PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Marina Kemer



Gerd1000
29.06.2004, 14:34
Lese gerade im neuen Seven Seas Bulletin, dass Hasan Kacmaz Kemer verläßt. Weiss vielleicht jemand ob er noch da ist und wo er hingeht und warum.

Danke für eine Antwort

[ Dieser Beitrag wurde von Gerd1000 am 29.06.2004 editiert. ]

kleinerfisch
29.06.2004, 14:47
Original von Gerd1000:
Lese gerade im neuen Seven Seas Bulletin, dass Hasan Kacmaz Kemer verläßt. Weiss vielleicht jemand ob er noch da ist und wo er hingeht und warum.

Danke für eine Antwort

[ Dieser Beitrag wurde von Gerd1000 am 29.06.2004 editiert. ]


selam yýlmaz abi nasýlsýn iyimisin sen iyi olmaný belkide herkesten baþka ben istemiþimdir.çünkü seni okadar seviyorum ki kimse bilemez abicim sana bir de sorum olacak neden tv deki türkü pogramlarýnan da seni fazla göremiyoruz bunu birde erdal abi gibi þelpe çalmayý biliyormusum yok biliyor da bizden mi saklýyorsun.veya çalmayý mý bilmiyorsun SAKIN abicim bunu aþalayýcý birsöz olarak düþünme.HOÞÇA fishkel




--
kleinerfisch

Gerd1000
29.06.2004, 14:51
na ja, darum bist du ja auch ein kleinerfisch

lani
29.06.2004, 16:05
selam yy&acute;lmaz abi nasy&acute;lsy&acute;n iyimisin sen iyi olmany&acute; belkide herkesten ba<thorn>ka ben istemi<thorn>imdir.çünkü seni okadar seviyorum ki kimse bilemez abicim sana bir de sorum olacak neden tv deki türkü pogramlary&acute;nan da seni fazla göremiyoruz bunu birde erdal abi gibi <thorn>elpe çalmayy&acute; biliyormusum yok biliyor da bizden mi sakly&acute;yorsun.veya çalmayy&acute; my&acute; bilmiyorsun SAKIN abicim bunu a<thorn>alayy&acute;cy&acute; birsöz olarak dü<thorn>ünme.HO<THORN>ÇA fishkel


Hallo kleiner Fisch,

möchtest Du dich mit deinem Posting bei BuBu bewerben? Er braucht doch ständig Leute mit solch ausgezeichneten Sprachkenntnissen. Wir brauchen sie allerdings nicht
--
M+Sb Lani

kleinerfisch
29.06.2004, 16:33
ARTIK BÝR KASET DAHA ACÝLEN LAZIM DÝYORUM SEVGÝLERÝMLE !!!
--
kleinerfisch

Gerd1000
29.06.2004, 16:49
so wirst du immer ein kleinerfisch bleiben.

aber ich gebe die Hoffnung nicht auf noch eine brauchbare Info zu bekommen.

Selliner
29.06.2004, 16:49
Original von lani:


selam yy&acute;lmaz abi nasy&acute;lsy&acute;n iyimisin sen iyi olmany&acute; belkide herkesten ba<thorn>ka ben istemi<thorn>imdir.çünkü seni okadar seviyorum ki kimse bilemez abicim sana bir de sorum olacak neden tv deki türkü pogramlary&acute;nan da seni fazla göremiyoruz bunu birde erdal abi gibi <thorn>elpe çalmayy&acute; biliyormusum yok biliyor da bizden mi sakly&acute;yorsun.veya çalmayy&acute; my&acute; bilmiyorsun SAKIN abicim bunu a<thorn>alayy&acute;cy&acute; birsöz olarak dü<thorn>ünme.HO<THORN>ÇA fishkel


Hallo kleiner Fisch,

möchtest Du dich mit deinem Posting bei BuBu bewerben? Er braucht doch ständig Leute mit solch ausgezeichneten Sprachkenntnissen. Wir brauchen sie allerdings nicht
--
M+Sb Lani




Kleinerfisch, wer is denn da über die Tastatur gerast?
Der klabautermann?

Strawanzer
29.06.2004, 16:56
[quote]
Original von Gerd1000:
Lese gerade im neuen Seven Seas Bulletin,......
------------------------------------------------------------------

wie?Wo?

7seas
29.06.2004, 20:26
hasan kacmaz hat tatsächlich per 15. mai dieses jahres die leitung der kemer marina abgegeben. er sagt: 25 jahre marinas managen genügt. er ist dann noch die emyr mitgefahren und will nun ausgiebig ferien machen. er wird aber nicht ins touristik ministerium wechseln, wie ursprünglich gemunkelt wurde, sondern seinen eigenen angaben gemäss sich in zukunft mit der machbarkeit meuer marinaprojekte in der türkei beschäftigen. was das auch immer heissen mag.
sicher ist, dass kemer seinen äusserst fähigen manager verlor, der aber durchaus auch zwei gesichter hatte, wie immer öfters vor allem von deutschen yachties erzählt wurde. eine aussage, die durch die überwinterungs-statistiken der letzten jahre gestützt wird.

--
Segler über 7seas

Gerd1000
29.06.2004, 20:38
Original von Strawanzer:
[quote]
Original von Gerd1000:
Lese gerade im neuen Seven Seas Bulletin,......
------------------------------------------------------------------

wie?Wo?


auf Seite 3 Ausgabe Juli in dem Bericht über die Vorbereitungen zur EMR

@7seas: danke für die Info. Ich finde es schade, denn ich hatte einen guten Eindruck von ihm. Weisst du was über die Nachfolge.? Danke

7seas
29.06.2004, 21:47
ich habe hasan`s nachfolger einige male gesehen, aber nie mit ihm direkt zu tun gehabt. wenn ich das richtig verstanden habe, soll er direkt von der marine kommen und noch nie in der wirtschaft gearbeitet haben. verbürgen kann ich mich für diese aussage jedoch nicht.
kemer wird aber sicher noch ein jahr nach altem standard funktionieren. für das dürfte die gut ausgebildete crew garantie sein.
--
Segler über 7seas

Gerd1000
29.06.2004, 21:58
danke für die Info, werde mir das dann mal im Sept ansehen und dann entscheiden wo ich bleibe. Aber die Nähe zum Flugplatz und nach Belek (Golf) ist für mich halt interessant und die Marina in Antallyia gefällt mir überhaupt nicht.

7seas
29.06.2004, 22:45
erkundige dich mal, ob bis dann die marina in alanya fertig gestellt ist. das wäre näher zum golfen ....
--
Segler über 7seas

Gerd1000
30.06.2004, 07:44
werde ich mir alles ansehen, aber - ohne jetzt auf die Karte gesehen zu haben - ich meine von Kemer ist es näher nach Belek als von Alanya und vom Flugplatz ohnehin.

Fahrzeit im Dez. ca 45 ca Minuten mit dem Auto.

aber danke für den Tipp

Segelgrufti
30.06.2004, 09:18
Original von Gerd1000:
werde ich mir alles ansehen, aber - ohne jetzt auf die Karte gesehen zu haben - ich meine von Kemer ist es näher nach Belek als von Alanya und vom Flugplatz ohnehin.

Fahrzeit im Dez. ca 45 ca Minuten mit dem Auto.

aber danke für den Tipp


Lese hier immer Belek. Also ich fahre seit Jahren da hin.
Habe mich vor ca. 3 Jahren auch mal in Marina Kemer nach
Liegeplatz erkundigt. Im august. Da bekamst du keine Luft
im Hafen. Es wehte noch nicht mal das kleinste laue Lueftchen.
Ausser in der Ecke in die mich der Assistant Manager fuehrte.
Geschickt gemacht. War 1. Etage in der auessersten linken Ecke.
Habe also von den Liegeplatzplaenen abstand genommen.

Wind gibt es allerdings am langen Beach von Belek. Im Sommer
IMMER. Dank erste Klasse Thermik. Fliege da immer zum segeln
hin. Catsegeln. Hobie oder so. Bezueglich Wind kann man da
die Uhr nach stellen. Thermik kommt immer ab 12.00 Uhr und gegen
17.00 ist wieder Flaute. Wind geht bis bft. 5. Bestens fuers
Catsegeln in der Badehose!!

Golf spiele ich nicht (habe noch Sex) aber bin immer in den
golfhotels. Weil, die haben i.d.R. auch gute Tennisplaetze.
Kenne (fast) jedes Hotel in Belek. In erster Linie fuer mich
als Segler und Tennisfan (Medenspieler) natuerlich die Clubs.
Aldi oder Robi. Gepflegte Plaetze, gepflegte Boote.

Zu empfehlen ist auch das Gloria Golf Hotel (mit eigenem Golfplatz).
Allerdings schon etwas aelter aber immer noch guter Service.
Auch das danebenliegende Xanadu. Eins der besten Hotels in
Belek. Sowohl bezueglich Leistung als auch (leider) Preis.
Uebrigens Catsegeln im Preis enthalten. Papillon Zeugma ist auch nicht schlecht. Klein und neu aber fein. Schoen auch das neue
Cornelia de Luxe. Alles nach dem Motto: Geiz ist nicht geil.
Und fuer die absoluten Tennisfreaks natuerlich Club Ali Bay
(40 Plaetze). Uebrigens mit (wie sie sagen) der groessten Cat-Schule am MM vor der Tuere.

Fahrzeit von Antalya bis Belek mit Taxi/Leihwagen nach meiner Erfahrung 40 min. Nach Kemer dann noch mal 15-20min.
YachthafenKemer hat mir eigentlich gut gefallen. Insbesonders die grossen Guelets bringen etwas Bewegung in den Hafen. Wenn nur die Hitze nicht waere. Und der fehlende Wind. Zumindest im Hochsommer.
Thermik ist ja wohl fuer Dickschiffe nur in Landnaehe ausnutzbar.
Und das auch nur (vernuenftig) fuer 2 - 3 Std. pro Tag.

Fliege bald kurzfristig mal fuer eine Woche runter. Buesgen
Cat, buesgen Tennis, buesgen Beachvolleyball. Und natuerlich
apres-sailing:-)) Muss diesmal alleine, da mein Ehedrachen
nicht abkoemmlich ist. Vieleicht ist ja jemand da, kann man sich
mal treffen?? Ne Runde Catsegeln oder auffem Tenniscourt.
Zur Not mache ich auch den Caddy:-)

Gruesse Grufti
http://hometown.aol.de/gmnch/page1.html

7seas
30.06.2004, 11:02
Original von Segelgrufti:..... Vieleicht ist ja jemand da, kann man sich
mal treffen?? Ne Runde Catsegeln oder auffem Tenniscourt.
Zur Not mache ich auch den Caddy:-)

Gruesse Grufti
http://hometown.aol.de/gmnch/page1.html



bin praktisch immer dort, habe mich aber nach finike abgesetzt. das bietet viele vorteile. so auch täglich seewind ab 12h00 bis am abend mit 4-6 bf. schenk sagt, es sei der meltemi. ist mir eigentlich egal, wie er heisst, hauptsache, er bringt merkbare erfrischung aufs boot.
zeit zum tennis oder golfen habe ich trotzdem keine. als sklave meines böötchens bin ich in den segelpausen stets am putzen, polieren oder reparieren.....

--
Segler über 7seas

Gerd1000
30.06.2004, 14:57
@segelgrufti

Im Gloria war ich im Dez zwei Wochen, ganz ok, auch der Robi hat mir gut gefallen. Insbesondere die Organisation am Golfplatz ist einfach Spitze.

Natürlich ist es im Aug in Kemer heiss, aber im Juli/August gehe ich ohnehin nicht aufs Boot, sondern nur Mai/Juni und Sep/Oktober und ab und zu im Winter.

Finnike ist mir zu weit vom Flugplatz und hat mir auch so nicht so richtig gefallen. Aber von Finike bist du halt schneller im schönsten Revier und preiswerter scheint es auch zu sein.

Auch der Raum Bodrum ist interessant, nur ausgesprochen schlecht mit dem Flugzeug zu erreichen. Schon im Sommer gibt es wenig Flüge, im Winter nur mit Umsteigen.

Segelgrufti
01.07.2004, 09:58
[/quote]

bin praktisch immer dort, habe mich aber nach finike abgesetzt. das bietet viele vorteile. so auch täglich seewind ab 12h00 bis am abend mit 4-6 bf. schenk sagt, es sei der meltemi. ist mir eigentlich egal, wie er heisst, hauptsache, er bringt merkbare erfrischung aufs boot.
zeit zum tennis oder golfen habe ich trotzdem keine. als sklave meines böötchens bin ich in den segelpausen stets am putzen, polieren oder reparieren.....

--
Segler über 7seas
[/quote]

Schade. Haette Dich gerne mal kennengelernt.
Aber Bootssklave ist gaaanz schlecht. Aus dem Stadium bin
ich schon lange raus. Mal abgesehen davon dass segeln nicht
alles ist, Booteputzen ist mir ein Greuel und reparieren
lasse ich. Ist ja schliesslich nur eine Freizeitbeschaeftigung
und kein Hauptberuf. Also dann schon mal lieber Ferien vom Boot,
freut sich die Frau (und ich mittlerweile auch!!).

Aber fuer so einen wie Dich der seine ganze Zeit auf dem Boot verbringt und dem es im Sommer zu heiss ist in der Tüerkei
(also aus meiner Erfahrung ist im Juli/August auf der ganzen
Strecke von Kemer bis Side kein Wind. Thermik mal ausgenommen.
Die ist zwar gut fuer Jollen/Cats im Beachbereich aber nix fuer
Dickschiff. Erstens ist ca. 4sm vom Beach weg kein Wind mehr
und zweitens faengt die Thermik erst gegen 12.00 mit Wind
Nr. 1-2 an ueber Wind Nr. 4-5 gegen 15.00 und gegen 17.00
ist nur noch Nr. 2.

Danach tote Hose bis Mitternacht wenn
dann der wind von der anderen (Land) Seite kommt. Der ist
meist aber entschieden schwaecher und reicht selten um eine
165 qm Blase zu fuellen. Zumal so nahe am Uferbereich es
ja angeblich die eine oder andere Untiefe geben soll:-)

In Richtung Bodrum oder noch besser Marmaris ist es sicher
windmaessig fuer Dickschiffschlaefer besser. Da kann dann auch
schon mal der Meltemi hinkommen. Na ja, nicht kann, sondern
ist so, da bin ich sicher. Aber Gegend Antalya da wurde der
noch nie gesehen. Ausserdem war letztens ein Bericht in der
YACHT, das der Meltemi in den letzen Jahren eine Tendenz
zum schwaecher werden hat. Gruende wurden genannt. Mal nachlesen.

Also fuer so einen wie Dich waere dann doch das Revier Canaren
angesagt. Heissen ja nicht umsonst Inseln des Fruehlings.
Im sommer nicht zu heiss und im Winter nicht so kalt wie
in suedtuerkei. Dez/Jan/Feb sind doch Regenmonate bei den
tuerkischen. Gab es nicht zuletzt noch Schnee in Antalya?
Und dann auch immer Wind auf den Canaren. Dank NO Passat.
Zumindest im Sommer Windgarantie. Im Winter schon mal Flaute
oder Sturm, je nachdem. Aber insgesamt nicht so schlechtes Wetter
wie in Tuerkei und wie gesagt im sommer Wind und nicht sone
Hitze. Nur mal so.

Gruesse
Grufti

Segelgrufti
01.07.2004, 10:04
[quote]
Original von Gerd1000:
@segelgrufti

Im Gloria war ich im Dez zwei Wochen, ganz ok, auch der Robi hat mir gut gefallen. Insbesondere die Organisation am Golfplatz ist einfach Spitze.

Dezember? Also das waere mir zu ungewiss. Dez-Feb. sind DIE
Regenmonate in suedtuerkei. Wie war denn bei Dir im Dez. das
Wetter? Normalerweise liegt die Wahrscheinlichkeit auf schoenes
Wetter in der Zeit nicht hoeher als sagen wir mal 30 zu 70.
Also dann schon eher Canaren. Obwohl, hier gibt es auch keine Garantie im Winter. Garantie gibt es in dieser Zeit nur
(im 4 -5 Flugstundenbereich) in Red Sea. Aegypten oder Israel.
Uebrigens da allerbeste wuestenthermik. Auch auf dem Wasser:-))

Natürlich ist es im Aug in Kemer heiss, aber im Juli/August gehe ich ohnehin nicht aufs Boot, sondern nur Mai/Juni und Sep/Oktober und ab und zu im Winter.

Das ist doch mal eine vernuenftige Einstellung:-)

Gruesse Grufti

7seas
01.07.2004, 10:22
danke, grufti,

für deine anteilnahme an meinem selbstgewählten schicksal. so ganz schlimm ist es denn doch nicht. ich habe erst einen sommer in der südtürkei &quot;gelitten&quot; vorher war es mir in spanien zu heiss. diesen herbst gehts es aber so oder so weiter. vielleicht ostwärts ins rote meer, auch tunesien war mal im gespräch, oder dann westwärts mit ziel karibik und über den nordatlantik nach schweden zum einbau einer klimaanlage für die schlafkammer.
mein mehr oder weniger freies leben auf einem dickschiff macht sehr viel spass. ein bisschen regelmässige tägliche arbeit hält jung und beugt dem verludern vor. so mindestens meine meinung. mit geld sparen hat das rein gar nichts zu tun ;-) nicht alle fahrtensegler sind freiwillig oder unfreiwillig geizhälse .....
--
Segler über 7seas

Segelgrufti
01.07.2004, 10:45
Original von 7seas:
danke, grufti,

für deine anteilnahme an meinem selbstgewählten schicksal. so ganz schlimm ist es denn doch nicht. ich habe erst einen sommer in der südtürkei &quot;gelitten&quot; vorher war es mir in spanien zu heiss. diesen herbst gehts es aber so oder so weiter. vielleicht ostwärts ins rote meer, auch tunesien war mal im gespräch, oder dann westwärts mit ziel karibik und über den nordatlantik nach schweden zum einbau einer klimaanlage für die schlafkammer.
mein mehr oder weniger freies leben auf einem dickschiff macht sehr viel spass. ein bisschen regelmässige tägliche arbeit hält jung und beugt dem verludern vor. so mindestens meine meinung. mit geld sparen hat das rein gar nichts zu tun ;-) nicht alle fahrtensegler sind freiwillig oder unfreiwillig geizhälse .....
--
Segler über 7seas


Rotes Meer? Ein Stegnachbar von mir ist mal nach Hurghada,
Nie mehr nix von dem gehoert. Obwohl er hoch und heilig versprochen
hatte zu schreiben. Wer weiss wo der gelandet ist. Letztes Jahr
war ich noch in Makadi Bay. Catsegeln. War dann auch mal in Hurghada. Also da bleib lieber weg. Was haesslicheres gibt es nicht.
Obwohl, anscheinend wollen sie ja auch dort einen Yachthafen
bauen. Vieleicht wird`s ja noch was.

Fahrtensegler Geizhaelse? SOWIESO:-))
Dagegen sind Schnellsegler ganz arme Schweine.
Brauchen andauernd neue Segel.

Gruesse Grufti

7seas
02.07.2004, 22:01
Original von Segelgrufti:.....Rotes Meer? Ein Stegnachbar von mir ist mal nach Hurghada,
Nie mehr nix von dem gehoert. Obwohl er hoch und heilig versprochen
hatte zu schreiben.....

frieder, der in seinemn früheren leben chemiker und aus der ddr war, ist zur zeit mit seinem 10m boot unterwegs nach hurghada, oder schon dort. wir haben uns vor drei wochen in port said getrennt. er hat versprochen zu berichten. wenn`s dort nichts ist, gehts vielleicht in eilat, bei den israelis. immerhin ist im dortigen revier der winter signifikant wärmer als im mittelmeer. als pendant zu einem heissen sommer wäre das durchaus zu ertragen.

es macht wirklich spass neben der sommer-residenz auch den wintersitz relativ frei wählen zu können.....




--
Segler über 7seas

Segelgrufti
05.07.2004, 10:52
[quote]

frieder, der in seinemn früheren leben chemiker und aus der ddr war, ist zur zeit mit seinem 10m boot unterwegs nach hurghada, oder schon dort. wir haben uns vor drei wochen in port said getrennt. er hat versprochen zu berichten. wenn`s dort nichts ist, gehts vielleicht in eilat, bei den israelis. immerhin ist im dortigen revier der winter signifikant wärmer als im mittelmeer. als pendant zu einem heissen sommer wäre das durchaus zu ertragen.

Das letzte Mal war ich vor 2 Jahren in Hurghada. Zum ersten Mal
im Sommer (September). Also da habe ich drei Tage gebraucht um
mich zu aklimatisieren. Auszuhalten war es nur am Beach
(Thermikbrise erster Kategorie), an den Pools (kalte Dusche)
und in den Hotelraeumen (Klimaanlage). Ansonsten bei bis zu 45 Grad
hitzetot. Dafuer ist es natuerlich im Winter seeeehr angenehm!!

Uebrigens bester Wind da. Sowohl Sommer als auch Winter!! Diese
Kombination ist selten. Zwar auch nur Thermik aber Wuestenthermik. Heisse Tage, kuehle Naechte. Das gibt tagsueber Wind bis zu Starkwind. Deshalb ist es auch ein Surferparadies. Ob der Wind
dann ueber die ganze Breite der Red Sea reicht kann ich nicht
sagen aber moeglich ist es schon. Denn auf der anderen Seite gibt es natuerlich auch Thermik. Faehrst Du halt bei Gegenwind los
und kommst mit Spi an:-) Wahrschau, gibt Riffe ohne Ende da!!
Und um 17.00 ist die Windmaschine aus. Bis dahin musst Du angekommen sein. Aber wirst du sicher alles selber wissen.

es macht wirklich spass neben der sommer-residenz auch den wintersitz relativ frei wählen zu können.....

