PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einhand nach Bornholm auf Leisure 17



Steffihaifisch
12.12.2001, 20:35
Moin Moin
Ich möchte nächsten Sommer Einhand nach Bornholm
Ich würde mich über Erfahrungen und Meinungen
freuen

Franco
13.12.2001, 22:01
hallo steffihaifisch, hast du eine leisure 17? meld dich mal bei mir, ich kann dir zwar keine einhandtipps geben, finde deinen plan aber interessant, war nur einmal bei rundbornholm dabei, ging 3 nächte und 2 tage, möchte mit kumpel knut im mai mit der jolle rund rügen, schreib mal wenn du lust hast, strehlow@gmx.net, gruss frank

Skylla
17.12.2001, 14:38
Original von Steffihaifisch:
Moin Moin
Ich möchte nächsten Sommer Einhand nach Bornholm
Ich würde mich über Erfahrungen und Meinungen
freuen



Moin, Moin!
Ich bin die Strecke Fehmarn-Bornholm mittlerweile etliche Male einhand gesegelt - allerdings mit einem etwas größeren Schiff. Ich kenne aber die Leisure 17 und sehe darin absolut kein Problem. Wenn Du spezielle Fragen hast, melde Dich doch mal über eMail bei mir: mail@segelyacht-skylla.de Und immer daran denken: Einhandsegeln ist toll - nicht von deutschen Bedenkenträgern vermiesen lassen!!!
Gruß Rolf

Segelmatze
12.01.2002, 12:34
Kein Problem, ich hatte früher selber eine L17 und war vorletztes Jahr mit meinem 28 Fuß-Boot auf Bornholm. Ich würde mir Alternativziele stecken, denn wenn der Wind wieder mal von vorne kommt, sollte man darauf verzichten, zu versuchen aufzukreuzen. Sicherheitsmäßig sehe ich aber keine Probleme, wenn Du fit genug bist und genug Zeit hast.

Viel Spaß!

Gruß

Matthias