Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    in der Nähe von Freiburg
    Beiträge
    560

    Standard tragbarer Navtex Empfänger

    Hallo,

    bei Mörer (http://www.moerer.de) gibt es einen kleinen, tragbaren Navtex Empfänger (WIB2D), der mit einer internen Antenne auskommt. Wie gut kann man damit die etwa 500kHz der Navtex-Sender empfangen? Wird die Reichweite mit so einer Antenne nicht stark reduziert?

    Hellmut

  2. #2
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    4.849

    Standard

    Für den Navtex kann ich nicht sprechen, aber ich habe einen entsprechenden Pinneberg Empfänger 147.3 - Ja, die Empfangsqualität ist geringer als ein Festeinbau und ich würde ihn nicht wieder kaufen.

  3. #3
    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    16

    Standard Wib 2b/d

    Hallo,

    habe die Wetterbox 2B (identisch 2D aber ohne Display, also Auslesen über PC). Der Empfang ist eigentlich ordentlich, aber natürlich revierabhängig.

    In Kroatien z.B. war der Empfang gut und war mit dem Navtex-Empfänger des Charterschiffes vergleichbar. In Italien (Neapel) habe ich so gut wie keinen Emfang gehabt.
    Und in Finnland teilweise den niederländischen Sender Ijmuiden empfangen.

    Ob Navtex die richtige Wetterbezugsquelle ist, darüber lässt sich streiten und kommt aufs Revier an. Vor allem deswegen, weil es so gut wie keine längerfristigen Prognosen gibt. Außerdem hängt der Empfang meines Wissens auch von der Topographie ab. Also kein Wunder, dass ich in Italien nichts empfangen konnte. Dort sendet Rom namlich morgens und abends um neun (oder ähnliche Zeit), also genau dann, wenn wir im Hafen oder in der Bucht lagen und meist von wuchtigen Bergen umgeben waren. Also auch mal die Sendepläne studieren und schauen, wo überhaupt der nächste Sender steht. Finnland hat beispielsweise keinen eigenen Navtex-Sender.

    Für die deutschen Küsten würde ich generell eher einen Pinneberg-Empfänger nehmen. Diese Berichte gehen über mehrere Tage und werden meines Wissens nach auch mehrmals täglich gesendet.

    Mein Fazit: Der beste Wetterbericht in vielen Revieren ist und bleibt derjenige, welcher über UKW Sprechfunk verbreitet wird.

  4. #4
    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    674

    Standard Navtex

    Hallo,

    ich hab den WIB 3 mit Empfang 147 (Pinneberg) und 518 Navtex.
    Wetterberichte Navtex sind nicht viel wert. Der Empfang oK, hatte ich auch zum Charter in Krotien mit.
    Auf 147 bis Skagen kein Problem gehabt, allerdings auch von Umgebung und Wetter abhängig. Habe fest eingebaut einen Wetterempfänger 147Hz von Clipper, allerdings die Antenne unter Deck. Wenn der eine nichts kriegt dann der andere! Komisch aber wahr.
    Gruß

    Urowilli

  5. #5
    Registriert seit
    23.11.2007
    Ort
    Bei Kiel
    Beiträge
    22

    Standard Empfänger mit Aussenantene ?

    Nach meiner Erfahrung haben die Geräte mit Aussenantenne einen deutlich besseren Empfang. Das heisst sie empfangen zum einen rundum auch noch in größerer Entfernung zum Sender. Habe z.B. in 400sm Entfernung mit dem Furuno NX300 noch guten Empfang gehabt.
    http://www.busse-yachtshop.de/da_furuno-nx-300.html
    dwars aus Kiel

Ähnliche Themen

  1. Empfehlungen für NavTEX Empfänger
    Von fischerj im Forum Seemannschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 16:43
  2. Verkaufe Wetter/ Fax/ Navtex Empfänger
    Von henry2902 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 10:49
  3. Navtex Empfänger
    Von Mastrutscher im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 19:45
  4. NAVTEX empfänger
    Von lefl im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 15:19
  5. Navtex Empfänger
    Von jakobshw im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2003, 16:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •