Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1
    Registriert seit
    05.07.2008
    Beiträge
    54

    Standard GPS - Mobiles Gerät

    Liebe Segler, will mir ein mobiles GPS Gerät kaufen. Den letzten Test habe ich in Yacht 14/2008 gesehen, dort wurde erneut das Garmin 276C empfohlen. Ich will das Gerät bei meinen alljährlichen Chartertörns im Mittelmeer nutzen. Die Plotter auf den Charteryachten sind nicht immer zuverlässig, daher wäre mir eine zweite GPS Hilfe lieb - neben der ergänzenden Kreuzpeilung, die wir uns einfach nicht nehmen lassen. Was ist eure Erfahrung? Welches Gerät ist empfehlenswert? Will es ausschließlich auf See nutzen, nicht im Auto und auch nicht als Telefon. PC-GPS kommt auch nicht in Frage, da ich das Gerät im Cockpit nutzen will. Danke & Gruß, Tschab

  2. #2
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    52°45N / 13°45E
    Alter
    51
    Beiträge
    3.951

    Standard

    obwohl Technik-Fan... im Cockpit habe ich mein Uralt-Garmin ohne Karten....da werden vorher 1-2 Waypoints gesetzt und man hat immer ne grobe Peilung wo man hin muss... der Rest findet halt unten statt am Navtisch statt.

  3. #3
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.253

    Standard

    Zitat Zitat von tschab Beitrag anzeigen
    Liebe Segler, will mir ein mobiles GPS Gerät kaufen. Den letzten Test habe ich in Yacht 14/2008 gesehen, dort wurde erneut das Garmin 276C empfohlen. Ich will das Gerät bei meinen alljährlichen Chartertörns im Mittelmeer nutzen. Die Plotter auf den Charteryachten sind nicht immer zuverlässig, daher wäre mir eine zweite GPS Hilfe lieb - neben der ergänzenden Kreuzpeilung, die wir uns einfach nicht nehmen lassen. Was ist eure Erfahrung? Welches Gerät ist empfehlenswert? Will es ausschließlich auf See nutzen, nicht im Auto und auch nicht als Telefon. PC-GPS kommt auch nicht in Frage, da ich das Gerät im Cockpit nutzen will. Danke & Gruß, Tschab
    Un wie sieht es mit der uverlässigkeit der Seekarten aus ?. Denke ein weiteres GPS-Gerät erhöt nicht die Sicherheit auf Charteryachten, die am liebsten unter Motor fahren.

  4. #4
    Registriert seit
    16.03.2007
    Beiträge
    23

    Standard

    Zitat Zitat von GREIF Beitrag anzeigen
    Un wie sieht es mit der uverlässigkeit der Seekarten aus ?. Denke ein weiteres GPS-Gerät erhöt nicht die Sicherheit auf Charteryachten, die am liebsten unter Motor fahren.
    Ich finde ein weiteres GPS erhöht sehr wohl die Sicherheit.
    Ich habe das GEONAV Gipsy 4 und bin sehr zufrieden damit.
    Seekarten: Ich finde die Notwendigkeit und deren Maßstab ist revierabhängig,
    aber das wäre wieder ein eigenes Thema.

  5. #5
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    an Bord
    Beiträge
    2.090

    Standard

    Zitat Zitat von tschab Beitrag anzeigen
    Liebe Segler, will mir ein mobiles GPS Gerät kaufen. Den letzten Test habe ich in Yacht 14/2008 gesehen, dort wurde erneut das Garmin 276C empfohlen. Ich will das Gerät bei meinen alljährlichen Chartertörns im Mittelmeer nutzen. Die Plotter auf den Charteryachten sind nicht immer zuverlässig, daher wäre mir eine zweite GPS Hilfe lieb - neben der ergänzenden Kreuzpeilung, die wir uns einfach nicht nehmen lassen. Was ist eure Erfahrung? Welches Gerät ist empfehlenswert? Will es ausschließlich auf See nutzen, nicht im Auto und auch nicht als Telefon. PC-GPS kommt auch nicht in Frage, da ich das Gerät im Cockpit nutzen will. Danke & Gruß, Tschab
    Moin,
    warum nicht? Kaufe dir einfach und beachte nicht die toten Artikel hier. GPS ist GPS. Egal von welcher Firma es kommt.
    freudliche Gruesse hansjo

