PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trawlerforum



Ausgeschiedener User
28.08.2012, 13:30
Ausnahmsweise mache ich hier mal Reklame für ein spezielles Trawlerforum :

http://www.trawlerforum.com/forums/

Vielleicht gibt es ja interessierte Trawleranhänger in diesem Unterforum für Motoryachten und Motorsegler hier.
In Europa bzw Deutschland kenne ich solch ein spezielles Forum nicht ausserdem ist es ein wunderbares Beispiel wie Auslánder ihre Foren nutzen, wie der Umgang dort zwischen den Forumsmitgliedern ist , wie wenig dummes Zeug dort gelabert wird und dass es dort wirklich FACHLEUTE gibt .
Dieses hohe Niveau wird die deutsche Forenwelt aber NIE erreichen und so wird man sich wohl weiter mit dem YF oder ähnlichem begnügen müssen :D
Grüsse - Norbert

Linki
28.08.2012, 19:05
Ausnahmsweise mache ich hier mal Reklame für ein spezielles Trawlerforum. Dieses hohe Niveau wird die deutsche Forenwelt aber NIE erreichen und so wird man sich wohl weiter mit dem YF oder ähnlichem begnügen müssen :DGrüsse - Norbert
Schon verwunderlich, dass du dich herablässt so viel in diesem niveaulosen Forum zu schreiben. Ja Noppe, du bist ein wahrer "Fachmann, der kein dummes Zeug labert".

Ausgeschiedener User
28.08.2012, 19:35
Schon verwunderlich, dass du dich herablässt so viel in diesem niveaulosen Forum zu schreiben. Ja Noppe, du bist ein wahrer "Fachmann, der kein dummes Zeug labert".

Du bist ein treffendes Beispiel für Glanz und Gloria der neuen YF- Generation, wegen Leuten wie dir schreiben hier immer weniger und immer mehr Personen der alten Stammgarde lässt sich hier nicht mehr blicken.
Aber Löcher lassen sich ja auch mit Müll füllen Hauptsache es wird angeklickt.
Grüsse - Norbert

Linki
28.08.2012, 19:39
Du bist ein treffendes Beispiel für Glanz und Gloria der neuen YF- Generation, wegen Leuten wie dir schreiben hier immer weniger und immer mehr Personen der alten Stammgarde lässt sich hier nicht mehr blicken.
Aber Löcher lassen sich ja auch mit Müll füllen Hauptsache es wird angeklickt.
Grüsse - Norbert
Wieder ein beleidigender Schmutzbeitrag.

JulianBuss
29.08.2012, 07:46
Danke für den Link, Norbert, sehr interessant. Das boote-forum.de kennst Du aber, oder? Da herrscht sehr viel Aktivität und es gibt dort eine Reihe von Leuten, die schwer Ahnung haben. Kennst Du z.B. die Geschichte der MY LENA, einer Aquanaut, die von Holland aus den Atlantik überquert und in den USA den Big Loop gemacht hat.

Hier der Link zum Reisebericht (funktioniert nur, wenn Du im boote-forum angemeldet bist): http://www.boote-forum.de/attachment.php?attachmentid=63713&d=1196160980

Für die segelnden Zweifler unter uns: die LENA ist eine Standard-Aquanaut Yacht, deren hauptsächliche Anpassung ein Flopper-Stopper-System gegen das Rollen war. Das zeigt, dass es gar nicht schwer ist, mit einer Motoryacht auf Langfahrt zu gehen sondern im Gegenteil auch eine Reihe von Vorteilen hat.

Ausgeschiedener User
29.08.2012, 09:41
Danke für den Link, Norbert, sehr interessant. Das boote-forum.de kennst Du aber, oder? Da herrscht sehr viel Aktivität und es gibt dort eine Reihe von Leuten, die schwer Ahnung haben. Kennst Du z.B. die Geschichte der MY LENA, einer Aquanaut, die von Holland aus den Atlantik überquert und in den USA den Big Loop gemacht hat.

Hier der Link zum Reisebericht (funktioniert nur, wenn Du im boote-forum angemeldet bist): http://www.boote-forum.de/attachment.php?attachmentid=63713&d=1196160980

Für die segelnden Zweifler unter uns: die LENA ist eine Standard-Aquanaut Yacht, deren hauptsächliche Anpassung ein Flopper-Stopper-System gegen das Rollen war. Das zeigt, dass es gar nicht schwer ist, mit einer Motoryacht auf Langfahrt zu gehen sondern im Gegenteil auch eine Reihe von Vorteilen hat.

