PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ostsee - Schlei - Miteigner gesucht



Miteigner gesucht
09.03.2018, 16:53
Ich (48 Jahre) bin seit dem 01.01.2018 Alleineigner einer Hunter 30, da mein Miteigner (65 Jahre) aus gesundheitlichen Gründen ausgestiegen ist. Das Boot liegt an der Schlei . Ich habe den SHSS und bin mehr als 100.000 sm in vielen Revieren der Welt gesegelt.

Das Schiff:
Hunter 30, Bj. 1992, (8,99 m, 1,40 m, 3,20 m),
durchgelattetes Groß mit Lazybags, Rollfock, Blister, Sprayhood, Kuchenbude, kleine Badeplattform, Heckdusche, Bügelanker mit Edelstahlkette, Autopilot, 14“ Plotter Touchscreen (Eigenbau), 17 PS Yanmar Einbaudiesel, UKW Einbau und zusätzlich UKW Handgerät, 4-5 Schlafplätze (davon 2 im Saloon), Naßzelle mit Waschbecken und elektrischer Toilette, großer Kühlschrank, Doppelspüle, 3 flammiger Gasherd mit Backofen, Cobb-Grill uvm.

Durchgeführte Erneuerungen 2012-2017:
Kuchenbude, Sprayhood, elektrische Toilette, Windmessser, Unterwasserschiffsanierung,
Lazy Bags, Fockpersenning, Komplettaustausch stehendendes Gut,
Fockrollanlage, Autopilot, Komplette Motorüberholung, Dieseltankreinigung

Ich kann zwar sicherlich auch die meisten Sachen am Boot selber erledigen, aber im Regelfall wird aus Zeitgründen eine Fachfirma insbesondere für die regelmäßigen Arbeiten beauftragt. Der Pflegezustand ist nach meiner Meinung als gut bezeichnen.

Über meine(n) Partner: Du kannst ebenfalls segeln, bist technisch geschickt und umsichtig (safety first). Du achtest darauf, nicht zu viel Geld auszugeben, bist aber finanziell so ausgestattet, dass Dir die jährlichen Grundkosten und auch regelmäßige notwendige Investitionen leicht fallen, d.h. gelegentlich neue Segel, Leinen etc. Du willst mit dem Partner zusammen aber auch mit Deiner Familie / Deinen Freunden segeln. Ein guter technischer Zustand sowie Ordnung und Sauberkeit an Bord sind Dir wichtig, Du bist aber kein zwanghafter Putzer. Für Dich steht das Segeln im Vordergrund.

Ich nutze dass Boot nahezu ausschließlich im Rahmen der niedersächsischen Ferien und Feiertage. Die ideale Ergänzung wären 1 bis 2 weitere Miteigner, die die anderen Zeiträume füllen. Eine Übergabe des Bootes muss nicht immer am Heimathafen sein. Gerne können wir über den Sommer auch Kettentörns z.B. nach Schweden durchführen.

Das Schiff kommt in der Woche vor Ostern ins Wasser.

Bei Interesse einfach melden.

b4h6ffxbsvd@temp.mailbox.org

(Temporäre Emailadresse nur gültig bis 05.04.2018)