PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schiet Wetter . . .



H-rald
07.05.2004, 09:39
heute bleiben wir im Haus, denn für Regenwetter haben nicht alle die richtige Kleidung.

Schönes Wochenende wünscht Harald aus den Osnabrücker Werkstätten

Nelson
07.05.2004, 10:00
Mit Schiet-Wetter hast Du leider recht!
Britisches Wetter!!
--
Und allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel

H-rald
07.05.2004, 11:00
Hallo Nelson,

kurz noch eine Antwort auf Deinen Beitrag von letzter Woche. Wir finanzieren unsere Segelaktivitäten selbst, sie gehen nicht zu Lasten der Steuerzahler, ein Teil der kosten wird z.B. aus Spenden finanziert, die dieses Projekt unterstützen, den Löwenanteil bezahlen aber die Beschäftigten selber. Nur zum besseren Verständnis. Falls von Dir gewünscht mail ich Dir unser Konzept zu.
Brauch dann Deine Adresse.

Mast- und Schotbruch wünscht Harald

Selliner
07.05.2004, 11:25
Wieso?
Gut es ist bewölkt, aber es sieht aus, als wenn es aufreißt.
Die Sonne hab ich auch schon gesehen.
Und gestern? Besseres Wetter kann es doch nicht geben. Sonne, Wind, warm. Über Nacht etwas Gewitter, aber da schläft man ja.

H-rald
07.05.2004, 11:38
Hallo Selliner,
ich glaube Du kommst aus dem Osten der Republik, da ist das Wetter in der Tat besser als bei uns im Nordwesten, kann man gut auf dem Wetterradar vom DWD erkennen. Wir segeln seit vier Jahren mit unseren Beschäftigten und es ist das zweite mal, dass wir witterungsbedingt absagen. Die Entscheidung ist mir heute auch nicht leicht gefallen. Aber 8 Grad, Regen und teilweise unpassende Kleidung lässt keine grosse Wahlfreiheit.

Mast- und Schotbruch wünscht Harald

BottleSailor
07.05.2004, 12:14
Original von Nelson:
Mit Schiet-Wetter hast Du leider recht!
Britisches Wetter!!
--
Und allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel


Na :) Nelson,

Britisch = Schiet ? ;) :)
Rolf

Nelson
07.05.2004, 12:14
H-Rald, iuch bin nicht grundsätzlich gegen Euer Tun! Wenn ich mich auch gerne deutlich und krass ausdrücke. Ein Schulfreund leidet selbst und ein Geschäftsfreund sitzt im Rollstuhl. Ich kenne die wohltunede Wirkung der sozialen Taten schon. Letzterer hat einen servomotorisch unterstützten Rollstuhl sowie ein Spezialfahrzeug, mit dem er sich selbst wie ein nicht behinderter fortbewegen kann. Daher steht er auch noch voll im Berufsleben. Seine Energie ist schon bewundernswert. Das gehört auch unterstützt.

Wenn Eure Wohltaten freiwillig und in eigener Leistung sind, finde ich das wirklich gut. Es gibt viele Vereine, die solche Behindertentage durchführen, um den armen Menschen eine Freude zu bereiten. Dafür bin ich. Mich hätte nur gestört, das alles auf Staatskosten zu veranstalten.

Aber für Regenkleidung kann das Geld doch nicht zu kanpp sein?! Was fehlt Euch denn? Da fände ich einen Aufruf eben dringender, als einen Aufruf, Segelausflüge zu unterstützen. (Obwohl: Siehe oben)
Sicher sind viele aus ihren Segelklamotten "gewachsen" und könnten Euch "eingelaufene" Regenjacken zuschicken. Probiers mal!


Man kann ja über solche Themen auch ohne Hass und Neid reden und ohne jemanden gleich anzugiften.
--
Und allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel

H-rald
07.05.2004, 12:25
Hallo Nelson,

Hass und Neid finde ich auch völlig fehl am Platz, so habe ich das auch nicht verstanden, ich denke Du auch nicht. Die Idee mit den gebrauchten Segelklamotten finde ich gut. Wir selbst betreiben in unserer Einrichtung einen Kleiderladen mit gebrauchter Kleidung, leider war bei den Kleiderspenden noch kein Ölzeug.

Mast- und Schotbruch wünscht Harald

Selliner
07.05.2004, 23:57
Original von H-rald:
Hallo Selliner,
ich glaube Du kommst aus dem Osten der Republik, da ist das Wetter in der Tat besser als bei uns im Nordwesten, kann man gut auf dem Wetterradar vom DWD erkennen. Wir segeln seit vier Jahren mit unseren Beschäftigten und es ist das zweite mal, dass wir witterungsbedingt absagen. Die Entscheidung ist mir heute auch nicht leicht gefallen. Aber 8 Grad, Regen und teilweise unpassende Kleidung lässt keine grosse Wahlfreiheit.

Mast- und Schotbruch wünscht Harald



Tja is so.
Heute ein paar Tropfen und Wolken, aber pünktlich zum Feierabendbier kam die Sonne raus.

Kennst die eigentlich Müther aus Binz und dem sein Segeln mit Astmakranken Kindern?
Er hat (oder hatte?) zwei Schiffe. Kam weil sein Sohn Arzt in Greifswald war und an einem Asthmaanfall gestorben ist.

http://www.kreidefelsen.com/wetter-news/wochenbilder/woche59.htm

Ausgeschiedener Benutzer
08.05.2004, 09:06
...über ostdeutschland lacht die sonne,
über westdeutschland die ganze welt...

H-rald
10.05.2004, 08:35
Moin Selliner,

Zitat:

Kennst die eigentlich Müther aus Binz und dem sein Segeln mit Astmakranken Kindern?
Er hat (oder hatte?) zwei Schiffe. Kam weil sein Sohn Arzt in Greifswald war und an einem Asthmaanfall gestorben ist.

nein, kenn ich nicht. Ich bin im August an der Müritz (Rechlin) und mach da 14 Tage Urlaub, vielleicht kann man mit ähnlichen Einrichtungen Kontakt aufnehmen?

Gruss Harald

Nelson
10.05.2004, 09:22
H-rald, Du must die Anschrift posten, sonst kann Di rnuiemand was schicken!
--
Und allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel

H-rald
10.05.2004, 09:36
Hallo Nelson
ich hoffe es klappt

http://yacht.de/yo/yo_artikel/powerslave,id,49,nodeid,218.html


Gruss Harald

H-rald
10.05.2004, 09:39
Huesemann, Harald <h.huesemann@os-wfb.de>

nun aber

Gruss Harald