PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schon wieder "Erstmals deutsche Crew beim America`s Cup"



ChristianSch
08.09.2004, 17:51
ist das jetzt das 4., 5. oder 6. mal ???
1983 wurde schon sehr mit Stereokameras in Newport fotografiert in Hinblick auf die naechste AC-Challenge. Dann ging der AC nach Perth und die Deutschen hatten kein Interesse mehr.
Danach kam irgendwann eine Berliner Laienspieltruppe ohne Geld und ohne Willi soweit ich erinnere.
Mercedes hatte Probleme mit zu vielen Köchen.
Illbruck hatte alles, nur nicht das nötige Geld (Sponsor). BMW ist happy bei Oracle und falls Daimler-Crysler wirklich einsteigen würde, dann wohl in Hinblick auf den US-Markt. Das währe eine ideale Werbung für BMW das DC-Team auf der Regattabahn vor der TV-Audienz stehen zu lassen. Vielleicht gibt es ja noch irgendwelche Emirate die einen Teil der 45 Mio. Euro sponsern. Helmut Plattner ist nicht mehr in der Szene (Morning Glory ist verkauft).
Bald wissen wir sicherlich ob die Hoffnung besteht auch nur die Hälfte der 45 Mio. zusammen zu kriegen (das entspräche einem Viertel vom BMW-Oracle und Alinghy Team).

banner
09.09.2004, 14:36
hallo ChristianSch, mach doch nicht schon wieder alles mies bevor es richtig begonnen hat. heuer sind viele schlaue köpfe dabei, die sicherlich über viele gute kontakte verfügen. also erst einmal abwarten und sehen, welche sponsoren gewonnen werden können.
gruss bernd

sportbootjo
12.09.2004, 19:59
Ich wünsche dem Fresh Seventeen Syndikat wirklich alles Gute und viel, viel Glück - glaubt mir, die werden es dringend brauchen!

Allein schon der Name: Wollen die sich Mentos auf den Rumpf bappen, offensiv für das Recht auf Sex mit nicht Volljährigen eintreten, will Willi sich noch mal an die Zeit kurz nach dem Krieg erinnern, als alles möglich war oder steht mit Viagra doch schon ein Hauptsponsor fest?

Gruße aus Berlin

Sportbootjo

[ Dieser Beitrag wurde von sportbootjo am 12.09.2004 editiert. ]

CarboNZ
27.09.2004, 14:55
Mir ist erst jetzt aufgefallen, dass wir 2 Threads zum Thema am laufen haben:

http://www.dk-forenserver.de/yacht/apboard/thread.php?idx=19102&start=16&BoardID=1


Der Grundtenor ist - wen wunderts - derselbe. FRESH17 wird wohl bald zu STALE17.

Tja.

CarboNZ

Molly
06.10.2004, 17:45
Kam gestern als Newsletter über den Ticker:

AC-Yachten - ACT 2
Vor Valencia treffen sich derzeit die Top America`s Cup Yachten, um sich nach Marseille im sogenannten ACT 2 zu messen. Neu auf der Ergebnisliste die "Luna Ross" aus Italien mit ihrem jungen Steuermann James Spithill, die gestern gleich im ersten Rennen Favorit BMW Oracle Racing besiegte. Sicher brachten Team Alinghi und Emirates Team New Zealand ihre Rennen nach Hause und gingen mit zwei Punkten auf dem Konto in Führung.
Hinter den Kulissen spekulieren Organisatoren und Fachleute über die Anzahl der zu erwartenden Team zum Louis Vuitton Cup 2006, den Ausscheidungen zum eigentlich America`s Cup. Organisationschef
Michael Bonnefous hofft einschließlich Alinghi auf 10 bis 12 Teams. Dem deutschen Fresh 17 Team werden dabei gute Chancen eingeräumt, wenn die deutsche Wirtschaft sich hinter das Team stellen sollte.

Molly

--
www.molitorfj.de

Marinero_o2
06.10.2004, 18:07
wenn ..... (-;

MrSail
01.11.2004, 18:35
Echt nicht schlecht man hätte vielleicht die hier versammelte Truppe
mal fragen sollen
aber eure IQ werte dürften ungefähr dem Alter der Vorstände des DCY Clubs entsprechen.
Ich lese mit meinen Mitstudenten dieses Forum eigentlich nur zur belustigung aber ihr seid ja alle echt so mies das kann man ja nicht mit ansehen
Das man über b-linghi gelacht hat ok , aber wer von euch hat den schon was auf die reihe gebracht abgesehen von ein paar forums beiträgen?
wer von euch hat sich die arbeit gemacht?
Schreibt doch mal welche titel ihr Habt WM oder Olympisches Gold (Wie Willy K.) oder ein paar Drachen Gold Cup Titel wie Mucki Binder (Finanzen) Oder ob ihr jemals ein Match Race gewonnen habt (Eberhardt Magg) , eine Laser Masters Titel ( Andreas John)
Ich bezweifle dies Leider deshalb hört endlich hauf mit euren unqualifizierten Kommentaren die wirklich keinen Interessieren.

Plattner heisst Hasso und abgesehen von Morning Glory hat er ja auch nur noch seine Farr 40 , die Vision und Loftfari er ist also voll raus aus der Szene oder hast du gedacht MG ist eine AC Yacht :-)

skipklaus
01.11.2004, 18:47
Bedanke mich ausdrücklich für diesen Beitrag. Endlich mal einer hier, der es zu etwas gebracht hat und wesentliche, konstruktive Beiträge liefern kann. Willkommen in diesem Thread

Marinero_o2
02.11.2004, 11:31
Original von MrSail:
Echt nicht schlecht man hätte vielleicht die hier versammelte Truppe
mal fragen sollen aber eure IQ werte dürften ungefähr dem Alter der Vorstände des DCY Clubs entsprechen. Ich lese mit meinen Mitstudenten dieses Forum eigentlich nur zur belustigung aber ihr seid ja alle echt so mies das kann man ja nicht mit ansehen

tz tz tz ....
1.
würde mich mal interessieren, was man mit der Grammatik und der Orthographie so studieren tut in deutsches Land ?
2.
gut, dass Du mit deinen 21 Jahren und den immensen Regatta- und DHH-Seemeilen bereits die Segel- und andere Weisheiten mit Suppenkellen gelöffelt hast
3.
aufgrund Pkt. 2 solltest Du mal den Willy Kuhweide kontaktieren, solche Leute braucht die Kampagne bestimmt

sportbootjo
02.11.2004, 13:23
Original von MrSail:
... Ich lese mit meinen Mitstudenten dieses Forum eigentlich nur zur belustigung aber ihr seid ja alle echt so mies das kann man ja nicht mit ansehen ..... wer von euch hat sich die arbeit gemacht?
....Ich bezweifle dies Leider deshalb hört endlich hauf mit euren unqualifizierten Kommentaren die wirklich keinen Interessieren.



Uups, da hat es uns alten Säcken aber einer ordentlich gegeben! Und ich dachte immer, die heutige Jugend hätte außer Klebstoffschnüffeln keine weiteren Interessen - schön, wenn man vom Gegenteil überzeugt wird. Kann man nur unterstützen, diese Begeisterung und die neuesten Meldungen von FRESH 17 aus Valencia geben ja richtig Auftrieb...





[ Dieser Beitrag wurde von sportbootjo am 02.11.2004 editiert. ]

skipper_gus
02.11.2004, 15:19
Original von MrSail:
... Ich lese mit meinen Mitstudenten dieses Forum eigentlich nur zur belustigung aber ihr seid ja alle echt so mies das kann man ja nicht mit ansehen




Watt tuste studieren tun ? Doch woll nich unser schöne Muttersprache deutsch - datt wär ja ne Katastr ... ne Blamasche.

Nimm et mit Humor.



--
Früher war die Zukunft auch besser. Karl Valentin


[edit]
Tut dat Sch in deinen Namen für Sche ... (Schlammschlacht) stehen?



[ Dieser Beitrag wurde von skipper_gus am 02.11.2004 editiert. ]

MrSail
02.11.2004, 15:27
Uhhhhh jetzt hab ich aber Angst.

Marinero Respekt hast dich ja richtig schlau gemacht oder kennen wir uns???
Leider sind die Infos nicht so aktuell .Bin inzwischen schon etwas weiter aber ich habs echt nicht nötig mich hier zu rechtfertigen oder mit Meilen zu protzen.
Aber was solls ich muss schon sagen Ostsee 2003 ist natürlich voll das vorzeige Projekt und man sieht sofort, da ist jemand am Werk der mit den Wassern der Sieben Weltmeere gewaschen ist :-)
Ich erhebe nicht den Anspruch AC Segeln zu können aber ich mache auch nicht alles fertig, wenigstens probiert es jemand.
das verdient respekt und keinen hochmut.
aber ich bin mir sicher ihr steht sowieso alle bei prada nzl und bmworacle unter vertrag (z.b: als fenderüberzieherhäkler )

Marinero_o2
02.11.2004, 15:36
Original von MrSail:
Marinero Respekt hast dich ja richtig schlau gemacht oder kennen wir uns???

Suche ---> alle Beiträge von diesem Mitglied suchen ---> MrSail


Original von MrSail:
(...) das verdient respekt und keinen hochmut.
(...) als fenderüberzieherhäkler

Wasser predigen und Wein saufen ...

cometsegler
02.11.2004, 16:36
23.06.2001, 16:18 Uhr - Original von MrSail:

Also ihr "Segelfans" die das Boot nur zur Bewegung von a nach b benutzen (also eben so wie richtige Segler ihr Boot eben sehen )
seit mit das peinlichste was ich seit langem erlebthabe.
Ihr müßt ja wirklich ganz schlimme sein, daß ihr sofort so beleidigen werdet und wie schon andere Forenteilnehmer bemerkt haben
fehlt es euch eindeutig an dem nötigen Mass von Tacktgefühl.

Obwohl ich nicht genau weiß ob ihr überhaupt eine Ahnung von Seemanschaft und sonstigen Regeln beim Seegeln habt,
[/quote]




01.11.2004, 17:35 Uhr Original von MrSail:
Ich lese mit meinen Mitstudenten dieses Forum eigentlich nur zur belustigung aber ihr seid ja alle echt so mies das kann man ja nicht mit ansehen



ohne Worte

MrSail
02.11.2004, 17:34
ohne worte sehr treffend.
ich muss schon sagen 500-600 mails reife leistung.
was macht ihr sonst so????
es muss echt langweilig sein.
zum thema wasser und wein
fresh 17 hat es nicht verdient dass man sie jetzt schon veruteilt
ihr hingegen die dieses yacht forum zu müllen (hab mich auch erkundigt) echt beeindruckend haben es nicht verdient mit respekt behandelt zu werden denn ihr zeigt auch niemandem gegenüber respekt
ihr experten jetzt last doch mal hören was ihr so drauf habt wo ist euer wm titel
bevor ihr wieder über mich herfalt ich erhebe nicht diese ansprüche wie ihr sie tut also versucht es erst gar nicht

Marinero_o2
02.11.2004, 17:59
Original von MrSail:
fresh 17 hat es nicht verdient dass man sie jetzt schon veruteilt
ihr hingegen die dieses yacht forum zu müllen (...) echt beeindruckend haben es nicht verdient mit respekt behandelt zu werden
ihr experten jetzt last doch mal hören was ihr so drauf habt wo ist euer wm titel
bevor ihr wieder über mich herfalt ich erhebe nicht diese ansprüche wie ihr sie tut also versucht es erst gar nicht

ich hatten es obend schon mal geschreibt ..... tu mal deutsch lern haben sonst du nicht respekt verdienen Behandlung

MeisterEder
02.11.2004, 18:07
...mari,
wenn man bedenkt, daß man aus verschimmeltem Brot Penicillin machen
kann, wird vielleicht sogar noch was aus ihm....langfristig... ?

Marinero_o2
02.11.2004, 18:16
jou .... vielleicht als Klingelton-Designer für Jamba

MrSail
02.11.2004, 21:36
es wird immer lustiger
leider hab ich im gegensatz zu euch was zu tun und keine zeit
sowas zu korrigieren
und die erfahrung von 600 beiträgen im tippen bringe ich auch nicht mit.
typisch ist aber dass ihr anstatt etwas zur sache beizutragen
unsachlich werdet.
ich frage euch nochmal was habt ihr vorzuweisen das euch das recht gibt mit solch einer arroganz zu urteilen
und auch hier muss ich mich wiederholen
ich erhebe nicht den anspruch wie ihr es besser zu wissen
also last doch mal hören was euch so toll macht falls ihr wieder nur vorurteile bestätigen wollt lasst es inzwischen lacht die halbe ostseeküste über euch

sportbootjo
02.11.2004, 22:12
Original von MrSail:
es wird immer lustiger.... typisch ist aber dass ihr anstatt etwas zur sache beizutragen unsachlich werdet....ich frage euch nochmal was habt ihr vorzuweisen das euch das recht gibt mit solch einer arroganz zu urteilen...und auch hier muss ich mich wiederholen
ich erhebe nicht den anspruch wie ihr es besser zu wissen...
also last doch mal hören was euch so toll macht falls ihr wieder nur vorurteile bestätigen wollt lasst es inzwischen lacht die halbe ostseeküste über euch...


Puh, es gibt noch Hoffung für die alten Lästersäcke im YACHT-Forum, noch steht die ganze Nordseeküste und die andere - vielleicht bessere/klügere - Ostseeküste stumm rum und denkt sich seinen Teil über die hochqualifizierten Beiträge von MrSail.

Mein Rat: Halt den Ball flach und hör auf, Dich hochzupullern. Jeder hier im Forum wünscht sich eine deutsche AC-Herausforderung und drückt FRESH 17 die Daumen. Aber es ist doch wohl erlaubt, auf die Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit hinzuweisen. Nach meinen Infos (Website FRESH 17, Presse) ist bis heute kein Sponsor gefunden, der das nötige Geld für eine Teilnahme auf den Tisch blättert. Und das ist bei dieser Veranstaltung leider wichtiger als die Unterstützung der Kampagne durch die in der Tat renomierten Segelvereine.

Okay - ab sofort gilt für mich in diesem Tröd "Don´t feed the Trolls".

Gruß aus Berlin

MrSail
02.11.2004, 22:49
wer geht denn hier so ab ????????
hab immer nur von beiträgen davor aufgegriffen
denk doch mal an le defi zum x-ten mal dabei ohne chance und immer auf den letzten drücker
die Südafrikaner auch nicht alle unbedingt bekannt in der maxi szene aber sie haben spass und lernen
schaut áuch an was aus der 1 million dollar kampagne um james spithill geworden ist die jungs sind heute alle gut dabei und mascalzone sollte man auch nicht vergessen.
natürlich braucht man wie in dem anderen thread zu diesem thema richtig bemerkt von allem das beste aber so schlecht sind die bedingungen doch auch nicht und selbst wenn mal wieder alles den bach runter geht und fresh 17 scheitert sich lächerlich macht sinkt...... ist es immer noch besser als der jetzige zustand .
vielleicht ist alles total für den .... aber man muss es doch wenigstens versuchen
Peter Blake hätte mit seinen roten socken in deutschland nie erfolg gehabt.
selbst wenn man mit 10 millionen und nem boot vom vorletzen cup (natürlich modifiziert) antritt ist das immer noch besser.
die leute die hier von einem deutschen sailing anarchy reden
SA ist ein forum für genau solche dinge wie fresh 17 wenn all die zweifellos hoffentlich engaierten segler ihre zeit nicht damit verbringen würde hier aufeinander einzuhacken sondern sich auf der bahn zu treffen (auch im winter wie z.b: hambel winter series cowes isle of wight) würden wir vielleicht auch irgendwann deren niveau auf club level erreichen
wenn ihr von verpulverten 45 mio sprecht wieso verpulvert ?
wenn fresh 17 auch nur irgendeine positive schlagzeile bekommt haben sie etwas erreicht wenn ne doku soap der richtige weg ist sponsoren zufrieden zu stellen bitte man sollte nichts unversucht lassen denn es kann nur besser werden und ich glaube nicht dass es einen richtigen weg gibt
fresh 17 versuchen es auf ihre weise und die zeit wird zeigen ob es der richtige war aber ohne den weg beschritten zu haben lässt sich dies wohl kaum feststellen
auch an ambitionierten nachwuchs seglern sollte es nicht mangeln ob dies das zeug das haben weis sicher keiner aber es kommt doch auf den veruch an
und wenn man nicht anfängt den jugendlichen seglern stoff zum träumen zu geben werden sie es nie tun sondern nach dem opti aufhören
wäre es nicht sinnvoller sich hier zu überlegen wie man dieser "volkskampagne" helfen könnte ????

