Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36
  1. #31
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    5610 Wohlen Aargau
    Beiträge
    3

    Standard

    hallo zusammen für die rafale segler die uns noch nicht kennen! wir sind ein schweizer paar und heissen monika und thomas. Wir hatten im jahre 2009/2010 eine rafale 600 zugelegt und sie mit freude restauriert bilder und forum unter; www.segeloase.ch

    gruss monika & thomi

  2. #32
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    im Süden ;-)
    Beiträge
    703

    Standard Rafale 600 Forum

    Das Forum ist nach wie vor online:

    http://510088.homepagemodules.de/

    Alle Rafale 600 Segler willkommen!!!

    LG erbseman
    wer nichts zu sagen hat sollte schweigen

  3. #33
    Registriert seit
    02.05.2020
    Beiträge
    1

    Standard

    Habe eine Rafale 600, Bj 1979 erworben, die ich noch beim Verkäufer auf Slipwagen steht. Bisher hatte ich nur kleine Jollen, die auf dem Autodach transportiert wurden. Das Boot ist daher für mich ein Mega-Projekt. Vielleicht habe ich mich übernommen ...

    Ich habe viele Fragen zum Boottransport.
    • Das Schwert und das Ruder zählen zum Gesamtgewicht von ca 550 kg? Wenn ich diese für den Transport entferne wäre ein Trailer mit Gesamtgewicht von 750kg sogar grosszügig dimensioniert?
    • Ist es aufwendig das Schwert zu entfernen?
    • Welcher Trailer wurde orginal für das Boot verwendet? Typ, Hersteller, Spezifikation, Fotos ... Alle Infos wären hilfreich.
    • Stimmt es, dass das Boot an 4 Punkten unterstützt werden muss?
    • Hat vielleicht sogar jemand ein Gebraucht-Anhänger für die Rafale 600? Oder einen bezahlbaren Lieferanten für neuen Anhänger?
    • Worauf muss ich besonders achten, wenn ich Trailer kaufe?
    • Kann mir jemand Information geben, welche Kriterien der Anhänger erfüllen muss?
    • Welcher Anhänger wurde ursprünglich verwendet? Gibt es noch Infos zu diesem Modell? Oder existiert sogar der Hersteller noch?
    • Hinweise zu anderen hilfreichen Foren/Threads/... rund um die Rafale 600?
    Geändert von bucket (02.05.2020 um 21:05 Uhr)

  4. #34
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    1.053

    Standard

    Keine Sorge, du hast dich nicht übernommen. Was dir jetzt "mega" vorkommt, ist in ein paar Monaten völlig normal.

    Es kommt darauf an, ob du dir ohnehin gleich einen Trailer kaufen willst oder ob du das Boot erst einmal zu dir bzw. zu deinem Liegeplatz transportieren willst. Im ersten Fall könntest du nach einem Trailer mit verstellbaren Seitenstützen Ausschau halten. Die werden immer wieder angeboten, gebraucht oder als Vorführmodelle mit Preisnachlass. Im zweiten Fall (erst einmal zu dir) könntest du dir einen Trailer mit verstellbaren Stützen mieten. Vermieter gibt es, wenn du etwas suchst. Noch eine Möglichkeit, und zwar eine sehr einfache, bestünde darin, dass du das Boot mit dem Slipwagen auf einen normalen Anhänger oder Pkw-Anhänger ziehst. Ein professioneller Transport durch einen gew. Anbieter ist nicht billig; dafür gibst du schon einen Teil dessen aus, was dich ein Trailer kostet.

    Die Gewichtsangaben der Werften sind leider nicht zuverlässig. Manchmal war das Gewicht (nur) des Bootsrumpfs gemeint, manchmal das Gewicht mit segelfertiger Ausrüstung, also mit Schwert, Mast usw. Das letztgenannte ist für dich natürlich die Richtgröße beim Trailer. Selbst wenn das segelfertige Gesamtgewicht angegeben wurde, ist das effektive Gesicht erfahrungsgemäß nochmal deutlich höher. Erst recht, wenn noch Ankerkette, Instrumente, Batterie, Ersatzleinen, Werkzeug und ein Außenborder hinzukommen. Ist der Trailer zu knapp bemessen, musst du sonst die Ausrüstung ins Auto umladen. Selbst wenn mit 550 kg das vollständige Gesamtgewicht gemeint war, sind 750 kg vermutlich zu wenig, jedenfalls für einen Trailer, den du für das Boot häufiger nutzen willst.

  5. #35
    Registriert seit
    11.11.2021
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo, bin auch Rafale600 Segler, ja ok ist keine Brenta30 oder Surprise!
    Aber ein Raumwunder allemal (auch für Leute über 180 cm). Auch sind die
    meisten schneller als ich, dafür aber bewege ich mich auch bei schwachem Wind.
    Kurzentschlossen bin ich in wenigen Minuten auf dem See ohne Zeitaufreibende
    Vorbereitungen! Segle mein Boot seit vielen Jahren immer noch mit viel Freude.
    Klein aber Fein.

  6. #36
    Registriert seit
    11.11.2021
    Beiträge
    2

    Standard

    Sorry wie kann man wegen dem ein/aufgerollten Fok’s kentern?
    Ich habe des Gewicht‘s wegen einen Alu Mast.

Ähnliche Themen

  1. Sind die noch zu retten....(2)
    Von Sarastro im Forum Klönschnack
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 13:53
  2. Sind die noch zu retten....
    Von Sarastro im Forum Klönschnack
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 14:53
  3. Sind Backstage noch sinnvoll ?
    Von hansleo im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 12:01
  4. Einzylindermotoren Diesel - Sind die noch tauglich ?
    Von schuhbo im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 10:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •