PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Quallen Kroatien???



flautensegler
09.08.2006, 14:41
Hallo zusammen!

Ich bin in Ende August für ne Woche in Kroatien (ab Split). Jetzt hab ich gerade bei Spiegel gelesen, dass es auch in Kroatien ne Quallenplage geben soll.:mad:

Weiß jemand etwas genaueres über die aktuelle Lage oder wo finde ich Infos?

Danke vorab!

Nelson
09.08.2006, 16:04
Die sind wohl derzeit im gesamten Mittelmeer. Angeblich wegen der hohen Temperaturen, Wasserverschmutzung und zurückgegangener Freßfeinde.

Beim Segeln stören si eweniger, beim motoren schon eher. Und schwimmen kann man u.U. nicht mehr.

herbie
10.08.2006, 10:04
War im Juli 4 Wochen in Kroatien zwischen Sibenik und Dubrovnik unterwegs und habe nirgends Quallen gehabt.
herbie

Luuk
10.08.2006, 18:57
Hallo,

ich war in der letzten Juli-Woche in Kroatien. Wir sind um Istrien gesegelt und haben gelegentlich Quallen zu gesicht bekommen. Diese waren braun und halb durchsichtig. Ich bin kein Quallenkenner, aber die Feuerquallen die ich bisher gesehen habe waren immer komplett ohne Farbe. Dementsprechend gehe ich davon aus, dass es keine gefährlichen Quallen waren bzw. sind. Durchmesser der Quallen war ca. 5cm. Leider habe ich mit der Kamera keine anständige Aufnahme der Quallen hinbekommen. Das Wasser spiegelt zu sehr.
Die Wassertemperatur lag tagsüber zwischen 24 - 26 Grad Celsius.
Ich würde mich nicht verrücktmachen lassen.
Vorsicht ist natürlich trotzdem geboten, denn an den Medienberichten wird wohl was dran sein.

fskipper
11.08.2006, 13:45
Hallo Nelson,
mit deiner Bemerkung, dass Quallen beim Motoren hinderlich sein können, hast du mich neugierig gemacht:
Kannst du das präzisieren?
Gruß
Bernhard


..... hätt' ich mir auch selbst denken können - sollen!

Capella1
11.08.2006, 14:51
die können sich z.B. vor die Wasseransaugöffnung setzen und dann den Zufluss des Kühlwassers beinträchtigen .

Gruß Willi von der Capella

bedireel
11.08.2006, 16:47
Hallo zusammen!

Ich bin in Ende August für ne Woche in Kroatien (ab Split). Jetzt hab ich gerade bei Spiegel gelesen, dass es auch in Kroatien ne Quallenplage geben soll.:mad:

Weiß jemand etwas genaueres über die aktuelle Lage oder wo finde ich Infos?

Danke vorab!
Hallo,
seit diesen Sonntag nach einem 5Woche-Törn(Medulin-Dubrovnik) bin ich wieder in München.Wir
waren jeden Tag tauchen, trotzdem nur 4 Quallen gesichtet und erlegt.
Laßt euch doch nicht blöd verkaufen und genießt euren Törn.
Quallen ansaugen, die schwimmen einfach davon,da hast du eher alle Monat
einen 6er im Lotto als eine Qualle im Kühlsystem.
Seglergrüße,
Dieter

flautensegler
11.08.2006, 17:42
Danke für die Infos - Scheint ja dann nicht so schlimm zu sein.:)

HeBi
23.08.2006, 16:01
Ja ich habe auch bei meinem Törn in mehreren Buchten in der Mittel/Nord-Adria diese Quallen gesehen und bin dann lieber nicht ins Wasser gegangen (was im August 06 auch nicht wirklich wichtig war) Ich habe aber auch beobachtet, dass einige Leute ohne schmerzverzerrte Gesichter geschwommen sind. Was sind das für Quallen? Vielleicht ist ja ein Kenner unter uns?
Grüße HeBi

flautensegler
02.09.2006, 22:54
Bin wieder zurück:mad:

Unterwegs haben wir nur in der Bucht Stracinska (Solta) kleine dunkelrote Quallen mit ca. 10 cm Durchmesser gesehen.

Allerdings waren wir aufgrund der Wetterlage auch nicht so oft in Badebuchten.

Ausgeschiedener Benutzer
04.09.2006, 18:32
hallo! voriges jahr sichteten wir in den letzen beiden juliwochen zwischen split und dubrovnik KEINE einzige qualle. 2004 gab es einige in der nähe von skradin bei der einfahrt.....

amwind
11.09.2006, 13:24
Ja ich habe auch bei meinem Törn in mehreren Buchten in der Mittel/Nord-Adria diese Quallen gesehen und bin dann lieber nicht ins Wasser gegangen (was im August 06 auch nicht wirklich wichtig war) Ich habe aber auch beobachtet, dass einige Leute ohne schmerzverzerrte Gesichter geschwommen sind. Was sind das für Quallen? Vielleicht ist ja ein Kenner unter uns?
Grüße HeBi

Hallo,
Haben bei unserem letzten Törn ander Costa Brava auch Quallen gesehen,
Gehören zu der Familie der Würfelquallen.Sie sind stark nesselnd, sieh man gut an den blauen Nesselkapseln.Bei Berührung betreffende Hautpartien mit normalen Essig übergießen. Auf keinen Fall mit Seewasser oder Sand.
Bilder von unserem Törn:
http://www.kanuhura.info
gruss
Alex

skipper_gus
11.09.2006, 15:17
Sind am Samstag nach einer Woche Segelurlaub aus den Kornaten zurück. Haben nicht eine Qualle gesehen. Deshalb von mir für dieses Gebiet Entwarnung.

Gruß
skipper_gus

HeBi
11.09.2006, 17:59
Sind am Samstag nach einer Woche Segelurlaub aus den Kornaten zurück. Haben nicht eine Qualle gesehen. Deshalb von mir für dieses Gebiet Entwarnung.

Gruß
skipper_gus

Die in Kroatien sahen anders aus. Heller und durchsichtiger. Feuerquallen konnten es wohl nicht gewesen sein, da einige auch bei den Quallen gebadet haben

HeBi

ambiente3
23.09.2006, 10:37
na auch die kleinen feuerquallen brenne ganz ordentlich ,zwiebelsaft hilft .habe es im mai in veli rat gehabt nur 3-5 cm aber gebrannt wie große

flautensegler
04.10.2006, 21:22
...
Unterwegs haben wir nur in der Bucht Stracinska (Solta) kleine dunkelrote Quallen mit ca. 10 cm Durchmesser gesehen.
...

Anbei ein Foto mit 2 Stück von den Dingern. Hat jemand ne Ahnung, ob dass Feuerquallen waren? Wie gesagt: ca. 10 - 15 cm groß.

charterpartner
05.10.2006, 18:04
ich war dieser Tage wiede rmal "auf Tour" (an Land ;-) ) in Kroatien und habe mich natürlich auch vor Ort über Quallen erkundigt.
Auskunft: bei Nordwindlagen kein Problem, da treiben die Schwabbelviecher hinaus auf´s offene Meer, aber bei länger anhaltender Flaute oder Südwind gelangen durchaus bemerkenswerte Mengen in Ufernähe, so die Auskunft eines sicher glaubwürdigen kroatischen Vercharterers. Und Baden kann dann ziemlich schmerzhaft sein, die langen Arme brennen, ob die allerdings tödlich sein können, wußte niemand zu sagen.

Es scheint allerdings so, daß dies - wie so vieles in Kroatien - ziemlich hochgespielt wird.
Was dem Einen "gelegentlich mal eine Qualle gesehen" ist dem anderen schon eine "Quallenplage".

Fakt ist allerdings im gesamten Mittelmeer die massive Zunahme der Quallenbestände, da die ständige Überfischung und Überdüngung die Quallenpopulationen begünstigen.
Hinzu kommt wohl auch die schnelle Verbreitung von Flora und Fauna aus anderen Weltmeeren, die durch die Container- und andere Schiffe (Weltumsegler, womöglich...*spässle*) in das relativ geschlossene und "warme" Mittelmeer hineingetragen werden, wo diese auch keine natürlichen Feinde haben... und die Tiefenbesfischung trägt ein Übriges dazu bei: weil die Fischer oben nichts mehr fangen, grasen die die tieferen Rgionen ab udn ziehen dabei als "Beifang" große Mengen Quallen usw. hoch, die natürlich wieder ins Meer geworfen werden, nicht alles taucht dann wieder ab, ist ja viel netter hier oben, als unten in ewiger Tiefseedunkelheit...

Auch in mancher Bucht auf den griechischen Inseln und an der türkischen Küste (Hisarönü Golf, Gökova) nehmen meines Erachtens die Quallensichtungen zu, nicht nur ein geschlossenen Buchten, sondern auch draußen. Ca. handtellergroße bis ca. 40-50cm große Tiere, braungrün...

Grüße
www.buchtenbummler.de