PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie perfekt sind Handbücher für Segelyachten?



Johannes
09.12.2001, 22:10
willy dehler baute nicht nur perfekte boote, sondern auch die mitgelieferten handbücher waren boots-spezifisch, umfangreich, mit vielen skizzen, zeichnungen und aktuellen elektrischen schaltbildern versehen. so, wie ich mir eben ein handbuch vorstelle.
Wie erleben die segler hier im forum das bei ihren neu erworbenen booten? bekommt man etwas, das den namen handbuch verdient, oder ist das lediglich eine loseblattsammlung der eingebauten komponenten?
hr beispielsweise bietet am internet ein download von 45 seiten an, das die ganze palette abdeckt und boshaft gesagt, sich darauf beschränkt darauf hinzuweisen, dass man die finger vom ankerspill freihalten soll und dass sich batteriesäure nicht als salatsauce eignet.
--
cuagn @ Forum, Johannes

Berni
09.12.2001, 22:33
Hallo Johannes,

bei meiner First war das mitgelieferte "Handbuch" auch mehr zum weinen oder zum lachen - jedenfalls konnte man das nicht ernst nehmen !

Wichtige Details sind mir leider bislang verschlossen geblieben.

Ich sollte nach Übernahme der Yacht einen Umfragezettel ausfüllen und direkt zu Beneteau schicken. Danach würde ich dann ein spezielles Handbuch bekommen. Die Umfrage habe ich jetzt nach der ersten Saison beantwortet, weil ich ja erst das Boot kennenlernen muß, bevor ich mich dazu äußern kann. Wie erwartet ergaben sich einige Fragen. Ich bin gespannt, ob ich eine Antwort und das ersehnte Buch erhalte. -melde mich dann.

Gruß Berni

Chris-b
09.12.2001, 23:33
Hallo Johannes

wir hatten im Sommer eine Hanse 311 in charter (@all jetzt nur keine Kommentare - wird uns nicht noch mal passieren).

Das "Handbuch" war ein A4-Leitzordner vollgepropft mit den manuals der diversen Zubehörteile - vom Motor bis zum CD-Radio. Über das Boot selbst haben wir wenig ausfindig machen können. Aber wen interessiert schon Durchfahrthöhe, Tiefgang, technische Details der Lenzventile, Kabelführung, Aus- und Einbauanleitung für Tanks, Motor, Herd uns was weiß ich noch alles. Von interssanten Details zum Segelverhalten auf den verschiedenen Kursen oder zur Fahrt unter Motor ganz zu schweigen. Auch Pflegehinweise fehlten zur Gänze - was aber nicht unwichtig wäre wie mich diverse Threads über Bootspflege gelehrt haben (Stichwort: was haftet worauf)

Mag ja sein daß das yachtzentrum Greifswald ein echtes Manual liefert und nur der Vercharterer vergessen hat es an Bord zu geben ...

Schiff ahoi ...
gruß
Christoph

dhyanesh
09.12.2001, 23:36
Also als ich meine Gin gekauft habe gab es ein perfektes Handbuch!
Fotos, Erklärungen, wichtige Details alles was das Herz begehrt. Große Klasse.
Ich würde immer wieder in Polen kaufen.
handbreit
dhyanesh

P.S. Kann jemand polnisch? Würde das Handbuch gerne mal lesen können.

Tamino
09.12.2001, 23:46
Hallo Johannes,
Moody lieferte 1996 ein Buch, das knapp die wichtigsten Handgriffe und Daten beschreibt. Wenigstens verzichten Sie auf die zahlreichen Warnhinweise, wo man sich überall verletzen kann oder , daß man kein Wasser in den Tank kippen soll.
Die wichtigsten Arbeiten im Winterlager werden beschrieben und es gibt einige recht einfache Schalt- und Verlegepläne, die meinen Ansprüchen bei weitem nicht genügen
Für ein so komplexes Gerät, wie es ein Schiff darstellt, ist das Buch jedenfalls zu kurz.
--
Gruß Jens

achim
10.12.2001, 03:07
Original von dhyanesh:
Also als ich meine Gin gekauft habe gab es ein perfektes Handbuch!
Fotos, Erklärungen, wichtige Details alles was das Herz begehrt. Große Klasse.
Ich würde immer wieder in Polen kaufen.
handbreit
dhyanesh

P.S. Kann jemand polnisch? Würde das Handbuch gerne mal lesen können.


--------------------------------------------------

hi dhyanesh,

Dir kann geholfen werden...........
mein bester Freund ist Pole,(hatte aber in Deutsch eine 1) seine Freundin natürlich auch aus Polen, ist klar, ist in Hamburg Rechtsanwaltsgehilfin , und ich kenne noch einige nette Leute mehr.
wenn Du möchtest, dann kann ich sicher etwas in die Wege leiten...
Schick mir eine e-mail............
gruß
achim

achim
10.12.2001, 03:19
bei meinem Schiff, Bavaria, war eine nette blaue Tasche, mit vielen losen Blättern dabei. Nix Handbuch!

Allerdings liegt natürlich ein kleines Heft von den einzelnen Herstellern wie Volvo, Selden usw. mit in der Mappe, aber Handbuch, das währe schon was feines!

Auf die Idee, das zu vermissen, bin ich noch garnicht gekommen.....
Daher habe ich es auch nicht richtig vermisst.

Aber Recht habt Ihr, bzw. Du Johannes!

Also Bavaria, rann an die Computer, Handbuch entwerfen, aber bitte
ganz ausführlich und vernünftig!
Dann allen Eignern ab Bj. 2000 nachsenden....... würde gut ankommen!

in diesem Sinne..........
achim

sunwind
10.12.2001, 09:49
Original von Chris-b:
Hallo Johannes

wir hatten im Sommer eine Hanse 311 in charter (@all jetzt nur keine Kommentare - wird uns nicht noch mal passieren).

Das "Handbuch" war ein A4-Leitzordner vollgepropft mit den manuals der diversen Zubehörteile - vom Motor bis zum CD-Radio. Über das Boot selbst haben wir wenig ausfindig machen können. Aber wen interessiert schon Durchfahrthöhe, Tiefgang, technische Details der Lenzventile, Kabelführung, Aus- und Einbauanleitung für Tanks, Motor, Herd uns was weiß ich noch alles. Von interssanten Details zum Segelverhalten auf den verschiedenen Kursen oder zur Fahrt unter Motor ganz zu schweigen. Auch Pflegehinweise fehlten zur Gänze - was aber nicht unwichtig wäre wie mich diverse Threads über Bootspflege gelehrt haben (Stichwort: was haftet worauf)

Mag ja sein daß das yachtzentrum Greifswald ein echtes Manual liefert und nur der Vercharterer vergessen hat es an Bord zu geben ...

Schiff ahoi ...
gruß
Christoph


Hallo,

aber sind dies nicht genau die Dinge die in ein Handbuch gehören,

wie Kabelführung etc.???

Gruß Sunwind

Johannes
10.12.2001, 10:11
hallo sportsfreunde,

vielen dank für die bisherigen beiträge. es scheint, dass das ein interessantes thema wird. insbesonders möchte ich konkreter wissen, ob euer handbuch nur aus warnhinweisen besteht, damit die werft aus dem schneider ist wenn etwas passiert, oder ob handbücher auch den technisch interessierten bootsbesitzer zufriedenstellen.
--
cuagn @ Forum, Johannes

Robert
10.12.2001, 14:16
Hallo Johannes,
bei unserer gebraucht erworbenen Jeanneau war garnichts dabei, auf Anfrage per Email bekam ich von Jeanneau rasch ein (englisches) manual, ca. 15 kopierte A4 Seiten, aber sehr informativ was Abmessungen, Takelung etc. angeht. Wenn ich mir überlege was heutzutage bei einem Kleinwagen (der nur ein Bruchteil kostet) für ein HandBUCH mitgeliefert wird, ist das allerdings schon sehr spärlich...
Robert

sunwind
10.12.2001, 15:29
Hallo,

habe mal das Handbuch von HR aus dem Internet mit den Informationen
zu meiner Bavaria verglichen.
Ich war überrascht das doch einige wirklich substantielle Dinge
fehlten (z.B.gesamte 12V Verkabelung,Paneele,Leitungsquerschnitte
etc.).
Dies sind z.B.Pläne die "selbst Bavaria" mitliefert.

Dies war übrigens auch vorher bei meiner Beneteau der Fall.

Gruß Sunwind

Lothar
10.12.2001, 18:45
Hallo Johannes,wo finde ich auf der Seite von HP den Download für Handbücher?
MfG
Lothar
--
Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo es steht!

Johannes
10.12.2001, 19:03
Original von sunwind:
Hallo,

habe mal das Handbuch von HR aus dem Internet mit den Informationen
zu meiner Bavaria verglichen.
Ich war überrascht das doch einige wirklich substantielle Dinge
fehlten (z.B.gesamte 12V Verkabelung,Paneele,Leitungsquerschnitte
etc.).
Dies sind z.B.Pläne die "selbst Bavaria" mitliefert.

Dies war übrigens auch vorher bei meiner Beneteau der Fall.

Gruß Sunwind


hallo sunwind,

zu deiner und meiner beruhigung, rassy liefert den genauen elektrischen und wie ich hoffe hydraulischen schaltplan mit. das steht in den vertragsbedingungen drin.


--
cuagn @ Forum, Johannes

Johannes
10.12.2001, 19:18
Original von Lothar:
Hallo Johannes,wo finde ich auf der Seite von HP den Download für Handbücher?
MfG
Lothar
--
Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo es steht!


hallo lothar,

deinen spruch hat man uns vor urlanger zeit auf der fachhochschule auch gerne vorgesetzt. der gleiche professor, es war zur zeit als der film "der mann, der zuviel wusste" gedreht wurde, pflegte aber auch zu sagen: "abgänger unserer uni konnten leider nicht einmal als statisten berücksichtigt werden"

das manual von hr findest du bei www.hallberg-rassy.se unter download


--
cuagn @ Forum, Johannes

Lothar
10.12.2001, 19:34
Danke, jetzt hab ich es auch gefunden.Es ist ja wirklich ein Witz,was HR anbietet.Sie halten sich strickt an die ISO-Norm.Ich mache schon seit einiger Zeit Handbücher nachträglich,wenn ich in Schiffen Umbauten und Erneuerungen vorgenommen habe.Vielleicht sollte ich Ihnen mal meine Dienste anbieten.
MfG
Lothar
--
Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo es steht!

HEINO
10.12.2001, 20:15
Handbuch bei Hanse-Yachten

gibt es für jedes Schiff, mit Seriennummer, allgemeinen Hinweisen, Stromlaufplänen, Wasserleitungen chematisch dargestellt usw. als geringlochte PC- Druck- Version mit den Geräteunterlagen in Anlage, das ganze im Aktenordner übergeben.
Note: 3-

Dass HR schlechter sein soll, glaube ich nicht. Ich meine, da steckt eine Menge Arbeit hinter, so dass man nicht erwarten kann, dies ins internet zu stellen- wozu?

Dass das Handbuch auf der gecharterten 311 fehlte, wie weiter oben geschieben wurde, liegt wohl wirklich am Vercharterer.

Ich meine, die CE- Norm fordert es sogar?

Gruß
Heino

dhyanesh
10.12.2001, 23:40
--------------------------------------------------

hi dhyanesh,

Dir kann geholfen werden...........
mein bester Freund ist Pole,(hatte aber in Deutsch eine 1) seine Freundin natürlich auch aus Polen, ist klar, ist in Hamburg Rechtsanwaltsgehilfin , und ich kenne noch einige nette Leute mehr.
wenn Du möchtest, dann kann ich sicher etwas in die Wege leiten...
Schick mir eine e-mail............
gruß
achim

Ganz herzlichen Dank für Dein Angebot.
Dummerweise habe ich das Handbuch einfach ensorgt da ich beschlossen habe, daß ich nicht aus Büchern das Schiff kennenlerne sondern aus Übung und Erfahrung.(Ja Ihr habt Recht ich bin ein Ignorant)
Trotzdem ganz herzlichen Dank.
handbreit
dhyanesh

achim
11.12.2001, 09:18
Original von sunwind:
Hallo,

habe mal das Handbuch von HR aus dem Internet mit den Informationen
zu meiner Bavaria verglichen.
Ich war überrascht das doch einige wirklich substantielle Dinge
fehlten (z.B.gesamte 12V Verkabelung,Paneele,Leitungsquerschnitte
etc.).
Dies sind z.B.Pläne die "selbst Bavaria" mitliefert.

Dies war übrigens auch vorher bei meiner Beneteau der Fall.

Gruß Sunwind


-------------------------------------------------------------

Moin Sunwind,

versteh ich es falsch, oder hast Du bei Deinem Schiff, die oben aufgezählten Pläne erhalten? Hast Du vieleicht sogar ein sog. Handbuch erhalten?
Ich denke da werde ich wohl nochmal nachhaken, denn bei meinem Schiff war dieses nicht dabei. Hatte bei der "Übergabe" allerdings auch ganz andere Sachen im Kopf, wie den Transport von der Werft, Einbau der Geräte und Überführungstörn in die Türkei etc.
Gruß
achim


[ Dieser Beitrag wurde von achim am 11.12.2001 editiert. ]

SeeBjoern
12.12.2001, 16:18
Jetzt muss ich ganz untypisch mal eine Lanze für unsere amerikanischen Freunde brechen. Das Handbuch der Island Packet IP350 war umfangreich, USA-untypisch sehr gut gemacht und verdiente den Namen zu vollem Recht. Für einen ersten Einblick schaue man sich nur mal www.ipy.com an und klicke auf die Bootstypen, um zu den abgelegten Sales Broschüren zu kommen - so etwa würde ich von mehr Werften erwarten!

Gruß
SeeBjoern

Johannes
13.12.2001, 00:59
hallo SeeBjoern,

wundert mich nicht. ich halte die IP`s für ganz hervorragende yachten. in jeder beziehung. wenn da nur nicht der verflixte dollarkurs wär würde ich im nächsten frühling mit einer davon auf grosse fahrt gehen.

--
cuagn @ Forum, Johannes