PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Werkzeug



Tamino
22.01.2002, 21:55
Empfehlenswertes Werkzeug für den Gebrauch auf Yachten:
- Makita Akku-Winkelbohrmaschine (beste Bohrmaschine für den Bordgebrauch)
- Knippex Zange (durch Parallelverschiebung der Backen sehr sinnvoll)
- Profi-Aderendhülsenzange
- Profi- Quetschverbinderzange

nicht empfehlenswertes Werkzeug (nach meiner Erfahrung)
- Heyco Werkzeugkoffer (teuer, rostet nicht, aber schlecht im Gebrauch)
- Mehrfachringschlüssel Westfalia (kein genaues Maß, rutscht leicht ab)
- alle einfachen Quetschverbinderzangen ( damit produziert man nur Wackelkontakte)
--
Gruß Jens

Sunmagic44
22.01.2002, 23:49
Hallo Jens !

Zu deinen Ansichten kann ich dir nur gratulieren und beipflichten.
Besser eine Makita mit 5 Jahre altem Akku als eine neue aus dem Sondeangebot. Mit den anderen Geräten verhält es sich genauso.
Man erspart sich hinterher eine Menge Euro und noch mehr Zeit und Ärger.

Qualitätsgruß aus Wien
Gerwin

michaelr
23.01.2002, 00:14
Original von Tamino:
- Mehrfachringschlüssel Westfalia (kein genaues Maß, rutscht leicht


Stattdessen würde ich eher einen Engländer verwenden.

Siehe: http://www.autoschrauber.de/art/lehr/werkzeug/schluessel/


Michael

skipper
23.01.2002, 08:32
Original von michaelr:


Original von Tamino:
- Mehrfachringschlüssel Westfalia (kein genaues Maß, rutscht leicht


Stattdessen würde ich eher einen Engländer verwenden.

Siehe: http://www.autoschrauber.de/art/lehr/werkzeug/schluessel/



Michael


Na, biste denn auch ein "besonnener Mann"? Schöne Formulierung auf der o.g. Seite!
--
_(\_ skipper

michaelr
23.01.2002, 09:59
Original von skipper:


Original von michaelr:


Original von Tamino:
- Mehrfachringschlüssel Westfalia (kein genaues Maß, rutscht leicht


Stattdessen würde ich eher einen Engländer verwenden.

Siehe: http://www.autoschrauber.de/art/lehr/werkzeug/schluessel/




Michael


Na, biste denn auch ein "besonnener Mann"? Schöne Formulierung auf der o.g. Seite!
--
_(\_ skipper


Hallo Skipper,
ich hoffe es ... jedenfalls in der letzten Zeit immer öfter.

Michael

Marty
24.01.2002, 16:39
Mir hat mal ein Bootsmechaniker in Griechenland einen klugen Spruch gesagt, was "Verbrauchswerkzeug" wie Schraubenschlüssel, Schraubendreher u.ä. angeht, als ich ihn auf die meiner Meinung nach minderwertige Qualität seines Werkzeugs angesprochen habe:

Billiges Werkzeug geht genauso schnell unter, wie teures, wenn`s ins Wasser fällt...

Wie wahr...

Gruss,

M.

FBrinken
24.01.2002, 16:47
Original von Marty:
Mir hat mal ein Bootsmechaniker in Griechenland einen klugen Spruch gesagt, was "Verbrauchswerkzeug" wie Schraubenschlüssel, Schraubendreher u.ä. angeht, als ich ihn auf die meiner Meinung nach minderwertige Qualität seines Werkzeugs angesprochen habe:

Billiges Werkzeug geht genauso schnell unter, wie teures, wenn`s ins Wasser fällt...

Wie wahr...

Gruss,

M.



*Grins, Doppelgrins* wie wahr und dannist das Qualitätszeugs
noch nicht mal magnetisch! Ich habe in der Regel ein nasses
Handtuch in meinem Arbeitsbereich, kostet nix, trocknet schnell
und kann ggf. viel Geld sparen

der werkelnde Frank

Tamino
24.01.2002, 19:46
[quote]
Original von Marty:
Billiges Werkzeug geht genauso schnell unter, wie teures, wenn`s ins Wasser fällt...

.....Ja, aber dafür habe ich mir vorher nicht die Finger aufgeschlagen, weil der Maulschlüssel abgerutscht ist.....

--
Gruß Jens

Klotzfisch
24.01.2002, 22:03
Moin,
Naja fast also ich hab alles mit FEIN Bohrer und Schrauber und Säger ( Ich weiß ist falsch klingt aber besser ) gemacht und vor mir mein Vater.( Mit den gleichen Werkzeugen ) Das dumme ist nur der Akkuschrauber is wech nix nasses Handtuch, glitschige Finger . Insofern kann ich das voll und ganz bestätigen, auch teures Werkzeug geht schnell unter .
Übrigens wenn euch langweilig werden sollte.
Das Teil liegt da noch und zwar Fehmarn Orth ca. 15 m vom Futterkutter Bug wech ( Also am FischerKai ) wer Ihn findet darf Ihn behalten.


Handbreit der Klotzfisch

michaelr
24.01.2002, 23:25
Original von FBrinken:


Original von Marty:
Mir hat mal ein Bootsmechaniker in Griechenland einen klugen Spruch gesagt, was "Verbrauchswerkzeug" wie Schraubenschlüssel, Schraubendreher u.ä. angeht, als ich ihn auf die meiner Meinung nach minderwertige Qualität seines Werkzeugs angesprochen habe:

Billiges Werkzeug geht genauso schnell unter, wie teures, wenn`s ins Wasser fällt...

Wie wahr...

Gruss,

M.


Ich habe in der Regel ein nasses Handtuch in meinem Arbeitsbereich, kostet nix, trocknet schnell und kann ggf. viel Geld sparen

der werkelnde Frank



Ein Handtuch ist immer gut ( siehe: Per Anhalter durch die Galaxis ). Ausserdem kann man es auch als Kopftuch verwenden.

Michael

RL
25.01.2002, 10:20
Original von michaelr:


Original von FBrinken:


Original von Marty:
Mir hat mal ein Bootsmechaniker in Griechenland einen klugen Spruch gesagt, was "Verbrauchswerkzeug" wie Schraubenschlüssel, Schraubendreher u.ä. angeht, als ich ihn auf die meiner Meinung nach minderwertige Qualität seines Werkzeugs angesprochen habe:

Billiges Werkzeug geht genauso schnell unter, wie teures, wenn`s ins Wasser fällt...

Wie wahr...

Gruss,

M.


und solange es feucht ist behält man einen kühlen Kopf.
Bin beim Werkzeugtauchen
Rolf
Tschuldigung, irgendwas ist da verrutscht.

Ich habe in der Regel ein nasses Handtuch in meinem Arbeitsbereich, kostet nix, trocknet schnell und kann ggf. viel Geld sparen

der werkelnde Frank



Ein Handtuch ist immer gut ( siehe: Per Anhalter durch die Galaxis ). Ausserdem kann man es auch als Kopftuch verwenden.

Michael






--
Krümelmonster

[ Dieser Beitrag wurde von RL am 25.01.2002 editiert. ]