PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Strände Nord-Zypern



lagosirio
11.04.2005, 13:50
Kann mir vielleicht jemand kurz die Küste von Nord-Zypern ein wenig beschreiben?

Wie sehen dort die Strände aus und wieviel gibts davon?
Gibts viel angespülten Müll?
Wie stehts mit dem Wind und vor allem der Brandung?

Wir planen dort eine Seekajak-Tour.

Danke,

Lagosirio

yassou
13.04.2005, 12:00
Von der Mitte Zyperns über die Nordostspitze bis runter nach Famagusta schrecklich langweilig. Meistens Sandstrand und auch zum Teil Militärgebiet. Vergiss diese Richtung!

klueverbaum
13.04.2005, 16:10
ob das wirklich so langweilig ist, kann ich aus jachty-sicht zu wenig beurteilen. ist aber nebensächlich, weil zur zeit wirklich noch grossräumig militärisches sperrgebiet. auch westlich von girne hat die türkische navy das sagen. dann schon eher zwischen paphos und limassol. das ist heute eu-gebiet.

wenns denn ne andere mittelmeerinsel sein kann, könnte ich die südküste von kreta empfehlen. die ist touristisch weitgehend unerschlossen, aber nicht ohne reize.
--
der seegehende k.b.

lagosirio
13.04.2005, 16:31
Original von klueverbaum:
zur zeit wirklich noch grossräumig militärisches sperrgebiet.

Hmm, komisch. In den Reiseführern wird grade die Nordspitze (Karpaz Halbinsel) als schönes, urspüngliches Gebiet beschrieben das man ohne weiteres Besuchen kann. Keine Rede von Militär.
Meist Du da eher die Marine als Einheiten an Land?



Original von klueverbaum:
wenns denn ne andere mittelmeerinsel sein kann, könnte ich die südküste von kreta empfehlen. die ist touristisch weitgehend unerschlossen, aber nicht ohne reize.

Ja, das ist ganz schön da. Wir waren vor zwei Jahren dort. Aber Nord-Zypern scheint mir viel spannender und ursprünglicher.

klueverbaum
13.04.2005, 23:40
an land kenne ich nur die nähere umgebung von girne und dann auch wieder famagusta. meine kids finden sich durch die militärs sehr behindert in ihrer bewegungsfreiheit. sie verstehen nicht, dass sie beim überklettern eines 2m hohen drahtzaunes durch einen soldaten mit maschinenpistole gehindert werden. auch wenn hinter dem zaun nur eine strasse ist, die man durch einen 2km langen umweg ebenso erreichen kann.
auf dem wasser sind umfangreiche militärische sperrgebiete eingerichtet. ein blick auf die karte (imray) wird dich davon überzeugen. wie das ganze gehandhabt wird, kann ich nicht beurteilen. möglicherweise kommt ihr als wasserwanderer völlig unbehelligt durch. weiss ich aber nicht. als jachty halte ich mich an die vorschriften.
auch auf mich hat nord-zypern einen grossen reiz. darum bin ich jährlich mehrere male dort. so quasi als geschenk an mich betrachte ich die günstigen dieselpreise im handelshafen von girne (delta marina) der liter kostet so um die 30 us cents!
wenn ihr trotzdem geht, wünsche ich euch viel vergnügen. nordzypern lohnt sich allemal.
--
der seegehende k.b.