PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Südtürkei: wo Rettungsinsel warten?



7seas
30.09.2004, 10:58
meine rettungsinsel wird zur wartung fällig. ich suche einen zuverlässigen betrieb zwischen marmaris und antalya. wer hat einschlägige erfahrung und kann mir adressen nennen? ich liege zur zeit in kemer.
--
Segler über 7seas

MeisterEder
30.09.2004, 11:06
...in Marmaris bei " Liferaft - Peter ". Er ist Deutscher, macht das
sehr professionell..is aber nich billich. Seien Firma heisst PMI oder
so (macht auch Dinghi Reperaturen u. sagt dir vorher was es kostet )
In Marmaris kennt ihn eigentlich jeder. Udo Hinnerkopf mal fragen ?
www.insidersegeln.de
oder mal in der Netsel-Marina anrufen ?

[ Dieser Beitrag wurde von MeisterEder am 30.09.2004 editiert. ]

7seas
30.09.2004, 11:40
vielen dank, meister

gibt es noch andere, die vielleicht näher bei kemer liegen?
--
Segler über 7seas

MeisterEder
30.09.2004, 12:41
Hatte so um 1994 mal die Insel zur Wartung über den Winter bei
der Seturmarina in Antalya abgegeben. Von dort ging`s dann mit der
Insel im Sammelpaket offenbar nach Istanbul.
Im Frühjahr darauf kam sie gewartet mit allen Papieren zurück,
aber sehr schmutzig und der Container zerkratzt...

Nelson
03.10.2004, 12:16
Ist schon etwas Vertrauenssache. Am Ende kommt die Insel schlechte rzurück, als sie hinging.
Wenn es um den Stempel geht, muß das eine authorisierte stelle sein, die dürften vom Hersteller zu erfahren sein.

An einen anderen würde ich mich nicht wenden, dann wäre es besser, keine Wartung durchführen zu lassen, als einen "Allround-Warter" zu nehmen.
--
Und allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel

7seas
03.10.2004, 18:34
Original von Nelson:.....Wenn es um den Stempel geht, muß das eine authorisierte stelle sein, die dürften vom Hersteller zu erfahren sein.
An einen anderen würde ich mich nicht wenden, dann wäre es besser, keine Wartung durchführen zu lassen, als einen "Allround-Warter" zu nehmen.....

in zweiter linie geht es mir um den stempel. den will meine zulassungsbehörde sehen zur verlängerung des flaggenzertifikates.
die verlangen jedoch keinen authorisierten betrieb, wohl wissend, dass die hersteller kein weltumspannendes servicenetz unterhalten.
für mich kommt deshalb durchaus ein seriöser allrounder in frage. und die gibt es mit bestimmtheit in meinem revier. muss ja nicht unbedingt ein deutscher sein. ein türke, zypriot oder grieche kann das mit bestimmtheit genau so gut. ;-)
--
Segler über 7seas

Gerd1000
12.10.2004, 07:17
Tecnical service Marina Kemer bietet das standardmäßig an.

120 Euro

Wird von denen an eine zugelassene Stelle in Izmir geschickt.

Stand gestern.

Nelson
12.10.2004, 07:25
Echt? Für das Flaggenzertifikat die Verlängerung der Insel?
Bei mir wollte nicht mal jemand wissen, ob ich überhaupt so ein Ding mitführe.
Bekomme nächstes Jahr das Problem mit der Wartung.
--
Und allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel

7seas
12.10.2004, 11:03
Original von Gerd1000:.....Tecnical service Marina Kemer bietet das standardmäßig an.....

hallo gerd,

danke für die info. wo hast du das gelesen? oder erfährt man das nur auf dem latrinenweg.
--
Segler über 7seas

vienna
12.10.2004, 11:14
Original von 7seas:


Original von Gerd1000:.....Tecnical service Marina Kemer bietet das standardmäßig an.....

