PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Griechenland im November



Unsinkbar
04.10.2005, 10:31
Aloa allerseits,

ich überlege, Mitte November in Griechenland (ab Athen) segeln zu gehen. Wie sieht es am diese Jahreszeit
a) mit dem Wind aus, kann ich noch vernünftigen Segelwind erwarten
b) temperaturmäßig aus ?

Viele Grüße

Strawanzer
04.10.2005, 13:37
Es gibt Wetterdienste im Internet, da kannst Du die Wetterhistorie anzeigen
lassen. Aber Garantie ist das natürlich auch nicht.

yassou
04.10.2005, 14:26
Wind kann es recht ordentlich geben. Rechne 1/3 für die Fahrt nach Süden und 2/3 für die Rückfahrt. Das Wasser ist noch warm und es kann schöner als im Frühjahr sein. Aber es kann auch verdammt kalt werden. Nimm auf jeden Fall richtig warme Sachen mit.
Ein Problem sind allerdings die geschlossenen Tavernen. Die Inseln sind ausgestorben, die Menschen sind wieder nach Athen gezogen. Nur in den größeren Häfen findet man noch eine die geöffnet hat. Dafür bist Du weitgehend allein.

Viel Spaß und Glückwunsch zu so viel Individualismus.

skipklaus
07.10.2005, 12:51
Schönwettergarantie gibt's im November natürlich nicht mehr. Kann aber auch sehr schön sein. Wenn Starkwind, dann heftiger als im Sommer. N 8-9 keine Seltenheit. Dann sitzt man u.U. mal ein paar Tage im Hafen. Wenn dann die Sonne rauskommt, ist's gleich angenehm warm. Die Inseln sind wie ausgestorben, aber eine Taverne findet sich immer. Man sitzt halt nicht mehr am Strand, sondern evtl. sogar in der Wohnstube. Was auch Laune macht. Ich würd's jederzeit wieder tun.