PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jochen Schümann verlässt Alinghi



fendant
13.08.2007, 21:58
Gerade in der NZZ gesehen:

Der Schweizer America's-Cup-Sieger Alinghi und Sportdirektor Jochen Schümann gehen wie erwartet getrennte Wege. Der Deutsche wird beim heute Dienstag beginnenden Matchrace in St. Moritz zum letzten Mal für Alinghi im Einsatz stehen.
Schümann war sieben Jahre bei Alinghi tätig. Bei der letzten Austragung des America's Cup in Valencia hatte der Olympiasieger allerdings nicht mehr eine so bedeutende Rolle eingenommen wie noch 2003 in Neuseeland, als das Schweizer Syndikat erstmals siegte. Schümann sucht nun eine neue Aufgabe: "Höchstwahrscheinlich auch im America's Cup, denn der bleibt aus meiner Sicht die ultimative Herausforderung im Segelsport."

Damit wird es eng für die Alinghi 2009
Gruss Frank

CINTRA
13.08.2007, 22:00
Gerade in der NZZ gesehen:

Damit wird es eng für die Alinghi 2009
Gruss Frank

Blödsinn...
So unentbehrlich ist er nun auch wieder nicht.
Außerdem ist es doch spannend zu sehen, was er aus BMW-Oracle zu machen imstande ist... *hups*

Oder wo geht er doch gleich hin?!

fendant
14.08.2007, 18:52
Jochen Schümann und das Ekel Larry Ellison:mad: ?

Ich glaube kaum, dass das gut geht. Neben Larry E. ist S. Bertarelli ein wahrer Philantrop:) .

Schaun mer mal.

Frank

hansjo
14.08.2007, 23:39
Moin,
was ist denn so ekelhaft an diesem Larry Ellison? Ich weiss zwar vom BMW Orakel and das larry das Konsortium besitzt habe aber eigentlich werder schlechtes noch gutes ueber ihn gehoert. Russell Coutts hat ja auch bei Ihm unterschrieben und der laesst auch nicht mit sich rumspielen...erwiesenermassen.

blaumann
15.08.2007, 10:17
ich denke doch auch, dass es weniger um sympathie als vielmehr um den finanziell richtig dotierten vertrag geht.

CINTRA
15.08.2007, 16:35
Es geht darum, dass Russell vielleicht eine gewisse Anziehungskraft auf Jochen haben könnte..... ;-)

blaumann
16.08.2007, 13:29
ich dacht j.schümann ist schon verheiratet...

RuppertTom
17.08.2007, 17:07
Es geht darum, dass Russell vielleicht eine gewisse Anziehungskraft auf Jochen haben könnte..... ;-)

Steht noch ein Outing an?

Heute die Hammermitteilung in unserem Boulevard-Blättchen: "Siegfried und Roy: Ja, wir sind schwul."

- Damit hat bei den beiden gewiss niemand gerechnet :D :D :D

Thomas_DE37cr
20.08.2007, 09:52
Gerade in der NZZ gesehen:

Der Schweizer America's-Cup-Sieger Alinghi und Sportdirektor Jochen Schümann gehen wie erwartet getrennte Wege. Der Deutsche wird beim heute Dienstag beginnenden Matchrace in St. Moritz zum letzten Mal für Alinghi im Einsatz stehen......


Damit wird es eng für die Alinghi 2009
Gruss Frank


Hi Frank....

ja tatsächlich, aber auch zusätzlich spannend! Hoffentlich bleiben die "Famous Five"

Denke aber auch, das J.Schümann ein beachtliches "Know-how-Erbe" hinterlässt, welches andere sicher gut nutzen werden.

Beteilige mich auch gerne an der Spekulation über das mögliche (?) Trio Ellison, Coutts, Schümann, welches ich mir durchaus vorstellen kann, aber dann müsste auf ein Duo reduziert werden, wobei dann Ellison überzählig wäre :D

Gruss aus dem Alinghi-Land
Thomas

fellow
15.09.2007, 18:15
http://sport.ard.de/sp/weitere/news200709/14/schuemann_bericht.jsp

Saegler
15.09.2007, 22:56
http://sport.ard.de/sp/weitere/news200709/14/schuemann_bericht.jsp


Klasse !

ich hoffe doch sehr, dass er wirklich bei UITG unterschreibt.
Dann kann daraus was richtig großes werden.

Gruß

Saegler

Saphira
19.09.2007, 13:51
Schümann geht beim Team Germany an Bord (http://www.handelsblatt.com/News/Sport/Americas-Cup-2007/_pv/_p/302862/_t/ft/_b/1325111/default.aspx/schuemann-geht-beim-team-germany-an-bord.html)

Und auch Audi und Porsche steigen ein (Audi als zweiter Hauptsponsor, Porsche Consulting leitet den Bau der neuen Yacht).
:)


Edit: http://www.sport1.de/de/sport/artikel_1711855.html

Sailing-Skipper
19.09.2007, 21:51
[QUOTE=Saphira]Schümann geht beim Team Germany an Bord (http://www.handelsblatt.com/News/Sport/Americas-Cup-2007/_pv/_p/302862/_t/ft/_b/1325111/default.aspx/schuemann-geht-beim-team-germany-an-bord.html)

War das nicht längst überfällig ?

Saegler
19.09.2007, 22:11
Ich wiederhole mich: Das wird was richtig Großes. Schümann, Jablonski und weitere hochkarätige Segler, hoffentlich zusätzlich ein paar der deutschen UITG Segler, dazu die zusätzliche Finanzpower von Audi und Porsche.
Du meine Güte ....

Ciao

saegler

sportbootjo2
20.09.2007, 00:14
Und das Ziel ist unter den ersten 4 Team zu landen. Okay, aber so viel besser als beim ersten Mal wäre das Ergebnis dann ja eigentlich nicht, wenn es bei den aktuell 5 akzeptierten Herausforderer für den AC 33 bleiben sollte ...

rana4sale
20.09.2007, 09:36
und lässt uns auch im Ersten und Zweiten Fernsehen mehr als nur kleine Clips sehen. Das wäre ein großer Sprung um den Segelsport attraktiv darzustellen. Wozu zahl ich sonst GEZ Gebühren????
Gruß
Gerrit

blaumann
20.09.2007, 10:54
ob dat nun im fernsehen läuft oder livestream, wie zuletzt, ist mir eigentlich wurst.

alexm
24.09.2007, 19:55
Ich wiederhole mich: Das wird was richtig Großes. Schümann, Jablonski und weitere hochkarätige Segler, hoffentlich zusätzlich ein paar der deutschen UITG Segler, dazu die zusätzliche Finanzpower von Audi und Porsche.
Du meine Güte ....

Ciao

saegler

Und Jason Ker als Designer. Jetzt glaub ich auch, dass es was werden kann.

Alex