hallo gerd,

danke für die info. wo hast du das gelesen? oder erfährt man das nur auf dem latrinenweg.
--
Segler über 7seas


ich nehme an er sitzt noch auf seinem böötchen in der türkei und geht mit offenen augen und ohren herum und seine infos haben immer 100%ige qualität


--
l.g. von und aus vienna

fendant
12.10.2004, 11:29
Original von Nelson:
Echt? Für das Flaggenzertifikat die Verlängerung der Insel?
Bei mir wollte nicht mal jemand wissen, ob ich überhaupt so ein Ding mitführe.
Bekomme nächstes Jahr das Problem mit der Wartung.
--
Und allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel


Jou , Nelson, hier in der Schweiz nimmt man alles immer ein bisschen genauer. Ohne Bestätigung und Mindestausrüstung kein Flaggenzertifikat. Ist übrigens in der Flugzeugwartung genau so.

Gruss
Frank

7seas
12.10.2004, 11:43
Original von Nelson:Echt? Für das Flaggenzertifikat die Verlängerung der Insel?.....

ja sicher nelson,

mindestens seit dem letzten jahr solltest doch auch du wissen, dass die schweiz eine ernst zu nehmende seefahrer nation ist.
hochseeyachten unter schweizer flagge zeichnen sich denn auch seit eh und je über eine umfassende ausrüstung aus. ob man nun den nachweis einer laufend gewarteten rettungsinsel als fiesen trick der zulassungsbehörden ansieht überlasse ich gerne jedem persönlich.
andererseits läufts bei kfz`s bei euch und bei uns über den tüv im prinzip identisch.
--
Segler über 7seas

[ Dieser Beitrag wurde von 7seas am 12.10.2004 editiert. ]

BuBu
12.10.2004, 12:32
Original von 7seas:
meine rettungsinsel wird zur wartung fällig. ich suche einen zuverlässigen betrieb zwischen marmaris und antalya. wer hat einschlägige erfahrung und kann mir adressen nennen? ich liege zur zeit in kemer.
--
Segler über 7seas



PMI gibts nicht mehr unter der Leitung vom Peter, das wurde übergeben an Alfi Budka, ehemals Eigner und Skipper der "Blue Marlin da Brzn", der seit 2003 eine eigene Charterbases in Marmaris betreibt, nur Bav 36.3, auch Flottillen: Star Yachting Kontakt zu Alfi oder seiner Tochter Tina, die das Office betreibt: www.star-yachting.com dort stehen alle Kontaktdaten
(aber bitte bei Charters zu mir kommen ;-)))

Die Wartung ist absolut ok!
Transfer nach Marmaris geht ganz easy per Cargo von Finike aus, und ist nicht teuer.

Wegen der bekanntermaßen schlechten Zahlungsmoral von Fahrtenseglern (Geiz... ;-)) gibt es die Wartung nur gegen Vorkasse oder Zahlung bei Abholung bzw. vor Rücklieferung.

Grüße
Hans


--
www.sonnenkoenig.de.ms

Nelson
12.10.2004, 12:39
7seas, wußte nicht, daß Du Schweizer bist. Gruezi!

Muß man Bergseile und Steigeisen auch warten?
--
Und allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel

Gerd1000
12.10.2004, 12:41
hallo 7seas.

Ich liege seit drei Tagen drei Schiffe neben dir in Kemer. Bin gestern zum technical Service gegangen und habe das erkundigt.

Die sind übrigens echt auf Zack. Gestern beauftragt, heute schon Service vom Generator gemacht.

Ich lasse meine Insel jetzt dort warten, bzw. erst im Frühjahr um das Intervall rauszuschieben.

BuBu
12.10.2004, 12:48
Original von Gerd1000:
hallo 7seas.

Ich liege seit drei Tagen drei Schiffe neben dir in Kemer. Bin gestern zum technical Service gegangen und habe das erkundigt.

Die sind übrigens echt auf Zack. Gestern beauftragt, heute schon Service vom Generator gemacht.

Ich lasse meine Insel jetzt dort warten, bzw. erst im Frühjahr um das Intervall rauszuschieben.



WARNUNG VOR DEM STEGNACHBARN

Geh bloß nicht rüber und sag Guten Tag, der beißt Dich ....

;-))))))

Ist schon irre - da liegen die nebeneinander in der Marina und kommunizieren via Internet YACHTFORUM .... womöglich sitzen die noch NEBENEINANDER im Internet-Officve der Marina *hihihi*

hey Gerd: die Stegbenutzung in Kemer ist kostenfrei (bzw. im Liegepreis inbegriffen....) und der nette ältere Herr neben Dir am nächsten PC ... spricht womöglich Schyzerdütsch ;-)))

*kugeliglach*


--
www.sonnenkoenig.de.ms

[ Dieser Beitrag wurde von BuBu am 12.10.2004 editiert. ]

7seas
12.10.2004, 14:48
Original von Gerd1000:.....Ich liege seit drei Tagen drei Schiffe neben dir in Kemer. Bin gestern zum technical Service gegangen und habe das erkundigt.....

hallo gerd,

willkommen in kemer. so was hab ich befürchtet ;-)
ich schlage vor, dass wir das kriegsbeil begraben und gelegentlich mal die friedenspfeife rauchen. im forum aufeinander losdreschen können wir später wieder, wenns denn unbedingt sein muss.....
--
Segler über 7seas

7seas
12.10.2004, 14:53
Original von BuBu:.....und der nette ältere Herr neben Dir am nächsten PC ... spricht womöglich Schyzerdütsch ;-))) .....

bubu, gutgemeinte warnung an dich.

nenn mich nie wieder nen älteren herrn. meine freundin wird dir sonst bei sich bestimmt bietender gelegenheit die augen auskratzen.
--
Segler über 7seas

Gerd1000
12.10.2004, 17:07
Original von 7seas:


Original von Gerd1000:.....Ich liege seit drei Tagen drei Schiffe neben dir in Kemer. Bin gestern zum technical Service gegangen und habe das erkundigt.....

hallo gerd,

willkommen in kemer. so was hab ich befürchtet ;-)
ich schlage vor, dass wir das kriegsbeil begraben und gelegentlich mal die friedenspfeife rauchen. im forum aufeinander losdreschen können wir später wieder, wenns denn unbedingt sein muss.....
--
Segler über 7seas


Gerne, aber wenn es geht würde ich nicht rauchen wollen, sondern lieber einen trinken.

Happy Hour im Navigator, bin schon Stammgast.

Aber bring Oropax mit, der Lärm der Disko ist nicht auszuhalten, jede Nacht bis 4:00

Aber das kennst du ja sicher.

Bis dann

Gerd1000
12.10.2004, 17:13
Original von BuBu:


Original von Gerd1000:
hallo 7seas.

Ich liege seit drei Tagen drei Schiffe neben dir in Kemer. Bin gestern zum technical Service gegangen und habe das erkundigt.

Die sind übrigens echt auf Zack. Gestern beauftragt, heute schon Service vom Generator gemacht.

Ich lasse meine Insel jetzt dort warten, bzw. erst im Frühjahr um das Intervall rauszuschieben.



WARNUNG VOR DEM STEGNACHBARN

Geh bloß nicht rüber und sag Guten Tag, der beißt Dich ....

;-))))))

Ist schon irre - da liegen die nebeneinander in der Marina und kommunizieren via Internet YACHTFORUM .... womöglich sitzen die noch NEBENEINANDER im Internet-Officve der Marina *hihihi*

hey Gerd: die Stegbenutzung in Kemer ist kostenfrei (bzw. im Liegepreis inbegriffen....) und der nette ältere Herr neben Dir am nächsten PC ... spricht womöglich Schyzerdütsch ;-)))

*kugeliglach*


--
www.sonnenkoenig.de.ms

[ Dieser Beitrag wurde von BuBu am 12.10.2004 editiert. ]


aber Bubu, wir brauchen doch gar nicht von Bord gehen, wir haben doch hier wlan und liegen beide direkt vor der Antenne.

Wir könnten uns ja auch direkt vernetzen...

Hi

7seas
12.10.2004, 21:24
Original von Gerd1000:.....aber Bubu, wir brauchen doch gar nicht von Bord gehen, wir haben doch hier wlan und liegen beide direkt vor der Antenne.....

hallo gerd

ich komme erst in zwei wochen wieder in die türkei. lerne in der zwischenzeit bei schenk das segeln und das drum und dran. bin gespannt, ob man da was neues hört. eigentlich hat mich nur der 19 euro flug nach hamburg dazu verleitet, das blauwasser-seminar zu buchen.
zum wlan in kemer. als alter kunde bekommst du das nur am rande mit. was nehmen die dafür? und funzt es?
--
Segler über 7seas

Gerd1000
13.10.2004, 06:44
Guten Morgen 7Seas

ja das Blauwasserseminar von Schenk habe ich auch schon mitgemacht. Kannst du vergessen. Das was Schenk bringt weisst du ohnehin. Ansonsten war es eine reine Verkaufsveranstaltung für diverses Zubehör und seiner Freunde und zum Teil fachlich noch nicht mal richtig. Schenk hat eine bewundernswerte PR-Gabe Sachen,von denen er gestern noch nicht wusste dass es sie gibt, so darzustellen als hätte er sie erfunden.

Ich verstehe dass aus seiner Sicht und schätze ihn eigentlich,aber es ist eine reine Marketingveranstaltung und so bleibt er halt im Gespräch bis sein Buch kommt.

WLAn in Kemer kostet 1E/Tag und geht ganz gut, du kannst dich wochenweise freischalten lassen und das wars. Von deinem Boot zur Antenne sind es 15m. Das sollte gut gehen.

Ansonsten haben sie hier so 15 Antennen im Hafen.

Nur der Diskolärm hier ist unzumutbar, heute wieder bis 5:00.

Die Hafenverwaltung sagt sie und die ganzen Hotels regen sich auf, können aber nichts machen, das geht noch zwei Wochen bis Saisonende. Leider ganau gegenüber von dir und mir am Strand.

Wir fliegen daher kurzfristig heim und kommen im Nov. wieder.

[ Dieser Beitrag wurde von Gerd1000 am 13.10.2004 editiert. ]

BuBu
13.10.2004, 08:02
Original von 7seas:


Original von BuBu:.....und der nette ältere Herr neben Dir am nächsten PC ... spricht womöglich Schyzerdütsch ;-))) .....

bubu, gutgemeinte warnung an dich.

nenn mich nie wieder nen älteren herrn. meine freundin wird dir sonst bei sich bestimmt bietender gelegenheit die augen auskratzen.
--
Segler über 7seas



immerhin habe ich auch von "nett" gesprochen - und den Altersschnitt bei Seglern, insbesondere im Forum und noch insbesonderer bei Fahrtenseglern mit eigener Yacht werden nauch wir beide trotz erheblicher (kosmetischer, sportlicher, verbaler ...) Anstrengungen kaum senken können ;-)

Ich werde mal auf der BOOT mit Deiner Freundin reden, Sie muß lernen, damit zu leben... ;-))) (meiner geht´s ja nicht anders...)


--
www.sonnenkoenig.de.ms

7seas
13.10.2004, 12:29
Original von Gerd1000:.....WLAn in Kemer kostet 1E/Tag und geht ganz gut, du kannst dich wochenweise freischalten lassen und das wars.....

das tönt gar nicht schlecht. vergleichsweise bezahlte ich in einem internetcafe im ort mit schneller verbindung 1 mio tl pro stunde.


