PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : S: Liegeplatz Ostsee



karlrossmann
26.11.2003, 19:38
Hallo allerseits!

Mein erstes eigenes Schiffchen(l 8,80 t 1,50)liegt noch uebern Winter in Neustadt in der Halle, ab naechstem Jahr suche ich nen Liegeplatz an der Ostsee.

Glamouroese Umgebung mit wellnessbereich und kurkonzert muss nicht sein, ich moechte da nicht meine Urlaube verbringen, sondern in der Zwischenzeit mein Boot abstellen.

Gute Erreichbarkeit von Berlin aus (Strasse und/oder Schiene) waere die Hauptsache - neben den Kosten.

Generell kenn ich mich auch mit dem Preisrahmen nicht aus und waere dankbar fuer (auch allgemeine) Ratschlaege.

Vielen Dank!

Leckpfropfen
27.11.2003, 09:33
da wirst du leider echt pech haben........
den letzten freien liegeplatz an der ostsee habe ich gerade gemietet

ollybert
27.11.2003, 10:37
Wie ist denn der Großraum Kiel zu erreichen ??

karlrossmann
27.11.2003, 15:07
Ist ein bisschen weit...

Die Gegend um Rostock waere relativ guenstig.

Vielen Dank

skegjay
02.12.2003, 12:58
Moin Karl,

meine Empfehlung: Nordmole in Stralsund, wird ab nächste Saison von Kühnletour betrieben. Schnell erreichbar von Berlin per Auto (Autobahn geht inzwischen fast durch) und Zug. Perfektes Revier rund Rügen.
Nicht schlecht und landschaftlich sehr reizvoll ist die Marina Neuhof.
Das Preisniveau hat mit den alten Bundesländern gleichgezogen.
25 Euro pro Quadratmeter ist Standard.
Gruß

JörgH

--
Stagreiter & Co: Unplugged Sailing

unisailor
04.12.2003, 15:49
Hallo,

in Rostock gibt es mehrere größere und kleinere Marinas (6 Stk.)
und 9 Segelvereine sowie noch ein paar weitere Wassersportclubs,
Adressen sollten im Netz zu finden sein.

ansonsten frag noch mal, dann such ich Sie dir zusammen

viel Erfolg
--
Tschüß Paul_/)/)__/)__

rona
04.12.2003, 19:38
Hallo KR,

wie wäre es mit Greifswald? Entweder die 96 hoch oder Stettiner Autobahn, dann links. Außerdem gibt es eine sehr günstige Connex-Verbindung.

Gruß aus B