PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die 3 ersten in der Rangliste der Varianta-Klassengemeinschaft



Molly
27.04.2007, 19:57
...sind bessere Taktiker als die von United Internet.

Was die sich zusammensegeln ist eine Katastrophe; als wenn sie noch nie Regatta gesegelt hätten.

Am Boot liegt es auf jeden Fall nicht, dass sie so schlecht abschneiden, Steuermann und Taktiker sind schlichtweg nur 2. Liga und bei den Wenden verlieren sie auch häufig jede Menge Meter.

LG Molly

sportbootjo2
27.04.2007, 21:48
Wundert mich nicht, dass die alten Hasen aus der Varianta besser sind als Bank & Co - Haben ja auch viel mehr Erfahrung auf dem Salzbuckel als so ein dänischer Olympiasieger und ein amerikanischer AC-Gewinner. Und wer seit 30 Jahren Yachten mit einem Plastikeimer als Spinnakersack im Bugkorb fährt, der hat kennt sich halt aus im Matchrace ;-)

Gruß aus Berlin

www.sailinganarchy.de

AnonymerGast
22.05.2007, 15:19
Diese ganzen verdammten Westentaschenkapitäne hier...ich lade Euch alle mal ein, mit mir zum Match-Racen nach Kopenhagen zu kommen, das geht jeden Tag in der Woche, immer ab 18.00 Uhr...dann will ich mal seh´n, wie diese Kleinkreuzergarde hier von Jungspunden um die 20 abgelascht wird...mannomann...is ja nich zu fassen....varianta, wenn ich das schon lese....

ag

p.s. gut, ich geb zu, der drops uitg is gelutscht und mollys post schon einen monat alt....trotzdem musste das mal raus!

Vic
22.05.2007, 15:48
Grins

Vic

Molly
22.05.2007, 15:50
Wenn Du in Dänemark segelst, dann berichte uns doch mal, wie die dänische Presse über ihren Starskipper geurteilt hat.

Der Mann war ganz große Scheiße - dass mit der VARIANTA sollte natürlich bewußt überzogen sein; dies zu erkennen ist allerdings nicht Jedem gegeben!


LG Molly

AnonymerGast
22.05.2007, 16:07
molly,

das ist da ganz einfach: schuld am disaster sind die miserable deutsche organisation/kampagne und die fehlende begeisterung der deutschen(spirit heisst das wohl auf neudeutsch). ausserdem hat der jesper schon beim bau des bootes gesagt: lasst uns erstmal ruhig starten und erfahrungen sammeln und beim nächsten cup richtig loslegen. Aber die deutschen wollen ja immer sofort weltmeister werden. Geduld und Ausdauer ist da nicht. Und nu ist das geschrei groß und einer muss ja schuld sein...das ist billig und typisch deutsch!

ag

deine varianta ist ähnlich überzogen wie der verdammte westentaschenkapitän...aber das zu erkennen, ist nicht jedem gegeben

Firsty
22.05.2007, 16:16
...nun ja, ich wiederhole micht. Herr Bank hat in einem Fernsehinterview gesagt '...es lag nicht am Material' Rückfrage des Moderators '...wollen sie damit sagen, es lag an der Mannschaft?' Antwort von Herrn Bank mit verlegenem Lächeln 'ja'.

...wenn ihm sein Ruf weniger wert ist, als das Geld, dass er im Team Germany verdient hat, muss das schon sehr viel gewesen sein.
Wenn er die Qualität der Mannschaft erst bei den entscheidenen Läufen erkannt hat, war und ist er als Skipper nicht geeignet....

AnonymerGast
22.05.2007, 16:25
Ich frage mich immer wieder, wie denn bitte überhaupt jemand erwarten konnte, dass eine kampagne, die nur knappe 2 jahre zeit hatte, etwas in einem wettkampf holen soll, der von teams dominiert sind, die teilweise doppelt so lange auf den cup hinarbeiten...was jesper und dem team fehlte, war schlicht und einfach zeit! wenn herr dommermuth und co das anders sehen, dann sollten sie sich vllt mal besinnen, wo sie da eigentlich mitmachen. das ist nicht das blaue band der warnow, das ist die krönung des segelns1
mir scheint, es mangelt da an grundsätzlichem verständnis, der ac ist ja schliesslich kein internet-startup! wenn die entscheidungsträger souverän gewesen wären, dann hätten sie jesper das vertrauen ausgesprochen und ich bin sicher, die jungs hätten sich die nächsten 2 jahre nochmal richtig reingehängt und 2011 wären wir ganz vorne dabei!

ag