PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Liegeplatz am Ijsselmeer gesucht



smarti190
23.03.2004, 12:31
Hallo,

am Samstag werde ich mein allererstes Segelboot kaufen (Varianta 65) und will es ans Ijsselmeer legen.
Vom Surfen kenne ich Workum und Makkum und liebäugle mit Workum, weil es von dort auch schnell in die Binnenseen geht. Hat jemand Preise der Marinas dort? Von einem weiß ich, dass ein Saisonplatz für bis 7m Boote ca 600 Euro inkl. kosten soll.

Was sind denn so die Preise in den Marinas rund ums Ijsselmeer.

Ich würde mich aber auch über ander Empfehlungen freuen, da ich nicht unbedingt auf die zwei Orte festgelegt bin und auch der Kostenfaktor eine Rolle spielt.

Viele Grüße,
Stephen

h-d
23.03.2004, 12:42
http://www.allejachthavens.nl/


Alle stimmt zwar nicht ...
--
Gruß Heinz-Dieter

smarti190
23.03.2004, 12:52
Super, danke für den Link.

storai
23.03.2004, 12:55
Sloten für Box 7,50 * 2,50 : 366,-- € für das ganze Jahr all-in.

scipper0815
23.03.2004, 19:25
Hallo Stephen,

ich bringe meine Neptun auch am Samstag nach Holland ins Wasser.
Wir liegen im Hafen "De Kuilart" nähe Koudum. Von dort aus sind es bis zum Ijsselmeer nur 4 km. Und auf Fluessen und dem Heeger Meer ist man auch im Nu. Zahle für 7,5 + 3,0 Meter pro saison ca. 500 Euro. Wenn das mit der Varianta nix wird, kannste Dir ja nochmal schnell meine Neptun anschauen.

Gruss
Uwe

scipper0815
23.03.2004, 19:26
Hallo Stephen,

ich bringe meine Neptun auch am Samstag nach Holland ins Wasser.
Wir liegen im Hafen "De Kuilart" nähe Koudum. Von dort aus sind es bis zum Ijsselmeer nur 4 km. Und auf Fluessen und dem Heeger Meer ist man auch im Nu. Zahle für 7,5 + 3,0 Meter pro saison ca. 500 Euro. Wenn das mit der Varianta nix wird, kannste Dir ja nochmal schnell meine Neptun anschauen.

Gruss
Uwe

abrabo
23.03.2004, 22:01
Hallo Stephen,
generell kann man sagen, je "weiter" weg vom Ijsselmeer um so preiswerter werden die Liegeplätze, aber ich gebe zu bedenken, dass es zu den Stoßzeiten an den neuralgischen Punkten vom und zum Binnenland zu erheblichen Wartezeiten kommt. Mit einer Varianta kann man durchaus bei moderaten Windverhältnissen das Ijsselmeer befahren. Die Binnengewässer sind ja auch schnell erreichbar wenn es zu windig sein sollte.
Ich liege mit meinem Boot seit einem Jahr in Workum, nachdem wir anfänglich erst einige Jahre in verschiedenen Häfen an den Randmeeren zugebracht haben. Die Möglichkeiten von einem Ijsselmeerhafen sind vielfältiger, bei zunehmender Erfahrung ist auch die Waddensee schnell zu erreichen.
Bei der Wahl des zukünftigen Liegepatzes wünsche ich viel Spaß und wenn die Entscheidung falsch war, man kann ihn ja rechtzeitig wieder kündigen.

Andreas

woudsend
23.03.2004, 23:17
Hallo Stephen,
der preiswerte Hafen in Workum liegt nach meiner Kenntnis zwischen 2 Brücken am Binnenende von Workum, d.h. Du mußt durch 3 Brücken und die Schleuse, um aufs Ijsselmeer zu kommen und in Richtung Zandmeer/Fluessen mußt Du durch eine Straßen- und eine Eisenbahnbrücke. Wenn Du immer ein langes und frühes Wochenende hast, o.k., aber am Samstag morgen relativiert das den Preis doch gewaltig. Die Möglichkeiten, die Du binnen hast, sind auch nicht schlecht, insbesondere mit 0,6 m Tiefgang. Wenn Du im Bereich Fluessen liegst, kannst Du gleich losfahren und hast einige Alternativen Richtung Sneek, Akrum, Lemmer oder eben nach Stavoren oder Workum. Jedenfalls mußt Du am Ijsselmeer mit einigen Hundertern mehr pro Jahr rechnen.
Gruß
Woudsend

juerg1811
24.03.2004, 14:17
@andreas,

hallo, in welchem Hafen in Workum liegst Du denn bitte, Workum interessiert mich auch.
--
Mfg Jürgen

abrabo
24.03.2004, 21:03
@ Jürgen
Da ich mehr auf dem Ijsselmeer und der Waddensee unterwegs bin liegt mein Boot im Jachthaven It Soal, das ist der Haven am Campingplatz direkt am Kanal. Ohne Schleuse und Brücke aufs Ijsselmeer, nach Friesland durch Schleuse und Brücken.

Andreas

Hobbit
01.04.2004, 14:41
Hallo Stephen,

ein sehr schöner und vor allem auch noch recht preiswerter Hafen ist "Pyramide" in Warns, direkt am Johan Friso Kanal, ca. 5 km von Stavoren bzw. der Schleuse ins Ijsselmeer entfernt.
Man ist schnell im Heeger Meer und auch schnell im Ijsselmeer, außer....
Der Nachteil ist, daß die kleine Schleuse zum Ijsselmeer Samstags Morgens richtung Ijsselmeer und Sonntags Nachmittags Richtung Friesland hoffenungslos überlastet ist und teils (vor allem an den langen Wochenenden) mit Wartezeiten von 2-3 Stunden zu rechnen ist.

Prinzipiell sind die Preise direkt am Ijsselmeer ca. doppelt so hoch wie in Friesland binnen.

Gruß vom Hobbit

Molly
01.04.2004, 18:38
Hallo Smarti!

Ich bin 10 Jahre mit meiner Varianta K 4 in Friesland rumgekurvt. Ein Hafen, der mir besonders gut gefallen hat und sehr günstig liegt ist in Heeg. Ich weiß jetzt nicht mehr den Namen - er ist auf jeden Fall direkt am Ende des Heeger Meeres und ziemlich neu. Du bis offen nach allen Richtungen. Bis zum Ijsselmeer ist es natürlich ein schönes Stück weit.

Sloten ist auch sehr schön und liegt deutlich näher am Ijsselmeer - hier hatten mehrere Clubkameraden von mir über Jahre ihre Boote liegen und waren sehr zufrieden.

Ich persönlich würde aber Stavoren binnen vorziehen. Ist wahrscheinlich teuerer, dafür bist Du aber direkt am Ijsselmeer und bei stürmischem Wetter kannst Du auf der Stelle nach Friesland abdrehen. Außerdem ist Stavoren ein schönes lebhaftes Städtchen. Ein weiterer Vorteil ist der, dass es nicht ganz so weit nördlich liegt wie Makkum und Workum.

An Makkum habe ich auch schlechte Erinnerungen, was die Ausfahrt bei Westwind betrifft. Ich mußte mit meiner Sprinta letztes Jahr in der Ausfahrt umdrehen bzw. wurde einfach umgedreht, da ich mich festgestampft hatte.

Also mein Tipp, wenn es bezahlbar ist: Stavoren.

Gruß
Molly

--
www.molitorfj.de

smarti190
02.04.2004, 09:41
Hallo Euch allen,

vielen Dank für die guten Tipps. Im Mai werde ich das Boot hochtrailern und dann mal mit abgehängten Auto die empfohlenen Marinas abklappern.
Erstmal werde ich jedoch das Böötchen bei mir etwas herrichten.

Viele Grüße,
Stephen

cbffm
03.05.2004, 07:44
Ich liege mit meiner Neptun in Lemmer.
http://www.brekken.nl/

Die haben noch etliche Plätze frei, die dieses Jahr neu dazugekommen sind.
Die Boxen sind 8,50x3,50. Ich hab sie aber für den Preis einer kleineren bekommen und zahle 550,- pro Saison.
Man ist direkt auf dem Binnensee und nur eine (kostenlose) Schleuse zum Ijselmeer.