PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Segeln und Psychiatrie



mabepa
24.09.2010, 15:57
Wir segeln seit einigen Jahren mit einer Gruppe von wechselnden Mitgliedern, die aufgrund einer psychischen Erkrankung in Behandlung bzw. Betreuung sind oder waren. Zum fünften Mal haben wir gerade an einer Segelregatta in Frankreich teilgenommen. Dort ist dies Art von Verbindung zwischen Psychiatrie, Behinderung und Segeln offenbar weitaus verbreiteter als in Deutschland.
Dennoch würden wir gerne erfahren, ob es noch weitere Vereine oder Einrichtungen gibt, die sich so oder in ähnlicher Weise mit dem Thema Segeln befassen. Über einen Informationsaustausch würden wir uns sehr freuen.

sonne3007
26.09.2010, 14:22
Hallo,

in Üeckermünde gibt es einen Verein, der hat sogar für Rollstuhlfahrer einen Segler umgebaut. Ist ein tolles Schiff geworden und den ganzen Sommer unterwegs. Hier die Adresse www.zerum-ueckermuende.de.
Vielleicht könnt Ihrmit denen in Kontakttreten.

Skipper Ulli
26.09.2010, 14:57
Moin,

überlege die ganze Zeit, aber es fällt mir nicht mehr ein.

Es gibt ein englisches Schiff was überwiegend Behinderte mitnimmt. Vom Rollstuhl bis Blind, ein tolles großes Schiff.

Irgend etwas mit "M..."

Gruß Ulli

Skipper Ulli
26.09.2010, 15:02
Moin,

überlege die ganze Zeit, aber es fällt mir nicht mehr ein.

Es gibt ein englisches Schiff was überwiegend Behinderte mitnimmt. Vom Rollstuhl bis Blind, ein tolles großes Schiff.

Irgend etwas mit "M..."

Gruß Ulli

Sorry, nix "M.." hier ist das Schiff....

http://www.grossherzogin-elisabeth.de/

segeljunkie
26.09.2010, 18:32
mit dem thema "segeln und psychischer erkrankung" triffst du hier ins schwarze, da solltest du fündig werden ... :D:D

@mabepa: sorry, hat nichts mit dir zu tun ... ;)

twinsegler
30.09.2010, 18:02
vielleicht hift das weiter
http://www.mirnomore.at/
wir haben einige von den beteiligten Booten kürzlich auf der Adria getroffen
LG
Twinsegler

H-rald
01.11.2010, 12:47
Wir segeln seit mehr als zehn Jahren mit Menschen, die eine Behinderung haben.

www.os-wfb.de

Herzliche Grüße

Harald

Zeewolde
06.11.2010, 15:50
Seit ueber 25 Jahren gibt es den Verein ,Jugendbot Essen e.V, leider nur ein grosses Motorboot, aber hauefig mit Menschen mit Behinderungen unterwegs.
Seit 10 Jahren gibt es das Projekt Bootsbau der Jugendhilfe Essen.Bei uns segeln Kinder u. Jugendliche mit vielen Behinderungen. Ihr koennt auf unserer home/page www.zeewolde.de ein bisschen von unseren Aktivitaeten sehen.
Wuerden uns ueber eine Kontaktaufnahme freuen.
Mit freundlichen Gruessen
Manfred Brodersen