.....Nur der Diskolärm hier ist unzumutbar, heute wieder bis 5:00.....

woher kommt der denn? vor zwei wochen hörten wir die musik vom club med? und vom moonlight park. die war aber nicht so arg oder mein böötchen schirmt das gut ab. bis ende september spielte eine band direkt an meinem bug im restaurant längs dem zaun. aber auch die waren erträglich und machten um 1 uhr dicht. die strand discos nördlich der marina werden durch die gebäude gut abgeschirmt. das ist der vorteil der plätze an der h-reihe. vorletzten winter war ich auf h33. da in der gegend wirst du wohl liegen.

nb: bisher hat mich der discolärm in kemer nie gestört, weil ich eigentlich kaum dort schlafe. allenfalls die erste nacht oder dann wieder die letzte vor der abreise. es hat zuviele schöne buchten in greifbarer nähe, als dass ich mich freiwillig der akkustischen dauerberieselung aussetzen würde.

--
Segler über 7seas

Nelson
13.10.2004, 13:20
Original von 7seas:
lerne in der zwischenzeit bei schenk das segeln und das drum und dran. bin gespannt, ob man da was neues hört. eigentlich hat mich nur der 19 euro flug nach hamburg dazu verleitet, das blauwasser-seminar zu buchen.
--
Segler über 7seas


Du wirst doch hoffentlich über das Seminar berichten!?



--
Und allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel

7seas
13.10.2004, 14:39
Original von Nelson:.....Du wirst doch hoffentlich über das Seminar berichten!?

hallo nelson,

wenns dann wirklich was zu berichten gibt. gerd hat weiter oben ja bereits über seine nicht sehr ermutigende erfahrung erzählt. ausser du brauchst ne neue selbststeuerung, neues bananaboot, freediver oder iridium handy.....

--
Segler über 7seas

chili
13.10.2004, 14:46
hallo,
frage an die kemer-lieger: ist hassan noch da oder wie?? wohin geht er denn nun, fragen über fragen... und euer w-lan.. 1 Euro pro tag.. boaah.. NEID
gruss
chili

MeisterEder
13.10.2004, 14:51
@ chili
schau mal i.d. Rubrik "Segelreviere" im Thread "Kemer Marina"
(ca: Seite 3) nach.. da steht einiges.

Gerd1000
13.10.2004, 15:21
Hassan ist weg.

@7seas

Da hast du wohl bisher Glück gehabt oder wirst es wieder haben. Laut Marina Leitung geht das noch 14 Tage, dann ist Schluss.

Die zwei Strandiskos die gleich in unserer - H23 - (und deiner) Nähe sind terrorisieren den ganzen Ort. Heute bis 5:00. Die Marinaleitung hat mir gesagt sie und die Hotels hätten schon mehrfach die Polizei ohne Erfolg verständigt aber es gibt keine Handhabe, da die Stranddiskos genehmigt sind.

Es sind sehr viele russische Touris am Ort und die lassen wohl die Sau raus.

Wenn ich da an die ruhigen Zeiten am Ballermann denke, Marina Arenal ein Traum...

Leider haben wir am Ende der Saison eine Reihe von Wartungs-Arbeiten am Boot zu machen und müssen so etwas im Hafen bleiben. Ehrlich gesagt nach 4 Monaten an Bord reichts auch mal und wir wollte es eigentlich gemütlich ausklingen lassen.

Na ja, viel Wein und Raki...am Ende gefällt uns das noch.

Bis dann in Kemer

Hast du oder jenamd anders eine Restaurantempfehlung ?

7seas
13.10.2004, 16:39
hallo gerd,

klar hab ich meine lieblingsrestaurants in kemer. da ist mal der navigator. interessant ist dort auch der "staff lunch". ein meist gutes, leichtes mittagessen, das netto 6mio tl kostet. vor drei jahren warens noch drei mio!!!. der neue muss wohl einiges mehr kassieren als hassan....

dann von deutschen oesterreichern und ch-leuten geschätzt ist das "monte kemer" bei insidern als " bei jasna" bekannt. sie ist eine kroatin, die weiss wo`s lang geht. da kriegst du auch mal rheinischen sauerbraten oder ungarisch gulasch mit klössen oder kartoffelpurree. alles in allererster qualität. du findest jasna wenn du die flaniermeile hochgehst bis zum brunnen und dann den boulevard attatürk links. ca 1 km. lohnt sich aber auf jeden fall. bei jasna frage ich immer, was sie heute anbietet ausserhalb der umfangreichen speisekarte.

das (für mich) beste türkische speiselokal heisst aspava und bedingt ebenfalls beinarbeit. du gehst dem strand entlang nördlich bis zum markt. vor dem bach links hoch bis zum boulevard attatürk. dann etwa 50 m links und vor der ersten häuserzeile wieder links richtung beach. nach etwa 100m auf der rechten seite liegt das aspava. auch da wirst du für deine beinarbeit belohnt.

--
Segler über 7seas

MeisterEder
13.10.2004, 16:50
mhmmm....wasserimmundzusammenlauf 1
(btw. -biste jetzt von Finike wieder nach Kemer ?? ggf..weshalb ?)

Gerd1000
13.10.2004, 17:17
@ 7seas

danke fpr due Tipps, werde beide mal die Tage ausprobieren. Navigator waren wir schon 3x zu Happy Hour.

In der Marktnähe haben wir auch schon mal sehr gut gegessen.

BuBu
13.10.2004, 17:45
Original von 7seas:
hallo gerd,

klar hab ich meine lieblingsrestaurants in kemer.
das (für mich) beste türkische speiselokal heisst
... boulevard attatürk.
--
Segler über 7seas



super Tips - ich hasse Kemer zwar, aber wenn ich mal wieder dort bleiben MUSS, werde ich es ausprobieren...daß da im Moment die Russen Geld ausgeben (während die Deutschen im Billig-All-Inclusive-Hotel hocken oder sich für 6 Mio TL (=derzeit ca. 3,20 Euro....) wichtig machen, führt zu diesen unsäglichen Dingen ...irgendwie muß man Geld verdienen, und die Deutschen sind längst nicht mehr so wichtig, wie manche immer noch glauben - aschon garnicht die Billigheimer, die kein Geld mehr ausgeben, und beidenen alles zu teuer und Beschiß ist!!! (wenngleich das manchmal stimmt, aber nicht JEDER Teppich ist überteuerter Müll, und man kauft halt auch etwas Lokalkolorit, DAS haben die Deutschen aber vergessen!)

Kurzes Referat zur Weltpolitik:

Atatürk, lieber 7seas, hat NIX mit ATTA (dem WTC-Terroristen) zu tun!!!

Im Gegenteil!!!!
Soll keine "Belehrung" sein, aber als Dauer-Türkeibesucher ist es evtl. wichtig, zu wissen, wie man den Übervolkshelden (zu Recht, wie ich finde!) richtig schreibt...

Kemal Pascha (oder Pasha) Atatük - Vater der Türken

Wem es langweilig ist, der möge sich mal das eine oder andere Buch über diesen unglaublich weitsichtigen Staatsmann zu Gemüte führen, der schon vor gut 100 Jahren die Gleichberechtigung der Frau im Auge hatte (und sogar teilweise durchsetzte, mehr und eher, als die Schweiz übrigens ;-))
, der die Schweizer Verfassung und das deutsche HGB sowie die Trennung von Religion(Kirche) und Staat einführte und damit das Verbot, religiöse Kennzeichnungen in öffentlichen Gebäuden zu tragen - Stichwort: Kopftuchstreit.

Der als "Wächter" der Verfassung eine laizistisch orientierte Militärstruktur aufbaute, die einzugreifen hat(te) wenn religiös orientierte Politik den Staat zu dominieren versucht(e).

Und vor allem: der angesichts der Weltpolitikentwicklung zu Beginn des 20.Jhts. die drohenden Genozide und Völkerkriege anscheinend voraussah, und einen Bevölkerungsaustausch vereinbarte, der damals für die Betroffenen hart war, aber letztendlich verhinderte, daß daß Griechenland/Türkei ähnliche Massakker erleben mussten, wie kurze Zeit später die Deutschen/Juden, die Kreter, die Spanier, der ganze Balkan und Teile von Italien!

Auch heute zeigen die Vorkommnisse auf dem Balkan, Israel und anderwo, wie wenig wir - ach so zivilisierten Europäer - gelernt haben - Atatürk hat das schon 1917 vorausgesehen und richtig gehandelt!

Das mal nur so am Rande... ;-)

--
www.sonnenkoenig.de.ms

7seas
14.10.2004, 00:25
Original von BuBu:.....Atatürk, lieber 7seas, hat NIX mit ATTA (dem WTC-Terroristen) zu tun!!!.....

ist in der tat ein übler schnitzer, den ich mir da erlaubt habe.
ich streue asche auf mein haupt und möchte mich bei den türken in aller form dafür entschuldigen und gelobe: ich werde den begründer ihres modernen staates in zukunft korrekt "Atatürk" nennen.



--
Segler über 7seas

7seas
14.10.2004, 00:30
Original von Gerd1000:..... werde beide mal die Tage ausprobieren.....

und vergiss bei dieser gelegenheit bitte nicht, jasna herzlich von mir zu grüssen ;-)

--
Segler über 7seas

Gerd1000
14.10.2004, 06:27
das mit den Russen ist genau umgekehrt. Die gehen in die all inclusive Billighotels und führen sich auf wie die Paschas. Z.B Belek das Gloria: Im Winter ein Golfhotel, im Sommer wo es dazu zu warm ist billig all inclusive vorwiegend für Russen, die sich Zitat vom Hotel: "aufführen wie die Tiere" und von keinem geliebt werden.

Kemer als solches ist keine reizvoller Ort,da gebe ich Bubu recht, aber nachdem ich von Kusadasi bis Antallyia alle Marinas besucht habe, m.E. die beste um ein Boot überwintern zu lassen. Flugplatznähe Antallyia, der auch im Winter reglmäßig angeflogen wir, guter Schutz, gute Führung.

7seas
Gestern waren wir auf dem Weg dorthin, dann ab 7:00 totaler Stromausfall. In Kemer zappenduster bis 11:00, bis auf die mit eigenem Gen.

Aber dafür auch herrliche Ruhe, keine Diskolärm.

Werde grüßen.

[ Dieser Beitrag wurde von Gerd1000 am 14.10.2004 editiert. ]

7seas
14.10.2004, 11:33
Original von Gerd1000:.....Gestern waren wir auf dem Weg dorthin, dann ab 7:00 totaler Stromausfall. In Kemer zappenduster bis 11:00, bis auf die mit eigenem Gen.....

hättest ruhig weiter gehen können. jasna hat auch in solchen situationen strom. das restaurant ist dann noch reizvoller, weil ausschliesslich mit kerzen beleuchtet.

--
Segler über 7seas

Gerd1000
14.10.2004, 16:37
Original von 7seas:


Original von Gerd1000:.....Gestern waren wir auf dem Weg dorthin, dann ab 7:00 totaler Stromausfall. In Kemer zappenduster bis 11:00, bis auf die mit eigenem Gen.....

hättest ruhig weiter gehen können. jasna hat auch in solchen situationen strom. das restaurant ist dann noch reizvoller, weil ausschliesslich mit kerzen beleuchtet.

--
Segler über 7seas



aber es war so duster, dass die Leute in dem Ort mit Taschenlampe rumgelaufen sind, das war usn dnn doch zu mühsam.

Habe beide deiner Empfehlungen heute besucht. Werde sie testen.

Neben dem Asparava waren wir schon 2x im Lavash Kebap, der war auch ok.