PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Balearen - Espalmador jetzt mit Boje?



Pedrodelarosa
08.08.2006, 11:00
Hallo,

ein Redakteur einer großen deutschen Zeitschrift auf Ibiza hat mir mitgeteilt das man bei Espalmador nicht mehr ankern darf.
Man müsste jetzt vorher eine Boje reservieren.

1. Stimmt das? Weiß jemand etwas darüber?

Momentan müssen wir davon ausgehen das die Info stimmt. Der Mann ist auch Segler und wohnt in Ibiza. Er sollte es eigentlich wissen. Ich hoffe nicht das er Espalmador mit Cabrera verwechselt hat. Aber ich denke nicht.
Sollte es stimmen wäre das brandneu.

Weiß jemand etwas hierüber?

Gruß
Pedro de la Rosa

www.herrentoern.de

Nelson
08.08.2006, 12:32
Man muß die Balearen mal wieder für 2 Jahre boikottieren, damit die von ihrem hohen Ross runterkommen!

Pedrodelarosa
08.08.2006, 15:09
Ja Nelson - eigentlich hast Du Recht.
Aber das hilft uns leider nicht weiter.
Wenn da einer hinsegelt und das eingeplant hat dann erlebt er eine böse Überraschung ohne Reservierung (falls die Info richtig ist).
Ich kannte einen der nach Cabrera gesegelt ist und dann wieder abdampfen musste weil er keine Boje reserviert hatte.

Abzocke oder Umweltschutz? Das ist hier die große Frage.
In der Südsee kam vor 13 Jahren ein Greenpeace Schlauchboot (in einer sehr abgelegen Bucht) auf mich zu und meinte ob ich mit dem Anker weiter nach draußen verlegen könnte. Ich war mehr als überrascht. Du bist am Ende der Welt und da kommt ein Schlauchboot von Greenpeace ums Eck. Die meinten das hier jährlich so ca. 30-40 Weltumsegler ankern würden und das dies die Korallen erheblich kaputt machen würde. Ich bin dann 50 Meter weiter raus gegangen und hab auf Sandboden geankert.
Aber ist das hier auch so ein Fall von Umweltschutz oder trifft deine Variante mit der Abzocke zu?
Vermutlich beides.
Wenn ich mir die Menge an Zigarrenbooten vorstelle die täglich in den Sommermonaten (auch Herbst und Frühjahr) hier ankern dann kann es Umweltschutz sein. Gebühren eintreiben passt aber voll zu den Balearen.

Egal. Mir geht es einfach nur darum ob man reservieren muss.
Die Info ist sicherlich für alle wichtig.
Ich hoffe wir wissen es in Kürze und jemand kann uns mehr berichten.
Merci.

Gruß
Pedro
www.herrentoern.de

Gerd1000
08.08.2006, 17:29
Es war ein Segen, als vor ein paar Jahren in Cabrera Ankerverboot erlassen wurde und das jetzige System mit kostenlos zu reservierenden und nutzenden gesplegten Bojen eingeführt wurde. Besser geht nicht.

Es wäre ein Segen für alle, wenn ein Ankerverboot auch in Espalmador zumindest von April bis Oktober wäre und dafür eine Bojenpflicht eingeführt würde. Ich war dieses Jahr 2x dort. Der Horror was sich dort abspielt.

Pedrodelarosa
09.08.2006, 09:16
Servus Gerd,

für wie realistisch hältst du diese Info?
Ich habe auch noch eine Tel. und Fax Nr. bekommen.
Die Info hat der Redakteur auch in seinem Magazin abgedruckt.

Wann warst du dieses Jahr dort und hat es da schon anzeichen für Bojen gegeben?

Wenn die Bojen wie in Cabrera kostenlos zu reservieren sind dann wäre das mehr als super. Schwellen ohne Angst zu haben.
Wie du weißt gehört Cabrera dem Militär. Dadurch vermute ich das die Bojen Espalmador (falls die Info stimmt) nicht kostenlos sein werden. Aber das ist eine reine Vermutung.

Beim letzten mal als wir in Espalmador waren (Okt. 2003) war die Bucht gerammelt voll (Oktober!). Allerdings blieben wir über Nacht und am Abend waren nur noch wir und eine andere Yacht vor Anker.

Danke für deine Infos.

Gruß
Pedro

www.herrentoern.de

Gerd1000
09.08.2006, 09:58
Ich war zuletzt im Mai und im Juni da. Bei meinem letzten Besuch wurden die Bojen gerade gelegt. Ich bin in 4 Wochen wieder da und werde das vor Ort klären.

Übigens auch die alte Stadt-Marina wird gerade ausgebaut.

Ob Cabrera noch dem Militär gehört weiss ich nicht, aber es ist auf jeden Fall völlig abgezogen und auf der Insel sind nur noch die Verwalter der Naturschutzbehörde. Auch die Genehmigung gibt es ja nicht vom Militär, sondern von der Naturparkverwaltung. War da dieses Jahr auch schon 2x. Auf jeden Fall Traumzustände, dass in dieser Bucht nur noch max 50 Boote liegen dürfen.

Nelson
09.08.2006, 11:43
So voll hatte ich das noch nie erlebt. Wenn es wirklich so viele werden, muß man langsam eh alles überdenken. Denn wenn die nicht da hindürfen, landen die anderswo und das Problem verlagert sich.

Außerdem will man evtl von Gib kommend eine Nacht ruhig schlafen und ist jetzt ausgesperrt mangles Reservierung. So macht das Ganze dann keinen Spaß mehr! Schließlich kann ich nicht reservieren, wenn ich nicht genau sagen kann, wann ich ankomme.

Die Freiheit zur See geht dahin! Schade!

Anderseits hat es was für sich, wenn dann lange nicht mehr so voll ist!

Pedrodelarosa
09.08.2006, 14:10
Du hast Recht Nelson.
Aber du weißt ja:
der Strand, das Wasser und die Bucht sind einfach zu schön um das auszulassen.

www.herrentoern.de

Nelson
09.08.2006, 15:06
Ja, man hat schon das Karibikfeeling. Und liegt so schön geschützt.

Pedrodelarosa
11.08.2006, 11:52
Bin gespannt auf Gerd`s Rückinfo bzw. ob die Info stimmt.

www.herrentoern.de