segler089
09.11.2004, 15:12
na ja...
ein bisserl hat er schon recht der sail..
er bringt`s halt ungeschickt `rüber.
(oder wie`s oben gesagt wurde, alle würden sich freuen wenns zu einer deutschen aktion käme.)

ach ja: ich hab mir einen volvo-geländewagen gekauft und nicht den von bmw und ich habs denen auch gesagt.
--
hang loose

sportbootjo
01.12.2004, 00:53
Für alle, die es interessiert:

Team Alinghi hat heute die Verpflichtung von Ed Baird als 3. Steuermann neben Jochen Schürmann und Peter Holmberg bekannt gegeben.
Langsam werden die guten Matchracer mit AC-Erfahrung auf dem freien Markt knapp, falls man sich als ambitionierte deutsche Kampagne nicht nur auf die nationalen Spitzenkräfte verlassen möchte...

Gruß aus Berlin


[ Dieser Beitrag wurde von sportbootjo am 01.12.2004 editiert. ]

Edelstoff
01.12.2004, 01:51
[quote]
Original von sportbootjo:
Für alle, die es interessiert:

Team Alinghi hat heute die Verpflichtung von Ed Baird als 3. Steuermann neben Jochen Schürmann und Peter Holmberg bekannt gegeben.
Langsam werden die guten Matchracer mit AC-Erfahrung auf dem freien Markt knapp, falls man sich als ambitionierte deutsche Kampagne nicht nur auf die nationalen Spitzenkräfte verlassen möchte...

Gruß aus Berlin

==================================
Das steht doch auf www.yacht.de !tststststs...
(könnte man ja wenigstens kenntlichmachen, wenn man schon wortwörtlich abschreibt ,find ich ;) )


[ Dieser Beitrag wurde von Edelstoff am 01.12.2004 editiert. ]

sportbootjo
01.12.2004, 11:57
Lieber Edelstoff,

war mir auch etwas peinlich, als ich es nach dem Schreiben auf der Yachtseite gefunden haben. Hatte es gestern im Forum von Sailing Anarchy (http://www.sailinganarchy.com) entdeckt, wo es von einen Neuseeländer frisch gepostet war.
Wer kann denn auch ahnen, das die YACHT so fix sein kann...

Gruß aus Berlin

[ Dieser Beitrag wurde von sportbootjo am 01.12.2004 editiert. ]

stef0599
01.12.2004, 12:25
Also zunächst mal finde ich es Klasse, das es überhaupt ein derart breites Interesse gibt und Leute, die Ihr Engagement und Ihr Geld in ein derartiges Projekt stecken.

Äusserst beschis....eiden fand ich die Aktion BMW sponsort Oracle anstatt Illbruck - nur weil Illbruck die Autozuliefersparte verkauft hatte ? Kompetenz einfach weggeschmissen. Egal, Schnee von gestern.

Heute sieht es doch so aus, das Sponsoring-Etats - auch der Grossen Firmen - zusammengestrichen werden. T-Systems Engagement ist - zunächst - beendet ( auch wenn Tim Kröger noch in den Olympia Klamotten rumläuft ), Audi zieht sich mit Millionen Beträgen vom Reitsport zurück und das geht sicher weiter.

In einer der letzten Yacht Ausgaben wurde darüber berichtet, das das Syndikat sich Mitte / Ende November mit Sponsoren auseinandersetzen wollte, in der vorletzten Ausgabe war zu lesen, das ARD/ZDF bereits Fernsehrechte verhandeln würden und diese übernehmen, sofern das finanzielle Konzept gesichert wäre, am 17. Dezember läuft die Meldefrist ab ( o.k., Nachmeldungen möglich ) und bereits vom nächsten ACT an ( Juni 2005 Valencia ) sollen die Vorergebnisse für die Herausfordererliste gewertet werden.

Mal rein die Zeitschiene betrachtet - wie soll das gehen ? Kein Boot, "nur" - ohne abwerten zu wollen - ein paar Namen als Crew, kein Training, keine Materialauswahl.....das würde unter den jetzigen Vorzeichen einen - ähm - recht "gestrafften" Zeitplan bedeuten.
--
mfg

cometsegler
01.12.2004, 12:34
Original von stef0599:
Also zunächst mal finde ich es Klasse, das es überhaupt ein derart breites Interesse gibt und Leute, die Ihr Engagement und Ihr Geld in ein derartiges Projekt stecken.

Äusserst beschis....eiden fand ich die Aktion BMW sponsort Oracle anstatt Illbruck - nur weil Illbruck die Autozuliefersparte verkauft hatte ? Kompetenz einfach weggeschmissen. Egal, Schnee von gestern.

Heute sieht es doch so aus, das Sponsoring-Etats - auch der Grossen Firmen - zusammengestrichen werden. T-Systems Engagement ist - zunächst - beendet ( auch wenn Tim Kröger noch in den Olympia Klamotten rumläuft ), Audi zieht sich mit Millionen Beträgen vom Reitsport zurück und das geht sicher weiter.

In einer der letzten Yacht Ausgaben wurde darüber berichtet, das das Syndikat sich Mitte / Ende November mit Sponsoren auseinandersetzen wollte, in der vorletzten Ausgabe war zu lesen, das ARD/ZDF bereits Fernsehrechte verhandeln würden und diese übernehmen, sofern das finanzielle Konzept gesichert wäre, am 17. Dezember läuft die Meldefrist ab ( o.k., Nachmeldungen möglich ) und bereits vom nächsten ACT an ( Juni 2005 Valencia ) sollen die Vorergebnisse für die Herausfordererliste gewertet werden.

Mal rein die Zeitschiene betrachtet - wie soll das gehen ? Kein Boot, "nur" - ohne abwerten zu wollen - ein paar Namen als Crew, kein Training, keine Materialauswahl.....das würde unter den jetzigen Vorzeichen einen - ähm - recht "gestrafften" Zeitplan bedeuten.
--
mfg



Das sind genau die Gründe meiner Skepsis. Denke, das bisher niemand in Deutschland näher an einer Teilnahme war als Michael Illbruck und da der Faktor Kosten in Deutschland extrem überbewertet wird, sehe ich aktuell kaum eine Chance.

Andreas

MrSail
05.12.2004, 15:54
The approaching deadline of entries by December 17 prompted a new press release from Deutsche Challenge 2007 AG on December 05 . This showed that the challenge as very much alive but, "has not yet decided to give its "go" to the Deutscher Challenger Yacht Club (DCYC) for the official filing of their entry with the Société Nautique de Genève"

Citing the prolongation rule until 28 April 2005, Alexander von Bergwelt, chairman of the DC 2007 AG advisory board said, "We need some more time for the sponsoring negotiations. The talks so far have been very promising, and we have no doubts that we will reach our target."

Whilst potential crew have been in touch, includin,g "high-level potential skippers with Cup experience, who have all confirmed their interest" they do not want to be named until the final start of the project.

Not so the Knierim ship-yard that has publicly announced its involvement in the new America`s Cupper-to-be. Stating that FRESH SEVENTEEN plans to have its new cup yacht built by them in Kiel in 2005/2006.

Our views on this? Very difficult, the PR`s still have a thread of naivety and even fantasy running through them, the current offering refers to potential "deck hands" for example! But it may just be down to the translation. German sailing interests certainly seem happy enough with them, but its really down to German business to make it work and come up with the required 45 million euros.

Also ,the continued emphasis on TV rights is worrying. Is TV really going to be a big deal in this Cup? and are TV companies such as the German public broadcasting companies ARD and ZDF going to pay real money to screen it? ARD sports co-ordinator Hagen Bosdorf seems to think so and points out, "The America`s Cup will be one of the most important sport events in 2007."

So, don`t expect an entry by December 17, this will go right to the April 28 "real" deadline.

stef0599
10.12.2004, 10:21
Jau. trifft es. Dan haben wir ja sogar zwei Americas Cupper - das Boot von Illbruck kommt im Sommer 2006 regattaklar zurück ( würde glaube ich für eine Erstteilnahme sogar völlig ausreichen ) und dann noch das neue von Knierim . BOAH.

Hätte ich Chancen, wenn ich mich als Skipper bewerbe ? Habe immerhin mal den dritten Platz in der Vereinsregatta und den elften Platz bei Steinhude rund geschafft......*grins*
--
mfg

stef0599
12.01.2005, 17:30
der letzte Bericht in der Yacht trägt dieses Projekt wohl zu Grabe, auch wenn Eissing ein Gewinnspiel rund um dieses Syndikat gestartet hat. T-System sponsort Shosholoza und ist damit raus. Und auf der letzten Seite beerdigt Michael Illbruck das Projekt endgültig, indem er seine ureigenen Ambitionen verkündet , 2007 dabei zu sein......

hat das vielleicht was mit dem Kommodore der Initiative zu tun, der auf die Frage " wen hätten Sie am liebsten mit an Bord ? " verkündete :

"Eine hässliche Frau. Wenn ich anfange, Sie schön zu finden, weiss ich, das es Zeit ist, nach Hause zu fahren. " Zitat Ende. **Schüttel**
--
mfg

MrSail
15.01.2005, 11:32
Vielleicht auch nicht
man kann das auch als anstoss sehen
das mit illbruck ist doch idiotisch
was will er den 2007 machen??
den cup 2007 segeln sicher nicht das wäre sehr leichtsinnig oder trainiert da schon jemand ???
was danach kommt weiss doch niemand eventuell ganz andere boote was die pinta wieder nutzlos werden lässt
chance wäre cup in china oder usa da dort der markt für deutsche unternehmen liegt

MrSail
16.04.2005, 12:11
Bald 2 deutsch AC Teams ???
Kann jemand das gerücht bestätigen das fresh 17 schon über eine trainingsyacht verfügt.
Sehe jeden morgen die beiden cupper in kielliegen, echt einerhebender anblick

gruss von der förde

user
18.04.2005, 18:40
Ich finde das Gezeter vom Herrn Schumann (Yacht-Redaktion) und den Fresh17s gegen die Germany1 Kampagne lächerlich.
Offiziell hat fresh17 kein Boot, GermanyOne deren 2.

Das Konzept von GermanyOne ist auch genau das, was Deutschland, der Sport insgesamt, eigentlich braucht. Wenig Geld, wenig Profis, dafür Idealismus.

Wenn Fresh17 es nicht schafft beim nächsten AC mitzumachen, liegt es jedenfalls nicht am recht spät veröffentlichten GermanyOne.
Drücke GermanyOne die Daumen, evtl. kommt es zu einer schlagkräftigen Fusion von B-Linghi & germanyOne, das Blingi-Team für die Öffentlichkeitsarbeit :)

[ Dieser Beitrag wurde von user am 18.04.2005 editiert. ]

Marinero_o2
19.04.2005, 21:56
Original von user:
evtl. kommt es zu einer schlagkräftigen Fusion von B-Linghi & germanyOne, das Blingi-Team für die Öffentlichkeitsarbeit :)

jou, ein Top-Team dafür ..... man lese nur die neuesten Aktivitäten auf der homepage ( http://www.operation-b.de/ ) .... (-;

user
20.04.2005, 14:01
naja, ich hatte schon den smiley dazugesetzt, muß man einfach, wenn man Frank Schönfeldt kennt.

Ich erinner mich, daß die wahren Alingis gegen Blingi vorgegangen waren, wegen vermarktung des Americas Cups Namen an sich.

Blingis Argumentation war damals, daß man wohl kaum statt "Americas Cup", von "der regatta anno 2007 in Valencia" reden könnte.

Und um Alingi nicht zu verärgern, hatten sie sich von Blingi zur Operation-B umbenannt. (obwohl natürlich Humbug, Alingi ist ein Kunstname, Blingi eben auch ;)

Daß es nun weitere rechtsstreitigkeiten gibt, zeigt nur entweder die Engstirnigkeit der Alingis, oder gar die Engstirnigkeit der anderen deutschen Möchtegernherausforderer.

Manfred7
26.04.2005, 10:01
>>1983 wurde schon sehr mit Stereokameras in Newport fotografiert in Hinblick auf die naechste AC-Challenge. Dann ging der AC nach Perth und die Deutschen hatten kein Interesse mehr. <<

Hallo Christian und überhaupt alle AC Fans!
FAKTEN: das mit den Stereokameras muß allerdings sehr, sehr inkognito passiert sein. Das einzige Stererofotografieren an das ich mich erinnere, war der Moment, als Allen Bond den Daumen hob und mein Freund Michael K und ich zufällig am richtigen Ort zur richtigen Zeit waren und wir von 2 Seiten den Flügelkiel der AUSTRALIA II fotografieren konnten. Nachher wurde noch ein Mädel draufgestellt und das knipsen ging von vorne los.....

SPEKULATION: Heute aufpassen! Lt. Küstenklatsch soll irgendwo in Deutschland eine Pressekonferenz stattfinden und eine AC Teilnahme bekannt gegeben werden. Nicht von den üblichen Verdächtigen! Nein. Haltet mal Ohren und Augen auf (könnte ja z.B. München sein) Denke ich dann darüber nach, welche Clubs noch nicht ihr Pulver verschossen haben, käme ja der DYC in Frage. mmhh mmmh, n&acute;richtiges (erstes) AC Boot (kommt nicht die -68- zurück?) wäre dann auch bald da... nicht so ein motorisiertes Rollfockungetüm für Gästecharter.... Aber vielleicht täusche ich mich auch und es kommt aus einer ganz anderen - vollkommen unerwarteten Ecke - oder der starke Ostwind hier an der Küste hat versehentlich so ein Russengerücht rübergeweht. Die wollten auch immer und haben am Ende ihre Hulk an die Stadt San Diego verschenkt.
Smooth sailing und immer positiv denken!
Manfred
_/) _/)

ChristianSch
26.04.2005, 15:12
Hallo Manfred,
1983 kurz nach dem deutschen Sieg im AC (diesmal Admiral’s Cup) war Fietje J. beim LV Cup in Newport, RI mit Stereokamera, soweit ich erinnere. Natuerlich nur fuer Rumpflinien waehrend der Regatten. War damals Lufthansa der Sponsor?? In der jetzigen April Ausgabe Sailing World wird von unserem kleinen 10m Boetchen „MIRAGE“ (in 1983 gebaut) berichtet, dass wir vor einigen Monaten alle (einschl. TP52s mit AmCup Groessen wie Gavin Brady und Ken Read) im 160sm Lauderdale-Key West Race verbuegelt haben. Fuer unsere entstandenen Kosten kann man gerade mal einen Grossblock einer AC Yacht kaufen. Quintessenz: Geld ist eben doch nicht alles. Hoffentlich haben die AC Profies auch ein bisschen Spass.
Gruesse aus dem Ami-Land
Christian



