PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tod einer Segellegende



skegjay
06.12.2001, 20:59
Ich habe gerade auf de.rec.sport.segeln gelesen, dass die neuseeländische Segellegende Peter Blake von Piraten in Südamerika ermordet worden ist. Hatte neulich erst in der YACHT einen interessanten Artikel über Blake und seine geplanten Aktivitäten gelesen.

J.

skegjay
06.12.2001, 21:05
Hier der traurige Link:For details go to

www.kiwinews.co.nz

Sunmagic44
06.12.2001, 23:40
Es ist mehr als schade!

Er war einer der größten Segler aller Zeiten und hat beim AC2000 einen neuen Modetrend mit "seinen" roten Socken gesetzt.
Er und seine Steinlager werden als Legende weiterleben.

Kann denn auf dieser Welt niemand friedlich zu Ende leben

trauriger Gruß aus Wien
Gerwin

SkipBaer
09.12.2001, 09:09
To win, you have to believe you can do it.
You have to be passionate about it
You have to really "want" the result-- even if this means years of work.
The hardest part of any big project is to begin.
We have begun-- we are underway-- we have a passion.
We want to make a difference. We hope that you and as many of your friends as possible will join us.
Sir Peter Blake 12/4/2001




Mein Beileid seiner Ehefrau Lady Pippa Blake, und seinen beiden Kindern, Sarah-Jane und James.

Rolf


[ Dieser Beitrag wurde von SkipBaer am 09.12.2001 editiert. ]