PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Messing-Konservierung?



Sailor
16.01.2002, 18:24
Moin Skipper,

derzeit arbeite ich an einem Refit einer S&S mit (einst...) wunderschönen Messingbeschlägen,- Decksdurchführungen, Klampen, Winschen etc. Nun werde ich sie auf Glanz schleifen, und dann ????
Wie konserviere ich die Messing(-Legierung ?)??

Danke für Tips TOM
Seglermarkt@foni.net

Eddi
16.01.2002, 19:48
Hi TOM
wenn du in unseren Breitengraden (Salzwasser) segelst besteht keine möglichkeit der konservierung. Man kann das messing zwar für eine relativ kurze zeit mit zapponlack behandeln, dies ist aber nur eine kurzweilige angelegenheit. ich kenne mich etwas im Baubeschlag (türdrücker) aus, es gibt keinen lieferanten, der eine garantie gibt, egal welche preisklasse! und das bei türdrücker (welche nicht mit Salzwasser in berührung kommen)!

um deinen messingbeschlägen ein schönes aussehen zu verleihen musst du mögl. mit stahlwolle die erstbehandlung durchführen.

ab dann hilft nur mit einem leinentuch PUTZEN PUTZEN PUTZEN...................

Handbreit Eddi

Tilo
17.01.2002, 00:11
Eine kurzzeitige Konservierung geben die Mittel aus dem Fachhandel für Gastronomiebedarf, mit denen in den Gaststätten z.B. Kupfertheken geputzt werden. Das ist meist eine Paste, die mit einem Schwamm naß aufgetragen und verarbeitet wird. Danach perlt das Wasser solange ab, bis Bier oder Kalk sich festsetzen. Sollte also bei Seewasser länger dauern, bis nachgeputzt werden muß. Habe das Zeugs früher mal für Fahrrad und Chromteile am Auto benutzt und war zufrieden. Vielleicht fällt mir irgendwann auch der Name wieder ein...
Ist auch schon bei der Erstbehandlung mit einem Badezimmerschwamm schonender als Stahlwolle oder sonstige Schleifmittel.

Jan_M
17.01.2002, 14:11
Original von Tilo:
Eine kurzzeitige Konservierung geben die Mittel aus dem Fachhandel für Gastronomiebedarf, mit denen in den Gaststätten z.B. Kupfertheken geputzt werden. Das ist meist eine Paste, die mit einem Schwamm naß aufgetragen und verarbeitet wird. Danach perlt das Wasser solange ab, bis Bier oder Kalk sich festsetzen. Sollte also bei Seewasser länger dauern, bis nachgeputzt werden muß. Habe das Zeugs früher mal für Fahrrad und Chromteile am Auto benutzt und war zufrieden. Vielleicht fällt mir irgendwann auch der Name wieder ein...
Ist auch schon bei der Erstbehandlung mit einem Badezimmerschwamm schonender als Stahlwolle oder sonstige Schleifmittel.



Kann ich bestätigen, der Name fällt mir aber auch nicht mehr ein:(
Ich habe letzte Woche einen alten Samowar zum Teekochen bekommen, aus Kupfer, den habe ich mit Quick`n`brite in kürzester Zeit wieder blank gemacht. War zuerst etwas skeptisch ob die Werbung die dafür gemacht wird auch hält was Sie verspricht, hat mich aber voll überzeugt. Das Zeugs gibts ab und an auch auch im Teleshopping zu kaufen, wo wir das herhatten weiß ich nicht mehr. Das Zeug ist so Sparsam im Verbrauch das der Topf schon fast ewig hier im Schrank steht.

Gruß Jan

Sunmagic44
17.01.2002, 14:30
Hallo alle!

Dazu kann ich nur sagen:
Da man bei Türschnallen nicht auf Lebensmittelechtheit achten muß, kann man zum Reinigen z.B. "Autosol" aus der Tube verwenden.
Zum Konservieren eignen sich die Autopflegeprodukte, idealerweise mit Teflon- oder Silikon-Beschichtungen am besten.
Ich verwende das an der Messingglocke und den Kupferlampen in meiner Wohnzimmer-Schiffsbar.

auf Hochglanz
Gerwin

Maremosso
18.01.2002, 13:32
Ich kann leider nur den Namen des Zeugs aus der Gastronomie beitragen:

ATOMIKA GOLD

1,5 KG Dose EP 20,45 € (bei 6 Dosen gibt´s 20% Rabatt)

Fa. Opticlar - Dr. Wilmsmann
Buchenstr. 11
52224 Stolberg
Tel./Fax.: 02402/67 42

Viel Spaß

Marcus

peterk
18.01.2002, 21:57
hello sailor,
Die Beschlaege auf Deiner S&S sind sicher Bronze,
NICHT Messing.
Ich wuerde sie mit nicht groeber als 360 oder 400 wet/dry(mit wasser) schleifen,
danach liebevoll mit einem
reinigenden Poliermittel,
in den USA `Brasso` etc
beHANDeln.
viel Spass!

...peter(ex-S&S) http://www.juprowa.com/kittel

VA
20.01.2002, 16:22
Hallo Tom,
ich habe nach dem Putzen meine Messing- und Bronzesachen mit LeTonquinois gestrichen und das hat im Mittelmeer-Regionen mindestens 1 Saison gut gehalten.
Gruss
Volker( VA)