Vorteile (sonst hätte er das nicht gemacht), diese kenne ich aber nicht.
    Also, es ist ein Thema - aber kein einfaches...

  8. #8
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Zentrum von Deutschland
    Beiträge
    4.691

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Warum fragst Du nicht einen Steuerberater ?
    Oder den neuen Ehren-Konsul der Cayman-Inseln - Generalvertretung Teutsche Bank - etc...

    ...wenn er denn mal in einer neuen Regierung endlich seine Abgreifpöstchen bekommt ?

    Wer das ist ?

    Man kloppt sich noch drum... daher dauert das so lange....
    aber bitte die Büttenreden der kommenden Narrensaison nicht

    mit der zu erwartenden Regierungsdröhnerei der Berufsnarren verwechseln....

    obwohl...die Inhalte......

    QUERULANT = https://blog650.wordpress.com
    HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com

  9. #9
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    168

    Standard

    Ob das weiterhilft zum Thema, Nachtsegler?
    Blubber zu dem Versteuerungsthema gibt es genug.

  10. #10
    Registriert seit
    26.10.2017
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    58

    Standard

    Zitat Zitat von ella Beitrag anzeigen
    Hallo,
    kann mir jemand die steuerlichen Aspekte erklären? Wo werden die Einnahmen der Charterboote versteuert, wenn bei Chartertörns das Land gewechselt wird, wie z.Bsp. bei Überstellungen, oder Überfahrten?
    Wahrscheinlich kein einfaches Thema.
    LG
    Vielleicht hilft ja das folgende Dokument weiter: http://wessling-steuer.de/publikatio...05.08.2015.pdf

    Entscheident scheint zu sein, ob der Kahn in ein deutsches Schiffregister eingetragen ist oder nicht.

    Bei nicht in das Schiffsregister eingetragenen Booten kommt es auf den jeweiligen Standort an, während bei eingetragenen Schiffen offenbar unser schönes Deutschland der Standort ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •