Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. #1
    Registriert seit
    22.04.2001
    Alter
    60
    Beiträge
    2.761

    Standard Griechenland/Türkei

    gerade gelesen und schaut ihn mal an:

    http://www.spiegel.de/reise/fernweh/...619116,00.html


    Viel Spass an die Ägäissegler

    Gio

  2. #2
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Nähe München, Kos/Griechenland
    Beiträge
    3.495

    Standard

    Zitat Zitat von Giovanni Beitrag anzeigen
    gerade gelesen und schaut ihn mal an:

    http://www.spiegel.de/reise/fernweh/...619116,00.html

    Viel Spass an die Ägäissegler

    Gio

    ein typischer Marketingartikel- viel Blabla, viele Platitüden wiederholt (damit der Leser seine Erwartungen bestätigt bekommt), die Freunde das Autoren M und H mehrfach erwähnt (damit der Buchumsatz steigt) und alles garniert mit einem Haufen Querverweisen zu mit Anzeigen gesprickten "Zusatzinformationen"

    Aber gut - aus werblicher Sicht für segeln in TR/GR besser, als nix, und inhaltlich dennoch Quatsch, vor allem das Ende: mit keinem Wort (bzw nur seeeeehr beiläufig) wird darauf hingeweisen, daß es sich um eine GRENZE handelt, sondern es werden wieder typische Klischees (Erzfeinde, Zoll hat Befugnisse blabla) breitgetreten.

    VoM Niveau auf dem der Privatsender... viel Blubbern, nichts mitteilen, aber der Leser/Seher bleibt kleben...ratsch die nächste Werbeattacke...

    da beschwer sich nochmal einer HIER über "Werbung"

  3. #3
    Registriert seit
    22.04.2001
    Alter
    60
    Beiträge
    2.761

    Standard

    Richtig. Es war Werbung für eine wunderbare Gegend.
    Müßtest Du doch besser wissen.
    Auf Grenze und , dass man sich schön an und abmeldet ist auch hingewiesen worden.

    Verstehe jetzt nicht , was Dir daran nicht passt. Liegst doch selber dort, oder ?
    Billig geschrieben? Ja. Aber wo wird heute noch 'richtig' berichtet ? In der YACHT ?

    Grüße

    Gio

  4. #4
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Nähe München, Kos/Griechenland
    Beiträge
    3.495

    Standard

    Zitat Zitat von Giovanni Beitrag anzeigen
    Richtig. Es war Werbung für eine wunderbare Gegend.
    das sei unbestritten!

    Auf Grenze und , dass man sich schön an und abmeldet ist auch hingewiesen worden.
    aber wie... als sei das eine Zumutung und die Griechen und Türken (vor allem die) immer noch hinter´m Mond... die Problematik der Außengrenze EU wird hier auf falschem Niveau angesprochen.
    Das Problem ist viel größer, als uns Seglern und vor allem den Kurzzeitcharterern oft bewußt zu sein scheint!
    .
    Mir fällt immer wieder diese Attitüde auf, und daß viele Leute geflissentlich vergessen, daß vor noch wenigen Jahren sogar an der österreichischen Grenze ein Pass nötig und Zollkontrollen möglich waren...

    Billig geschrieben? Ja. Aber wo wird heute noch 'richtig' berichtet ? In der YACHT ?
    nu im schon immer tendenziösen SPIEGEL auch nicht...man muß nicht immer seiner Meinung sein, aber SPIEGEL war eigentlich immer ein (meiner Ansicht nach wichtiger, auch, wenn ich oft nicht diese Meinungen teilte) Dorn im feisten Arsch der Gesellschaft, aber wenn sogar der sich auf DIESES Niveau begibt, gute Nacht...
    Geändert von charterpartner (15.04.2009 um 19:36 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    1.127

    Standard aktuelle Situation

    hallo gemeinde
    ich möcht diesen sommer auch in die gegend fahren und es ist einfach reizvoll zwischen türkei und griechischen inseln zu wechseln, und einen sommer lang eindrücke zu sammeln.
    hilfreich wäre aktuelle information wie das mit dem grenzwechsel aktuell funktioniert und was man nicht tun sollte um probleme zu vermeiden.
    was der spiegel schreibt kann uns fahrtenseglern doch eigentlich wurscht sein, haben wir doch so geniale foren wie dieses, wo die wissenden den fragenden helfen.
    ich kann euch im gegenzug eine menge über balearen, südfrankreich, und italien erzählen
    freu mich auf konstruktive beiträge
    huey

  6. #6
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Nähe München, Kos/Griechenland
    Beiträge
    3.495

    Standard

    Zitat Zitat von amigura Beitrag anzeigen
    hallo gemeinde
    wie das mit dem grenzwechsel aktuell funktioniert und was man nicht tun sollte um probleme zu vermeiden.
    huey
    guckstu www.holidaysailing.de oder direkt http://holidaysailing.de/framerevier/index.html

    außerem diverse Diskussionen dazu hier im Forum (Suchfunktion)

    Gruß
    Hans

  7. #7
    Registriert seit
    09.10.2001
    Ort
    Piräus, Griechenland
    Alter
    57
    Beiträge
    189

    Standard

    Zitat Zitat von charterpartner Beitrag anzeigen
    guckstu www.holidaysailing.de oder direkt http://holidaysailing.de/framerevier/index.html

    außerem diverse Diskussionen dazu hier im Forum (Suchfunktion)

    Gruß
    Hans
    Okay, unter den angegebenen Links schon ganz gut beschrieben, aber etwas einseitig, eben nur für in der Türkei gechartete Schiffe, die Griechenland bereisen wollen. Es gibt aber auch in Griechenland Yachten zu chartern, die vielleicht türkische Gewässer befahren wollen ... Und da sieht die Sache blöde aus, denn soweit ich weiß, darf eine griechische Charteryacht gerade mal eben einen türkischen Hafen anlaufen, muss aber gleich darauf die Festmacher wieder loswerfen und die türkischen Gewässer wieder verlassen. Ist also nichts mit türkischen Häfen, Marinas und Buchten, es sei denn, man erwirbt eine türkische Charterlizenz, was aber wohl für kaum einen Charterer in Frage kommt. Ich bitte um Bestätigung oder Widerlegung dieser Aussage, denn es könnte sich ja was geändert haben.

    Das unter den oben stehenden Links erwähnte PPMD brauchen übrigens nur Schiffe über 10 m LoA (zugegeben, die meisten Charterkisten sind mindestens so groß).

    CU, Dirk
    Und immer schön auf richtigem Kurs bleiben - auch schon vor dem Start ;-)
    www.sailgreece.de

  8. #8
    Registriert seit
    09.10.2001
    Ort
    Piräus, Griechenland
    Alter
    57
    Beiträge
    189

    Standard

    @amigura: Du hast nicht geschrieben, ob du mit eigenem Schiff unterwegs bist oder mit 'ner Charteryacht. Mit eigenem Schiff hast du in beide Richtungen (GR <> Türkei) keine Probleme - halt immer schön ein- und ausklarieren.
    Und immer schön auf richtigem Kurs bleiben - auch schon vor dem Start ;-)
    www.sailgreece.de

  9. #9
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Nähe München, Kos/Griechenland
    Beiträge
    3.495

    Standard

    @Dirk

    absolut richtig, was Du schreibst!



    man sollte daher auch dort chartern, wo man Segeln will.

    Gruß
    Hans

  10. #10
    Registriert seit
    31.07.2002
    Beiträge
    1.414

    Standard

    Wie verträgt sich denn der Schwachsinn zwischen Türkei/Griechenland mit dem Bestreben der Türkei, in die EU aufgenommen zu werden ?

    So, wie ich es hier entnehme, werden den in Griechenland Charternden von Seiten der Türkei Knüppel in die Beine geworfen ?

    Chartere ich ein Boot in der Türkei, kann ich nach Griechenland einreisen ohne große Komplikationen oder dem Muß, am selben Tag, den griechischen hafen wieder zu verlassen ?
    Interessengemeinschaft Erhalt Bodden &KüsteMecklenburg
    http://forum.yacht.de/showthread.php?t=99852

Ähnliche Themen

  1. 20.8. bis 3.9.05 Türkei / Griechenland
    Von Creus im Forum Last Minute
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2005, 00:11
  2. Türkei / Griechenland 1.8. bis 15.8.
    Von Creus im Forum Last Minute
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2005, 23:33
  3. 7.5. bis 21.5. Türkei und Griechenland
    Von Zani im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2004, 23:24
  4. Türkei - Griechenland 15.05. - 29.05.04
    Von charterdream im Forum Suche Crew
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 12:53
  5. Griechenland-Türkei
    Von Bonito im Forum Suche Crew
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2004, 19:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •