PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auf dem Landweg nach Griechenland



SvenL
28.02.2002, 15:07
Ich möchte gerne im Sommer 2002 mit dem Trailerboot nach Griechenland/Kykladen fahren.Da der weg über Italien auf die Dauer zu Teuer/langweilig ist, möchte ich wissen ob Jemand Erfahrungen mit dem Landweg/Autoput in den letzten 2 Jahren gemacht hat? Insbesondere interessiert mich Tankstellennetz/Wartezeiten an den Grenzen/Formalitäten/Sicherheit.

hendricks
04.03.2002, 17:56
Hallo Sven,

aktuelle Infos habe ich leider nicht. Freunde von mir sind im Herbst mit Motorrädern unterwegs auf dieser Strecke unterwegs gewesen. Kurzkommentar: wenig empfehlenswert. Je näher sie der griechischen Grenze kamen, desto teurer wurde es. Oder in anderen Worten: Man konnte kaum grössere Strecken fahren ohne auf eine "private Mautstelle" zu treffen. Dort wird man geschätzt und kann dann gegen entsprechende Gebühr sein Eigentum behalten (eine vorgehaltene Maschinenpistole ist sehr überzeugend). Mautkosten pro Person insgesamt ca. 2.500 DM. Damit war die Urlaubskasse dann leer und der Urlaub sehr spartanisch.

Gruss Ralf