PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwarzer Rumpf



janoschka
25.07.2006, 14:56
Hallo zusammen,

warum haben die America´s Cupper einen schwarzen Rumpf.
Habe gehört die Farbe hat weniger Gewicht. Stimmt das?

Gruß

sportbootjo2
25.07.2006, 15:18
aber es gibt noch andere Farben, z.B. weiss wie bei der Germany I von UITG siehte hier: http://www.yacht.de/yo/yo_news/powerslave,id,5361,nodeid,97.html

Innen dürften die Kisten vermutlich schwarz sein, da dort beim Bau soviel Kohle verbraten worden ist und man sich aus Gewichtsgründen dann einen Farbanstrich spart ---> bleibt mehr Gewicht über für die Bleibombe

Gruß aus Berlin

hansjo
01.08.2006, 06:25
Moin an alle,
ich habe so ziemlich alle America's Cup regatten gesehen in den letzten Jahren. Nicht alle sind schwarz und die Farbe hat bestimmt nichts mit der Segelei zu tun.

MrSail
01.08.2006, 17:40
nicht alle haben einen schwarzen rumpf und schwarz ist als farbe sicher auch nicht leichter aber
es deckt besser und der rumpf sowieso schwarz ist bracht man weniger schichten = weniger gewicht
innen sind die rümpfe natürlich auch schwarz wer bracht schon farbe das ist pures carbon

was aber sicher eine überlegung wert ist ich glaube mascalzone hat es so und das erster boot von abn war so gebaut :
gar keine farbe sondern nur eine dünne lage klarlack
wiegt am wenigsten und da die boote alle aus einer form kommen bracht man meist kein spachtel ausserdem sieht pures carbon einfach nur geil
aus

Peacemaker
06.08.2006, 00:22
nicht alle haben einen schwarzen rumpf und schwarz ist als farbe sicher auch nicht leichter aber
es deckt besser und der rumpf sowieso schwarz ist bracht man weniger schichten = weniger gewicht
innen sind die rümpfe natürlich auch schwarz wer bracht schon farbe das ist pures carbon

was aber sicher eine überlegung wert ist ich glaube mascalzone hat es so und das erster boot von abn war so gebaut :
gar keine farbe sondern nur eine dünne lage klarlack
wiegt am wenigsten und da die boote alle aus einer form kommen bracht man meist kein spachtel ausserdem sieht pures carbon einfach nur geil
aus

Wie sieht es mit UV-Stabilität aus? Mal über diesen Aspekt nachgedacht? Die Yachten in einer solchen Optik haben vermutlich keine hohe Lebenserwartung unter südlicher Sonne, oder??? :confused:

Dann ein ernsthafter Nachteil von schwarzfarbiger Außenhaut: Die Boote heizen sich furchtbar auf, was auf dem Nordatlantik ein Vorteil sein kann (wegen der niedrigen Außentemperaturen), aber vor den Küsten Spaniens eher als Nachteil empfunden werden könnte. Es wird tagsüber wohl ziemlich heiß unter Deck werden während einer langen Sonnenperiode.

Aber Rennyachten müssen eben leicht sein.....

MrSail
06.08.2006, 20:22
UV stabi ist sicher ein Problem aber es gibt auch genug klar lakierte kohle masten

die hitze dürfte kaum eine rolle spielen ist ein regatta boot und keine fahrten gurke

hansjo
13.08.2006, 18:35
Moin an alle,

Amerika's Cup Yachten werden ja im grossen und ganzen kaum gesegelt. Eben nur fuer's testen und dann nur fuer die Regatta. Von innen sind sie sowieso nicht bemalt weil es eben nur Yachten fuer den Zweck sind.

largethomas
15.08.2006, 23:41
Schenau!

Also: Die Farbe macht keinen Unterschied für das Gewicht des Lacks. Außerdem tragen *alle* Cupper zusätzlich ja noch die Artworks ihrer Sponsoren, plus Schriftzüge etc. Sind ja segelnde Anzeigetafeln, wenn man's so will. Wo kein Finish benötigt wird, gibt's natürlich auch keins.

Grüße
Thomas

sportbootjo2
17.08.2006, 11:33
und hier ein Bild von den Innenleben der GER-72 - Blick durch das Ruderlager Richtung Bug

Gruß aus Berlin