Da ist natuerlich was dran. Wenn es nur nicht auf einem Boot
sein muss:-)

Gruesse Grufti

7seas
05.07.2004, 14:12
Original von Segelgrufti:.....Da ist natuerlich was dran. Wenn es nur nicht auf einem Boot
sein muss:-).....

es gibt boote, grufti,

da macht es spass, ganzjärig drauf zu leben.....
--
Segler über 7seas

Segelgrufti
06.07.2004, 08:36
Original von 7seas:


Original von Segelgrufti:.....Da ist natuerlich was dran. Wenn es nur nicht auf einem Boot
sein muss:-).....

es gibt boote, grufti,

da macht es spass, ganzjärig drauf zu leben.....
--
Segler über 7seas


....auch da ist was dran. Kuckst Du z.B. hier:
http://hometown.aol.de/gmnch/page1.html

Da gibt es ein Photo tituliert *mein dinghy*
Ist jetzt leicht geflunkert denn in real handelt es sich um
das groesste Segelschiff worldwide. Die Sedov. Aber da hat
zumindest der Kapitaen eine Badewanne in der Kajuete. Das ist
doch das mindeste was man verlangen kann, oder? Und der Salon
heisst so weil er auch einer ist. Was anderes als auf sagen
wir mal 40 -50 ft. sog. Yachten. Einerseits.

Andererseits ist das Schiff dermassen was von schmuddelig
da möchte man denn doch nicht ganzjaehrig drauf leben.
Letztes Jahr z.B. durfte das Boot erst gar nicht unseren Hafen
anlaufen aus Angst an die Kette gelegt zu werden. Hatte in einigen
vorherigen Haefen die Liegegebuehr nicht bezahlt. Ist also
in andauernder Finanznot. Daher auch der *Zustand* auf dem Boot.
Man kann halt nicht alles haben!

Dann schon lieber auf der X-Yacht die auf der gleichen Seite als
*Dickschiff* abgebildet ist. Nannte sich sinnigerweise *Titanic*
Hat uebrigens ihren Liegeplatz approximate 5 sm von der Marina
Antalya entfernt. In ihrer Kapitaenskajuete (Master Suite) hat
es gleich zwei Baedewannen. Und der Salon sieht auch so aus wie
man was man gemeinhin darunter versteht. Und auf der Site
gibt es noch ein Photo. *Blauwasserrevier*. Das ist die
eigentliche Badewanne von dem Boot. Fuer die Crew sozusagen.
Die groesste Badewanne der Tuerkei. Sagen sie jedenfalls.

Gibt da noch so andere kleine Dinge die eigentlich nicht erweaehnenswert waeren. Wie Tenniscourts, Wellnessbereich mit Jacuzzi und Haman und alles was son Grufti Koerper so braucht,
Wasserski und Cat segeln natuerlich. Und kochen braucht man
auch nicht selbst. Als Ausgleich kann man sich im apres-sail
Bereich reichlich austoben. Bringt das alte Glied wieder recht
in Schwung. Also da koennte man schon drauf leben. Natuerlich
nicht ganzjaehrig, denn im winter ist (wetterbedingt)tote Hose.

Aber im winter bin ich eh mehr sagen wir mal in Obergurgl oder
auf der Seisser Alm. Ski alpin. Oder ersatzweise in Red Sea.
Auf so aehnlichen Dickschiffen wie der Titanic. Club Rob Soma Bay
geht auch. Nur mal so. Ganzjaehrig immer das gleiche ist aus
meiner beschraenkten Sicht sowieso langweilig. Und immer nur
segeln, wer will das schon? Ausser Dir natuerlich.

Na gut, wenn es denn schon sein muss dann haette ich noch einen.
http://www.wally.com

Also auf der Wally 107 Kenora mag es eventuell Spass machen
ganzjaehrig drauf zu leben. Obwohl, siehe oben, immer segeln
finde ich irgendwie bloed!!

Uebrigens weiss ich immer noch nicht wieso Du gerade die Marina
von Tel Aviv fuer die schoenste im gesamten MM haelst??

Gruesse Grufti

7seas
06.07.2004, 11:37
Original von Segelgrufti:.....Uebrigens weiss ich immer noch nicht wieso Du gerade die Marina
von Tel Aviv fuer die schoenste im gesamten MM haelst??

Gruesse Grufti

hallo grufti,

also eigentlich mein ich die marina von herzliya, das ist die am nördlichen ende von telaviv auf pos 32°09.8n 034°47.7e. dass ich sie als eine der besten des mittelmeers halte, hat verschiedene gründe. sie ist neu, grosszügig und ziemlich modern konzipiert. das personal ist freundlich, kompetent und hilfsbereit. alle mit kundenkontakt sprechen englisch und oft auch französisch oder deutsch. wie ich mittlerweile nachgelesen hab, bietet die herzliya marina 800 wasserplätze, alle mit strom, wasser und internet. an service findest du alles, was dein herz begehrt. das erstklassige clubrestaurant bietet mediterrane und kontinentale küche zu angemessenen preisen. als clubmitglied oder vip (waren wir) geben die sogar 20% rabatt auf alle konsumationen. im modernen, zum komplex gehörenden einkaufszentrum findest du nicht nur alles, sondern auch alle grossen labels. die uferzeile ist mit an die 20 restaurants von preisgünstig bis teuer gesäumt. ins stadtzentrum fahren jede 10 minuten busse.
zur zeit bieten die an europäischen yachten ein überwinterungspaket an für 6 monate. das bedeutet 5 monate bezahlen und 6 monate (im wasser) liegen inkl auskranen, einkranen und 1 taxitransfer von und nach dem ben gurion airport. das zu einem preis der 20 bis 30% unter dem niveau der südtürkischen marinas liegt. und die sind nicht als teuer verschrien. über die sicherheit muss man meines erachtens nicht diskutieren. die ist ok.
als weiteren vorteil betrachte ich die sehr europäische mentalität der israeli. zeit und zuverlässigkeit sind dort keine fremdworte.

so, das wärs in etwa, was für mich diese marina gut oder gar einzigartig macht. gut im vergleich mit portugiesischen, spanischen, französischen italienischen, tunesischen und türkischen marinas.





--
Segler über 7seas

Gerd1000
06.07.2004, 14:32
Hallo Freunde, dieser Exkurs ist ja sehr interssant, aber ich möchte doch noch mal auf meine Ausgangsfrage zurückkommen.

Vielleicht könntet ihr so nett sein und zu euerem Thema einen eigenen Thread aufmachen.

Mich interessiert nach wie vor, was in Kemer läuft nach dem Weggang von Hasan Kacmaz

Danke für das Verständnis.



[ Dieser Beitrag wurde von Gerd1000 am 06.07.2004 editiert. ]

kleinerfisch
06.07.2004, 14:36
Original von Gerd1000:
Hallo Freunde, dieser Exkurs ist ja sehr interssant, aber ich möchte doch noch mal auf meine Ausgangsfrage zurückkommen.

Vielleicht könntet ihr so nett sein und zu euerem Thema einen eigenen Thread aufmachen.

Mich interessiert nach wie, was in Kemer läuft nach dem Weggang von Hasan Kacmaz

Danke für das Verständnis.

[ Dieser Beitrag wurde von Gerd1000 am 06.07.2004 editiert. ]


Bayan ve Hasan Kacmaz dallarında yapılan müsabakalarda eskrimciler, Minikler (1990/91 doğumlular) ve Kacmaz (1992/93/94 doğumlular) yaş kategorilerinde mücadele ettiler. Velilerin de geniş bir katılım ve ilgiyle izledikleri müsabakalar kalar neticesinde aşağıdaki sonuçlar alındı.



--
kleinerfisch

[ Dieser Beitrag wurde von kleinerfisch am 06.07.2004 editiert. ]

Segelgrufti
07.07.2004, 11:48
[quote]
[
hallo grufti,

also eigentlich mein ich die marina von herzliya, das ist die am nördlichen ende von telaviv auf pos 32°09.8n 034°47.7e. dass ich sie als eine der besten des mittelmeers halte, hat verschiedene gründe. sie ist neu, grosszügig und ziemlich modern konzipiert. das personal ist freundlich, kompetent und hilfsbereit. alle mit kundenkontakt sprechen englisch und oft auch französisch oder deutsch. wie ich mittlerweile nachgelesen hab, bietet die herzliya marina 800 wasserplätze, alle mit strom, wasser und internet. an service findest du alles, was dein herz begehrt. das erstklassige clubrestaurant bietet mediterrane und kontinentale küche zu angemessenen preisen. als clubmitglied oder vip (waren wir) geben die sogar 20% rabatt auf alle konsumationen. im modernen, zum komplex gehörenden einkaufszentrum findest du nicht nur alles, sondern auch alle grossen labels. die uferzeile ist mit an die 20 restaurants von preisgünstig bis teuer gesäumt. ins stadtzentrum fahren jede 10 minuten busse.
zur zeit bieten die an europäischen yachten ein überwinterungspaket an für 6 monate. das bedeutet 5 monate bezahlen und 6 monate (im wasser) liegen inkl auskranen, einkranen und 1 taxitransfer von und nach dem ben gurion airport. das zu einem preis der 20 bis 30% unter dem niveau der südtürkischen marinas liegt. und die sind nicht als teuer verschrien. über die sicherheit muss man meines erachtens nicht diskutieren. die ist ok.
als weiteren vorteil betrachte ich die sehr europäische mentalität der israeli. zeit und zuverlässigkeit sind dort keine fremdworte.

so, das wärs in etwa, was für mich diese marina gut oder gar einzigartig macht. gut im vergleich mit portugiesischen, spanischen, französischen italienischen, tunesischen und türkischen marinas.
----------------------------------------------------------------
Na gut, wenns Dir gefallen hat.... Bestens.
Aber Du schielst doch etwas sehr auf die Liegepreise.
Kann das sein?? Fahrtenseglergeizhals?:-))

Obwohl, wenn man ganzjaehrig (stimmt das ueberhaupt - ich war
bisher der Meinung du waerst immer auf der Suche nach einem
guenstigen flugticket) auf einem Boot lebt ist das natuerlich
ein Kriterium. Gebe ich zu. Darftst du aber nicht zu uns an die
suedenglische Kueste kommen. Die Preise dort sind nicht mehr zu
toppen. Fast. Porto Cervo/Sardinien oder Puerto Portals/Mallorca
sind natuerlich diesbezueglich auch nicht schlecht.

Und ueberhaupt, was ist eigentlich mit eigenem Marina Pool?
Gepflegtem Tennisplatz und putting green/driving range??Schneeweisse Frotteehandtuechern in der Dusche und
Blattgoldauflage auf den Zapfhaehnen? Nicht vorhanden oder
nicht bemerkt?

Aber gut, die Geschmaecker sind halt verschieden. Jeder Jeck ist
anders. Neptun sei Dank.

Aber was war das denn fuer eine Geschwaderfahrt dorthin.
Ueber 100 Boote (oder so) sagst du. Das finde ich interessant.
Muss doch spass machen. Getrennt segeln aber gemeinsam ankommen.
Sicher einiges an Aktivitaeten bei An-und Abfahrt, oder?
Sowohl auf als auch vor dem Steg. Abfeiern ohne Ende??
Erzaehl doch mal.

Bei uns wird jedes Jahr anlaesslich der Nieuwpoort Week versucht
ins Guiness Buch zu kommen. 1000 Boote bei einer Regatta.
Bisher immer fehlgeschlagen. Obwohl die Marina der groesste
Yachthafen Nordeuropas mit ca. 2500 Plaetzen ist.
Na ja, der hauseigene Pool fehlt halt. Das wird es sein.
Aber das apres-sailing ist trotzdem immer vom feinsten!!
Auf der Terrasse vom KYCN geht es dann immer hoch her.
Uebrigens K in KYCN steht fuer koeniglich. Wo findet man das
schon ausser bei diesen dammischen Chip`s & Fish Fressern?

