PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ETAP 23 iL



Gerduwe
26.11.2001, 19:53
Ich bin Segler mit nicht übermäßiger Erfahrung. Eine ETAP 23 iL (EW 1999) wurde mir für ca. 54000 DM angeboten. Möchte mir damit einen alten Traum erfüllen und die Yacht in die Ägäis transportieren lassen.
Bin ich trotz großem Engagement mit der Handhabung des Bootes überfordert?
Für gute Ratschläge wäre ich dankbar.

Rheinsegler
27.11.2001, 01:20
Hallo Gerduwe,

ein Schiff wie die 23er Etap kann man auch mit wenig Erfahrung beherschen. Du solltest Dich allerdings fragen, ob die Ägäis das richtige Revier zum Üben ist. Die Gegend ist zwar wunderschön und das beste Segelrevier, das ich kenne (ich war noch nicht überall!), aber es ist im Sommer recht stürmisch. Die Sturmwahrscheinlichkeit ist um ein mehrfaches höher als auf der Nordsee und auch wenn es nicht stürmt ist Starkwind von BFT 5 - 7 an der Tagesordnung. Dazu kommen Fallwinde und Düseneffekte durch die vielen Inseln. Insgesamt ein Revier, das hohe Anforderungen an die Seemannschaft stellt (besonders mit einem so kleinen Schiff). Übe die erste Saison lieber auf einem ruhigeren Wasser (Binnensee, Ijsselmeer, Ostsee, Ionisches Meer) und geh dann in die Ägäis, wenn Du Dich dafür sicher genug fühlst.

Der Preis von DM 54.000 für eine gebrauchte 23er kommt mir etwas happig vor. Erkundige Dich mal, was das Boot (mit Ausrüstung) neu kostet bevor Du unterschreibst.

Gruß

Alexander