Original von Manfred7:
>>1983 wurde schon sehr mit Stereokameras in Newport fotografiert in Hinblick auf die naechste AC-Challenge. Dann ging der AC nach Perth und die Deutschen hatten kein Interesse mehr. <<

Hallo Christian und überhaupt alle AC Fans!
FAKTEN: das mit den Stereokameras muß allerdings sehr, sehr inkognito passiert sein. Das einzige Stererofotografieren an das ich mich erinnere, war der Moment, als Allen Bond den Daumen hob und mein Freund Michael K und ich zufällig am richtigen Ort zur richtigen Zeit waren und wir von 2 Seiten den Flügelkiel der AUSTRALIA II fotografieren konnten. Nachher wurde noch ein Mädel draufgestellt und das knipsen ging von vorne los.....
Manfred
_/) _/)

Manfred7
26.04.2005, 15:54
[quote]
Original von ChristianSch:
Hallo Manfred,
1983 kurz nach dem deutschen Sieg im AC (diesmal Admiral’s Cup) war Fietje J. beim LV Cup in Newport, RI mit Stereokamera, soweit ich erinnere. Natuerlich nur fuer Rumpflinien waehrend der Regatten. War damals Lufthansa der Sponsor??
Gruesse aus dem Ami-Land
Christian
[quote]

Hallo Christian,
Danke für den Ball, den Du mir hier zuspielst... ;-))
Ich war damals für ca. 4 Wochen, (LV Finals und Cup Finals) in Newport, als Beobachter der &quot;Berlin Challenge&quot;. Schirmherr der Berlin Herausforderung war übrigens Richard v. Weizäcker. Ein großer dt. Automobilhersteller war unser Partner.
Vielleicht hat man sich damals garnicht gesehen.... so geheim waren unsere Missionen, denn Fietje war für das &quot;Blaupunkt Syndikat&quot; unterwegs. Die hatten schon eine 12mR Yacht, die ehemalige Sverige, wir hatten dafür Schlepptankversuche, das Meldegeld für Perth bezahlt etc. Mit dem Sieg der Australier ging der Cup dann in den süpazifischen Raum, der damals von der deutschen Wirtschaft für nicht interessant genug eingestuft wurde, als das man dort seinen Namen mittels Amerikas Cup publik machen wollte. Beide Kampagnen gingen baden..... Eine Fehleinschätzung aus heutiger Sicht.

&quot;MIRAGE&quot; - leider habe ich nur die Yachting World im Abo, werd mal sehen, ob ich die Sailing World irgendwoher bekomme. Hört sich gut an Euer Erfolg. Glückwunsch. Ja, kleine Böetchen machen Spass. Allein der Arbeitsaufwand hält sich in Grenzen. Die Saison geht hier im Norden erst nächste Woche los.
smooth sailing
Manfred
_/) _/)

ChristianSch
26.04.2005, 18:38
leider habe ich nur die Yachting World im Abo, werd mal sehen, ob ich die Sailing World irgendwoher bekomme.
smooth sailing
Manfred
_/) _/)


http://www.stormtrysail.org/Pages/01%20Breaking%20News/Frame%20Pages/2005-Ft.Lauderdale-Key-West-Race.html


http://www.keywestrace.org/2005KW-R.HTM


http://www.ccvracing.org/Mirage.htm




[ Dieser Beitrag wurde von ChristianSch am 26.04.2005 editiert. ]

blaumann
27.04.2005, 16:00
Hallo America&acute;s Cup Interessierte !
Ich durfte mir am Wochenende mal das trainingscamp vom AC teilnehmer Mascalzone Latino auf Elba angucken ! Alter Schwede, was für ein Aufwand !! Dabei ist dieses Team ja noch nicht mal der Krösus der Liga. Wenn es ein deutsches team schafft, da mitzumischen, dann : Hut ab !
kann man sich echt nur wünschen, egal mit welchen erfolgsaussichten !

wann war da nochmal meldeschluss ?

schönen tach

uwe

Saegler
28.04.2005, 14:02
HURRA !

Neuste Meldung: F17 geht an den Start, allen Unkenrufen zum Trotz.

Segeldeutschland kann sich freuen.

Saegler

Manfred7
29.04.2005, 09:55
Original von Saegler:
HURRA !

Neuste Meldung: F17 geht an den Start, allen Unkenrufen zum Trotz.

Segeldeutschland kann sich freuen.

Saegler


Jawoll!
Das ist doch mal ne Supermeldung. Nun wollen wir denen mal ein bißchen Zeit geben, sich zu konsolidieren und die Erwartungshaltung nicht zu hoch schrauben. Erstmal &quot;Füße naßmachen&quot;, wie Michael Illbruck so schön formuliert hatte. Gibt viel zu lernen, furchtbar viel.

@ Christian: Ne Hobie 33! Klasse. Danke für die Links. Bewundernswert Eure Ausdauer und Konsequenz. Irgendwann mußte es ja mal passen. Und dann gleich mit dem Trailer runterfahren und das Teil zurück trucken. Find ich gut. Würde auch zu meiner Bull7000mod. passen. Das Ding fliegt nämlich auch....
smooth sailing
Manfred
_/) _/)

Belem
03.05.2005, 20:16
Original von Saegler:
Segeldeutschland kann sich freuen.


Na ja, zwei Unternehmenskonsortien mit gewissen Bezügen zu Deutsch-
land treten mit höchst ungewissen Chancen im America`s Cup an, wobei
sie schon bei der Benamsung der Projekte ihre Muttersprache verloren
haben. Worüber sollte man sich da freuen?

Belem

sportbootjo2
08.05.2005, 21:05
Original von Belem:


Original von Saegler:
Segeldeutschland kann sich freuen.


Na ja, zwei Unternehmenskonsortien mit gewissen Bezügen zu Deutsch-
land treten mit höchst ungewissen Chancen im America`s Cup an, wobei
sie schon bei der Benamsung der Projekte ihre Muttersprache verloren
haben. Worüber sollte man sich da freuen?

Belem


Ich freue mich, dass Kuhweide und Co es noch auf den letzten Drücker jemanden von dem Projekt &quot;Deutsches America Cup Team&quot; so zu begeistern, dass der mit seinem Unternehmen als Sponsor sowie privatem Geld in das Abenteurer AC reingeht.
Was mich aber enttäuscht, ist die Unterstützung der Seglerinnen und Segler hier im Forum: Da findet die Fragen nach der Qualität der Tchibo Segelklamotten mehr Resonanz als ein Regattaprojekt wie die United Internet :-(

Meine Daumen werden für UI gedrückt - auch wenn ich nicht weiß, wie die für die nächste Veranstaltung vor Valencia eine V5 Yacht kaufen, mieten, geschweige den bauen wollen...

Grüße aus Berlin

PS. In neuen SPIEGEL gibt es ein Interview mit Kuhweide zu dem Projekt - und für alle Fahrtenseglergeizhälse der Tip, dass der Artikel vermutlich noch in dieser Woche auf der Website des SPIEGELs auftauchen wird ;-)

d22
08.05.2005, 23:02
Hi,
sehe ich ähnlich wie Sportbootjo. Ich war zugegebenermaßen sehr skeptisch über die Erfolgsaussichten der Idee Fresh 17 und kann eigentlich nur sagen &quot;Hut ab, Jungs, dass ihr den Start in die Kampagne geschafft habt&quot;. Ich drücke die Daumen, dass die es irgendwie schaffen, noch ein regelkonformes Boot bis Mitte Juni herbeizuzaubern.

