PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mehrwertsteuernachweis



Dunja123
03.07.2012, 10:10
Hallo @ all,

wir haben vor ca 3 Jahren eine Reinke ( ca 20 Jahre alt gekauft),haben auch einiges an Quittungen über das Material vom Voreigner,auch der Eigentumsnachweis ist vorhanden.Das Zollamt kann laut telefonischer Auskunft auch nicht weiterhelfen.....
Nun meine Frage: Da Reinke ja die nur die Pläne verkauft,und dort die MwST ausgewiesen ist,kann das als Nachweis gelten,hat da jemand Erfahrung?
Reinke hat im Moment 4 Wochen Sommerpause und dort bekomme ich erst im August Antwort.
Lieben Dank für Eure Antworten .

Gruß Dunja

ibo
03.07.2012, 20:12
lass es dir vom Schwiegerpappa verkaufen (die Pläne), von mir aus 350,- € inkl. Mwst.
.
dann ist gut meint......Ibo

Dunja123
03.07.2012, 20:57
Hallo ibo,

wie soll ich das jetzt genau verstehen?
Die Pläne gibt es ja von Reinke....und wurden dort vom Voreigner gekauft(Lizenz)

Lieben Gruß Dunja

Nicknolte
05.07.2012, 23:06
Die Unterlagen sollten eigentlich genügen oder willst Du auf langfahrt? Wenn ja sollte dir der Zoll einen inf 3 ausstellen und gut ist. Alternativ kannst Du das Boot beim ADAC registrieren... So mein lausiger Wissensstand...

langfahrt
05.07.2012, 23:34
Nein, die MWST vom Planerwerb reicht nicht, aber wenn genügend Quittungen vom Bau vorliegen, dann sollte INF-3 ja kein Problem sein (und "Pläne" = persönliche Lizenzen zum Bau, kann man in aller Regel ohne Rücksprache mit dem Rechteinhaber eh nicht weiter verkaufen).

RuppertTom
06.07.2012, 12:27
Wie will das Finanzamt denn nachweisen, dass man das Ding nicht auf privater Basis zusammengenagelt hat, gerade weil man ja die Pläne gekauft hat?

langfahrt
14.07.2012, 07:24
Wie will das Finanzamt denn nachweisen, dass man das Ding nicht auf privater Basis zusammengenagelt hat, gerade weil man ja die Pläne gekauft hat?

Bei Mehrwertsteuer musst DU nachweisen DASS versteuert wurde ... nix nachweise könne = nix Steuer = Du zahle