Obwohl, diese Saison ist das Wetter ja so was von Moewenschiet,
wer braucht da in diesen Breiten schon `nen Pool??
Türkei ist sicher diesbezueglich momentan besser dran!! Vieleicht bin ich ja bald wieder da. `Ne Runde Catsegeln. Nicht ganzjaehrig aber dafuer incl. Pool. Und ueberhaupt, mit`nem Hobie Hobby
in `nem Pool, das waere doch mal was anderes. In einigen Pools
die ich so kenne muesste das locker gehn. Gut, ist jetzt nichts
gegen eine Umrundung mit einem 60 ft. Tri. Einerseits.
Andererseits weiss ich jetzt nicht so ganz genau was mehr Spass
macht?

In diesem Sinne das oberste Motto der Strandcatsailors:
Nur wer voegelt kann auch fliegen.

Gruesse Grufti

7seas
07.07.2004, 15:21
Original von Segelgrufti:
Na gut, wenns Dir gefallen hat.... Bestens.
Aber Du schielst doch etwas sehr auf die Liegepreise.
Kann das sein?? Fahrtenseglergeizhals?:-))

fehlinterpretation, ich versuche nur zu erklären. selber werde ich kaum davon gebrauch machen.


Obwohl, wenn man ganzjaehrig (stimmt das ueberhaupt - ich war bisher der Meinung du waerst immer auf der Suche nach einem
guenstigen flugticket) auf einem Boot lebt ist das natuerlich
ein Kriterium. Gebe ich zu.

genau da liegt der hund begraben. im winterhalbjahr pendle ich regelmässig. da bin ich eine woche aufm boot und eine woche in der ch, zuhause oder am schifahren.
als pendler brauche ich eine marina mit gutem anschluss an einen flughafen mit ganzjärigem charterverkehr. das ist bei antalya der fall, bei telaviv aber nicht. ich werde also zb in monastir, el kantouy, hurghaba, elat oder einer ähnlichen winterdestination unterschlupf suchen.

am 15. juli fliege ich zum fünfzigsten mal in die südtürkei. mein kürzester aufenthalt dort war eine woche, der längste sieben wochen.
mein günstigster flugpreis für hin und zurück war 99 euro (14x), der teuerste 345 Euro (1x)


Und ueberhaupt, was ist eigentlich mit eigenem Marina Pool?
Gepflegtem Tennisplatz und putting green/driving range??

Pool fehlt, dafür sauberer sandstrand und kristallklares wasser neben der marina.
tennis und golf in unmittelbarer nähe.


Schneeweisse Frotteehandtuechern in der Dusche und
Blattgoldauflage auf den Zapfhaehnen? Nicht vorhanden oder
nicht bemerkt?

nicht bemerkt, weil für mich kein thema


Aber was war das denn fuer eine Geschwaderfahrt dorthin.
Ueber 100 Boote (oder so) sagst du. Das finde ich interessant.
Muss doch spass machen. Getrennt segeln aber gemeinsam ankommen.
Sicher einiges an Aktivitaeten bei An-und Abfahrt, oder?
Sowohl auf als auch vor dem Steg. Abfeiern ohne Ende??
Erzaehl doch mal.

in der yacht von mitte august wirst du einen ausführlichen bericht über die emyr vom udo hinnenkopf, dem insider, lesen können. seinen ausführungen will ich nicht vorgreifen. kann dann aber gerne ergänzungen geben, falls gefragt


Auf der Terrasse vom KYCN geht es dann immer hoch her.
Uebrigens K in KYCN steht fuer koeniglich. Wo findet man das
schon ausser bei diesen dammischen Chip`s & Fish Fressern?

zum beispiel in den verschiedenen &quot;real club nautico&quot; in spanien und auf mallorca.

vielleicht laufen wir uns ja trotzdem mal über den weg, in der südtürkei, sofern sich nicht der gerd dazwischen stellt. der könnte allmählich gratig werden, wenn wir seinen thread vorsätzlich schon wieder missbrauchen.
--
Segler über 7seas

Gerd1000
07.07.2004, 16:42
nun ja nett finde ich das von euch gerade nicht, aber wenn es euer Bedürfnis ist euch hier auszutauschen überlasse ich ihn euch gerne. Scheint wohl auch keine Insider aus der Türkei hier zu geben.

BTW: 7seas Du stehst noch immer als Referenz auf der Homepage der Kemermarina.




[ Dieser Beitrag wurde von Gerd1000 am 07.07.2004 editiert. ]

7seas
07.07.2004, 17:20
Original von Gerd1000:.....BTW: 7seas Du stehst noch immer als Referenz auf der Homepage der Kemermarina......

ja, und was ist daran nicht gut?
ich gebe jedem, der mich nach kemer fragt gerne auskunft über alles, was ich weiss. natürlich subjektiv, aus meiner sicht, wie halt referenzen so sind....



--
Segler über 7seas

Gerd1000
07.07.2004, 17:39
ich habe nicht gesagt dass das schlecht ist, es wundert mich nur etwas nachdem du nicht mehr dort bist.

Aber eher aus der Sicht von Kemer. Ich würde keinen als Referenz angeben, der durch seine Abwanderung zur Konkurrenz nachdenklich macht. So war das gemeint.

Nur am Rande: Inzwischen habe ich Info direkt von Hasan.

MeisterEder
07.07.2004, 18:58
Tja Gerd....
Geschwätzigkeit / Selsbstdarstellung ...das ist Mr.999 völlig
fremd ! ;)
..bin gespannt auf eine blasierte Antwort..

--
btw. , was sagt Hasan (ich kenn ihn gut ..ist aber schon etwas her) ?

7seas
07.07.2004, 20:07
Original von Gerd1000:.....Aber eher aus der Sicht von Kemer. Ich würde keinen als Referenz angeben, der durch seine Abwanderung zur Konkurrenz nachdenklich macht. So war das gemeint.

du interpretierst hier meine &quot;abwanderung&quot; gegen besseres wissen. mit hasan habe ich ein gutes einvernehmen, auch mit der park marina kemer. der grund meines weggehens ist dir zu 100% bekannt.
--
Segler über 7seas

Gerd1000
08.07.2004, 08:04
Original von MeisterEder:
Tja Gerd....
Geschwätzigkeit / Selsbstdarstellung ...das ist Mr.999 völlig
fremd ! ;)
..bin gespannt auf eine blasierte Antwort..

--
btw. , was sagt Hasan (ich kenn ihn gut ..ist aber schon etwas her) ?




Hasan geht es gut, er ist dabei sich selbständig zu machen. Er schreibt der Nachfolger wäre sein Freund und er steht noch als Berater zur Verfügung. Als gehe ich mal davon aus, dass es so weiter läuft wie bisher.

Segelgrufti
08.07.2004, 09:28
Original von Gerd1000:


Original von MeisterEder:
Tja Gerd....
Geschwätzigkeit / Selsbstdarstellung ...das ist Mr.999 völlig
fremd ! ;)
..bin gespannt auf eine blasierte Antwort..

--
btw. , was sagt Hasan (ich kenn ihn gut ..ist aber schon etwas her) ?




Hasan geht es gut, er ist dabei sich selbständig zu machen. Er schreibt der Nachfolger wäre sein Freund und er steht noch als Berater zur Verfügung. Als gehe ich mal davon aus, dass es so weiter läuft wie bisher.




Ihr macht Eure Liegeplatzwahl von der Person des Managers
abhaengig?? Also ich habe besagten Hasan vor drei/vier?
Jahren mal kennengelernt. anlaesslich einer Hafenbesichtigung.
Sein Assistent hat mich und meine Frau dann 1 Std. herumgefuehrt.
Getraenke inbegriffen. Wollte eigentlich mein boot dahin verlegen. Also beide Personen waren nett und freundlich, war aber fuer meine Entscheidung eigentlich nicht von Bedeutung.

Von Bedeutung war eher dass es im Hafen (Anfang Sept.) dermassen
heiss war, keine auch noch so winzige Brise kommt da rein obwohl
es gegen Mittag am Beach immer so um die 4 bft. war. Lief einem
der Schweiss den Koerper runter. Hat uns dann an eine Stelle
gefuehrt (links oben, erste Etage) da kam ein Hauch von Brise hin.
Aber unten in den Booten dass muss ja fuerchterbar sein.
War auch null Bertieb im Hafen. Das hat unsere Entscheidung
das mit dem Liegeplatz Türkei erst mal zu lassen beeinflusst.

Wie der Mager hiess oder wie alt der war oder wie lange wer wo
gearbeitet hat, war uns eigentlich piepegal!!
Wie eigentlich in jedem Hafen den ich in meiner 35 jaehrigen
*Karriere* angelaufen bin. Also weiss nicht wieso Ihr hier sonen
&acute;scheinbaren Wind macht welche Person dem Hafen vorsteht.
Letztlich entscheidend sind sicher IMMER die Investoren,
investieren sie oder nicht. Kassieren sie nur und lassen
ansonsten alles verfallen oder stecken die Ertraege auch schon mal
in neue Duschanlagen, Waschmaschinen und moderne Elektrikanlagen
am Steg etc.

Gruesse
Grufti

Segelgrufti
08.07.2004, 09:59
[quote]
Original von 7seas:

genau da liegt der hund begraben. im winterhalbjahr pendle ich regelmässig. da bin ich eine woche aufm boot und eine woche in der ch, zuhause oder am schifahren.
als pendler brauche ich eine marina mit gutem anschluss an einen flughafen mit ganzjärigem charterverkehr. das ist bei antalya der fall, bei telaviv aber nicht. ich werde also zb in monastir, el kantouy, hurghaba, elat oder einer ähnlichen winterdestination unterschlupf suchen.

am 15. juli fliege ich zum fünfzigsten mal in die südtürkei. mein kürzester aufenthalt dort war eine woche, der längste sieben wochen.
mein günstigster flugpreis für hin und zurück war 99 euro (14x), der teuerste 345 Euro (1x)
__________________________________________________ _______________

Hin- und zurück 99 Euro? Das ist sicher nicht mehr zu toppen.
Weiss garnicht was ich immer bezahle, fliege ja pauschal.
Meistens in der Hochsaison. Schaetzte das geht bis zu 350
Euro. Dafuer muss ich aber auch nicht auf dem Schoss des Nachbarn sitzen!

Pool fehlt, dafür sauberer sandstrand und kristallklares wasser neben der marina.
tennis und golf in unmittelbarer nähe.
__________________________________________________ __________________

Das stimmt. Aber Kemer als Stadt (vielmehr Dorf) ist ja wohl auch nicht so DER Bringer!!
__________________________________________________ __________________


in der yacht von mitte august wirst du einen ausführlichen bericht über die emyr vom udo hinnenkopf, dem insider, lesen können. seinen ausführungen will ich nicht vorgreifen. kann dann aber gerne ergänzungen geben, falls gefragt

Ach komm, jetzt machst Du es Dir aber zu einfach. Bist einfach
zu faul zum schreiben. Besagten Hinnenkopf kenne ich uebrigens
schon seit er seine *Briefe an Klaus* schrieb in der Yacht.
Das war als er seine Fahrt durch die Kanaele Richtung MM in
besagter Zeitschrift beschrieb. Ich glaube sogar er kam von
Rursee. Hat mich damals beeindruckt wie jemánd den Mut fand seine
Zelte einfach abzubrechen. Na ja, aus seinm Idealismus ist ja dann
auch nichts geworden, hat ja wohl (mit groesserem Boot dann)
angefangen zu verchartern. Damit war er fuer mich unten durch:-).

Aber gut, hat wohl sein Glueck gemacht dort in der Türkei,
ist ja auch nicht schlecht. Sei ihm gegoennt. Wenn es denn stimmt.

Kenne ansonsten einige andere solcher *Karrieren* Ehe kaputt,
Boot kaputt, Finanzen kaputt.
__________________________________________________ __________________
zum beispiel in den verschiedenen &quot;real club nautico&quot; in spanien
oder mallorca.

Da ist was dran. Die haben dann aber meist auch eigenen Pool:-)
__________________________________________________ ________________

vielleicht laufen wir uns ja trotzdem mal über den weg, in der südtürkei, sofern sich nicht der gerd dazwischen stellt. der könnte allmählich gratig werden, wenn wir seinen thread vorsätzlich schon wieder missbrauchen.

Braucht er nicht grantig werden, ich habe hier schon threads gelesen
da wusst man am Ende noch nicht mal wie es angefangen hat.

Also ich bin (wahrscheinlich) Anfang August wieder in Belek.
Kann aber auch Fuerte oder Soma Bay sein. Nur weg hier.
Gibt anscheinend keine zwei *Jahrhundertsommer* hintereinander.
Globale Erwaermung hin oder her.....Deshalb hat es bei uns heuer
zwar genuegend Wind aber nicht genuegend Sonne.

Gruesse
Grufti

Gerd1000
08.07.2004, 10:33
Original von Segelgrufti:


Original von Gerd1000:


Original von MeisterEder:
Tja Gerd....
Geschwätzigkeit / Selsbstdarstellung ...das ist Mr.999 völlig
fremd ! ;)
..bin gespannt auf eine blasierte Antwort..

--
btw. , was sagt Hasan (ich kenn ihn gut ..ist aber schon etwas her) ?




Hasan geht es gut, er ist dabei sich selbständig zu machen. Er schreibt der Nachfolger wäre sein Freund und er steht noch als Berater zur Verfügung. Als gehe ich mal davon aus, dass es so weiter läuft wie bisher.




Ihr macht Eure Liegeplatzwahl von der Person des Managers
abhaengig?? Also ich habe besagten Hasan vor drei/vier?
Jahren mal kennengelernt. anlaesslich einer Hafenbesichtigung.
Sein Assistent hat mich und meine Frau dann 1 Std. herumgefuehrt.
Getraenke inbegriffen. Wollte eigentlich mein boot dahin verlegen. Also beide Personen waren nett und freundlich, war aber fuer meine Entscheidung eigentlich nicht von Bedeutung.

Von Bedeutung war eher dass es im Hafen (Anfang Sept.) dermassen
heiss war, keine auch noch so winzige Brise kommt da rein obwohl
es gegen Mittag am Beach immer so um die 4 bft. war. Lief einem
der Schweiss den Koerper runter. Hat uns dann an eine Stelle
gefuehrt (links oben, erste Etage) da kam ein Hauch von Brise hin.
Aber unten in den Booten dass muss ja fuerchterbar sein.
War auch null Bertieb im Hafen. Das hat unsere Entscheidung
das mit dem Liegeplatz Türkei erst mal zu lassen beeinflusst.

Wie der Mager hiess oder wie alt der war oder wie lange wer wo
gearbeitet hat, war uns eigentlich piepegal!!
Wie eigentlich in jedem Hafen den ich in meiner 35 jaehrigen
*Karriere* angelaufen bin. Also weiss nicht wieso Ihr hier sonen
&acute;scheinbaren Wind macht welche Person dem Hafen vorsteht.
Letztlich entscheidend sind sicher IMMER die Investoren,
investieren sie oder nicht. Kassieren sie nur und lassen
ansonsten alles verfallen oder stecken die Ertraege auch schon mal
in neue Duschanlagen, Waschmaschinen und moderne Elektrikanlagen
am Steg etc.

Gruesse
Grufti





Gerade die Person des Managers ist es doch, die letzlich bestimmt wie es in der Marina zugeht. Ich kenne genug Negativbeispiele. Z.B. erlebe ich gerade Turgutreis, denen täte ein Praktiker wie Hasan sicher gut um ihnen zu zeigen was Skipper wirklich brauchen, die an Bord leben.

Ich hatte im Dezember mehrfach Gelegenheit die Marinas in diesem Gebiet ausgiebig zu besichtigen. Dabei fiel mir in Kemer vor allem auf, dass jede Menge wirkliche Liveaboarder aus aller Welt da waren, die Hasan alle kannte und jeweils persönlich begrüßte und die sich mir gegenüber alle poitiv äußerten. Wie es dann wirklich ist wird man sehen, aber es war ein gutes Klima.
Natürlich ist Hasan nicht unersetzbar, andere werden das auch können und ich hoffe es geht so weiter. Aber man ist ja auch ggf schnell wieder weg.

Hitze im Sommer ist für mich kein Thema, Juli/Augus gehe ich nie auf das Boot, da ist es mir überall zu heiss. Ich gehe aber im Winter gerne auf das Boot und da freuen ich mich über jedes Grad.



[ Dieser Beitrag wurde von Gerd1000 am 08.07.2004 editiert. ]

MeisterEder
08.07.2004, 10:46
Original von Gerd1000:



Gerade die Person des Managers ist es doch, die letzlich bestimmt wie es in der Marina zugeht. Ich kenne genug Negativbeispiele. Z.B. erlebe ich gerade Turgutreis, denen täte ein Praktiker wie Hasan sicher gut um ihnen zu zeigen was Skipper wirklich brauchen, die an Bord leben.


Hitze im Sommer ist für mich kein Thema, Juli/Augus gehe ich nie auf das Boot, da ist es mir überall zu heiss. Ich gehe aber im Winter gerne auf das Boot und da freuen ich mich über jedes Grad.
--------------
genauso isses !

btw. @Gerd:
Turgutreis habe ich im mai besucht...gähnende Leere, aber ist das
auch ein &quot;Port of Entry&quot; ?? Gibt`s evtl. einen Marina Service dafür ?Oder sollte man nach Bodrum b.z.w. Datca ?

7seas
08.07.2004, 11:00
Original von Gerd1000:..... Ich gehe aber im Winter gerne auf das Boot und da freuen ich mich über jedes Grad.....

dann wünsche ich dir schönes freuen in der südtürkei. die beiden letzten winter waren dort eine regenzeit mit temperaturen meist knapp über dem gefriepunkt. hin und wieder aber auch drunter.
das ist der grund, weshalb ich weiterziehe. nicht ein caglar oder hazan.
--
Segler über 7seas

Gerd1000
08.07.2004, 12:27
Original von MeisterEder:

Original von Gerd1000:



Gerade die Person des Managers ist es doch, die letzlich bestimmt wie es in der Marina zugeht. Ich kenne genug Negativbeispiele. Z.B. erlebe ich gerade Turgutreis, denen täte ein Praktiker wie Hasan sicher gut um ihnen zu zeigen was Skipper wirklich brauchen, die an Bord leben.


Hitze im Sommer ist für mich kein Thema, Juli/Augus gehe ich nie auf das Boot, da ist es mir überall zu heiss. Ich gehe aber im Winter gerne auf das Boot und da freuen ich mich über jedes Grad.
--------------
genauso isses !

btw. @Gerd:
Turgutreis habe ich im mai besucht...gähnende Leere, aber ist das
auch ein &quot;Port of Entry&quot; ?? Gibt`s evtl. einen Marina Service dafür ?Oder sollte man nach Bodrum b.z.w. Datca ?







In Turgutreis sind alle Behörden nebeneinander und ausgesprochen nett und zuvorkommend, sogar Tee wurde mir bei der Polizei angeboten.

Das Permit kannst du auch schon an der Marinarezeption kaufen, die helfen dir auch kostenlos beim Ausfüllen, eine Kärntnerin sitzt da. Dann die üblichen Behörden 100m weiter. Ohne Problem und in kürzester Zeit fertig. Ein kostenfplichtiger Agent ist völlig unnötig. Was in Turgutreis entgegen der Werbung nicht geht ist zollfrei Tanken.

Also zum Einklarieren sicher ideal. Nicht ideal sind ein paar andere Kleinigkeiten, die sie aber sicher irgendwann in den Griff kriegen. Wird auch schon langsam voller. Hauptproblem für mich ist aber die schlechte Flugverbindung nach Bodrum, da ist Antallyia - wesentlich besser.

@7seas

Warum machts du das Wetter so mies. Das Wetter in der Südtürkei ist nicht so schlecht, gut regnen tuts mal, aber wo nicht. Aber ich golfe im Winter in Belek und kenne das Klima gut, darum gehe ich hin. Außerdem machen mir und meinem Boot ein paar Wassertropfen nichts aus. Wir sind wasserfest.




[ Dieser Beitrag wurde von Gerd1000 am 08.07.2004 editiert. ]

7seas
08.07.2004, 13:22
Original von Gerd1000:.....Warum machts du das Wetter so mies. Das Wetter in der Südtürkei ist nicht so schlecht, gut regnen tuts mal, aber wo nicht. Aber ich golfe im Winter in Belek und kenne das Klima gut, darum gehe ich hin. Außerdem machen mir und meinem Boot ein paar Wassertropfen nichts aus. Wir sind wasserfest.


oder anderstrum: harte seemänner sind klar im vorteil.

--
Segler über 7seas

Segelgrufti
08.07.2004, 13:25
Gerade die Person des Managers ist es doch, die letzlich bestimmt wie es in der Marina zugeht. Ich kenne genug Negativbeispiele. Z.B. erlebe ich gerade Turgutreis, denen täte ein Praktiker wie Hasan sicher gut um ihnen zu zeigen was Skipper wirklich brauchen, die an Bord leben.

Also aus meiner Erfahrung sind Skipper die an bord leben
in *ordentlichen* Marinas nicht sonderlich beliebt.
Beliebt sind Eigner, die selten on board sind und alle Rep.
und Service vom Marina Personal machen lassen und wenn sie
schon mal da sind in andere Haefen fahren um den Liegeplatz
freizumachen. Damit das Hafenmanagement doppelt Liegegeld
kassieren kann.


Hitze im Sommer ist für mich kein Thema, Juli/Augus gehe ich nie auf das Boot, da ist es mir überall zu heiss. Ich gehe aber im Winter gerne auf das Boot und da freuen ich mich über jedes Grad.