Ansonsten, wozu, bitte, muss eine im internationalen Umfeld agierende Kampagne unbedint einen deutschen Namen haben? Steht ein entsprechendes deutsches Unternehmen dahinter, wie seinerzeit Illbruck, ist das ok, da entsprechend werbewirksam für die Firma. Jetzt steht halt ein Unternehmen wie United Internet dahinter. Warum sollen die ihre Chance nicht wahrnehmen? Anders bekommt man keinen Sponsor. Also, Belem, entweder ein Team unter deutscher Flagge und Namen des Hauptsponsors oder gar keins. Was ist besser?
--
Gruß aus Berlin Achim

ChristianSch
09.05.2005, 01:53
Original von sportbootjo2:


Meine Daumen werden für UI gedrückt - auch wenn ich nicht weiß, wie die für die nächste Veranstaltung vor Valencia eine V5 Yacht kaufen, mieten, geschweige den bauen wollen...

Grüße aus Berlin
[/quote]


http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=4547993560&ssPageName=STRK:MEWA:IT


;-)

Belem
09.05.2005, 08:32
Original von d22:
Ansonsten, wozu, bitte, muss eine im internationalen Umfeld agierende Kampagne unbedint einen deutschen Namen haben?


Sie muss nicht, aber mein Nationalgefühl, an das appelliert wird,
wenn ich mich über eine deutsche Teilnahme freuen soll, wird wesent-
lich auch über die deutsche Sprache gesteuert. Bei anderen Menschen
mag das ja anders sein.

Belem

MrSail
10.05.2005, 21:27
Dacht ich mir schon nicht mal freuen kann sich hier jemand,
wo sind die ganzen unken welche monate lang nur gemeckert haben.
wartet ihr darauf dass das schiff zerbricht, dass ihr dann sagen könnt wir habens gewusst die gehen unter ?????
@ alle patrioten &quot;United Internet&quot; ist die Firma also der Sponsor soll das team &quot;vereinigtes Internet &quot; heissen?????
team germany sich daran zu stossen ist lächerlich sorgar unsere geliebten loser kicker werden als team germany geführt bei einer wm oder em also was soll das???
ich freu mich und kann es kaum abwarten bis alles richtig los geht
ein kleiner vorgeschmack wird wohl das match race germany über pfingsten
gruss von der förde

Belem
10.05.2005, 21:34
Original von MrSail:
team germany sich daran zu stossen ist lächerlich sorgar unsere geliebten loser kicker werden als team germany geführt bei einer wm oder em also was soll das???


Wenn ich mir Deine Schriftsprache so ansehe, scheint es mir wenig
sinnvoll zu sein, mit Dir über die deutsche Sprache diskutieren zu
wollen. Dazu müsstest Du sie zunächst erlernen.

Nichts für ungut - Belem

Manfred7
11.05.2005, 09:19
Original von Belem:
Wenn ich mir Deine Schriftsprache so ansehe, scheint es mir wenig
sinnvoll zu sein, mit Dir über die deutsche Sprache diskutieren zu
wollen. Dazu müsstest Du sie zunächst erlernen.

Nichts für ungut - Belem
[/quote]

...Nichts für ungut Belem,
zum Thema trägst Du nicht&acute;s bei und von Nettikette (Net Etiquette) hast Du wohl noch nichts gehört oder vielleicht schon wieder vergessen....

smooth sailing
Manfred
_/) _/)

MrSail
18.05.2005, 22:39
Keine reaktion???
ich hoffe ihr seid alle segeln
ich finde den auftakt beim Match Race Germany sehr gelungen
wenn jetzt noch ITA 72 (74?) rechtzeitig fertig wird
und es gelingt einen guten lead designer zu verpflichten
sieht es doch gar nicht so düster aus
und training bis der artz kommt für die manöver ist halt notwendig

hat jemand infos über inside alinghi auf eurosport??
es kommt angeblich immer mittwoches aber heute z.b steht es bei mir nicht im program???
gruss von der förde

Manfred7
19.05.2005, 09:53
Original von MrSail:
Keine reaktion???
ich hoffe ihr seid alle segeln
ich finde den auftakt beim Match Race Germany sehr gelungen
wenn jetzt noch ITA 72 (74?) rechtzeitig fertig wird
und es gelingt einen guten lead designer zu verpflichten
sieht es doch gar nicht so düster aus
und training bis der artz kommt für die manöver ist halt notwendig

....
gruss von der förde


Hello MrSail,
das sind ja &quot;good news&quot; mit ITA 72 &quot;Mascalzone Latino&quot;. Kannst Du das bestätigen? Ich las kürzlich (finde die Quelle nicht) das man deren Trainingsyacht, ESP 47 &quot;Bravo Espana I&quot;, gekauft hätte. Egal für &acute;s Training, (bis der Arzt kommt...) aber nicht für die anstehenden Acts. Ne Liste aller IACC Yachten findest Du übrigens hier: http://ctmat.de/iacc_liste.htm

smooth sailing
Manfred
_/) _/)

Manfred7
19.05.2005, 15:02
Original von MrSail:

.....wenn jetzt noch ITA 72 (74?) rechtzeitig fertig wird ...

gruss von der förde


Hallo Mr. Sail,
hatte meine Info von Mariantic: &quot;UITG to buy old Mascalzone boat - just ITA47&quot;
Nummerndreher...sieht fast so aus oder??? Laß mal spekulieren....
smooth sailing
Manfred
_/) _/)

MrSail
19.05.2005, 23:46
am anfang hieß es nur ITA 47 sei gekauft worden jetzt stehts auch bei mariantic
UITG hat ITA 72 gekauft und es soll innerhalb von 10 tagen umgebaut
werden beginnend am 16.5.05
ich denke das stimmt so da ich es schon von mehreren quellen gehört habe
gruss von der förde

MrSail
20.05.2005, 15:48
auch ITA 47 wurde sehr wahrscheinlich von UITG gekauft
bin mir aber nicht sicher welche gerade auf V5 umgebaut wird habe gehört das es ITA 47 sein soll beide werden da wahrscheinlich erst mal nach Valencia kommen und eine dann nach GER

ich finde es sehr schwache das ein Team welches von einem Internet Provider gesponsort wird es nicht schafft ihr page upm to date zu halten

gruss von der förde

Manfred7
20.05.2005, 16:17
Original von MrSail:
auch ITA 47 wurde sehr wahrscheinlich von UITG gekauft
bin mir aber nicht sicher welche gerade auf V5 umgebaut wird habe gehört das es ITA 47 sein soll beide werden da wahrscheinlich erst mal nach Valencia kommen und eine dann nach GER

ich finde es sehr schwache das ein Team welches von einem Internet Provider gesponsort wird es nicht schafft ihr page upm to date zu halten

gruss von der förde


Hallo Mr. Sail,
Die 47 müßte meines Erachtens nach die spanische Yacht mit dem hohen Bug sein. Jedenfalls hat sie unter ihrer Originalregistrierung, ESP-47, im Jahr 2000 in Auckland einen 8. Platz hingelegt (RR 1, 2 & 3 (8th)) Wie hoch soll sie die Nase denn noch tragen bei 1t weniger Gewicht? ;-))
Trägt wohl die Handschrift von Rolf Vrolijk und wurde als schnell aber nicht optimal gesegelt beurteilt. Vermute mal ein Schnäppchen, was will der Onorato sonst mit all den Booten. Hat doch jetzt die sauschnellen USA-66 und 67 aus 2003.

smooth sailing
Manfred
_/) _/)

MrSail
30.05.2005, 13:34
UITG legt ein ordentliches Tempo vor.
Was ich sehr bezeichnend für dieses Forum finde ist, dass sobald es etwas positives gibt keiner mehr interesse hat (immer nur meckern)
freue mich schon auf eine bald aktuelle uitg page mit fotos
bin sehr gespannt wer die yacht segelt? vorschläge?
wo wird die base in valencia sein?
wer ist der berliner designer axel mohnhaupt ?
hat jemand schon fotos von der GER 72 gefunden???

gruss von der förde

sunwind
31.05.2005, 09:43
Original von MrSail:
UITG legt ein ordentliches Tempo vor.
Was ich sehr bezeichnend für dieses Forum finde ist, dass sobald es etwas positives gibt keiner mehr interesse hat (immer nur meckern)
freue mich schon auf eine bald aktuelle uitg page mit fotos
bin sehr gespannt wer die yacht segelt? vorschläge?
wo wird die base in valencia sein?
wer ist der berliner designer axel mohnhaupt ?
hat jemand schon fotos von der GER 72 gefunden???

gruss von der förde


klar habe ich Interesse,

werde mir im Juni den ACT4/5 direkt vor Valencia ansehen.

Axel Mohnhaupt ist ein Kontrukteursbüro aus Berlin und er hat unter Anderem früher die Bavarias entworfen (vor J&J).

Gruss Sunwind

Manfred7
01.06.2005, 16:12
Original von MrSail:
UITG legt ein ordentliches Tempo vor.
Was ich sehr bezeichnend für dieses Forum finde ist, dass sobald es etwas positives gibt keiner mehr interesse hat (immer nur meckern)
freue mich schon auf eine bald aktuelle uitg page mit fotos
bin sehr gespannt wer die yacht segelt? vorschläge?
wo wird die base in valencia sein?
wer ist der berliner designer axel mohnhaupt ?
hat jemand schon fotos von der GER 72 gefunden???

gruss von der förde


Hallo Mr. Sail,
wenn ich mir so Deine diversen Beiträge in anderen Freds anschaue, bist Du wohl auch ein ziemlicher Schlausprecher und anmaßend dazu. Gemeckert hast Du wohl noch garnicht? häh?
Nichts für ungut. (hab heue morgen so einen Müll gelesen, der Deine Unterschrift trug)
Worüber möchtest Du denn hier im UITG Fred diskutieren? Die machen doch z.Zt. einen guten Job und Spekulationen sind nicht angebracht. Stören nur die &quot;Kreise&quot;. Ist schon soooo viel zerredet worden über das Thema AmCup in D. Endlich mal keine Profilneurotiker am Werk.
Die Kerncrew ist doch bekannt. Dazu sicher noch n paar richtig Gute (Pros), die das Geschäft kennen. Die Verletzungsgefahr und die Gefahr, teuren Schaden anzurichten bei diesen übertakelten IACC Yachten ist bekanntermaßen enorm. Oder willst Du diskutieren, ob die deutsche Hochseeszene, &quot;Hisbollah&quot; oder der &quot;Lloyd&quot; jetzt Crew verlieren (ist ja ne schickere Jacke da bei Fresh) oder ob die alten Recken aus der Fiven Szene angesprochen werden? Sind sicherlich auch ein paar dabei oder weißt Du mehr und wolltest es hier nur hübsch verpacken? Ich bin jedenfals gespannt auf die Crewliste und vielleicht bist Du ja auch dabei??

Und wenn Du nicht ganz so ignorant wärest, würde Dir der Name Mohnhaupt schon was sagen. Hat n&acute;paar gute Sachen gemacht und ist wohl mehr als nur ein Designer.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir für die Saison
smooth sailing
Manfred
_/) _/)

PS: Postest Du auch unter Beneteau25? ;-)))

MrSail
02.06.2005, 21:58
Moin,

dass mit den anderen threads nehme ich gerne auf mich, kann auch nichts dafür aber wenn ich das hier manchmal so lese kann ich nicht anders ich bin auch nicht stolz auf meine glaube ich 80 beiträge wovon gut die hälfte nur müll ist gebe ich gerne zu
aber besonders bei der BAv diskussion muss ich mich sehr zurückhalten, kann auch sein ich tue einer ganzen menge leute hier unrecht und die haben alle super viel ahnung aber leider spiegelt sich das meist in den post nicht wieder wenn das so sein sollte asche über mein haupt.
das meckern habe ich nur auf die threads über fresh 17 davor bezogen,war glaube ich der einzige der immer an sie geklaubt hat und nicht wie so viele einfach mal gleich drauf gehauen hat.
was mich gestört hat war diese absolut überzogene kritik an den machern welche hier wiederholt geäussert wurde
verstehe nur so gut warum f17 mit dem going public so lange geartet hat,
fresh 17 hat wie auch jetzt immer ehr verdeckt gearbeitet was ich als cup fan sehr schade finde
deshalb auch die frage nach der crew den irgendetwas geht immer über den dock talk raus.
ich finde es einfahch nur interessant?

zu axel mohnhaupt wieso ignorant???
ist glaube ich vor meiner zeit und selbst bei googel gibts nur dürftige infos
(bilde mir nichts darauf aber habe glaube ich seit sicher 3 jahren keine ausgabe der wichtigen magazine verpasse (meer&yachten, segeln, boote exclusiv, seahorse, course au large, the yacht report, yacht, yachts and yachting nein hab nicht alle aboniert :-))
und der name ist mir irgendwie scheinbar durchgerutscht
bin sehr interessiert an infos (weiss leider nur das er frühe bavs gezeichnet hat und beim orc aktiv war)

es gibt ausser hisbolla und llyod auch noch andere deutsche schiffe auf welchen ein paar deutsche an bord sind welche vielleicht gut genug sein könnten?????
werde sicher nicht an bord sein,
weiss aber aus eigener erfahrung wie super genial sich diese schiffe fahren und bin jedesmal aufs neue absolut beeindruckt von der technik und konstruktion und freue mich einfach nur für das team

gruss von der förde

MrSail
02.06.2005, 22:00
bin sicher nicht b25 :-)

MrSail
06.06.2005, 16:19
So die Crew ist jetzt bekannt.
Nicht schlecht muss ich sagen auch wenn ich überrascht bin das soviele deutsche an bord sind echt super.
Kenne einige und bin mir sicher die machen ihren Job gut, (die anderen segeln auch auch nur mit wind:-))
mit dem team könnten sie sogar einen letzten platz beim ersten act abwehren (was nicht schlimm wäre bei der kurzen zeit)

Hobbit
06.06.2005, 16:53
Hallo,

also ich find es toll, daß es erstmals ein deutsches Team tatsächlich geschafft hat eine Meldung abzugeben und inzwischen mit dem Kauf und Umbau der Boote auch schon Taten folgen ließ.

Vor allem Hut ab, in welch kurzer Zeit es geschafft wurde, jetzt ein Boot segelfertig zu den Acts vor Valencia bereit zu haben, da hätte wohl kaum jemand mit gerechnet.

Auch was die Zusammensetzung der Crew anbetrifft, hört sich das ganze docch vielversprechend an.

Nach der kurzen Vorbereitungszeit darf man sicher keine Wunder erwarten, hoffentlich werden sie bei ersten zu erwartenden Mißerfolgen nicht gleicch wieder in der Luft zerrissen.

--
Gruß vom Hobbit

Manfred7
07.06.2005, 14:54
Original von MrSail:
So die Crew ist jetzt bekannt.
Nicht schlecht muss ich sagen auch wenn ich überrascht bin das soviele deutsche an bord sind echt super.
Kenne einige und bin mir sicher die machen ihren Job gut, (die anderen segeln auch auch nur mit wind:-))
mit dem team könnten sie sogar einen letzten platz beim ersten act abwehren (was nicht schlimm wäre bei der kurzen zeit)


mmmh, Ja, sieht doch ganz gut aus. Und &quot;Blaubären&quot; soll man auch nicht unterschätzen.

Hast Du schon einen Plan für Malmö? Da muß man als richtiger AC Enthusiast unbedingt hin. Leider ist mein RIB verkauft, bemühe mich aber z.Zt. um eine Alternative, denn mit dem Segler da draußen, da wird man nicht viel mitbekommen. Stay tuned.
Manfred

MrSail
07.06.2005, 17:55
Blaubären ?? Mehrzahl dachte es sei nur ein Blaubär (Velux) dabei.
in malmö werde ich auf jeden fall sein hoffe dass ich zu den glücklichen gehöre welche da auf den beiden cuppern welche gerade in kiel liegen gäste durch die gegend segeln
die beiden werden in kopenhagen liegen und dann die flotte in der mitte treffen
sonst würde ich mit &quot;eigenem&quot; boot anreisen
gruss von der förde

picabo
07.06.2005, 23:02
wo ist denn der heimathafen von herrn sail, in kiel ?

MrSail
08.06.2005, 08:38
einen richtigen heimathafen habe ich zurzeit nicht :-)
die seglerischen wurzeln liegen zum teil in der flensburger förde aber zurzeit liege ich meistens in kiel vor anker :-)

gruss von der förde

MrSail
09.06.2005, 15:49
picabo ist der boots name?? gestern abend mi regatta innen förde??
gruss von der förde

picabo
09.06.2005, 18:20
Genau Picabo = Schiffsname
Und Mr Sail bei den Mönkebergern?

auch netten gruß von der Förde
Norbert

MrSail
09.06.2005, 18:35
Nein denke wir sind mit einem etwas grösseren boot vor euch vorbeigefahren , leider ohne segel

gruss von der förde

picabo
10.06.2005, 14:42
Original von MrSail:
Nein denke wir sind mit einem etwas grösseren boot vor euch vorbeigefahren , leider ohne segel

gruss von der förde



magst du den namen des schiffes nennen, dann kann ich bei der nächsten begegnung grüßen.

picabo

MrSail
10.06.2005, 22:02
war gbr 52 von supersail

gruss von der förde

picabo
11.06.2005, 11:16
...kann mich erinnern, begegnung höhe kieler yacht club, ihr unter motor.

tolles schiff, muß ein erlebnis sein dort mitzusegeln.

gruß
picabo (norbert)

Manfred7
13.06.2005, 11:38
Original von MrSail:
war gbr 52 von supersail

gruss von der förde



Hallo MrSail,
hätte Euch doch zu gerne mal am Sonntag die Innenförde aufkreuzen sehen, nachdem die GBR52 mit stolz geschwelltem Großsegel und Mann im Mast rausgesegelt wurde. Gebe zu, ziemlich viel Verkehr und sehr böig und drehend... aber die Show wäre es gewesen.
Warst Du an Bord?

smooth sailing
Manfred
_/) _/)

MrSail
13.06.2005, 12:59
Ja war an bord,

waren am freitag morgen auch draussen aber es hatte zuviel wind und leider passt das gross von gbr 72 noch nicht 100%
gruss von der förde

Manfred7
15.06.2005, 13:27
U I T G !

na bitte! Presseerklärungen auf allen Kanälen. Dass Schiff schwimmt und trainiert wurde auch schon. Ein dreifach hipp HURRA.....
Nette Geste der Kieler OBerin, das Schiff zu taufen. Wird ja auch ein bißchen Kleingeld nach Kiel spülen.

Frage? Welches zweite Schiff ist gemeint für das Training? Hinter den Kulissen Zusammenarbeit mit den von Mr. Sail gesegelten, z.Zt. noch motorisierten Booten?
Wäre für das erreichen der hochgesteckten Ziele sehr schön.

smooth sailing
Manfred
_/) _/)

Patrese
15.06.2005, 13:49
/quote
waren am freitag morgen auch draussen aber es hatte zuviel wind und leider passt das gross von gbr 72 noch nicht 100%
gruss von der förde
/endquote

Mal ne blöde Frage...
Wie kann denn GBR 72!! GBR 72 sein, wenn UNSER UITG Dampfer GER 72!! ist ??? Haben sie euch einen KLON verchartert ??? oder etwas ein GEISTERSCHIFF .... Rätsel über Rätsel...

Manfred7
15.06.2005, 15:02
Original von Patrese:
/quote
waren am freitag morgen auch draussen aber es hatte zuviel wind und leider passt das gross von gbr 72 noch nicht 100%
gruss von der förde
/endquote

Mal ne blöde Frage...
Wie kann denn GBR 72!! GBR 72 sein, wenn UNSER UITG Dampfer GER 72!! ist ??? Haben sie euch einen KLON verchartert ??? oder etwas ein GEISTERSCHIFF .... Rätsel über Rätsel...



Hallo Patrick,
vermute das war ein Tippfehler von Mr. Sail. Gemeint war sicherlich die alte Idaten der Japaner, JPN-52. (später Trainingsschiff als GBR-52, jetzt mit Motor, aber natürlich trotzdem &quot;very impressive&quot;) Wenn Du genaueres über die Schiffe und deren Herkunft wissen willst, von Baunr. 1 bis NZL-82 (13 z.B. nicht vergeben) schau mal auf unsere Webseite >Neuigkeiten >Amerika&acute;s Cup und scrollen bis unten die aktuelle IACC Liste kommt.

Und gleich sorry hier für alle Schlaumeier: RSA-83 ist leider noch nicht enthalten.

smooth sailing
Manfred
_/) _/)

@MrSail: Segelt Ihr die KI/ECK Regatta mit der IACC Yacht? Dann kann Patrese das Ding gleich mal in Augenschein nehmen....

ChristianSch
15.06.2005, 19:43
Original von Manfred7:
Wenn Du genaueres über die Schiffe und deren Herkunft wissen willst, von Baunr. 1 bis NZL-82 (13 z.B. nicht vergeben) schau mal auf unsere Webseite >Neuigkeiten >Amerika&acute;s Cup und scrollen bis unten die aktuelle IACC Liste kommt.

Und gleich sorry hier für alle Schlaumeier: RSA-83 ist leider noch nicht enthalten.

smooth sailing
Manfred
_/) _/)


Manfreds Webseite ist cool
http://www.ctmat.de/america`s_cup.htm




Hier (Virginia) ist endlich auch Sommer nach langem kaltem Fruehling. Aber beim Segeln zerlegt sich unsere Kiste erstmal.
http://groups.yahoo.com/group/hobie33/message/3176




Viel Spass und Wind bei der Aalregatta.
Christian


[ Dieser Beitrag wurde von ChristianSch am 15.06.2005 editiert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von ChristianSch am 15.06.2005 editiert. ]

MrSail
15.06.2005, 22:14
sorry war natürlich ein tipp fehler gbr 52

das zweite schiff mit welchem trainiert werden soll ist glaube ich eines aus der 40 er reihe kann mich nicht mehr erinneren habe es aber schon mal gepostet
am anfang wurde uitg mit einem älteren schiff in verbindung gebracht vielleicht wir dieses ja noch dazu geliehen ???

zu gbr 52 das boot ist verdammt schnell und entspricht in manachen punkten version 5 (das anitfoul und der motor kosten aber trotzdem einen knoten speed)
es gibt auch noch sehr viele sehr gute segel dafür und ich bin mal gespannt wenn gbr 52 und uitg in kiel trainieren ob es dann mal ein paar schläge gemeinsam gibt

gruss von der förde

MrSail
15.06.2005, 22:18
sorry hab mal wieder nicht alles gelesen
regatten werden nicht gesegelt auch wenn ich auf die rennwerte gespannt wäre
die schiffe sind die ganze zeit unter charter und werden mit gästen gesegelt

gruss von der förde

Lattenzaun
15.06.2005, 22:48
Au ja geil,
IACC unter IMS vermessen ;-)
Hab gerade gelesen dass der Open 60 von Alex Thomson einen IMS.GPH von 406,9 spazieren fährt... schonmal nicht übel...

@Mr. S.: bist du auch auf dem Wasser anzutreffen oder musst du dich etwa auf dem Ostufer verdingen? Das geht ja wohl nicht zur Kiwo...Sieht man sich in Kiel?

Gruß, Lars


[ Dieser Beitrag wurde von Lattenzaun am 15.06.2005 editiert. ]

MrSail
15.06.2005, 23:46
Ja der ims gph von hugo boss ist echt nicht übel aber das ding geht auch ab, hoffen wir mal auf ein bisschen wind für die jungs.

fände es aber auch lustig mal ne mittwochs regatta nach yardstick mit einem cupper zu segeln :-)
bin auf dem wasser allerdings nicht auf den cuppern sondern ims 1 allerdings nur die erste hälfte da wir :-( :-( :-( montag nach der kiwo klausuren schreiben
gruss von der förde