  6. #6
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.973

    Standard

    Gibt ein zweites Gerät mehr Sicherheit?
    Man stelle sich vor: Die Geräte haben eine unterschiedliche Anzeige. Welche ist richtig?
    Das Problem ist aus der Technik bekannt. Besonders wichtige Anzeigen möchte man redundant haben, jedoch dann entsteht o.a. Problem. Darum entscheidet man sich dann für das so genannte zwei-von-drei-Anzeige-System.
    Bei der britischen Navy wurde das Problem ebenso angegangen: Zahlte der Kapitän aus eigener Tasche einen zweiten Chronometer, spendierte die Navy einen dritten.
    In der Praxis würde ich die Sache nicht so konsequent angehen. Ich würde mir sogar den zweiten sparen, denn es soll möglich sein, im Notfall auch ohne GPS zurecht zu kommen. Die Älteren unter uns können sich erinnern, dass dieser "Notfall" alltäglich war
    Gruß Franz

  7. #7
    Registriert seit
    16.03.2007
    Beiträge
    23

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Die Älteren unter uns können sich erinnern, dass dieser "Notfall" alltäglich war
    Gruß Franz
    Ohne GPS zu navigieren kommt mir so vor, wie wenn jemand eine Fernreise mit einer Pferdekutsche unternehmen will. Natürlich wäre auch das möglich, nur zeitgemäß und praktisch ?
    "die Zeiten ändern sich jedenfalls"

  8. #8
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.973

    Standard

    Zitat Zitat von joefloki Beitrag anzeigen
    .....
    "die Zeiten ändern sich jedenfalls"
    Völlig richtig joefloki,
    die Fähigkeiten eines ordentlichen Seglers allerdings nicht.
    Natürlich navigiert ein vernünftigen Segler heute nicht mehr ohne GPS, da brauchen wir doch nicht drüber zu reden. Die Hysterie, die entsteht wenn über den möglichen Ausfall eines GPS spricht, ist allerdings lächerlich, zumal das Mittelmeer navigatorisch wohl keine besonderen Aufgaben stellt.
    Gruß Franz

  9. #9
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    52°45N / 13°45E
    Alter
    51
    Beiträge
    3.951

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Gibt ein zweites Gerät mehr Sicherheit?
    Man stelle sich vor: Die Geräte haben eine unterschiedliche Anzeige. Welche ist richtig?
    ...
    Gruß Franz
    Also der Unterschied in den Pos.Anzeigen zweier unabhängiger GPS-Geräte is meinen Erfahrungen nach so gering, dass man auf jeder relativ normalen Karte beim Position eintragen auf dem gleichen Punkt landet... und in Bereichen, wo 10-20m Unterschied zwischen durchkommen und zerschellen entscheiden, verlasse ich mich dann doch eher auf das, was ich ausserhalb des Bootes oder aufm Lot sehe

  10. #10
    Registriert seit
    16.03.2007
    Beiträge
    23

    Standard

    Zitat Zitat von segelgunnar Beitrag anzeigen
    .. und in Bereichen, wo 10-20m Unterschied zwischen durchkommen und zerschellen entscheiden, verlasse ich mich dann doch eher auf das, was ich ausserhalb des Bootes oder aufm Lot sehe
    Richtig, wo es darauf ankommt, muß ich eben auf Sicht fahren und wenn ich auf Sicht fahren muß, helfen mir auch Seekarten nicht weiter. Nur so viel zur Diskussion ob überhaupt Seekarten notwendig sind.
    Seitdem ich zwei GPS habe, eines mit Plotter, beide "handheld" also mit Batterie (was mE nach noch die Sicherheit erhöht), sehe ich die Notwendikeit von Seekarten sehr eingeschränkt. Denn die beste Seekarte nützt mir ohnehin nichts, wenn ich auf Sicht fahren muss.

    Ich habe beobachtet, daß mein Plotter bis zu 50m Abweichung zeigt, aber ich sehe das nicht als Problem an, denn wenn ich in irgendeine Einfahrt hinein muß, kann ich ohnehin nur auf Sicht fahren, und da hilft mir weder ein GPS noch eine Seekarte, allerdings um bis zur Einfahrt zu kommen, ist ein Plotter schon tausendmal besser und bequemer als eine Seekarte.
    Wir hatten letzten Sommer von Corsica bis Rom keine Detailseekarten an Bord, weil wir unsere Route geändert hatten und sind mit der Überseglerkarte, mit Hafenplänen und mit unserem Plotter gut zurecht gekommen. Für unsere Weiterfahrt ab März werden wir es ebenso handhaben.

Ähnliche Themen

  1. Mobiles Internet im Ausland
    Von Kapitano im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 11:30
  2. Mobiles Internet in DK
    Von surfjoe im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 14:44
  3. Mobiles GPS gesucht
    Von modekabe im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 10:56
  4. Mobiles Navigationsgerät
    Von diko im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 14:36
  5. Mobiles nautisches Büro
    Von fei im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.12.2002, 12:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •