PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Segelkurs im Süden?



marvin
28.11.2001, 11:46
Guten Tag allerseits!

Ich bin auf dieses Forum gestoßen, nachdem ich das Internet schon eine Weile vergeblich nach einer Möglichkeit durchforstet habe im Süden (Kanaren, Balearen...) Segeln zu lernen. Am liebsten wäre mir eine Kombination SBF-Binnen/Segel und SBF-See, und am allerliebsten, wenn es schon im Februar ginge ;-)
Kann mir irgendjemand einen Tip geben?
Gruß, Peter

-stefan
28.11.2001, 13:08
Hi !

Voraussetzung: Schule muß DSV anerkannt sein.

Mir einfallendes Beispiel:

Auf Mallorca ist eine, ansonsten JoJo. Im Kleinanzeigenteil der Yacht findest Du sicherlich noch mehr Anbieter. Solltest Du anschließend chartern wollen, mach direkt den SKS ( früher BR ), nur wenige Fragen mehr ( Navigation ) und umfangreicherer Praxisteil.
--
mfg
Stefan
E-Mail im Profil

Sven
28.11.2001, 14:38
Segelschule Frank Lochte, Travemünde und Lüneburg
www.segelschule.de
Ist im Winter mit seinen Schiffen auf den Kanaren.

Wo kommst Du her? Vielleicht gibts in Deine Nähe eine Segelschule, die die Theorie in Deutschland und die Praxis im Süden anbieten.
Wobei der SFB See mit Segeln nix zu tun hat (rein Motorboot- Grob gesprochen).
Hier im Forum gibts auch einige, die das Füherscheinrecht aus dem ff beherschen und Dir sicher nachfolgend genau erklären was Du wozu mit welchen Voraussetzungen machen kannst, solltest...

Grüsse Sven

J 23 Mythos
28.11.2001, 22:34
Wenn Du im Süden Segeln willst, ab nach Mallorca. Oben im Norden ist "Sail und Surf Pollensa" eine absuolute Topadresse.
Dort kannst Du alle möglichen Kurse belegen bzw. Scheine machen.
Die Bucht liegt von 3 Seiten geschützt im Norden von Mallorca, so das Wellen weitgehend ausgeschlossen bleiben, ab 11 Uhr morgens baut sich ein thermischer Wind auf, der gleichmäßige 4-5 Bft. erreicht. Zu Segeln gibt es alles, was man sich wünschen kann:
Einsteigerjollen, Gleitjollen Trapezjollen mit Gennacker, Dickschiffe, Daysailer, 10 Hobie 16 und als Krönung 2 Hobie Tiger mit Gennacker.
Siehe auch: www.sailsurf-pollensa.de
Auch Deine Unterkunft kannst Du dort buchen (übrigens zu guten Preisen).
Alles in allem, eine Spitzenadresse, war selbst schon 2 mal dort und bestimmt nicht das letzte mal.
Gruß
Uli

marvin
28.11.2001, 22:56
[quote]
Original von Sven:
Segelschule Frank Lochte, Travemünde und Lüneburg
www.segelschule.de
Ist im Winter mit seinen Schiffen auf den Kanaren.

Leider bietet er anscheinend nur SKS bzw. BR an, und dazu fehlt mir die Praxis ;-((

Wo kommst Du her?

Hanover...

Grüße, Peter

Rheinsegler
28.11.2001, 23:18
Original von marvin:
Guten Tag allerseits!

Ich bin auf dieses Forum gestoßen, nachdem ich das Internet schon eine Weile vergeblich nach einer Möglichkeit durchforstet habe im Süden (Kanaren, Balearen...) Segeln zu lernen. Am liebsten wäre mir eine Kombination SBF-Binnen/Segel und SBF-See, und am allerliebsten, wenn es schon im Februar ginge ;-)
Kann mir irgendjemand einen Tip geben?
Gruß, Peter



Hallo Peter,

wenn Du eine Möglichkeit suchts im Mittelmeer den SBF Binnen unter Segel zu machen, dann schau Dir mal www.costa-maritim.de an. Die bieten sowas an. Bei dem Laden buche ich ab und an Theoriekurse, die sind immer sehr gut und solide.

Gruß

Alexander

rufus
29.11.2001, 09:26
Hallo Peter,

wenn du deine Zeit im Süden nicht mit pauken verbringen willst, kannst du Theorie auch hier und Praxis im Süden machen. Empfehlen kann ich für diesen Fall:
www.segelschule-hannover.de

Die Kurse sind umfassend, man wird nicht nur auf das Bestehen der Prüfung getrimmt. Wenn Du dann noch darauf achtest Hannes als Referenten zu haben, wirds so lustig und spannend, dass sich die graue Theorie fast von alleine lernt.

Gruss
rufus

Ruediger
30.11.2001, 09:58
Original von UlrichZwingmann:
Wenn Du im Süden Segeln willst, ab nach Mallorca. Oben im Norden ist "Sail und Surf Pollensa" eine absuolute Topadresse.
Dort kannst Du alle möglichen Kurse belegen bzw. Scheine machen.
Die Bucht liegt von 3 Seiten geschützt im Norden von Mallorca, so das Wellen weitgehend ausgeschlossen bleiben, ab 11 Uhr morgens baut sich ein thermischer Wind auf, der gleichmäßige 4-5 Bft. erreicht. Zu Segeln gibt es alles, was man sich wünschen kann:
Einsteigerjollen, Gleitjollen Trapezjollen mit Gennacker, Dickschiffe, Daysailer, 10 Hobie 16 und als Krönung 2 Hobie Tiger mit Gennacker.
Siehe auch: www.sailsurf-pollensa.de
Auch Deine Unterkunft kannst Du dort buchen (übrigens zu guten Preisen).
Alles in allem, eine Spitzenadresse, war selbst schon 2 mal dort und bestimmt nicht das letzte mal.
Gruß
Uli



Kann ich nur bestätigen, absolute Top-Adresse. Solide Ausbildung und trotzdem kommt der Spass nicht zu kurz. Aber leider öffnen die immer erst im April. Wenn Du auf der Boot in Düsseldorf bist, würde ich mal auf deren Stand vorbeischauen. Echt kompetente Beratung.


--
Rüdiger

anja
30.11.2001, 12:31
Hallo Peter,
der SBF-See wird von den Prüfungsausschüssen nur in Deutschland abgenommen. Mach den wirklich besser zuhause, es ist eine Menge Theorie und ca. 6 Fahreinheiten Motorboot, die kannst Du auch bei Kälte und anderen abstoßenden Bedingungen in Hannover absolvieren. Der Theorieteil ist schon eine Menge Paukerei, und das ist im Süden nicht unbedingt schöner.....
SBF Binnen Motor und Segeln bieten auch mehrere deutsche Segelschulen auf Elba an. Aber vielleicht noch nicht im Februar....
Ciao, Anja