PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EMYR Eastern Mediterranean Yacht Rally



SOPHIE
18.12.2003, 20:22
03.08.2003, 20:51 Uhr

SIRTAKI
Beiträge: 120

Hallo Leute
Wo im Netz finde ich etwas über die EMYR-Ralley???

Danke im voraus
--
Claus von der SIRTAKI



Hallo Claus,

durch Zufall bin ich auf Deine Anfrage zur EMYR gestossen. Ich habe sie in die Plattform Seereviere verschoben, denn die EMYR ist keine Regatta, sondern ein von der türkischen Küstenwache begleiteter Geleitzug von Fahrtenschiffen. Wir sind die EMYR 2000 zur Gänze mitgefahren und die EMYR 2001 (wegen technischer Probleme) sehr sehr kurz. Als Ehemalige werden wir weiter informiert und können Dir auf detaillierte Fragen Auskunft geben.

Allgemein soviel: Die EMYR ist das Highlight des östlichen Mittelmeers, höchstens noch übertroffen von der Schwarzmeer-Rally KAYRA. Wir waren begeistert, beeindruckt und haben neben einmaligen Erlebnissen auch viele Segler und einen Mobo-Fahrer (Domino) kennengelernt, deren Freundschaft wir bis heute geniessen.

Leider leidet die EMYR an den gegenwärtigen politischen Verhältnissen in Nahost. Während wir 2000 sogar nach Gaza fahren konnten (von Ashkelon per Bus, der Hafen ist noch nicht benutzbar), mußte die letztjährige Rally bereits in Iskenderun umkehren und endete dann in Fethiye. Auch haben sich die Setur-Marinas und einige andere aus der finanziellen Sponsorschaft zurückgezogen, Setur organisiert jetzt eine eigene Ägäis-Rally. So sponsort Park-Kemer-Marina die EMYR nun alleine.

Aber vielleicht wird die EMYR 2004 wieder eine große Rally. Anmeldungen soll es bereits viele geben und vielleicht öffnet sich auch Griechisch-Zypern für die Rückfahrt. Die für 2004 geplante Route findest Du bei kemermarina.com (lädt bei mir sehr schlecht) oder bei insidersegeln.de.

Grüße von
SOPHIE.

7seas
19.12.2003, 01:37
bei www.kemermarina.com findet man nicht nur die route der emyr 2004, sondern das komplette programm, einschreibeformulare, reglement etc.
ich habe mich mit meinem boot eingeschrieben. letzte woche hatten bereits 70 von 80 möglichen yachten gebucht. erfahrungsgemäss gibt es aber einige wieder aussteiger, so dass evtl eintrag auf die warteliste erfolg versprechend ist.
--
Segler über 7seas

SOPHIE
19.12.2003, 10:22
Hallo seven seas,

wir gratulieren Dir zu diesem Entschluß, wünschen Dir gute Fahrt und daß Du so begeistert zurückkehrst wie wir und die meisten anderen auch.

Vielleicht solltest Du Dir für die Zeit der Landausflüge im Orient eine spezielle Bewachung für Dein schönes Schiff organisieren. Uns hat man in Ägypten Zigaretten-Kippen auf das Schiff geworfen, aus schierer Dummheit, nicht aus bösen Willen. Die Brandflecken im Teakdeck gehen nie mehr weg und haben uns anfangs sehr geärgert. Inzwischen haben wir uns daran gewöhnt; sind eben ein Andenken an Ägypten. Bei Deinem schönen und neuen Schiff wirst Du das sicher anders sehen.

Tschüß,
SOPHIE.

7seas
19.12.2003, 14:48
Original von SOPHIE:.....Vielleicht solltest Du Dir für die Zeit der Landausflüge im Orient eine spezielle Bewachung.....

vielen dank, sophie, für diesen tip.
ich hab zwar keine ahnung, wie sich so was in der praxis umsetzen liesse. denn hauptattraktion der rallye sind für mich die ausflüge. seglerisch bietet es ja kaum was aufregendes. von diesem jahr, liess ich mir erzählen, dass der wind, wenn dann überhaupt einer da war, immer genau auf die nase stand. die meisten crews hatten aber keine grosse lust zum kreuzen. vernünftige ankunftszeit am etappenort war ihnen wichtiger in erwartung des bereits gedeckten tisches des nächsten rally dinners.

--
Segler über 7seas

SOPHIE
19.12.2003, 17:06
Original von 7seas:


Original von SOPHIE:.....Vielleicht solltest Du Dir für die Zeit der Landausflüge im Orient eine spezielle Bewachung.....

vielen dank, sophie, für diesen tip.
ich hab zwar keine ahnung, wie sich so was in der praxis umsetzen liesse. denn hauptattraktion der rallye sind für mich die ausflüge. --
Segler über 7seas



Da gibt es zwei Möglichkeiten: Einmal bleiben immer irgendwelche Rally-Teilnehmer auf den Schiffen, weil sie Magenverstimmung oder Sonnenbrand haben oder weil sie die Landausflüge bereits früher gemacht haben. Sprich sie einfach an und organisiert euch. Zum anderen stehen immer irgendwelche potente Jugendliche herum, männliche natürlich, die gerne für eine Tafel Schweizer Schokolade oder ähnliches aufpassen und Unfug verhindern.

Es ist ja nicht nur im Orient so. Wir haben diesen Sommer in Nord-Griechenland einige Jungen erwischt, die versucht haben, mit kleinen Steinen in unser Cockpit zu treffen. Macht auch nur ihnen Spaß, dem Schiffseigner nicht.

Du wirst öfter vor der Alternative stehen, entweder in Schönheit zu segeln oder pünktlich zum Dinner oder Empfang im Hafen zu sein. Üblicherweise wählt man dann die zweite Alternative, denn in Schönheit segeln kannst Du auch bei anderen Gelegenheiten, beispielsweise auf der Rückfahrt. Die Empfänge, beispielsweise auf der Burg von Girne, in Lattakia oder gar in Jounieh wirst Du nicht missen wollen.

SOPHIE.

7seas
19.12.2003, 19:35
Original von SOPHIE:.....Die Empfänge, beispielsweise auf der Burg von Girne, in Lattakia oder gar in Jounieh wirst Du nicht missen wollen.....

klar, kemer und girne habe ich in diesem jahr miterlebt, allerdings auser konkurrenz. man wird verwöhnt bis zum geht nicht mehr. inkl small talk mit seiner excellenz, mr dengtasch, ein sympathisch wirkender, älterer herr.
richtig segeln, wie du sagst, von herzlia nach larnaka (175sm), dann paphos (80sm) und zurück nach finike (145sm). dort werd ich am 25. juni zwischen 18h00 und 23h00 ankommen. zum anschliessenden korkenknallen bist du und deine partnerin herzlich eingeladen. ich liege schräg vis a vis am charly, aber das wirst du ja wissen.



--
Segler über 7seas

SOPHIE
20.12.2003, 11:05
Original von 7seas:
[zum anschliessenden korkenknallen bist du und deine partnerin herzlich eingeladen. ich liege schräg vis a vis am charly, aber das wirst du ja wissen.

--
Segler über 7seas



Danke, machen wir gerne.
Natürlich kenne ich Dein Schiff. Habe ein Bild davon mit den Taurus-Bergen im Hintergrund hier auf dem Computer.

Nun wünschen wir Dir noch schöne Feiertage,

SOPHIE.

fendant
20.12.2003, 13:51
Hallo Sophie und 7Seas,

bei Eurer EMYR Beschreibung kann man nur neidisch werden.

Schöne Festtage und Guten Rutsch

Frank ( A 17 )

7seas
20.12.2003, 17:38
hallo frank,

wir haben uns lange nicht gesehen. solltest du immer noch ein türkei engagement haben, wären endlich mal ein paar tage segeln im süden angesagt.
auch dir und deiner familie schöne festtage und ein gutes neues jahr.
--
Segler über 7seas

SIRTAKI
21.12.2003, 10:49
Original von SOPHIE:
03.08.2003, 20:51 Uhr

SIRTAKI
Beiträge: 120

Hallo Leute
Wo im Netz finde ich etwas über die EMYR-Ralley???

Danke im voraus
--
Claus von der SIRTAKI



Hallo Claus,

durch Zufall bin ich auf Deine Anfrage zur EMYR gestossen. Ich habe sie in die Plattform Seereviere verschoben, denn die EMYR ist keine Regatta, sondern ein von der türkischen Küstenwache begleiteter Geleitzug von Fahrtenschiffen. Wir sind die EMYR 2000 zur Gänze mitgefahren und die EMYR 2001 (wegen technischer Probleme) sehr sehr kurz. Als Ehemalige werden wir weiter informiert und können Dir auf detaillierte Fragen Auskunft geben.

Allgemein soviel: Die EMYR ist das Highlight des östlichen Mittelmeers, höchstens noch übertroffen von der Schwarzmeer-Rally KAYRA. Wir waren begeistert, beeindruckt und haben neben einmaligen Erlebnissen auch viele Segler und einen Mobo-Fahrer (Domino) kennengelernt, deren Freundschaft wir bis heute geniessen.

Leider leidet die EMYR an den gegenwärtigen politischen Verhältnissen in Nahost. Während wir 2000 sogar nach Gaza fahren konnten (von Ashkelon per Bus, der Hafen ist noch nicht benutzbar), mußte die letztjährige Rally bereits in Iskenderun umkehren und endete dann in Fethiye. Auch haben sich die Setur-Marinas und einige andere aus der finanziellen Sponsorschaft zurückgezogen, Setur organisiert jetzt eine eigene Ägäis-Rally. So sponsort Park-Kemer-Marina die EMYR nun alleine.

Aber vielleicht wird die EMYR 2004 wieder eine große Rally. Anmeldungen soll es bereits viele geben und vielleicht öffnet sich auch Griechisch-Zypern für die Rückfahrt. Die für 2004 geplante Route findest Du bei kemermarina.com (lädt bei mir sehr schlecht) oder bei insidersegeln.de.

Grüße von
SOPHIE.






Hallo Sophie
Vielen Dank für deine "späte" Antwort zur EMYR. Habe mich in der Zwischenzeit natürlich schlau gemacht und bin informiert. Trotzdem vielen Dank.
Im Übrigen: wir liegen diesen Winter in der Yacht-Marine Marmaris und fühlen uns dort ganz gut aufgehoben.

Auf das der Winter schnell zu Ende ist.........


--
Claus von der SIRTAKI