PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Strafkringel Team New Zealand



hstoessel
05.07.2007, 14:34
Hallo

War der Strafkringel so wie ihn Team New Zealand im 7. Race ausgeführt hat regelkonform? Sie sind ja eine Schlangelinie (S) gefahren und keine eigentliche Drehung um die eigene Achse.

Danke und Gruss
Hans

Zeelandfan
05.07.2007, 14:40
Hallo

War der Strafkringel so wie ihn Team New Zealand im 7. Race ausgeführt hat regelkonform? Sie sind ja eine Schlangelinie (S) gefahren und keine eigentliche Drehung um die eigene Achse.

Danke und Gruss
Hans

..ja, weil die Regeln lediglich besagen, dass downwind-und man war auf dem downwind-leg- eine Wende zu fahren ist, um dem Panalty zu genügen...und genau das habe sie getan! Das üblicherweise, wenn downwind der Wind von achtern oder raum kommt, daraus ein Kringel entsteht, ist eine andere Sache...

drleh
06.07.2007, 12:27
Durch den Winddreher auf 340



Durch den Winddreher auf 340 Grad kam der Wind plötzlich raum, sodass der Schlenker eine wohl doch Wende darstellte. Es stellt sich aber die Frage, ob durch die doppelte Wende - es wurde ja wieder zurück gewendet - nicht doch zuviel Speed verloren wurde und ein Vollkreis im Sinne eines Quickstop für die danach erforderliche Geschwindigkeitsaufnahme besser gewesen wäre.