Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    27

    Standard Entfernung von Kleberrückständen

    Moin von der Schlei,
    wer hat Erfahrungen mit der Entfernung von Kleberrückständen älterer Zierstreifen auf den Bordwänden? Mit Aceton funktioniert es etwas ist aber sehr mühselig und zeitaufwendig.
    Freue mich über Tips.
    Peter

  2. #2
    Registriert seit
    17.10.2002
    Ort
    Dietikon (Schweiz)
    Alter
    67
    Beiträge
    492

    Standard

    versuch es mal mit Nitroverdünner
    Grüsse,
    Pegi

  3. #3
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    2.586

    Standard

    Panthasol light cleaner von Panthera
    Tschüß, Bronsky

    Rennyachten kreuzen gut, Kreuzeryachten rennen nicht

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2007
    Beiträge
    113

    Standard

    Wenn es Rückstände von Klebefolien sind geht das am allerbesten mit Zitronensäure. Von der Fa. 3M gibt es da einen perfekten aber auch sehr teuren Reiniger. Eine gute Alternative ist der Indutriecleaner von Würth. Der basiert auch auf Zitronensäure. Aufsprühen, 20sec einwirken und dann mit Küchenrolle abwischen. Wenn das nicht helfen sollte (Wenns kein Acrylat-Kleber ist) hilft der Survace-Cleaner von Fa. Avery.

    Beste Grüße
    Sven

  5. #5
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    668

    Standard

    Warum so umständlich, nimm normales Petroleum - Lampenöl, ist das gleiche wie der Industriereiniger von 3M, die haben nur noch einen Lanolinduftstoff beigemischt. Damit gehen auch die Klebereste von den Biggerl ab an der Windschutzscheibe.

    Speedy

  6. #6
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    34xxx
    Beiträge
    2.593

    Standard Warum nicht das einfachste . . .

    B E N Z I N
    besser eine heiße Yacht als eine kalte Wohnung!

  7. #7
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    34xxx
    Beiträge
    2.593

    Standard

    Zitat Zitat von Pegi Beitrag anzeigen
    versuch es mal mit Nitroverdünner
    . . . und ich dachte immer "Aceton" wäre "Nitroverdünner", man lernt halt nie aus.
    besser eine heiße Yacht als eine kalte Wohnung!

  8. #8
    Registriert seit
    29.04.2001
    Beiträge
    234

    Standard

    Mellerup Aufkleberentferner (Bauhaus). Absolut simpel, günstig und effektiv.

  9. #9
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    27

    Standard Entfernung von Kleberückständen

    Herzlichen Dank für die konstruktiven Anregungen. Werde das eine oder andere ausprobieren.
    Gruß
    Peter

  10. #10
    Registriert seit
    23.01.2003
    Beiträge
    226

    Standard Aufkleber entferner

    Zitat Zitat von speed Beitrag anzeigen
    Warum so umständlich, nimm normales Petroleum - Lampenöl, ist das gleiche wie der Industriereiniger von 3M, die haben nur noch einen Lanolinduftstoff beigemischt. Damit gehen auch die Klebereste von den Biggerl ab an der Windschutzscheibe.

    Speedy
    hallo speed,

    vielen dank für den guten tipp, habs an einem aufkleber ausprobiert, mit petroleum gehts zehnmal besser als mit dem aufkleber entferner von mellerup

    reliance

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Entfernung Usedom
    Von Svente69 im Forum Ostsee
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 22:09
  2. Liste mit Häfen und deren Entfernung zum Ausgangshafen
    Von faro im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 10:45
  3. Supernova 2017 in nur 4,4 Lichtjahren Entfernung?
    Von HeinrichDerSeefahrer im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 19:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •