Denkt doch mal nach.-

Ihr fahrt z.B. mit Eurem Auto nur 2-3 Stunden auf einen öffentlichen Parkplatz. Das kostet doch auch was.

Wenn ich als Segler die Gastfreundschaft durch Längstliegen ausdehne ist da sicher auch eine Gebühr nicht ganz unberechtigt.

Versetzt Euch einfach mal die die Einkommenssituation vor Ort. Die grossen Hafenanlagen sind fest in ausländischer, oft italienischer Hand. Die Löhne die vor Ort gezahlt werden sind nicht wirklich lustig.