PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wasser-Blitzschach



Makis Enefrega
14.11.2012, 15:58
Die besten Segler der Welt werden bei der ersten Regatta der America’s Cup World Series im kom-
menden Jahr wieder dem italienischen Neapel ihre Aufwartung machen.

Bereits im April 2012 richtete Neapel ein Event der America’s Cup World Series aus. Mehr als 500.000
Zuschauer verfolgten das spektakuläre Debüt des italienischen Teams Luna Rossa Challenge, das den
Fleetracing-Wettbewerb gewann und im Matchracing den zweiten Platz belegte.

„Wir freuen uns sehr darauf, dass wir für die einzige Regatta in Europa im kommenden Jahr wieder
nach Neapel kommen können“, sagt Stephen Barclay, CEO des 34. America’s Cup. „Die Menschen
sind 2012 in Scharen gekommen und haben den America’s Cup sowie das Luna Rossa Team gefeiert.
Im kommenden Jahr rechnen wir noch einmal mit einer Steigerung.“

„Wir haben gemeinsam mit unseren Partnern hart dafür gearbeitet, dass Neapel wieder Gastgeber
für die America’s Cup World Series wird“, meint Mario Hubler, CEO der Organisation ACN, welche
die Regatta durchführt. „Jetzt krempeln wir erneut die Ärmel hoch und geben gemeinsam mit den
Organisatoren des America’s Cup alles, um die Regatta 2013 zu einem noch größeren Erfolg wer-
den zu lassen.“

In der America’s Cup World Series treten bis zu elf der besten Segelteams der Welt auf Hightech-
Katamaranen mit Tragflächensegeln, die den Crews alles abverlangen, gegeneinander an. Die Se-
gelwettbewerbe finden sehr küstennah statt und werden auf Kursen ausgetragen, die eng be-
grenzt sind und so Zuschauern wie Seglern ein großes Spektakel bieten.

Derzeit führt das ORACLE TEAM USA – die Mannschaft, die als Heimteam den America’s Cup 2013
zu verteidigen hat – die Saisonwertung 2012/13 an.

Im Anschluss an die Regatta in Neapel wird die America’s Cup World Series 2012/13 Ende Mai mit
zwei Events in den USA fortgesetzt. Details zu den Regatten werden in Kürze veröffentlicht.


Über den 34. America’s Cup, San Francisco 2013

Der America’s Cup ist eine der am schwierigsten zu gewinnenden und begehrtesten Trophäen in der Welt
des Sports und wurde erstmals 1851 ausgetragen – 45 Jahre früher als die ersten Olympischen Spiele
der Neuzeit. Die erste Regatta gewann die US-Yacht America, die dem internationalen Segelwettbewerb
ihren Namen gab.

Der nächste Louis Vuitton Cup (Juli bis August 2013) und das America’s Cup Match (September 2013)
werden erstmals in der Bucht von San Francisco, einem natürlichen Segelstadion, ausgetragen. Es we-
rden mehr als eine Millionen Zuschauer erwartet.

Die America’s Cup World Series ist eine internationale Regattaserie, bei der die Teams auf AC45-Kata-
maranen um den Sieg in der Saisonwertung segeln. Der Titel der Saison 2011/12 ging an das ORACLE
TEAM USA. Die Saison 2012/13 der America’s Cup World Series begann im August und Oktober 2012
mit zwei Events in San Francisco und wird im Frühjahr 2013 im italienischen Neapel sowie in den USA
fortgesetzt.