Danke Julian deinen link kann ich aufmachen ohne in dem von dir genannten Forum angemeldet zu sein -den Reisebericht kannte ich in Auszügen über den Loop der von mir mal geplant war.
Ganz klar sieht man bei den drei genannten Foren die Unterschiede:
Interessenverband , Werbeplattform und Verkaufsplattform. Ohne Namen zu nennen weiss wohl jeder Eingeweihte wo welches Forum was beabsichtigt und das meine ich kritiklos.
Trawler sind eine kleine, wenig bekannte Bootssparte und werden deshalb in grösseren europäischen und internationalen Foren nur am Rande erwähnt finden aber immer mehr Anhänger.
Grüsse - Norbert

JulianBuss
29.08.2012, 09:50
ja, ich hab nach Europäischen Trawler oder Trollern (so nennt der Diesel Duck Mensch diese Schiffe) gesucht. Gibt nicht viel... einige holländische Einzelbauten, dieser Schiffstyp ist aber echt eine Ausnahme in Europa.
Was schade ist, denn die US Schiffe wie Nordhavn oder Krogen sind ja dermassen teuer, dass sich das wirklich nur sehr wenige Menschen leisten können oder wollen.

Und ein Schiff wie eine Diesel Duck selbst zu bauen ist ja auch nicht jedermanns Sache. Ich hoffe dass es irgendwann in der Zukunft, wenn ich mir vielleicht ein größeres/teureres Schiff leisten kann, mehr Trawler/Passagemaker/Troller auf dem europäischen Gebrauchtmarkt gibt. Denn vom Konzept her finde ich diese Schiffe perfekt.

Ausgeschiedener User
29.08.2012, 10:06
ja, ich hab nach Europäischen Trawler oder Trollern (so nennt der Diesel Duck Mensch diese Schiffe) gesucht. Gibt nicht viel... einige holländische Einzelbauten, dieser Schiffstyp ist aber echt eine Ausnahme in Europa.
Was schade ist, denn die US Schiffe wie Nordhavn oder Krogen sind ja dermassen teuer, dass sich das wirklich nur sehr wenige Menschen leisten können oder wollen.

Und ein Schiff wie eine Diesel Duck selbst zu bauen ist ja auch nicht jedermanns Sache. Ich hoffe dass es irgendwann in der Zukunft, wenn ich mir vielleicht ein größeres/teureres Schiff leisten kann, mehr Trawler/Passagemaker/Troller auf dem europäischen Gebrauchtmarkt gibt. Denn vom Konzept her finde ich diese Schiffe perfekt.

Na soo teuer sind diese Schiffe in USA auch nicht, da bekommst du schon für 100.000.-$ was ordentliches. Schau in Yachtworld unter der Rubrik Trawler.
Jeder grössere Motorsegler hat zwei Motoren um die 110 PS, wenn ich das mit meinen 2X 135 PS vergleiche und meinen Verbrauch von 2,7 Litern pro Seemeile rechne bewege ich mein Schiff mit zeitgemässer Sparsamkeit.
Mit dem Konzept hast du Recht:
sichere, bequeme Anreise und am Ankerplatz maximale Lebensqualitát.
Aber um die Vorteile einer Getriebeautomatik zu erfahren brauchen manche Völker hat auch ein paar Generationen :D
Grüsse - Norbert

guenniOS
15.09.2012, 17:37
Genau so ein Konzept wie das Trawler Forum lehne ich entschieden ab!
Da kann jeder reingucken und reinlesen ohne Mitglied zu sein. Also kannst du niemals Persönliches preisgeben. Das ist Gift für eine Community, denn dort sollte auch ein gewisses Vertrauen herrschen.

Genau aus diesem Grund ist unsere neue Yachting-Community anders gestrickt.

Unsere Startseite ist verschlossen. Da kommen selbst Suchmaschinen nicht hinein und können nichts mitlesen.
Wir haben einen mehrstufigen Spamschutz. Viele für Spam bekannte Mailadressen sind von vorneherein gesperrt. Viele schlüpfrige Usernamen auch.
Unser Provider hat ein hochmodernes "Greylistening" Verfahren, das es den meisten Spammern unmöglich macht sich bei uns zu registrieren.
Durch das Konzept mit dem Premiumbereich können die kostenfreien Mitgliedschaften die Premiummitglieder nicht persönlich anschreiben und belästigen.
Außerdem haben Premiummitglieder eigene Bereiche die nur sie nutzen können. Dort können sie entspannt kommunizieren.

Ich finde ein zukunftsträchtiges Konzept, da es auch dem Datensammelwahn von FB und Co. genau entgegensteht. Bei uns werden keine Kundendaten ausgewertet. Es wird keine Werbung zugeschickt etc.

Ferner herrscht bei uns ein freundlicher Umgangston. Störenfriede fliegen raus.

Probiert es doch einfach aus ...... Wohlfühlen wie im eigenen Yachtclub .....


P.S.: Bei uns gibt es keine Kostenfallen oder Risiken.
Die Basismitgliedschaft ist völlig kostenlos.
Die Premiumabos funktionieren genauso einfach und seriös wie jeder Supermarkt. Nur was man wirklich kauft und an der Kasse bezahlt, das bekommt man auch. Fertig. Ist das Abo abgelaufen entscheidet man selber ob man ein neues möchte oder nicht. Fair und transparent. Einfacher geht es nicht.

Ausgeschiedener User
15.09.2012, 18:09
Genau so ein Konzept wie das Trawler Forum lehne ich entschieden ab!
Da kann jeder reingucken und reinlesen ohne Mitglied zu sein. Also kannst du niemals Persönliches preisgeben. Das ist Gift für eine Community, denn dort sollte auch ein gewisses Vertrauen herrschen.

Genau aus diesem Grund ist unsere neue Yachting-Community anders gestrickt.

Unsere Startseite ist verschlossen. Da kommen selbst Suchmaschinen nicht hinein und können nichts mitlesen.
Wir haben einen mehrstufigen Spamschutz. Viele für Spam bekannte Mailadressen sind von vorneherein gesperrt. Viele schlüpfrige Usernamen auch.
Unser Provider hat ein hochmodernes "Greylistening" Verfahren, das es den meisten Spammern unmöglich macht sich bei uns zu registrieren.
Durch das Konzept mit dem Premiumbereich können die kostenfreien Mitgliedschaften die Premiummitglieder nicht persönlich anschreiben und belästigen.
Außerdem haben Premiummitglieder eigene Bereiche die nur sie nutzen können. Dort können sie entspannt kommunizieren.

Ich finde ein zukunftsträchtiges Konzept, da es auch dem Datensammelwahn von FB und Co. genau entgegensteht. Bei uns werden keine Kundendaten ausgewertet. Es wird keine Werbung zugeschickt etc.

Ferner herrscht bei uns ein freundlicher Umgangston. Störenfriede fliegen raus.

Probiert es doch einfach aus ...... Wohlfühlen wie im eigenen Yachtclub .....


P.S.: Bei uns gibt es keine Kostenfallen oder Risiken.
Die Basismitgliedschaft ist völlig kostenlos.
Die Premiumabos funktionieren genauso einfach und seriös wie jeder Supermarkt. Nur was man wirklich kauft und an der Kasse bezahlt, das bekommt man auch. Fertig. Ist das Abo abgelaufen entscheidet man selber ob man ein neues möchte oder nicht. Fair und transparent. Einfacher geht es nicht.

Impressum

marelano.de
Günter xxxxxxx
xxxxxxxxxxxx
D-49080 xxxxx

E-Mail: info (at) xxxxxxx.de

USt-IdNr.: XXXXXXXXXXXX

Inhaltlich Verantwortlicher nach &XXXXXXX- Günter XXXXXX

Preise:
Alle Preise verstehen sich als Endpreise. Gemäß der Kleinunternehmerregelung nach §19 UstG. von der Umsatzsteuer befreit.
Gemäß § 19 Abs. 1 UStG (Kleinunternehmer-Regelung) wird in den Rechnungen keine Umsatzsteuer ausgewiesen.



Günter gewerbliche Anzeigen sind hier nicht erlaubt und wenn du dein Forum mit dem " Trawlerforum " vergleichst fühle ich mich von dir auf den Arm genommen.
Grüsse - Norbert

guenniOS
15.09.2012, 18:17
Wieso fühlst Du Dich auf den Arm genommen?

Wir sind kein Forum sondern eine Community! Das beinhaltet deutlich mehr Funktionalität!

Gewerbliche Anzeigen? Komischerweise darf ich im Yacht Magazin und boote Magazin auch werben wie geschehen ....

Andere User haben hier auch überall ihre Signatur.

Ausgeschiedener User
15.09.2012, 18:31
Wieso fühlst Du Dich auf den Arm genommen?

Wir sind kein Forum sondern eine Community!


DAS ist natürlich ein Riesenunterschied :D
Ich kenne mich halt mit euren verdeutschten englischen Schlagworten nicht besonders gut aus,
spontan fällt mir da eure Hit-Liste ein die auf unserem Kontinent eine etwas andere Bedeutung hat :p
Nichts für ungut wenn man Äpfel und Birnen zusammen in den Mixer schmeisst kommt eh Mus raus.
Grüsse - Norbert

guenniOS
15.09.2012, 18:45
Ja genau das ist ein Riesenunterschied. Ein Forum ist Informationsaustausch. Eine Community eine Gemeinschaft mit Informationsaustausch.... Egal, das lernt man noch ...

Und eben der besagte Datenschutz, der den meisten Leuten erst ganz langsam dämmert und sie sich von FB und Co. wegbewegen...

Wie gesagt, gewerbliche Signaturen gibt es hier reichlich. Ansonsten danke schön für die Veröffentlichung meines Impressums. :-) Ich hab die Adresse nicht erwähnt

guenniOS
16.09.2012, 11:05
Nichts für ungut wenn man Äpfel und Birnen zusammen in den Mixer schmeisst kommt eh Mus raus.

Dann haben die hier wohl alle nur Mus produziert:

MySpace, Facebook, StayFriends, wer-kennt-wen und Lokalisten sowie studiVZ, schülerVZ und meinVZ.

Kannst ja mal bei Wikipedia nachlesen. Beim Menupunkt "Themengebundene Community" biste richtig.

http://de.wikipedia.org/wiki/Online-Community