PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2 Fragen an die Türkeikenner ...



segeljunkie
09.09.2004, 12:56
8.10. bis 15.10 ab Bodrum

1. Welche Richtung würdet ihr bevorzugen? von Bodrum aus Richtung Norden, Golf von Gökova oder weiter in den Süden Richtung Marmaris ?

2. Ist Anfang Oktober in dieser Gegend (so wie im Sommer) überwiegend mit Westwinden zu rechnen oder hat dort die instabile Zeit mit Südstürmen (Lodos) schon begonnen ?

Vielen Dank für Tipps !
Sigi

segeljunkie
10.09.2004, 15:40
kann es tatsächlich sein, dass alle revierkenner auf dem schiff sind und nicht mitlesen?

sprichbeidl
10.09.2004, 17:23
Hallo Sigi,
willst du schöne Buchten oder Meilen machen?
Nach Norden würde ich nicht segeln da es dort nicht so schöne Buchten gibt.
Gökova-, Hisarönü- und Fethiyekörvezi sind meiner Meinung nach die schönsten Segelgebiete.
Meistens ist aber NW-NE Wind und mit Lodos muß man zu der Zeit auch rechnen.
Bin selber ab 16.10 bis 23.10 dort.

Gruß

segeljunkie
10.09.2004, 18:23
danke beidl - das hilft.

im golf von fethiye waren wir im frühling, das war wirklich herrlich.
ist aber hirasönü bei lodos eher nicht eher ungünstig, da ja alles nach süden offen ist ?


[ Dieser Beitrag wurde von segeljunkie am 10.09.2004 editiert. ]

rups
20.09.2004, 10:23
Hallo,

ich war letzte Woche von Marmaris über den Hisarönü-Golf bis Datca und es war traumhaft: Sehr schöne Buchten, beständiger NW, nicht überlaufen. Das Revier ist weniger was zum Meilenfressen, sondern eher ein Urlaubstörn. In derStrasse von Rhodos und zwischen dem türkischen Festland und der griechischen Insel Simyi kann die Düse etwas blasen. Laut unserem Vercharterer ist mit Südstürmen ab Mitte Okrober rechnen, also in Deiner Charterzeit. Der Hisarönü-Golf ist aber nach Westen offen und bietet viele Buchten und eine sehr schöen Marina (MArti Marina) die nach Süden sicher sind.

Tipp:
Bozburum - Sabrinas Hauas (hübsch gelegen, sehr gutes Essen)
Hisaränü-Golf: Kayilu-Bükü - sehr schöne Bucht am nördlichen Ende des Golfs
Semilie: Aurora-Restaurant - Highlight unseres Törns. Sehr schöne Bucht, sehr schöne Taverne mit sehr gutem Essen und sehr nettem Betreiber
Datca: Leg Dich im Hafen ganz rechts hin bei den Gulets, links ist die Disko...

Viel Spaß!
rupos

MeisterEder
20.09.2004, 11:59
[quote]
Original von segeljunkie:

2. Ist Anfang Oktober in dieser Gegend (so wie im Sommer) überwiegend mit Westwinden zu rechnen
---------
"so wie im Sommer" Westwind ...?????
Das hab ich die Letzten zehn noch nicht erlebt ! NW bis NE ist da
die Hauptwindrichtung im Sommer (z.T. heftig )

Risiko in der von dir gewählten Zeit für schlechtes Wettern ist schon relativ groß, kannst aber auch Glück haben...
Also viel Glück !

babyblue
20.09.2004, 14:19
Original von MeisterEder:
[quote]
Original von segeljunkie:

2. Ist Anfang Oktober in dieser Gegend (so wie im Sommer) überwiegend mit Westwinden zu rechnen
---------
"so wie im Sommer" Westwind ...?????
Das hab ich die Letzten zehn noch nicht erlebt ! NW bis NE ist da
die Hauptwindrichtung im Sommer (z.T. heftig )

Risiko in der von dir gewählten Zeit für schlechtes Wettern ist schon relativ groß, kannst aber auch Glück haben...
Also viel Glück !



