PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Overdrive beim Faltpropeller von Gori??



DieterW
15.06.2001, 19:12
Dieser Faltprop (3 Flügel) klappt von einer Vorwärts- in einer Rückwärtsfahrtstellung. Wenn man von Rückwärts SCHNELL auf vorwärts geht, soll er nicht umklappen, sondern eben in der Rückwärtsstellung, aber mit Drehrichtung Vorwärts, betrieben werden können, dann mit anderer Steigung ...
Dies wird OVERDRIVE genannt.

Aber es klappte nicht zuverlässig.
Gibt´s hier Tips, wie der OVERDRIVE einigermaßen zuverlässig eingelegt werden kann?

Danke
Dieter

Johannes
15.06.2001, 20:58
hallo dieter

ich habe letztes jahr auf einem grösseren teuren Boot in den schwedischen schären gesegelt, das war auch mit so einem prop ausgerüstet. Ausser dem skipper, hat das damals niemand zuverlässig hingekriegt, obwohl wir bei jeder gelegenheit übten und übten...

tröste dich also. auch wenn gori das weit von sich weist (sowas haben wir noch nie gehört...) es liegt nicht unbedingt nur an dir.

gruss johannes