PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein kleines Weihnachtsgedicht



Strandpirat
18.12.2001, 14:15
A little Christmas-Gedicht"

When the last Kalender-sheets
flattern trough the winterstreets
and Dezemberwind is blowing,
then ist everybody knowing
that it is not allzuweit:
she does come-the Weihnachtszeit.

All the Menschen, Leute, people
flippen out of ihr warm stueble,
run to Kaufhof, Aldi, Mess,
make Konsum and business.
Kaufen this und jene things
and the churchturmglocke rings.

Manche holen sich a Taennchen,
when this brennt, they cry "Attention".
Rufen for the Feuerwehr:
"Please come quick to loeschen her!"
Goes the Taennchen off in Rauch,
they are standing on the Schlauch.

In the kitchen of the house
mother makes the Christmasschmaus.
She is working, schufts and bakes
the hit is now her Yoghurtkeks.
And the Opa says als Tester:
"We are killed bis to Silvester."
Then he fills the last Glas wine-
yes,this is the Christmastime!

Day by day does so vergang,
and the Holy night does come.
You can think,you can remember,
same procedure in Dezember.

Then the childrenlein are coming
candle-wachs is abwärts running.
Bing of Crosby Christmas sings
while bell of Türe rings
and the angels look so fine-
well this is the Weihnachtstime.

Baby-eyes are big and rund
the family feels kerngesund
when unterm Weihnachtsbaum they`re hocking
then nothing can them ever shocking.
They are so happy, are so fine-
this happens in the Christmastime!

The animals all in the house,
the Hund,the Katz,the bird,the mouse,
are turning round the Weihnachtsstreß,
enjoy this day and like to freß,
well they find Kittekat and Chappi
in the Geschenkkarton von Pappi.

The family begins to sing
and wieder does a Glöckchen ring.
Zum song vom grünen Tannenbaum
the Traenen rennen down and down.
Bis our mother ploetzlich flennt:
"The christmas-Gans im Ofen brennt!"
Her nose indeed is very fine.
This is the End of Weihnachtstime.


Mit weihnachtlichen Grüssen, Ihr maritimen Engelchen
Der Strandpirat

heklaus
18.12.2001, 19:01
[ Dieser Beitrag wurde von heklaus am 04.01.2003 editiert. ]

FBrinken
18.12.2001, 19:48
Danke dem literarischen Piraten, leicht abgewandelt
habe ich jetzt etwas für unsere Weihnachtsfeier.

Frohes Fest
Frank

Strandpirat
19.12.2001, 10:46
Gerne. Ich sollte allerdings erwähnen, dass ich nicht der Autor bin. Allerdings habe ich mir erlaubt einige Kinken herauszubügeln und entsprechend umzutexten.
Wem der Text zu lang ist, hier hab ich noch ganz kurzes:

Räusper, hüstel, ahäm,

Der Tannenbaum steht öd und leer
Die Kinder schauen blöd umher
Da läßt der Vater einen krachen
Die Kleinen fangen an zu lachen
So kann man auch mit kleinen Sachen
Den Kindern eine Freude machen

*verneignachallenseitenundglotzbeifallheischendind ierunde*
Weihnachtliche Grüsse
Euer Strandpirat

Anneke
19.12.2001, 13:30
Hmmmm - was hast Du denn verändert????? Ich hab das Ding in der gleichen Version............und such verzweifelt Deine Modifizierungen..........

Anneke

RL
19.12.2001, 13:35
Dazu ein kleiner Beitrag einer Fee auf Seiten der Bordfrauen


Es war einmal eine Frau die 25 Ehejahre hinter sich hatte und jetzt ihren 60sten Geburtstag feierte.

Während der Feier erschien plötzlich eine Fee und sagte ihr, da sie in den letzten 25 Jahren eine vor-bildliche Ehefrau gewesen sei, dass sie und ihr Mann je einen Wunsch frei hätten.


Die Frau wünschte sich nichts mehr als einmal eine Reise rund um die ganze Welt machen zu können.

Die Fee schwang ihren Zauberstab und ...

die Reisetickets erschienen in der Hand der Frau.

Danach war der Gatte an der Reihe. Er dachte ei-nen Moment nach und sagte dann: "Na gut, ich hätte gerne eine Frau die 30 Jahre jünger ist als ich."


Die Fee machte einen Kreis mit ihrem Zauberstab und …

Der Gatte war jetzt 90 Jahre alt ...

Moral: Alle Männer sind Schweine, aber wenigs-tens die Feen stehen auf der richtigen Seite …

--
Krümelmonster

Strandpirat
19.12.2001, 14:54
Original von Anneke:
Hmmmm - was hast Du denn verändert????? Ich hab das Ding in der gleichen Version............und such verzweifelt Deine Modifizierungen..........

Anneke



Ich mein das lange Weihnachtsgedicht, nicht das kurze. Wenn Du den gleichen Text hast, beweist das mal wieder wie schnell sich Dinge über das Internet verbreiten. Geändert habe ich zum Beispiel die Zeile `...enjoy this day and like to freß...` die ursprüngliche Version weiss ich jetzt nicht mehr aber es war holprig.
Wie gesagt, ich hab nur ein paar Kinken rausgebügelt, nichts Grosses.
Tschüssi
Der Strandpirat