PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Liegeplätze am Italienischen Stiefel?



FTH
13.04.2005, 20:12
Wir machen einen Törn im Mai unten um den Italienischen Stiefel herum. Kann jemand Liegeplätze/Marinas aus eigener Erfahrung zur Übernachtung empfehlen? Man bekommt leider unterschiedlichste Informationen über versandete Häfen.

scalarpitter
14.04.2005, 09:23
bin im juni 2003 rund stiefel nach split gesegelt. damals von catania in einem schlag nach santa maria de leuca. dort ist viel platz. nur beim einlaufen links bei der lega navale anlegen. rechts ist unbedingt fuer die fischer frei zu halten.

mola di bari ist ein kleiner schoener hafen mit tankstelle.

vieste geht auch im hinteren teil des hafens. vorne bekommt man keinen platz.

ich segle auch ab 19. mai wieder rund stiefel nach sardinien zurück.

gruss
--
schwalmsegler

Charivari
15.04.2005, 17:11
Wir haben zu Ostern beim Törn von Korcula nach Korfu in Brindisi einen Zwischenstopp in der dortigen Marina eingelegt.

Ziemlich viel Großschifffahrt ist rund um Brindisi unterwegs. Das ist ein echtes Erlebnis, wenn man nicht gerade aus Hamburg oder Bremen kommt. Radar ist da eine echte Hilfe.

Die Marina selbst liegt in einem Seitenarm, ist daher halbwegs ruhig, aber Du hast halt den Ausblick auf den Industriehafen mit allen seinen Licht- und Schattenseiten. Die Kosten für den Liegeplatz waren nicht allzu üppig (sorry weis ich nimmer), das kann aber am Zeitpunkt (Vorsaison) gelegen haben. Das Restaurant in der Marina ist gut. Eine Tankstelle ist auch in der Marina. Und das Personal ist nett und hilfsbereit.

Quintessenz: Nach einem anstrengenden Tag liegst Du gut geschützt und günstig, das Ambiente ist wegen dem Industriehafen eher nicht so toll.

Frank
SY Charivari

---------------------------------------------
... und immer eine Handbreit Rotwein im Glas!