PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Revierführer inniosches Meer



hansschleidt
06.09.2005, 18:35
Hallo.

Für die Vorbereitung eines Törns möchte ich wissen, mit welchen Revierführer für das ionische Meer ihr Erfahrungen gesammelt habt. Welcher ist empfehlenswert? Welche Inforamtionen sollte man noch mit einbeziehen, wenn man sich auch das Land und Leute ansehen möchte? Also z.B. welcher Reiseführer ist gut für die Gegend? Wo kann man INformationen beschaffen z.B im INternet, usw.?

Danke für die Info.

Hans

segeljunkie
06.09.2005, 19:43
google ist dein freund:

zb:
http://www.segeln-mediterran.de/html/griechenland.html
http://www.maestros-yachting.de/yachtcharter-griechenland/ionisches_meer/index.htm

John-Boy
06.09.2005, 21:04
Der HAFENFÜHRER IONISCHES MEER (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3901593047/httpwwwyachbu-21<font%20face=) von Axel Kramer ist für Dein Revier monentan der aktuellste Führer auf dem Markt.

Grüße,
John-Boy

Attalia
07.09.2005, 09:04
Hallo Hans,
ich war im Juli dort, hatte die Auswahl zwischen dem deutschsprachigen Revierführer von Gerd Radspieler und dem englischsprachigen von Rod Heikell. Ich fand den Heikell um Längen besser, detaillierter und umfassender. Auch fand ich die Imray-Karte besser als die deutsche.

Gruß - Attalia

Fun_Sailor
07.09.2005, 10:17
Moin Hans,
also mir persönlich hat wiederum der Radspieler besser gefallen, da auch aktuell, besseres Layout und in deutsch natürlich schneller zu lesen. Klar, der Heikel-Wälzer ist sehr detalliert, wenn man im Urlaub denn die Zeit hat, alles zu lesen... ;)
Einfach mal in den gut sortierten (Boots)fachbuchladen gehen und selbst vergleichen. :)
Gruß Fun_Sailor

segeljunkie
07.09.2005, 10:24
hatten ebenfalls im juli den von rod heikell (englisch und deutsch) - sehr gut

Attalia
07.09.2005, 10:25
Moin Hans,
also mir persönlich hat wiederum der Radspieler besser gefallen, da auch aktuell, besseres Layout und in deutsch natürlich schneller zu lesen. Klar, der Heikel-Wälzer ist sehr detalliert, wenn man im Urlaub denn die Zeit hat, alles zu lesen... ;)
Einfach mal in den gut sortierten (Boots)fachbuchladen gehen und selbst vergleichen. :)
Gruß Fun_Sailor

Ja, der Wälzer war für mich auch so abschreckend, dass ich mich als Vorbereitung im Winter auch für den Radspieler entschieden habe, plus Sprachvorteil. An Bord habe ich dann aber ein Heikell-Buch vorgefunden, das nur unwesentlich dicker/größer war als der Radspieler. Das fand ich überzeugend!
Der Vergleich im Laden ist sicherlich die beste Lösung.
Wenn ich im Urlaub keine Zeit zum Lesen habe, wann denn dann? ;)

Gruß - Attalia

frankderneue
07.09.2005, 16:59
hi leute

wir haben eigentlich alle revierführer für griechenland an bord
aus meiner sicht ist das der beste. www.eagleray.gr

gruss frank

hansschleidt
09.09.2005, 11:34
Vielen Dank für alle Antworten.

Ich habe mir in der Buchhandlung den Radspieler und den Heskel in Deutsch zur Ansicht bestellt, in Ruhe eine Tasse Kaffe getrunken und mir dabei die Bücher angesehen und mich dann für den Heskel entschieden.

Vorteile: Ausführlicher, bunter, genauer, auch mit Tips und Beschreibungen über die Häfen hinaus.

Nachteil: Dickeres Ding, Ausgabe von 2003 also Berichtigungsbedarf

Trotzdem

Gruß
Hans

skipklaus
09.09.2005, 12:31
... aus meiner sicht ist das der beste. www.eagleray.gr

Aus meiner Sicht auch. Und muss gestehen, seitdem der Greece Sea Guide an Bord ist, keine Seekarte mehr berührt zu haben

Fun_Sailor
09.09.2005, 13:15
Und muss gestehen, seitdem der Greece Sea Guide an Bord ist, keine Seekarte mehr berührt zu haben
Die sind ja mit 80,- Euro pro(!) Volume (insgesamt 4 Volumes) auch nicht gerade billig... :eek:
Fun_Sailor

skipklaus
09.09.2005, 14:22
Aber dafür recht praktisch. Haste alles auf einen Blick

klueverbaum
12.09.2005, 13:51
Die sind ja mit 80,- Euro pro(!) Volume (insgesamt 4 Volumes) auch nicht gerade billig... :eek:
Fun_Sailor

investitionen in revierführer betrachte ich in aller regel als sehr gut angelegte teuros.

Segelgrufti
13.09.2005, 11:22
Die sind ja mit 80,- Euro pro(!) Volume (insgesamt 4 Volumes) auch nicht gerade billig... :eek:
Fun_Sailor

Jau, datt iss teuer !! Kann meine alte Oma viel Retsina trinken von dem Geld

Aber wahrscheinlich braucht man ja nicht alle, oder? Greece hat lange Küsten,
da werden die 4 Verführer doch sicher unterteilt sein. Und ganz Greece in einem Rutsch?? Das braucht Zeit. Wer hat die schon. Oder? Also der Verführer aus meinem Revier mit dem hier wirklich alle fahren kostet 40 -50 €. Heisst MAC (neuerdings wieder Reeds) und reicht von S wie Skagen bis G wie Gibraltar. Inclusive I wie Ireland. Auch ein grosses Gebiet. Aber der ist jede Seite sein Geld wert !! Na gut, die Tidentabellen könnten sie getrost weglassen, die hat man sowieso. Würde das Machwerk sicher ein paar € billiger machen.

Aber der kostet wie gesagt ca. 40 €, dass ist doch Peanuts gegen 320 € nur für ein Land !!! Deswegen stimme ich Dir zu. Voll und bei :D

Und bezüglich Deinem jetzt erst recht.......:p noch voller und beier ;)

bisse Tage
Grufti

Fun_Sailor
13.09.2005, 15:05
Und bezüglich Deinem jetzt erst recht.......:p noch voller und beier ;)
i
Der is gut!!
Btw....da fällt mir noch einer ein (von vorhin im Forum):

Die "Kandidatin".... kan di dat ?! :confused:
Der Kanzler: Der kanz!! :D

Gruß Fun_Sailor