Quatsch.War da im Herbst bis Ende Oktober schon x-mal segeln.Immer(!!!)schönes Wetter.

MeisterEder
20.09.2004, 14:46
...Hilfe !
- also ich bin seit 12 Jahren da (nicht nur 2 Wochen im Jahr)
- Westwind im Sommer ??
- Mein Blitzschlag war am 10.Oktober.... 22.000.- EUR Schaden,
vorher hat`s 5 Tage und nachher 2 Tage geregnet......
aber laut Baby ist`s im Oktober immmer schön....na dann.
- ich bin wg. sintflutartiger Regenfälle und damit verbundenen
Überschwemmungen im Oktober nicht mehr zum Flughafen gekommen...
(neue Tickets über Ankara etc.) aber im Oktober ist`s dort
i m m e r schön.....

Keine Panik, meistens war`s schön um die Zeit, aber es kann auch
anders sein....

segeljunkie
20.09.2004, 15:54
hallo leute,
danke für die infos !

wir sind vom 8. bis 15. ab/an bodrum und werden den golf von gökova erkunden. da wir nur zu zweit sind, wollen wir keine grossen schläge machen (15-15sm/tag) und ich denke, im golf finden wir auch bei schlechtwetter ausreichend schlupfwinkel.

dass beim wetter alles möglich ist, ist denke ich klar - als sonntagskind rechne ich aber mit dem besten.

babyblue
20.09.2004, 15:55
Meister Eder!

Ich habe keineswegs behauptet,dass das Wetter im Oktober IMMER
schön ist,sondern,dass es bei allen meinen Herbsttörns seit
25 Jahren schön war.Im übrigen würde ich Segeljunkie raten,den
Osten zu bevorzugen.Mir hat es dort meistens besser gefallen,
als im Westen.Es ist waldreicher,ruhiger,und das Kraftwerk
im Gökova Körfezi ist sehr störend.Außerdem ist der Gökova Körfezi
für eine Woche zu weit,wenn man Urlaub machen will.Die Alternativen
für eine Woche sind einfach:Hisarönü oder Fethiye Körfezi.
Mein Rat Fethiye Körfezi.Vielleicht treffen wir uns.
Baby Blue

MeisterEder
20.09.2004, 16:23
[quote]
Original von babyblue:
[quote]
Original von MeisterEder:
[
Quatsch.
------------------------
Quatsch, das haste auf mein Posting geantwortet.
Dann brauchste einen Wortschwall um Dein Posting zu relativieren.
Tstststs
naja ,bist halt neu hier.... (?)

segeljunkie
20.09.2004, 18:58
danke baby, aber fethiye ist von bodrum für 1 woche auch ein bisschen weit, oder ?

vielleicht habe ich es nicht klar gesagt: das shiff ist ab bodrum und GEBUCHT !

chili
21.09.2004, 11:38
Original von segeljunkie:
hallo leute,
danke für die infos !

wir sind vom 8. bis 15. ab/an bodrum und werden den golf von gökova erkunden. da wir nur zu zweit sind, wollen wir keine grossen schläge machen (15-15sm/tag) und ich denke, im golf finden wir auch bei schlechtwetter ausreichend schlupfwinkel.

dass beim wetter alles möglich ist, ist denke ich klar - als sonntagskind rechne ich aber mit dem besten.




*lach*... naja, wenn sich das revier in den letzten jahren nicht dramatisch verändert hat, dann hast du im gökova MASSENHAFT schlupfwinkel.. ich sag nur english harbour... *träum*.... und wieso das kraftwerk "stören" soll, wie in einem andren beitrag geschrieben, ist mir auch schleierhaft..... ist da jemand nicht päpstlicher als der papst.... kommt aus nem industrieland und dann stört ihn son schlot.... oder wie?? falls das teil mittlerweile irgendwie lärmt oder dreck machen sollte, sorry, aber zu unseren türkeizeiten (years bis 2000) stand das ding einfach nur rum....
auf alle fälle viel spass... und pass schon auf mit dem wetter... is nix mit immersuper-garantie... aber das hat meister eder ja schon erklärt...
gruss
chili

babyblue
21.09.2004, 18:12
Hallo Segeljunkie!
Bitte um Entschuldigung,ich hatte irgendwie im Hinterkopf,daß Du
von Marmaris starten wolltest.Darauf bezog sich mein Posting.
Von Bodrum aus sieht die Sache natürlich anders aus.Mein Rat:
Knidos,und dann Hisarönü.Der Gökova Körfezi ist meiner sub-
jektiven Meinung nach nicht so traumhaft schön,wie oft behauptet
wird.Und das Kraftwerk stört doch,es dominiert den halben
Golf,und auch wenn ich aus einem Industrieland komme,so muss
ich dennoch keine Kraftwerke lieben.Diesbezügliche Fetischisten
können auch mal in der Rhonemündung bei Fos segeln gehen.
Gruß Baby Blue

BuBu
28.09.2004, 12:32
Revier

http://www.holidaysailing.de
oben Reviertips und Toerntips lesen

Wetter (Windvorhersage taeglich)

http://www.poseidon.ncmr.gr




Bietet Dir Dein Vercharterer/Agentur solche Infos nicht an?

dann wohl auch DAS nicht
http://www.charterpartner.com/versicherung/




Gruesse
Hans
--
www.sonnenkoenig.de.ms

[ Dieser Beitrag wurde von BuBu am 28.09.2004 editiert. ]

segeljunkie
30.09.2004, 18:03
danke für die infos, bubu.

muss aber gestehen, dass ich deine revierinfos schon gelesen habe :-) ebenso wie jene von udo hinnerkopf (www.insidersegeln.de)
die sehr gut sind ...

trotzdem haben persönliche erfahrungsberichte und tipps eine andere qualität und runden das bild ab.

MeisterEder
03.10.2004, 14:10
unter
www.wunderground.com
kannste für Kos (7 sm nach Bodrum) die "Wetter-Historie" für mehrere
Jahre zurückverfolgen !
Vielleicht hilft das für Deine Planungen.

segeljunkie
04.10.2004, 08:56
he, das ist ein super-link !
besten dank !!!!

babyblue
01.11.2004, 10:36
Original von segeljunkie:
danke baby, aber fethiye ist von bodrum für 1 woche auch ein bisschen weit, oder ?

vielleicht habe ich es nicht klar gesagt: das shiff ist ab bodrum und GEBUCHT !



Hallo Segeljunkie!

Erzähl doch mal, wie Dein Törn so war:
Wetter,Landschaft,Preise,Buchten,Kraftwerk etc.?

Gruß Babyblue

segeljunkie
02.11.2004, 10:12
Original von babyblue:
Hallo Segeljunkie!

Erzähl doch mal, wie Dein Törn so war:
Wetter,Landschaft,Preise,Buchten,Kraftwerk etc.?

Gruß Babyblue


hi baby,
wir hatten auch diesmal wieder den joker gezogen:
wetter: 6 tage nur blauer himmel, an einem tag war es am vormittag etwas diesig, um dann ab mittag wieder aufzureissen ...
wind: 1 tag flaute, 3 tage 10-15kn, 2 tage 20-25kn
buchten: 2 mal völlig alleine gelegen, 2 mal zu zweit
landschaft: wunderschön, leider sind in den buchten die strände ziemlich verdreckt und versaut (plastikflaschen und -taschen ...)
preise: kann ich nicht besonders viel sagen: waren 3 mal essen - immer gut und günstig, menschen alle sehr freundlich, obwohl ja ziemlich ende saison.
kraftwerk hat sicher eine markante (und störende) optik - aber man muss ja nicht immer hinschauen.
das schiff von frankonia war auch sehr ok - summa summarum also wieder genauso wie bestellt & erhofft ...