Tja jeder nach seinem Gusto. Jedes Revier ist halt anders. In meinem gehe ich im Juli/Aug. gerne auf`s Boot. Uebrigens auch im Winter. Da freue ich mich auch ueber jeden Grad. Den die
Eberspaechter so von sich gibt. Deshalb wollte ich ja auch seinerzeits nach Tuerkei. Weil da die Heizung eventuell nicht
noetig waere. Nun fliege ich aber schon so an die 10 Jahre
regelmaessig in die Tuerkei. NIE im Winter. Denn da ist es einfach zu nass. Gut, ist besser als die Nordsee aber noch besser ist
z.B. Canaren. Oder Aegypten. Oder Karibik. Oder watt weiss ich.
Nur mal so. Und wenn du im winter in Belek golfen gehst, musst
Du schon Glueck haben wenn der Abschlag nicht unter Wasser liegt.

Wenn einer im winter in die Tuerkei fliegt dann macht der das nur wg. dem Preis. Pauschalreisen meine ich. Preise sind dann unschlagbar. Aber das hat seine Gruende. Und der Grund ist das im allgemeinen schlechte Wetter. Kann man durchaus
auch schon mal Glueck haben aber eine durchgaengige Schoenwetterperiode von sagen wir mal einer Woche ist schon
aussergewoehnlich!! Nur mal so.

Gruesse Grufti

Gerd1000
08.07.2004, 13:42
Original von Segelgrufti:






Nur mal so. Und wenn du im winter in Belek golfen gehst, musst
Du schon Glueck haben wenn der Abschlag nicht unter Wasser liegt.

Wenn einer im winter in die Tuerkei fliegt dann macht der das nur wg. dem Preis. Pauschalreisen meine ich. Preise sind dann unschlagbar. Aber das hat seine Gruende. Und der Grund ist das im allgemeinen schlechte Wetter. Kann man durchaus
auch schon mal Glueck haben aber eine durchgaengige Schoenwetterperiode von sagen wir mal einer Woche ist schon
aussergewoehnlich!! Nur mal so.

Gruesse Grufti










na ja, da muss ich wohl bei den Abschlägen und dem Wetter immer gerade die lang anhaltende Schönwetterperiode erwischt haben.

Hoffe das bleibt so. Wir werden sehen, der Vorteil eines Bootes ist die Mobilität.

Und wer auf Preise schaut geht am besten in eine der halbfertigen griechischen Marinas wie Syros oder Trizonia. Da kostet das Liegen über den ganzen Winter gar nichts.

Aber das soll es auch gewesen sein.


[ Dieser Beitrag wurde von Gerd1000 am 08.07.2004 editiert. ]

Team
08.07.2004, 13:53
Ich kenn eine Maria Kemer.
--- Meinst du die?

Gerd1000
08.07.2004, 14:15
ja ja die Maria, die treibts wohl mit jedem.

Segelgrufti
08.07.2004, 14:23
na ja, da muss ich wohl bei den Abschlägen und dem Wetter immer gerade die lang anhaltende Schönwetterperiode erwischt haben.

Wahrscheinlich. Darf ich mal fragen wie oft Du schon im Winter in der türkei warst?? Ich kenne jede Menge Leute die sagen nie wieder.
Im winter (Dez.- Febr.) in die Türkei.

Hoffe das bleibt so. Wir werden sehen, der Vorteil eines Bootes ist die Mobilität.

Wir kommen aus dem streiten nicht mehr raus. Kenne keine
langsamere Fortbewegungsart als segeln. Mobilitaet? Also
mit jedem Flieger bin ich mobiler. Na gut, gebe zu bei mir geht
die Motivation fuers dickschiffsegeln nach etlichen Jahrzehenten
doch allmaehlich nach unten. Momentan ist es so, nur bei schoenem
Wetter aufs Boot, ne runde segeln oder auch nicht, racen ist
mittlerweile auch zu umstaendlich geworden und die http://www.nzk.be/ gewinne ich eh nicht mehr. Und immer die Bemuehungen eine Crew zusammenzukriegen. Da segle ich doch lieber
einhand. Aber immer oefter weniger oft.

Gut mal einen Toern nach Cowes oder St. Malo ist immer noch drin
aber da muss schon das Wetter mitspielen. Gegen den Wind fahre ich
ueberhaupt nicht mehr. Gentlemen sails only downwind. Und ueberhaupt, segeln ist nicht alles!!

Kleine Boote, Laser oder Strandcat in sonnigen Gefilden
in gehobenem ambiente mit anstaendigem apres-sailing
das ja. einfach drauf auf den Cat in der Badebux und huiiii
up geht die Luzie. Kenne genuegend Reviere mit absoluter Wind-
und sonnengarantie. Nach 1-2 Std. over and out und mal was anderes. Tennis, Beachvolleyball, Tauchen, Wasserski, Maedels kucken....
Einfach relaxen geht natuerlich auch:-)

Und wer auf Preise schaut geht am besten in eine der halbfertigen griechischen Marinas wie Syros oder Trizonia. Da kostet das Liegen über den ganzen Winter gar nichts.

Also um Preise ist es mir noch (fast) nie gegangen. dieses Jahr
wurden unsere Liegeplatzpreise wg. Besitzerwechsel und schoenen
Versprechungen um glatte 30 % erhoeht. Meckere ich deswegen rum?
Und kommst du mal an die engl. suedkueste dann erfaehrst Du
sowieso wie teuer eine Uebernachtung mit einem Boot sein kann.
Davon traeumst du doch nur. Alptraeume!!

Aber das soll es auch gewesen sein.

Ne,ne mein Lieber, so nicht!!
Erst alle aufwiegeln und sich dann locker vom Hocker machen.
So nicht:-))


Gruesse
Grufti

Gerd1000
08.07.2004, 14:38
na Grufti dann halt nochmal. Ich streite nicht, sondern wollte eigentlich nur ein paar Infos zu Kemer nach dem Weggang von Hasan.

Sonst nichts.

Und das Thema Preise hattest du aufgebracht, nicht ich. Ich war mit meinem Boot ein paar Jahre in Malle/ Porta Portals und kenne hohe Preise. Da schockt mich nichts.

Ich war in den vergangen Jahren einige Male in der Türkei, mit und ohne Schiff. Allerdings noch nicht mit dem eigenen, sondern dort hatte ich gechartert. Gut - Wetter ist immer relativ. Wenn ich in Malle die Engländer im Januar mit nacktem Oberkörper sehe, scheint es doch sehr differenzierte Betrachtungen über Temperatur zu geben.

Die Südtürkei bietet mir neben Malle fast das einzige europäische Revier, wo ich im Winter gut hinfliegen kann, auf dem Boot wohnen und golfen kann auf Spitzenplätzen. Gut, wenns mal regnet, dann eben am nächsten Tag. Mir taugt das Wetter. Dass es für grosse Touren oder Buchteln zu dieser Zeit nicht einlädt ist mir klar, aber die mache ich im Mai/Juni Sept/Okt. Zu den anderen Zeiten ist mein Boot Ferienwohnung mit Heizung.

Ich hoffe wir sind und jetzt einig. Ich will keineswegs streiten, nur Erfahrungen austauschen.






[ Dieser Beitrag wurde von Gerd1000 am 08.07.2004 editiert. ]

MeisterEder
08.07.2004, 18:40
Danke Gerd für deine Infos ! Hast mir sehr geholfen ...
d.h du hast eine Maß Augustiner (aus dem Holzfass ) gut bei mir...

Gerd1000
08.07.2004, 19:20
Original von MeisterEder:
Danke Gerd für deine Infos ! Hast mir sehr geholfen ...
d.h du hast eine Maß Augustiner (aus dem Holzfass ) gut bei mir...




na das sind Angebote, da lauf ich ja gleich zum Auge rüber, sind von mir 10 Minuten

Segelgrufti
09.07.2004, 09:59
[quote]
Original von Gerd1000:
na Grufti dann halt nochmal. Ich streite nicht, sondern wollte eigentlich nur ein paar Infos zu Kemer nach dem Weggang von Hasan.

Sonst nichts.

Und das Thema Preise hattest du aufgebracht, nicht ich. Ich war mit meinem Boot ein paar Jahre in Malle/ Porta Portals und kenne hohe Preise. Da schockt mich nichts.

Ich war in den vergangen Jahren einige Male in der Türkei, mit und ohne Schiff. Allerdings noch nicht mit dem eigenen, sondern dort hatte ich gechartert. Gut - Wetter ist immer relativ. Wenn ich in Malle die Engländer im Januar mit nacktem Oberkörper sehe, scheint es doch sehr differenzierte Betrachtungen über Temperatur zu geben.

Die Südtürkei bietet mir neben Malle fast das einzige europäische Revier, wo ich im Winter gut hinfliegen kann, auf dem Boot wohnen und golfen kann auf Spitzenplätzen.
__________________________________________________ ____________
Also Suedtuerkei ist diesbezueglich nicht alles. Gut kommt auch
Kanaren oder Red Sea. Letzeres bezueglich Liegeplatzsituation
noch in der Entwicklung. Zusaetzlich noch Tunesien oder im
naechsten Jahr Marokko mit der brandneuen Marina in Agadir.
In dem neuen 5* Hotelgebiet dort Golfplaetze ohne Ende.
Mindestens gleiche Kategorie wie in Belek.

Und nicht vergessen das klassísche Ueberwinterungsrevier fuer
Segler, suedspanien. Ueberall besseres Wetter im winter als in
der Türkei. Alles auch im winter leicht erreichbar wobei ich
wenn ich auf dem Boot leben wuerde, die Canaren bevorzugen
wuerde. Costa Meloneras - Gran Canaria nagelneue
Marina. Oder Lanzarote mit der neuen Marina de Luxe *Rubicon*.
Golfen geht ueberall, das ist ja mittlerweile Volkssport.
Gut fuer uns Tennisspieler, gibt es endlich wieder freie Plaetze!

__________________________________________________ ___________________


Gut, wenns mal regnet, dann eben am nächsten Tag. Mir taugt das Wetter. Dass es für grosse Touren oder Buchteln zu dieser Zeit nicht einlädt ist mir klar, aber die mache ich im Mai/Juni Sept/Okt. Zu den anderen Zeiten ist mein Boot Ferienwohnung mit Heizung.

Ich hoffe wir sind und jetzt einig. Ich will keineswegs streiten, nur Erfahrungen austauschen.
__________________________________________________ _______________

Komm, lassen wir es gut sein. Wenn der hiesige sogenannte
sommer so bleibt wie er ist dann bleibt sowieso nur
fly away, up to turkey:-))

Gruesse
Grufti

7seas
11.07.2004, 11:06
Original von Segelgrufti:.....wobei ich wenn ich auf dem Boot leben wuerde, die Canaren bevorzugen
wuerde. Costa Meloneras - Gran Canaria nagelneue
Marina. Oder Lanzarote mit der neuen Marina de Luxe *Rubicon*.


hallo grufti,

im internet finde ich diese beiden neuen marinas nicht. hast du allenfalls genauere angaben oder einen link dazu.

schon jetzt herzlichen dank

--
Segler über 7seas

MeisterEder
11.07.2004, 13:26
[quote]
Original von Gerd1000:

na das sind Angebote, da lauf ich ja gleich zum Auge rüber, sind von mir 10 Minuten
----------------
warum bist denn am Freitag nicht zum Stammtisch gekommen ??
Wetter und Simmung waren super...und ich hätte meine Schuld an Ort und Stelle
begleichen können....

Strawanzer
11.07.2004, 16:52
Original von 7seas:
[quote]
Original von Gerd1000:..... Ich gehe aber im Winter gerne auf das Boot und da freuen ich mich über jedes Grad.....

dann wünsche ich dir schönes freuen in der südtürkei. die beiden letzten winter waren dort eine regenzeit mit temperaturen meist knapp über dem gefriepunkt. hin und wieder aber auch drunter.
das ist der grund, weshalb ich weiterziehe. nicht ein caglar oder hazan.
--
Das glaubtst ja selber nit.
Weiter musst Du doch, um den Termin &quot; 2006 Neufundland&quot; halten zu
können , odr
*grins* *grins*

7seas
11.07.2004, 18:09
psssst, strawanzer

unsere freunde hier, wissen nichts von meinen träumen.
--
Segler über 7seas

Gerd1000
11.07.2004, 19:20
Original von MeisterEder:
[quote]
Original von Gerd1000:

na das sind Angebote, da lauf ich ja gleich zum Auge rüber, sind von mir 10 Minuten
----------------
warum bist denn am Freitag nicht zum Stammtisch gekommen ??
Wetter und Simmung waren super...und ich hätte meine Schuld an Ort und Stelle
begleichen können....









sorry wußte erstens nicht vom Stammtisch, hätte aber auch keine Zeit gehabt. Aber es wird schon mal klappen. Wetter wird ja hoffentlich auch mal wieder schön.

Bis dann

Segelgrufti
13.07.2004, 10:48
Original von 7seas:


Original von Segelgrufti:.....wobei ich wenn ich auf dem Boot leben wuerde, die Canaren bevorzugen
wuerde. Costa Meloneras - Gran Canaria nagelneue
Marina. Oder Lanzarote mit der neuen Marina de Luxe *Rubicon*.


hallo grufti,

im internet finde ich diese beiden neuen marinas nicht. hast du allenfalls genauere angaben oder einen link dazu.

schon jetzt herzlichen dank

--
Segler über 7seas


Also bez. *Rubicon* kuckst du hier:http://www.marinarubicon.com/marina_rubicon/index.html


Bezueglich Gran Canaria/costa Meloneras handelt es sich eigentlich um die alte Marina Pasito Blanco. Aber die wurde renoviert
weil sie in das neu erschlossene Teilstueck der Insel
eingebunden wurde. Wurden extra grosse Loecher in den Felsen
gesprengt um zu erweitern und auch um kleine kuenstliche
Sandstraende anzulegen. Das Gebiet zwischen Leuchtturm
Maspalomas und Pasito Blanco war ja bis vor drei/vier Jahren
absolute Einoede. Und am Ende lag besagte Marina (die aelteste
auf den Canaren ueberhaupt glaube ich).

Das hat sich nun geaendert. Sind einige brandneue Hotels der
de Luxe Klasse dort entstanden mit der entsprechenen Infrastruktur.
Darunter hat auch Pasito Blanco *gelitten* . Gibt jetzt eine
wunderbare Strandpromenade von der Marina bis zum Leuchtturm.
Kann man wunderbar wandeln direkt am Wasser lang und es gibt auch
einige *Theken* zwischendurch um zu pausieren. Nicht so wie in
Playa Ingles sondern alles gediegen.

Ich war letztes Jahr Ostern hier:
http://www.ghcmeloneras.com/menuen.html

Uebrigens mit der groessten Pool *Landschaft* der Canaren.

Kann ich empfehlen wenn Du mal Abstand vom Boot brauchst.
Trotzdem per pedes ueber die wirklich schoene Promenade
wenn es denn pressiert in der Marina. Alles neu gestrichen
und etliches neu gebaut dort. Frueher war Pasito Blanco ja sowas
von abseits aber jetztgibt es dort *Action*. Manch einer mag ja sein Ruhe aber ich habe esgerne etwas lebhafter.

Marina Rubicon wird sicher nicht guenstig mit den Liegepreisen
sein aber aus meiner Erfahrung gibt es in den ersten zwei /drei
Jahren immer Rabatt. Und wie ich erst vor kurzem gesehen habe ist die Marina z.Z. max. zur Haelfte ausgelastet. Wenn man es sich
schoen schaetzt:-) Aber das wird sich sicher schnell aendern
denke ich mal.

Gruesse
Grufti
http://hometown.aol.de/gmnch/page1.html

7seas
13.07.2004, 21:56
hallo grufti,

vielen dank für deine hilfe. die marina rubicon hat auf meine preisanfrage sofort ein angebot gesendet. leider nicht ausgesprochen günstig. für ein böötchen von 13.57 x 4.08m
wollen die 25euro20 / Tag incl strom und wasser. ab 180 tagen geben sie 40 % rabatt. die steuer beträgt 5 %. das ergibt pro jahr den nicht ganz unbedeutenden betrag von 5`795 euro und das bei voller vorauszahlung. das ist gut das doppelte von kemer und das dreifache von finike.
von pasito bianco habe ich leider noch keine e-mail adresse gefunden. wenn du noch irgend was hättest, wäre ich dir sehr dankbar.
--
Segler über 7seas

Segelgrufti
14.07.2004, 09:48
[quote]
Original von 7seas:
hallo grufti,

vielen dank für deine hilfe. die marina rubicon hat auf meine preisanfrage sofort ein angebot gesendet. leider nicht ausgesprochen günstig. für ein böötchen von 13.57 x 4.08m
wollen die 25euro20 / Tag incl strom und wasser. ab 180 tagen geben sie 40 % rabatt. die steuer beträgt 5 %. das ergibt pro jahr den nicht ganz unbedeutenden betrag von 5`795 euro und das bei voller vorauszahlung. das ist gut das doppelte von kemer und das dreifache von finike.
-------------
Sagte ich ja schon: Luxusmarina:-))Im uebrigen sind die Preise
auf den Canaren allgemein hoeher als anderswo. Und noch eins
kann ich aus Erfahrung sagen. Internetz ist nicht alles!!
Persoenlicher Kontakt kommt da schon besser. Also wenn Du
ernsthaft interessiert bist machst du einfach mal Ferien vom
Boot und fliegst da hin in eins der neuen Hotels der
Superlative direkt am Yachthafen und redest mal Aug in Aug mit
den Marinamenschen.

Was soll`n Sie machen wenn da einer per e-mail anfragt? Geben Sie
halt die offiziellen Preise durch. Auf diesem Weg fragt doch jeder
Hinz und Kunz nach Preisen. Die wissen genau dass darunter auch
die uebelichen Rindernetz BSLer sind. Also in einem ganz neuen
Hafen (Rubicon ist glaube ich erst seit einem halben Jahr
komplett fertiggestellt) gibt es aus meiner Erfahrung bei
max. Auslastung von sagen wir mal 50 % im ersten/zweiten Jahr
immer einen Rabatt fuer Dauerlieger. Kommt natuerlich auf die
Verhandlungsfuehrung an.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen dass z.B. in der Marina
Porto Mogan/Gran Canaria (bis dato DER Nobelhafen auf den Inseln)
vor ca. 15 Jahren fuer eine 12 m Box 80.000 DM verlangt wurde.
Damals wurde in erster Linie verkauft und nicht vermietet.
Weiss nicht ob das heute auch noch so ist. Und der Betrag
war fuer eine gebrauchte!! *Immobilie*. Nach harten:-)
Verhandlungen ging der Preis dann auf ca. 60 tausend runter.
Und der Hafen war damals ausgelastet. Haben dann doch nicht genommen, aus unterschiedlichen Gruenden. Aber nur mal so.
Internetz gab es ja damals zum Glueck noch nicht!!

Einer geht noch? Als seinerzeits (vor ca. 5-6 Jahren die
neue Nobel Marina Ijmuiden (NL) aufmachte waren die offiziellen
Liegepreise fuer eine 13 m Box mit 4.5 m Breite ca. 4500 DM.
Nur fuer die Sommersaison. Die Marina stand dann 2 Jahre fast
leer (natuerlich waren da immer irgendwelche Events so dass
der Hafen belegt aussah aber die Eventteilnehmer brauchten
sowieso nix zu bezahlen oder allenfalls geringfuegigen Betrag
aber feste Plaetzte waren in Massen noch zu haben)und schon nach dem ersten Jahr bekam man Rabatt von bis zu 40 %. Erstmal fuer
ein Jahr aber wie man so hoert sind die immer noch am rabattieren.
__________________________________________________ ____________
von pasito bianco habe ich leider noch keine e-mail adresse gefunden. wenn du noch irgend was hättest, wäre ich dir sehr dankbar.
-------------
Erstaunlich. Die haben das anscheinend nicht noetig.
War ja bisher auch ein kleiner verschlafener Hafen nur fuer
(meist) deutsche Dauerlieger die Ihr boot so gut wie nie bewegten.
Aber ich habe da noch ein paar andere Adressen.
Phone Pasito Blanco: (34928) 142194 Fax: (34928) 142546

Oder Stuetzpunktleiter Trans Ocean Puerto de Mogan (ca.40 sm
entfernt von Pasito Blanco) e-mail: Mogan@trans-ocean.org
Phone + Fax: (34928) 928 5654488. Hoffe, die Nr. sind noch
aktuell. Vor der Vorwahl aber noch die 00 waehlen auf jeden Fall.

Have fun bei Deinen Bemuehungen [gfg] aber Preise wie in der
Tuerkei wirst Du auf den Canaren auf keinen Fall antreffen!!

Gruesse Grufti

7seas
14.07.2004, 14:08
vielen dank, grufti.

bin auf dem sprung zum wieder mal richtig schwitzen. ende monat bin ich zurück.

ffpx
--
Segler über 7seas

NeptunViVa
04.08.2004, 12:51
Andererseits ist das Schiff dermassen was von schmuddelig
da möchte man denn doch nicht ganzjaehrig drauf leben.
Letztes Jahr z.B. durfte das Boot erst gar nicht unseren Hafen
anlaufen aus Angst an die Kette gelegt zu werden. Hatte in einigen
vorherigen Haefen die Liegegebuehr nicht bezahlt. Ist also
in andauernder Finanznot. Daher auch der *Zustand* auf dem Boot.
Man kann halt nicht alles haben!


Nur eine kleine Bemerkung . . . .

Wenn Schiffe im Hafen festgesetzt werden heisst der Vorgang : In die Kette legen

Gruss

BuBu
04.08.2004, 13:04
Original von Gerd1000:



sorry wußte erstens nicht vom Stammtisch, hätte aber auch keine Zeit gehabt. Aber es wird schon mal klappen. Wetter wird ja hoffentlich auch mal wieder schön.

Bis dann




Hallo, schick mir Deine email an seglerhock@buchtenbummler.de dann kommst Du auf die exklusive Münchner-Seglerhock-Stammtisch-Einladungsliste ;-) und verpasst nix mehr

Grüße
Hans
--
www.sonnenkoenig.de.ms

Segelgrufti
06.08.2004, 14:14
Original von NeptunViVa:
Andererseits ist das Schiff dermassen was von schmuddelig
da möchte man denn doch nicht ganzjaehrig drauf leben.
Letztes Jahr z.B. durfte das Boot erst gar nicht unseren Hafen
anlaufen aus Angst an die Kette gelegt zu werden. Hatte in einigen
vorherigen Haefen die Liegegebuehr nicht bezahlt. Ist also
in andauernder Finanznot. Daher auch der *Zustand* auf dem Boot.
Man kann halt nicht alles haben!




Haettest Du eventuell die Freundlichkeit zu verraten wen oder was
Du eigentlich meinst?? Nur damit man weiss mit wem man es zu tun
hat. Pure Neugier geht natuerlich auch!!

Grufti

7seas
11.08.2004, 22:31
zurück zum thema,

war letzte woche ein paar tage in der marina kemer. allen zum trost: noch funktioniert sie. auch hazan war dort täglich an zu treffen..... eigentlich wie früher. das marina-eigene restaurant, &quot;navigator&quot; schien mir noch besser zu sein als letztes jahr. das mag am neuen koch liegen. auch das efes schien mir noch besser, aber das mag an meinem alter liegen.....
--
Segler über 7seas

Segelgrufti
12.08.2004, 09:37
[quote]
Original von 7seas:
zurück zum thema,

war letzte woche ein paar tage in der marina kemer.
--------------------
Wer hat das erlaubt?:-)))

___________________________________________


allen zum trost: noch funktioniert sie. auch hazan war dort täglich an zu treffen..... eigentlich wie früher. das marina-eigene restaurant, &quot;navigator&quot; schien mir noch besser zu sein als letztes jahr. das mag am neuen koch liegen. auch das efes schien mir noch besser, aber das mag an meinem alter liegen.....
-------------------
SOWIESO!!:-))
Aber Efes schmeckt schon gut......nur schoen kalt muss es sein.
Das Glas am besten eisbeschlagen. Im Navigator war ich auch schon mal. Schoener Blick ueber den Hafen. Wie war`s denn mit der Hitze??
Grins. Bekannter von mir ist letzte Woche aus Cide zurueck.
Er sagt, da geht er (im august) nicht noch mal hin. 40 °.
IM SCHATTEN. Was macht Deine Klimaanlage?? Grins.

Bin voraussichtlich im Sept. zwei Wochen in Belek zum
Catsegeln/Tennis/Poolplanschen/Relaxen/Apres-Sailing etc.
Natuerlich in vollklimatisierter Hotel/Clubanlage.
Dann zeigst Du mir mal Dein Boot??
Aldiana hat da sogar einen Steg wo Du anlegen kannst:-))

Gruesse Grufti

7seas
12.08.2004, 11:45
hallo grufti,

auch im september werde ich in der gegend dort anzutreffen sein. wenn das von dir eine einladung zu einem kühlen efes war, dann solltest du mir mal die koordinaten des hotelsteges schreiben. aber in wgs84, bitteschön.

mit der tageshitze komme ich inzwischen einigermassen klar. die 40° deines freundes sind denn auch gar nicht übertrieben. allerdings stören mich die 36° nachts im innern des bootes viel mehr. vor allem, wenn man eine gespielin dabei hat....

darum träume ich nach wie vor von einer klimaanlage für die eignerkabine. meine messebesuche in hamburg und düsseldorf werden aber klarheit, so hoffe ich wenigstens, bringen.
--
Segler über 7seas

Segelgrufti
13.08.2004, 10:50
Original von 7seas:
hallo grufti,

auch im september werde ich in der gegend dort anzutreffen sein. wenn das von dir eine einladung zu einem kühlen efes war, dann solltest du mir mal die koordinaten des hotelsteges schreiben. aber in wgs84, bitteschön.

--
Segler über 7seas


Einladung? Sicherlich. Lege zur Not auch noch einen Raki drauf.
Und WGS84, watt datt dann. Ich kenne nur SMS. Und ueberhaupt,
woher soll ich die Koordinaten vom Aldiana-Club herkriegen.
Der ist doch einfach zu finden. Du segelst von antalya kuestennah
den Beach entlang. Soweit ich weiss keine Rocky`s da. Bis Kemer.
Und ich stehe dann am Steg und rufe Schiff ahoi. Kommt doch
einfach.:-) Wenn es so weit ist sollten wir mal die Handy Nr.`n
austauschen.

Aber im moment ist noch alles offen. Je nach Wetterlage.
Entweder 14 Tage Dickschiffschlafen im Solent oder
1 Woche schnellsegeln (Regatta)in Nieuwpoort oder halt 14 Tage
Cat fliegen in tuerkei. Wenn`s da dann zu heiss ist gehe ich aber auch nach Fuerte. Im Sept. ist da noch der NO Passat, da geht
fliegen auch. Show`n mer mal.

Aber komme ich in Tuerkei, das waere schon `ne Show. Ein Dickschiff
am Steg vom Aldiana. Hoffentlich kann man sich mit Dir sehen lassen:-))

Gruesse
Grufti

7seas
13.08.2004, 11:49
Original von Segelgrufti:[quote]..... Hoffentlich kann man sich mit Dir sehen lassen:-)).....

muss man drauf an kommen lassen. und sonst schaun wir halt nur das boot an....
--
Segler über 7seas

Segelgrufti
13.08.2004, 13:13
Original von 7seas:


Original von Segelgrufti:[quote]..... Hoffentlich kann man sich mit Dir sehen lassen:-)).....

muss man drauf an kommen lassen. und sonst schaun wir halt nur das boot an....
--
Segler über 7seas


Na gut, dann halt volles Risiko. Aber irgendwie bin ich aus dem
Alter *Boote kucken* raus. Und wenn die Aldianer Dir dann die rote Karte zeigen wenn sie meinen hier am Steg duerften keine Wracks anlegen bisse selber schuld:-))

Gruesse Grufti

7seas
13.08.2004, 20:27
Original von Segelgrufti:.....Und wenn die Aldianer Dir dann die rote Karte zeigen wenn sie meinen hier am Steg duerften keine Wracks anlegen bisse selber schuld:-)).....

ich werde das beherzigen und in der kurzen zeit, die mir bleibt, noch tüchtig rost klopfen.
hoffe dann aber auf zwei kühle efes. sonst rechnet sich das für mich nicht.
--
Segler über 7seas

segeljunkie
14.08.2004, 12:21
eieiei, seit wann setzt denn eine so gut wie neue HR rost an ?
ich glaube, da schwindelt mal wieder einer ....

7seas
16.08.2004, 09:06
ja, ja, junkie,

ist ja schon recht. vielleicht nicht gerade rostklopfen. aber um dem grufti keine schande zu bereiten würde ich natürlich auch die letzten spuren von salzkruste und flugrost von den davits und den relingstützen polieren.
--
Segler über 7seas

Segelgrufti
16.08.2004, 10:31
Original von 7seas:


Original von Segelgrufti:.....Und wenn die Aldianer Dir dann die rote Karte zeigen wenn sie meinen hier am Steg duerften keine Wracks anlegen bisse selber schuld:-)).....

ich werde das beherzigen und in der kurzen zeit, die mir bleibt, noch tüchtig rost klopfen.
hoffe dann aber auf zwei kühle efes. sonst rechnet sich das für mich nicht.
--
Segler über 7seas


Also wenn Du da mit einem Rosteimer ankommst wird das nix.
Aber wenn Du mir zeigst wo man an einem Plastkschleimer
Rost klopft gebe ich nicht nur ZWEI kuehle Efes aus sondern
spendier direktemang einen Kasten.

Leise Zweifel schleichen sich jedoch nach den Bemerkungen
des Vorposters ein........

In diesem Sinne (alte Bauernregel):
glaubst du einem aus dem Rindernet bist du bloed oder
verrueckt, net?

Gruesse Grufti

7seas
26.08.2004, 20:51
hallo grufti,

morgen entfliege ich dem nordeuropäischen hochsommer um noch ein paar tage wärme zu tanken. dienstag / mittwoch werde ich in kemer sein.
--
Segler über 7seas

Segelgrufti
30.08.2004, 10:01
Original von 7seas:
hallo grufti,

morgen entfliege ich dem nordeuropäischen hochsommer um noch ein paar tage wärme zu tanken. dienstag / mittwoch werde ich in kemer sein.
--
Segler über 7seas


Wer zu spaet kommt den bestraft das Leben.
Aber trotzdem: have fun.
Komme gerade aus dem nordeuropaeischen sog. Hochsommer.
Nass von oben bis unten:-((

Gruesse Grufti

7seas
10.09.2004, 23:31
hallo grufti,
gegen ende nächster woche werde ich die park marina kemer einer erneuten inspektion unterziehen. im falle dass die lasch werden sollten muss man ja beizeiten eingreifen.
solltest du deine südtürkei-pläne realisieren, wäre dann die gelegenheit um im navigator gemeinsam ein efes zu geniessen.
--
Segler über 7seas

Segelgrufti
13.09.2004, 10:32
Original von 7seas:
hallo grufti,
gegen ende nächster woche werde ich die park marina kemer einer erneuten inspektion unterziehen. im falle dass die lasch werden sollten muss man ja beizeiten eingreifen.
solltest du deine südtürkei-pläne realisieren, wäre dann die gelegenheit um im navigator gemeinsam ein efes zu geniessen.
--
Segler über 7seas


Datt haut aber nur hin wennse da im Navigator auch in
Schwimmweste und Lifebelt erscheinst:-))

Aber im Moment sieht es sowieso eher nach Ende Okt.wenn nicht
sogar Anf. Nov. aus. Und wahrscheinlich eher Canaren.
War schon etliche Male in der Tuerkei. Aber noch nie Ende
Okt/Anf. Nov. Kann man denn dann da noch hin?? Da braucht man
schon Glueck um eine 2 woechige Schoenwetterperiode zu
erwischen, oder? Und die Cat-Stationen haben auch vieleicht
schon zu. Iss aber noch nix entschieden. Vieleicht haut das mit
dem gemuetlichen Navigationstreffen ja doch noch mal hin.

Obwohl, gehe(meist)immer nach Belek. Z.B. Club Noblis
zu den Robinsons. Und von da aus ist es ziemlich weit bis
Kemer. Mit dem Taxi ca. 1.5 Std. Und mit dem Hobie oder Top-Cat
eine Tagesreise. Aber fuer Dich wuerde ich es machen. Natuerlich nur wenn Du hoch und heilig und ohne Seemannsgarn versprichst
oben mit im Doppelpack im Navigator zu erscheinen.
Das waere es mir wert........:-))))

Gruesse Grufti

7seas
15.09.2004, 00:31
das mit dem wetter würde ich nicht so bestätigen. nach meiner erfahrung kann es bis ende november wirklich schön und angenehm sein. einzig die tage werden merklich kürzer. gibt aber gelegenheit das bett länger zu geniessen, vorausgesetzt es ist was anständiges drin...
wenn es jetzt nicht klappt mit dem efes, vielleicht ein ander mal. mangels rückmeldung aus dem roten meer werde ich noch einen winter in der südtürkei anhängen und so immer wieder mal vor ort sein. drei schlechte winter in reihe können sich die schlicht nicht leisten. ergo wird es bis ende april schön und warm sein....
--
Segler über 7seas

MeisterEder
13.10.2004, 14:49
up ...für chili

chili
13.10.2004, 14:50
Original von MeisterEder:
up ...für chili



*breiiiiiiiiitgrins*.........schankedöön, siehe antwort unter rubrik ital.marinas
grüsse
chili