PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bordtoilette



time-out
09.12.2008, 21:25
Wer hat Erfahrung mit elektrischen Bordtoiletten? Welches Model kann jemand empfehlen? Funktioniert die Umrüstung bei 'JABSCO'?

Ausgeschiedener Nutzer
09.12.2008, 21:47
Wer hat Erfahrung mit elektrischen Bordtoiletten? Welches Model kann jemand empfehlen? Funktioniert die Umrüstung bei 'JABSCO'?

Ist schon viele Jahre her, da rüsteten wir auf Jabsco-Elektro-Umbausatz um.
War eine Katastrophe, unerträglich laut, ist 2mal am Sockel gebrochen, da Material unterdimensioniert.
Kann nur dazu raten, eine richtige Elektro-Toilette einzubauen, wie wir sie jetzt haben. Die ist auch von Jabsco, funktioniert aber bisher, seit der ersten Saison, mal gänzlich ohne Probleme.

Erfahrung vom Marker

Ausgeschiedener Nutzer
09.12.2008, 22:19
Bei meinem Motorboot war eine Jabsco - Elektropumpe eingebaut, als ich es gekauft habe.

Schon nach einem Jahr war das Teil defekt. Das Fußteil aus Kunststoff, in dem die Zerhackerpumpe steckt, war undicht geworden weil es sich verformt hatte. War eine riesen Sauerei, wie sich jeder denken kann. Das neue teil kostete richtig Geld. Probleme mit den elektrischen Teilen waren auch oft zu beklagen. Rost am schlecht geschützten Motor hatte ich auch reichlich.

Aber abgesehen von diesen Dauerproblemen waren (1.) der Krach bei Benutzung und (2.) der extrem hohe Stromverbrauch die Hauptprobleme.

Zu 1: Musste jemand zur Schlafenszeit, war sichergestellt, dass nicht nur die Leute an Bord, sondern auch die Besatzungen der Nachbarboote das Ereignis mitbekommen haben. Neben unserem Haus steht ein Feld, auf dem der Landwirt gelegentlich Mais anbaut. Die Erntemaschine, die den Mais dann als Silofutter zu Häckseln zerfräst, klingt wie so eine Klopumpe.

Zu 2: Der Stomverbrauch war so hoch, dass selbst auf meinen Motorboot jeder Gang aufs Häusl für die Batterien ein echter Aderlass war.

Ich habe letztes Jahr die Pumpe rausgeschmissen und durch eine Handpumpe ersetzt. Die hat problemlos auf das Fußteil des Beckens gepasst. Zum Umstieg von elektrisch auf manuell kann ich nur raten. Umgekehrt: Ja nicht!!

Immer Handbreit

SAGA

Tamino
09.12.2008, 22:55
Wenn Du Dir etwas Feines zulegen möchtest, da bau ein
Vacuflush WC ein. Es verbraucht nur sehr wenig Wasser und der Fäkalientank reicht für viele Örtchengänge...

Ralf-T
10.12.2008, 10:15
Ich hab mal im Päckchen neben einem gelegen, der eine elektrische Toilette (Jabsco) hatte. Schön, wenn man nachts von dem Krach wach wird. Die Vacu-Flush Dinger sind auch ganz schön laut.

grauwal
10.12.2008, 13:03
Frage an die versammelte Klo-Kompetenz:
Was kann ein Elektrotopf was ein Pumpeimer nicht kann,
außer
-anfälliger sein, da mehr Mechanik
-sich den Unwillen der Nachbarn zuziehen
-die eigene Crew wecken
-Strom verbrauchen
-sich nicht mit Bordmitteln reparieren lassen
-teurer sein ?
Gruß Franz

Anemos
10.12.2008, 13:11
Ich benutze eine solche Jabsco-Elektro-Toilette seit zwei Jahren und dies ohne jedes Problem oder Störung. Ganz leise ist sie nicht, aber die Pumperei bei den handbetriebenen ist ja auch nicht zu überhören.
Die Stromanschlusswerte sind hoch, aber der Verbrauch natürlich minimal, oder wie lange pumpt Ihr eigentlich?:confused:Bei uns auf dem Bodensee gibt es hier ein kapazitives Limit, denn es muss alles und immer in den Tank.

Gruss anemos

Wladimir
10.12.2008, 16:06
Frage an die versammelte Klo-Kompetenz:
Was kann ein Elektrotopf was ein Pumpeimer nicht kann,
außer
-anfälliger sein, da mehr Mechanik
-sich den Unwillen der Nachbarn zuziehen
-die eigene Crew wecken
-Strom verbrauchen
-sich nicht mit Bordmitteln reparieren lassen
-teurer sein ?
Gruß Franz

Küchenrollen, Schlüpfer, Haakle Feucht, Zewa 4-lagig, Damenbinden, Kondome und Wattebäuschchen zerhäckseln. :o

Oldman
10.12.2008, 17:27
Wurde da ein Beitrag BuBus gelöscht (den ich nicht gelesen habe)? Oder spinnt der Wladimir jetzt komplett? :confused::confused::confused:

Zu @ Grauwahl: Ja deine Frage ist berechtigt. Ich habe seit 9 Jahren so ein Ding an Bord. War schon dreimal kaputt, jedes mal eine teure Neuanschaffung. Hast ja recht mit deinen Fragen. Ist jede berechtigt.
Aber trotzdem kaufe ich mir das Ding wieder. Weil - wenns funzt - praktisch ist`s dann schon.
Der (mancher) Mensch ist halt so

Gerd1000
10.12.2008, 17:46
Wer hat Erfahrung mit elektrischen Bordtoiletten? Welches Model kann jemand empfehlen? Funktioniert die Umrüstung bei 'JABSCO'?

Vacuflash ist nicht schlecht, ich hatte das ein paar Jahre mit wenigen Störungen. Es ist nur sehr laut.

Besser habe ich Tecnema empfunden, das hatte ich auch über 5 Jahre (und 4-6 Monate im Jahr an Bord und täglicher Gebrauch) störungsfrei und wäre meine Empfehlung für ein E-WC.

Am allerbesten finde ich aber immer noch das mechanische Lavac. Das geht immer und wenn man will kann man das auch mit ein El-Pumpe betreiben. Wenn die Möglichkeit besteht zwei einzubauen hätte ich ein solches gerne als 2.

Wladimir
10.12.2008, 17:46
Wurde da ein Beitrag BuBus gelöscht (den ich nicht gelesen habe)? Oder spinnt der Wladimir jetzt komplett? :confused::confused::confused:

Was soll denn das jetzt. Nein Oldman, es wurde nichts gelöscht und ich spinne nicht und schon gar nicht komplett.

Es war lediglich ein nicht bös gemeinte Anspielung auf die Wünsche der gut situierten Kojenchartergäste, die sich Bubu in jedem 5. Beitrag wünscht. siehe auch den Thread Mitsegeln Karibik. :rolleyes: