Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Lange Fahrt

  1. #11
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    733

    Standard

    Zitat Zitat von Dalben3 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich versteh das auch alles nicht mehr. Wenn der Herr Erdmann sen. den Champus nicht leiden kann, hier mal angekündigt hätte, dass er mit so ein kleinen Holzboot um die Welt segelt hätten die auch alle gesagt er ist eine Ente. Und der Erdmann jun. ist auch mit ein kleines Boot über den Atlantic. Was is denn mit der Familie, die mit eine Mini-Etap 20 um die Welt gefahren sind? Wenn die das hier angekündigt hätten das wäre ja zu einer Meuterei gekommen bei den vielen Enten. .
    Richtig ! Aber die haben sicherlich nicht heute den A-Schein gemacht und sind morgen um die Welt ! Wenn Du aber schon reichlich Bootserfahrung hast, dann schreib das hier auch ! Dann hätte Dein Beitrag ein anderes Gesicht. Gruß Andreas2

  2. #12
    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    75

    Standard

    Zitat Zitat von andreas2 Beitrag anzeigen
    Aber die haben sicherlich nicht heute den A-Schein gemacht und sind morgen um die Welt !
    Hallo,
    keine Ahnung, wie die das gemacht haben, ob mit oder ohne A-Schein. Aber du hast doch sicher viele Scheine und viel Erfahrung und kannst mir nun sagen ob ich durch das Binger Loch komme, oder nicht und was ich sonst noch beachten muss. An Saga vielen Dank. Das hilft alles gut.
    Mast- u. Schotbruch
    Dalben3

  3. #13
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    2.922

    Standard

    Zitat Zitat von alinea Beitrag anzeigen
    Ente hin oder her...

    ... reicht eigentlich bei diesem dickbauchigem Rumpf ein 10 PS-Motor aus, um gegen die Rheinströmung überhaupt (sinnvoll) gegenanzukommen?
    Nein, das ist kaum anzunehmen. Ich habe mit 20 PS mein neuneinhalb Meter langes Boot nur mit äußerster Mühe an Andernach vorbei gebracht, und weiter oben ist die Rheinströmung noch deutlich stärker. Mit 10 PS geht's nur rheinabwärts, dort in die Maas und dann über den Canal del Est Richtung MM.

  4. #14
    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    75

    Standard

    Zitat Zitat von cha cha Beitrag anzeigen
    Nein, das ist kaum anzunehmen. Ich habe mit 20 PS mein neuneinhalb Meter langes Boot nur mit äußerster Mühe an Andernach vorbei gebracht, und weiter oben ist die Rheinströmung noch deutlich stärker. Mit 10 PS geht's nur rheinabwärts, dort in die Maas und dann über den Canal del Est Richtung MM.
    Nee, das will ich aber nicht oder nur mit Gewalt. Ich will auf die Donau, denn da habe ich eine nette Urlaubsbekanntschaft die auf mich wartet.
    Mast- u. Schotbruch
    Dalben3

  5. #15
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    1.031

    Standard

    Wirst aber mit deinem Boot nicht hin kommen, verstehst das nicht?

  6. #16
    Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    13

    Standard Dalben 3, was für ein Boot

    ist das denn eigentlich genau, was Du da hast? Sieht ja recht stäbig und gemütlich aus.

  7. #17
    avi Gast

    Standard

    steht ja eigentlich im post bzw. am bildanhang. "Havsfidra"

  8. #18
    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    75

    Standard

    Zitat Zitat von avi Beitrag anzeigen
    "Havsfidra"
    Genau. Havsfidra 20. 6,00 x 2,20 x 1,14, 1,5 to, 10 PS Volvo. Das sichere Boot für große Reisen und kleines Geld! @ Champus: Warum nicht? Versteh ich wirklich nicht. Nich aufgeben ohne angefangen zu haben. Werde mal konkreter und nich einfach "nur wirst nich hinkommen". Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, hat mein Vater immer gesagt. Also packen wir es an!
    Mast- u. Schotbruch
    Dalben3

  9. #19
    Registriert seit
    27.05.2005
    Beiträge
    468

    Standard

    Zitat Zitat von Dalben3 Beitrag anzeigen
    Genau. Havsfidra 20. 6,00 x 2,20 x 1,14, 1,5 to, 10 PS Volvo. Das sichere Boot für große Reisen und kleines Geld! @ Champus: Warum nicht? Versteh ich wirklich nicht. Nich aufgeben ohne angefangen zu haben. Werde mal konkreter und nich einfach "nur wirst nich hinkommen". Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, hat mein Vater immer gesagt. Also packen wir es an!
    Moin, moin,

    wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, damit hast Du recht. Aber der Weg führt zunächst über Land: Sprech' einen Kumpel an, der Dir hilft, leih Dir einen Trailer, pack das Boot drauf und zieh es damit bis nach Mainz. Dann kranst oder slipst Du es in den Main und hast das erste unüberwindbare Problem, den Rhein stromaufwärts, gelöst.

    Gruß
    Eberhard

  10. #20
    Registriert seit
    01.10.2008
    Beiträge
    36

    Standard Ist wohl doch kein Fake

    Ich würde an Deiner Stelle mal an einem schönen See üben... Ankern, anlegen, ablegen, einhand vielleicht auch mal bei etwas mehr Wind...

    Dann kannst Du am See auch mal am GPS oder an der Logge ablesen, wie viel Fahrt Du unter Motor machst. Danach ziehst Du die Strömungsgeschwindigkeit des Flusses ab, dann weißt Du ungefähr, wie viel Fahrt über Grund übrig bleibt. Das wird unter Umständen nicht allzu viel sein, unter Umständen auch kleiner als Null. Dann ist die Frage, ob man einer simplen Subtraktion vetrauen kann, auch ohne sie ausprobiert zu haben...

    Mal so ein bisschen rumgegoogelt.. Den Rhein sieht man so bei 4-5 Knoten im Durchschnitt, im Frühling bei Schneeschmelze wohl mehr. Das Boot .. geschätzt 5-6 Knoten über Wasser ohne Wellen. Köln-Mainz ca 180 km. Ist natürlich immer die Gefahr, dass es Stücke gibt (wenn der Fluss enger wird), bei denen es gar nicht geht (gegenüber Grund rückwärts). Ansonsten scheint es eine schöne Reise zu werden, weil man wirklich Zeit hat, die Details der Landschaft zu betrachten.

    Grüße
    Wolfgang
    (der seine Erfahrung so einschätzt, dass er sich nicht auf die Donau trauen würde)
    Geändert von mggbf (11.03.2009 um 13:11 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. 15 Knoten Fahrt ...
    Von illupodimare im Forum Multihulls
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 19:08
  2. Fahrt in den Oman
    Von pehaxxl im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 20:43
  3. Fahrt durch den NOK
    Von lorbas01 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.03.2004, 20:17
  4. Masch.-fahrt zu langsam
    Von Markus145 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.01.2004, 11:43
  5. Kleinstkreuzer auf großer fahrt???
    Von HCG79 im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2002, 19:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •