PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EXPEDITIONS Yacht (Ozean und Atlantik überquerung)



martin911
29.08.2018, 06:48
Hallo,

Ich bin auf der suche nach einer Yacht mit der ich "gemütlich" den Ozean oder den Atlantic überqueren//bereisen kann. Ein robuste Yacht, muss nicht schön sein und muss auch keine "Luxusyacht" sein :)

Die Yacht sollte für viele Jahrzehnte "halten". Ich bin jetzt 22 würde diese Yacht bis zur Rente benutzen wollen.

So klein wie möglich aber die größe sollte ausreichend sein. Kann auch ein Passagierschiff, Containerschiff (Ich kann es umbauen) sein.


Habe vor sehr häufig mit der Yacht zu Reisen also eine Yacht die für eine hohe Anzahl an Betriebstunden geeignet ist.

Was sind euro Vorschläge?

Danke


Martin

supra
29.08.2018, 07:30
.
...
Yacht mit der ich "gemütlich" den Ozean oder den Atlantic überqueren//bereisen kann. Ein robuste Yacht, muss nicht schön sein und muss auch keine "Luxusyacht" sein :)

. Ich bin jetzt 22 ......diese Yacht bis zur Rente
..

So klein wie möglich aber die größe sollte ausreichend sein.

...
Yacht die für eine hohe Anzahl an Betriebstunden geeignet ist.

Was sind euro Vorschläge?

Danke


Martin





Klarer Fall :


http://www.leisure17.de/uber-die-leisure-17/

Parchimer
29.08.2018, 08:40
Hallo,

Ich bin auf der suche nach einer Yacht mit der ich "gemütlich" den Ozean oder den Atlantic überqueren//bereisen kann. Ein robuste Yacht, muss nicht schön sein und muss auch keine "Luxusyacht" sein :)

Die Yacht sollte für viele Jahrzehnte "halten". Ich bin jetzt 22 würde diese Yacht bis zur Rente benutzen wollen.

So klein wie möglich aber die größe sollte ausreichend sein. Kann auch ein Passagierschiff, Containerschiff (Ich kann es umbauen) sein.


Habe vor sehr häufig mit der Yacht zu Reisen also eine Yacht die für eine hohe Anzahl an Betriebstunden geeignet ist.

Was sind euro Vorschläge?

Danke


Martin

Ja nee... is klar...

ich würde auch in nem Seglerforum nach nem Passagier- oder Containerschiff zum Umbauen fragen...

Wenn Kleingeld mit 22 schon reicht, schau Dich doch mal hier um:
https://www.verkehrsrundschau.de/mediathek/galerie/die-zehn-groessten-containerschiffe-der-welt-2017-1984817.html
da bauste aber bis zur Rente um, aber um Rente zu kriegen, musste ja auch erstmal arbeiten.

***Trollalarm***

martin911
29.08.2018, 09:27
Hi sorry kann ein Admin es in das passende Forum verschieben.

Ich kann dir nicht ganz folgen was du mit Trollalarm meinst?

sucher
29.08.2018, 10:52
Ich halte es für unmöglich, auf diese Weise das passende Schiff zu finden. Prinzipiell ist jedes Schiff vor allem zu klein, zu langsam, zu viel Tiefgang usw.
Mit Anfang 20 hat man ganz andere Ansprüche und Toleranzen als mit 65 (oder 67 oder...), Von den entsprechenden Ansprüchen der Begleiterin ganz zu schweigen.
Ich würde empfehlen, erst mal ein (gebrauchtes) Schiff zu kaufen, das mit reichlich Spiel ins Budget paßt. Danach weiß man mehr, sodaß sich solche Fragen erübrigen.
Viele Grüße
nw

2ndtonone
29.08.2018, 11:39
Ich halte es für unmöglich, auf diese Weise das passende Schiff zu finden. Prinzipiell ist jedes Schiff vor allem zu klein, zu langsam, zu viel Tiefgang usw.
Mit Anfang 20 hat man ganz andere Ansprüche und Toleranzen als mit 65 (oder 67 oder...), Von den entsprechenden Ansprüchen der Begleiterin ganz zu schweigen.
Ich würde empfehlen, erst mal ein (gebrauchtes) Schiff zu kaufen, das mit reichlich Spiel ins Budget paßt. Danach weiß man mehr, sodaß sich solche Fragen erübrigen.
Viele Grüße
nw
Supra,
Ich bin schon älter, suche aber ein Schiff mit dem ich einerseits locker, flockich und suuuper gemütlich über den Atlantik, aber auch die Deutschen Kanäle befahren kann. Das Schiff sollte mind. Noch 40 Jahre halten, weniger als 1m Tiefgang (Binnenreviere) und darf nix kosten!
Was kannst Du mir da als Schiff empfehlen?

martin911
29.08.2018, 12:25
Supra,
Ich bin schon älter, suche aber ein Schiff mit dem ich einerseits locker, flockich und suuuper gemütlich über den Atlantik, aber auch die Deutschen Kanäle befahren kann. Das Schiff sollte mind. Noch 40 Jahre halten, weniger als 1m Tiefgang (Binnenreviere) und darf nix kosten!
Was kannst Du mir da als Schiff empfehlen?

"Es gibt keine dummen Fragen aber dumme Antworten"

martin911
29.08.2018, 12:52
Hallo sucher!

Es freut mich, dass wenigstens eine ernst gemeinte Antwort kommt!

Ich habe schon gehört dass manche Leute mit der Nordhavn 47 (47?) https://www.youtube.com/watch?v=RTcNrrLaffI eine Atlantiküberquerung gemesitert haben. Meiner Meinung nach ist die Nordhavn 47 der Luxus SUV aber ich suche den Defender/Jeep. Wie z.b EXPEDITION OFFSHORE MOTOR VESSEL “CRUM“ wenn geignet, ist es geeignet?

Technical specifications
Dim: length 17,20m, beam 5,50m, draught 1,30m. Displacement 36 ton.
Engines: twin Volvo Penta D7CTA 195 kW, runtime <100 hrs, keel cooling. Cruising range 4000nm at 9-10 knots, 18-22 lit/hr. Bunker: 9,5m3 diesel, 2,5m3 water, 0,8m3 blackwater.
Extensive equipment: hydraulic crane, RIBB, Onan generator 13,5kW etc.
Navigation: 2x radar, 2x plotters world charts, ARPA, satellite compass, autopilot, sounder.
Communication: 2x VHF, HF/MF/SSB, GMDSS, AIS, EPIRB, weatherfa

Oder MULTIPURPOSE EXPEDITION & RESEARCH VESSEL “MIRA“ <-- Wäre diese Yacht geeignet?

Length:14.95 meters, Beam: 5.95 meverter.
Bow thruster: Hundested, 50 bHp hydraulic bow thruster.
Cruising speed: 7,5 knots on 18 litres/hour. Top speed ca 9 knots. 8000 nm. 18 l./hour.
Bunkers: Diesel – 2 x 5000 + 2 x 4800 x 2 x 1900 + 500 litres.
Verschiebung: 89 GT

Das Schiff muss nicht unbedingt neu sein. Aber in einem guten Zustand und robust.

Martin

rwe
29.08.2018, 12:59
Mal der Versuch einer ernsthaften Antwort: Es bleibt unklar, was du möchtest. Möchtest du lange Wegstrecken zurücklegen oder lange Zeit im Boot verweilen und auch damit auf dem Wasser irgendwo auf der Welt wohnen, es als Büro benutzen etc.? Wie lange Wegstrecken in kurzer Zeit funktionieren, zeigen die Vendée-Globe-Boote. Wie man lange auf dem Boot hockt, ohne großartig Strecke zu machen, zeigen viele andere, aktuell gerade Nike Steiger, https://www.cruisingworld.com/sailor-profile-nike-steiger (oder auf der Yacht-Seite).
Mit der Leisure 17 kann man zwar über den Atlantik fahren (wenn man's kann), aber nicht unbedingt ein Büro einrichten.
Es gibt genug Literatur von Leuten, die mit welchem Vorsatz auch immer große Touren gemacht haben, lange auf dem Boot gelebt haben, "ausgestiegen" sind oder einfach "nur" schnell gesegelt sind. Lesen, Lebensplanung überlegen, dann suchen. - Und dann alle Pläne anpassen (war vorher: revidieren, passt nicht so gut).

martin911
29.08.2018, 13:06
[QUOTE=martin911;1460937]

.
...
Yacht mit der ich "gemütlich" den Ozean oder den Atlantic überqueren//bereisen kann. Ein robuste Yacht, muss nicht schön sein und muss auch keine "Luxusyacht" sein :)

. Ich bin jetzt 22 ......diese Yacht bis zur Rente
..

So klein wie möglich aber die größe sollte ausreichend sein.

...
Yacht die für eine hohe Anzahl an Betriebstunden geeignet ist.

Was sind euro Vorschläge?

Danke


Martin[/QUOTE





Klarer Fall :


http://www.leisure17.de/uber-die-leisure-17/


Kein Segelschiff

supra
29.08.2018, 13:13
Na siehste, wie ganz zu Beginn bemerkt und dementsprechend pariert, ein Chips u. Bierthread

martin911
29.08.2018, 13:15
Mal der Versuch einer ernsthaften Antwort: Es bleibt unklar, was du möchtest. Möchtest du lange Wegstrecken zurücklegen oder lange Zeit im Boot verweilen und auch damit auf dem Wasser irgendwo auf der Welt wohnen, es als Büro benutzen etc.? Wie lange Wegstrecken in kurzer Zeit funktionieren, zeigen die Vendée-Globe-Boote. Wie man lange auf dem Boot hockt, ohne großartig Strecke zu machen, zeigen viele andere, aktuell gerade Nike Steiger, https://www.cruisingworld.com/sailor-profile-nike-steiger (oder auf der Yacht-Seite).
Mit der Leisure 17 kann man zwar über den Atlantik fahren (wenn man's kann), aber nicht unbedingt ein Büro einrichten.
Es gibt genug Literatur von Leuten, die mit welchem Vorsatz auch immer große Touren gemacht haben, lange auf dem Boot gelebt haben, "ausgestiegen" sind oder einfach "nur" schnell gesegelt sind. Lesen, Lebensplanung überlegen, dann suchen. - Und dann alle Pläne anpassen (war vorher: revidieren, passt nicht so gut).

Lange Wegstrecken und große Reisen.
Ich suche nicht nach einem Segler, ja ich bin mir bewusst dass, es ein Forum für Segelyachten ist. Kam aber nicht so klar rüber wo ich das Forum gefunden habe. Ich hoffe ich kann hier trozdem posten. Ich denke auch, dass mich Selgelyacht besitzer beraten können.

martin911
29.08.2018, 13:17
Na siehste, wie ganz zu Beginn bemerkt und dementsprechend pariert, ein Chips u. Bierthread

"Dumme Antwort"

supra
29.08.2018, 13:23
Wie hoch ist dein Gesamtbudget ?

Hobbit
29.08.2018, 13:29
Hallo sucher!

Es freut mich, dass wenigstens eine ernst gemeinte Antwort kommt!

Ich habe schon gehört dass manche Leute mit der Nordhavn 47 (47?) https://www.youtube.com/watch?v=RTcNrrLaffI eine Atlantiküberquerung gemesitert haben. Meiner Meinung nach ist die Nordhavn 47 der Luxus SUV aber ich suche den Defender/Jeep. Wie z.b EXPEDITION OFFSHORE MOTOR VESSEL “CRUM“ wenn geignet, ist es geeignet?

Technical specifications
Dim: length 17,20m, beam 5,50m, draught 1,30m. Displacement 36 ton.
Engines: twin Volvo Penta D7CTA 195 kW, runtime <100 hrs, keel cooling. Cruising range 4000nm at 9-10 knots, 18-22 lit/hr. Bunker: 9,5m3 diesel, 2,5m3 water, 0,8m3 blackwater.
Extensive equipment: hydraulic crane, RIBB, Onan generator 13,5kW etc.
Navigation: 2x radar, 2x plotters world charts, ARPA, satellite compass, autopilot, sounder.
Communication: 2x VHF, HF/MF/SSB, GMDSS, AIS, EPIRB, weatherfa

Oder MULTIPURPOSE EXPEDITION & RESEARCH VESSEL “MIRA“ <-- Wäre diese Yacht geeignet?

Length:14.95 meters, Beam: 5.95 meverter.
Bow thruster: Hundested, 50 bHp hydraulic bow thruster.
Cruising speed: 7,5 knots on 18 litres/hour. Top speed ca 9 knots. 8000 nm. 18 l./hour.
Bunkers: Diesel – 2 x 5000 + 2 x 4800 x 2 x 1900 + 500 litres.
Verschiebung: 89 GT

Das Schiff muss nicht unbedingt neu sein. Aber in einem guten Zustand und robust.

Martin


Sind sicher beide für eine Atlantiküberquerung geeignet, aber:

- Crum schlappe 1,5 Mio €
- Mira immer noch 0,5 Mio €

Und über den Dieselverbrauch solcher Schiffe bist Du dir hoffentlich schon im klaren????

martin911
29.08.2018, 13:31
Wie hoch ist dein Gesamtbudget ?

So billig wie möglich aber kein "Schrott" Ich will erst erfahren wie viel ein Schiff/Boot/Yacht meiner Ansprüche kostet. Eventuell kaufe ich das passende Schiff mit einem Freund. Oder auch nicht. Ich kann noch nicht genau sagen wie viel es maximal kosten kann.

supra
29.08.2018, 13:36
So billig wie möglich aber kein "Schrott" Ich will erst erfahren wie viel ein Schiff/Boot/Yacht meiner Ansprüche kostet. Eventuell kaufe ich das passende Schiff mit einem Freund. Oder auch nicht. Ich kann noch nicht genau sagen wie viel es maximal kosten kann.

Prima, genau solch Antwort habe ich erwartet.

martin911
29.08.2018, 13:38
Prima, genau solch Antwort habe ich erwartet.

Und solche Antworten habe ich von dir erwartet.

martin911
29.08.2018, 13:44
Sind sicher beide für eine Atlantiküberquerung geeignet, aber:

- Crum schlappe 1,5 Mio €
- Mira immer noch 0,5 Mio €

Und über den Dieselverbrauch solcher Schiffe bist Du dir hoffentlich schon im klaren????

Crum 1,282,097 Euro meiner Quelle nach https://www.apolloduck.se/boat.phtml?id=129581 hoffe dies wird nicht als Werbung gewertet

Mira 461,555 Euro https://www.apolloduck.com/boat.phtml?id=146531

Warum ist der Preisunterschied so groß? und warum verbrauchen beide um die 18l/H aber sehen komlett anders aus (Bin kein Experte)

Welches ist besser geignet? Ist der Unterschied groß?

Kennst du vergleichbare Boote (billiger aber auch "robust") mit gerinngerem Verbrauch? Kann kleiner sein wenn es dann noch "sicher" ist solche Reisen zu machen.

Meinung zur https://de.boats.com/motor-boote/2003-nordhavn-47-6608323/?refSource=standard%20listing?
Meinung zur Nordhavn 40?
Ich will nicht in Luxus investieren aber in ein Boot mit robustem Motor und allgeminer "Robustheit"

VERBRAUCH:

MIRA 14800 KM 7 und 9 kn 1.62L/KM (warum bei 7kn und 9kn gleicher Verbrauch?)
CRUM 7400 KM 9-10 kn 1,28L/KM
Nordhavn 47 6400 KM 8-9 kn 1,00L/KM
Nordhavn 40 5564 KM 6kn 0,54L/KM
4552 KM 7kn 0,77L/KM
3482 KM 8kn 1,00L/KM

Wie groß ist der Unterschied der Boote in der Robustheit (Unwetter) (Motor Technik, Allgemein/Lebensdauer) Ich werde mit großer Warscheinlichkeit nicht durch zugefrorenes Gewässer reisen.

Wie groß ist der Unterschied in der Eignung (Sicherheit, sicher am Ziel ankommen) für solche Reisen?
(Will öfters den Atlantic oder Ozean überqueren)

Danke

Martin

9999
29.08.2018, 14:21
Warum ist der Preisunterschied so groß?
und warum verbrauchen beide um die 18l/H aber sehen komlett anders aus
(Bin kein Experte)
Welches ist besser geignet?
Ist der Unterschied groß?


Meinst du allen Ernstes, durch Antworten in diesem Forum zum Experten werden zu können?

Was deine Kaufentscheidung angeht, ein Makler wäre nicht schlecht, besser ein Projektmanager (Berater) wie z.B. ein Walter Meier-Kothe oder Jens Cornelsen (nur als Beispiel, die befassen sich mit deutlich größeren Yachten).

Parchimer
29.08.2018, 14:24
Ich lach mich schlapp....

wie alt biste? 22?

hast die Millionen auffe Tasche? warum dann bis zur Rente damit herumfahren??

Containerschiff ist plötzlich kein Thema mehr???

Das Thema passt eigentlich in die Zeit von Seglers Winterdepression...
Ich schnapp mir mal eben Chips und Cola und setz mich mal inne erste Reihe und feix mir einen....

Mal sehen, wo das Thema landet... bei Motoryachten (Warum man da nich gleich postet) oder direkt im Klönschnack ...

martin911
29.08.2018, 14:42
Ich lach mich schlapp....

wie alt biste? 22?

hast die Millionen auffe Tasche? warum dann bis zur Rente damit herumfahren??

Containerschiff ist plötzlich kein Thema mehr???

Das Thema passt eigentlich in die Zeit von Seglers Winterdepression...
Ich schnapp mir mal eben Chips und Cola und setz mich mal inne erste Reihe und feix mir einen....

Mal sehen, wo das Thema landet... bei Motoryachten (Warum man da nich gleich postet) oder direkt im Klönschnack ...

Volkommen unnötiges Kommentar.

Parchimer
29.08.2018, 14:46
Volkommen unnötiges Kommentar.

Nö... is einfach nur die Quintessenz...

martin911
29.08.2018, 14:47
Meinst du allen Ernstes, durch Antworten in diesem Forum zum Experten werden zu können?

Was deine Kaufentscheidung angeht, ein Makler wäre nicht schlecht, besser ein Projektmanager (Berater) wie z.B. ein Walter Meier-Kothe oder Jens Cornelsen (nur als Beispiel, die befassen sich mit deutlich größeren Yachten).

Ich habe nicht behauptet, dass ich in diesem Forum zum Experten werde aber vielleicht bekomme ich mehr Wissen wenn nicht zu viele "dumme Antworten" oder "Unsinnige" kommen. Ich habe mich entschieden zuerst mich im Forum zu informieren und Meinung einzuholen.

martin911
29.08.2018, 14:51
Nö... is einfach nur die Quintessenz...


Hilfreiche Kommentare wären besser.

Hobbit
29.08.2018, 14:53
Hallo Martin,

finde es schön, in deinem Alter solche Träume oder auch Ziele auszuleben.

Die Nordhavn ist sicher eine sehr robuste und für ein Motorboot auch seetüchtige Yacht mit großer Reichweite, aber im Gegensatz zu den beiden anderen Schiffen, die eher nach Anforderungen und Ausstattungskriterien der Berrufsseefahrt gebaut wurden, eben eine Yacht.

Viel kleiner als 50 Fuß geht nicht, da die benötigte Dieselmenge vor allem vom Gewicht her nicht unterzubringen wäre.

Viel sparsamer gibts auch nicht, für die Größe sind die beiden Schiffe schon erstaunlich sparsam.

Such vielleicht mal in den NIederlanden, da gibt es einige Werften, die recht robuste Stahlschiffe bauen.

Andere preiswertere Alternative könnte ein Fischkutter sein.

segelgunnar
29.08.2018, 15:00
@Martin911, Martin92, Martin9222:

Dein gestern eröffnetes Thema unter dem User "Martin92" wurde als unerlaubte Werbung eingestuft, dafür gabs direkt die dauerhafte Sperrung.
Die doppelte Neuanmeldung stellt einen Verstoss gegen die Forumregeln dar, welchen Du bei der Registrierung zugestimmt hast. Daher wurde "Martin9222" dauerhaft und "Martin911" erstmal eine Woche gesperrt. Solltest du Dich in der zwischenzeit wieder neu anmelden, werden auch diese Accounts direkt gesperrt.

Trotz allem wurde das Thema erstmal zu den Motoryachten verschoben..

haribo
30.08.2018, 05:29
solche schiffe heissen gelegentlich auch "passage maker"
z.B.

www.kaniva.de
www.setsail.com (http://www.kaniva.de)

supra
03.09.2018, 19:52
.....ist die Nordhavn 47 der Luxus SUV aber ich suche den Defender/Jeep. Wie z.b EXPEDITION OFFSHORE MOTOR VESSEL “CRUM“ wenn geignet, ist es geeignet?

....

....... muss nicht unbedingt neu sein. Aber in einem guten Zustand und robust.

Martin


Da du es mit Jeeps, Landrovern u. Geländewagen hast . könntest du solch robustes "Expeditionsvehikel" auf folgende Art nachrüsten:

https://m.youtube.com/watch?v=8BTcyIDx1Io

Der von dir nachgefragte Kraftstoffverbrauch in Litern pro Stunde für Langfahrt (!) ist bei der geringen Motordrehzahl zu vernachlässigen


Ozean mit Jeep geht nicht ? Wurde schon gemacht , nachzulesen bei Baader, oder hier :
https://www.boote-magazin.de/reviere/abenteuer/abenteuer-atlantik-ueberquerung/a39599.html