Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kuba

  1. #1
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard Kuba

    Das Traumland der Kommunisten-Freunde und die Wahrheit:
    http://www.ftd.de/politik/internatio...4r/455379.html (2 Seiten)

    Der Marker ist für umfassende Information
    und wünscht allen einen guten Rutsch!

  2. #2
    Registriert seit
    22.04.2001
    Alter
    58
    Beiträge
    2.761

    Standard

    Schau Marker!
    Du willst halt jetzt provozieren, aber ich sag dazu nur soviel:
    schau dir die Zeitung an, in der das steht.
    Das sag ich nur : was sollen die auch anderes schreiben ?
    Natürlich wollen die Apologeten des Kapitals den Typen weghaben und natürlich ist ihnen jeder Recht, der dazu beiträgt.

    Commandante Brandte

  3. #3
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Giovanni Beitrag anzeigen
    ...Du willst halt jetzt provozieren, aber ich sag....
    Erwischt, ich geb's ja zu
    Trotzdem, da ich so manche Idealisierung des F.Castro gelesen habe, schadet eine Beleuchtung des Themas von der anderen Seite mal nicht

    Soll sich jeder selbst eine Meinung bilden, nachdem er beide Seiten kennt....

    meint der Marker

  4. #4
    Registriert seit
    29.10.2006
    Beiträge
    2.843

    Standard

    Träum lieber von den Sandstränden der 5.000km kubanischer Küste, als die Rachegelüste alternder Revoluzzer zu diskutieren.

    Handbreit
    Dirk
    ___/)_/)____/)___

    Contrast 33 - Dirk

  5. #5
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Nähe München, Kos/Griechenland
    Beiträge
    3.497

    Standard

    in der SZ von gestern ein Artikel mit Gegenüberstellung eines alten Mitkämpfers von Fidel und eines aus Miami heraus seit Jahren gegen Fidel agitierenden Kubaners.

    Beide haben Recht...

    In der Tat hat Fidel und der ach so tolle Che tausende hinrichten lassen....daß Che dann von einem übereifrigen(?) Gendarmen erschossen wurde, ist DAS Verbnrechen, wieviele hat der intellektuelle Arzt Che selbst gekillt? Hatten die auch ne Chance nauf eigene Meinung und Freiheit und vor allem: Leben?
    Kann man nicht vergessen (machen) und darf man auch nicht.

    Fidel Castro hat sicherlich vieles faslch gemacht, es wäre interessant zu erfahren, ob er alles so gewollt oder in Konsequenz zugestimmt hat, immerhin war seine "ur-Motivation" von heren Zielen bestimmt (Freiheit, Befreiung vom Diktator Batista und den damit zusammenhängenden Ausbeutungen der Kubaner )
    Er hat aber AUCH das Analphabetentum auf Kuba fast auf Null reduziert (und zwar schon vor 50 Jahren), hat trotz existenzieller Nöte das Bildungssystem enorm gefördert - viele Kubaner sprechen deutsch, eigentlich alle english...z.B. kubanische Ärzte gehen nach Südamerika und stellen eine "wirtchaftliche Ressource" im Tausch gegen dringend benötigte Warenlieferungen dar! (ich stelle nur fest, ob und wie das BEWERTET werden muß, ist eine andere Frage)

    Will man das "aufrechnen"?

    Ich denke, jede Geschichte hat "große" Männer, die einerseits Gutes im Sinn hatten, dann aber oft Schreckliches getan haben. Manche hatten von vorneherein Schreckliches im Sinn (Nazis), und haben das mit "Gutem" (Autobahnbau, Industrialisierung für Rüstung usw) getarnt. Ähnlich die Kommunisten in RU und Stalin, der die proletarischen Massen vor dem Wiedererstarken der liberalen und kapitalistischen Kräfte bewahren wollte, und dafür in heute völlig unverständlicher Weise Millionen umbrachte.
    Atatürk, der durch den Bevölkerungstausch zwischen Griechenland und der Türkei meines Erachtens in genial vorausschauender Weise die Türkei UND Griechenland vor Pogromen (wie z.B. in den 90er am Balkan) bewahrte, ist ein positives Gegenbeispiel, und doch haben auch darunter viele gelitten, wurden viele umgebracht, bis heute gibt es Streit um diverse Vorkommnisse. Dennoch hat er die Türkei dem westeuropäischen Lebensstil nähergebracht, es ist Atatürk zu verdanken, daß die Türkei als einziges islamisches Land westliche Wertte nicht nur akzeptiert, sondern auch übernimmt und assimiliert, eine eigene Form der Werte entwickelt.

    Castro hatte womöglich Ähnliches im Sinn, 50 Jahre später, es ist ihm nicht gelungen oder anders, andere Zeiten, andere Rahmenbedingungen.

    Wer mag aus der Geschichte aufzählen...Heroen, die heute gefeiert werden, die aber in Wirklichkeit Krieg, Brandschatzung, Vergewaltigung, Raub bis hin zur Hexenverbrennung (eine Schandtat der Kirche, der hunderttausende Unschuldige zum Opfer fielen - und wer hat heute ein samtweißes Mäntelchen um?)

    Will sagen: Gutes tun ist oft mit schmerzhaften Fehlern verbunden.

    Darüber von außen und mit zeitlichem Abstand zu urteilen, ist leicht.

    All diejenigen, die sich nicht persönlich HEUTE gegen Derartiges einsetzen, müssen schweigen.

    Es gibt jeden Tag genügend schreckliche Taten auf dieser Welt... und wir (ja wir!) müssten es eigentlich endlich mal in den Griff bekommen, dies zu beenden, statt zuzuschauen und uns mit Geldspenden freizukaufen...

    Zumindest sollten wir uns der selbstherrlichen Verurteilung enthalten, wenn wir die Situation vor Ort und in ihrer Zeit nicht selbst gesehen, erlebt und durchlitten haben.

    Amen...

    Happy new Year trotzdem... es wird aller Wahrscheinlichkeit nach genauso gut und genauso beschissen weitergehen, wie bisher... also have a good time so far...
    Geändert von charterpartner (31.12.2008 um 13:33 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Nähe München, Kos/Griechenland
    Beiträge
    3.497

    Standard

    Zitat Zitat von Contrast33 Beitrag anzeigen
    Träum lieber von den Sandstränden der 5.000km kubanischer Küste, als die Rachegelüste alternder Revoluzzer zu diskutieren.

    Handbreit
    Dirk

    also pro km gefühlt ca. 34 Milliarden Mücken... bitte ruf mal einer bei nem Banker an, die sind gewohnt mit so großen (roten) Zahlen umzugehen, und frag, wieviel die Gesamtpopulation ist...ich will nur die Weibchen wissen... die stechen,...

Ähnliche Themen

  1. segeln vor Kuba!
    Von castro im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 11:02
  2. Segeln in Kuba
    Von Segel_freund im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.2005, 16:41
  3. Kuba
    Von Roncador im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2004, 07:37
  4. KUBA
    Von reiner_h im Forum Suche Crew
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2003, 13:18
  5. Kuba 30.12.03.-13.1.04
    Von Saintelmo im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2003, 12:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •